20 Monate WindScribe PRO VPN,  ? @ WindScribe
156°Abgelaufen

20 Monate WindScribe PRO VPN, ? @ WindScribe

16,64€
13
eingestellt am 6. Jan
Windscribe ist ein kanadischer VPN Anbieter.
Aktuell gibt es eine Promo Aktion, in der man die Pro Version für 17 Dollar bekommt im 20 Monaten.

Arbeitet mit Open-VPN und Strongswan IKE-v2.

- Kein Download-Limit
- Kompatibel mit Torrents
- Unbegrenzte Gerät (Account-Sharing mit Ihren Nachbarn ist eine Option)
- Server in 40 Ländern
- High-Speed
- Funktioniert nicht mit Netflix!

Virtual Private Network (deutschvirtuelles? privates? Netzwerk“; kurz VPN) hat zwei unterschiedliche Bedeutungen:

  • Das konventionelle VPN






    bezeichnet ein virtuelles privates (in sich geschlossenes)






    Kommunikationsnetz. Virtuell in dem Sinne, dass es sich nicht um eine






    eigene physische Verbindung handelt, sondern um ein bestehendes






    Kommunikationsnetz, das als Transportmedium verwendet wird. Das VPN






    dient dazu, Teilnehmer des bestehenden Kommunikationsnetzes an ein






    anderes Netz zu binden.[1]
    So






    kann beispielsweise der Computer eines Mitarbeiters von Zuhause aus






    Zugriff auf das Firmennetz erlangen, gerade so, als säße er mittendrin.






    Aus Sicht der VPN-Verbindung






    werden dafür die dazwischen liegenden Netze (sein Heimnetz sowie das






    Internet) auf die Funktion eines Verlängerungskabels reduziert, das den






    Computer (VPN-Partner) ausschließlich mit dem zugeordneten Netz






    verbindet (VPN-Gateway). Er wird nun zum Bestandteil dieses Netzes und






    hat direkten Zugriff darauf. Die Auswirkung ist vergleichbar mit dem






    Umstecken des Computer-Netzwerkkabels an das per VPN zugeordnete Netz.
    Dieser






    Vorgang funktioniert unabhängig von der physischen Topologie und den






    verwendeten Netzwerkprotokollen selbst dann, wenn das zugeordnete Netz






    von einer vollkommen anderen Art ist.[1]
    Der sich daraus ergebende Nutzen eines VPNs






    kann je nach verwendetem VPN-Protokoll durch eine Verschlüsselung






    ergänzt werden, die eine abhör- und manipulationssichere Kommunikation






    zwischen den VPN-Partnern ermöglicht.[2]






    Ein verschlüsseltes (virtuelles) Netzwerk über ein unverschlüsseltes






    Netzwerk herzustellen, kann ein wichtiges Kriterium, mitunter sogar der






    Hauptgrund für die Verwendung eines VPNs sein. *Mydealz_Helfer



  • ansässig in einer "five eyes country" - arbeitet eng mit den USA und damit Trump zusammen
  • loggt Bandbreitennutzung, hat also die Mittel dazu User die Last erzeugen zu kicken
  • keine native obfsproxy-Integration
  • hat ein Affiliate-Programm
  • verlangt von seinen Usern nicht dass sie versprechen nix unerlaubtes zu tun.
  • ein "adblocker" und "privacy scanner" wird meist dafür genutzt ein Logging auf Layer 7 beim Kunden durchzubekommen.

Das wären die einzigen Negativ-Punkte, Verschlüsselungsmäßig sieht






windscribe ganz gut aus... Man sollte halt nur bedenken dass US-Staat






und Geheimdienste eben höchstwahrscheinlich live die Logs mit einsehen






können.
Also - Windscribe ist der Typische "youtube unblocker" und






"hulu, wilmaa, pandora" etc unblocker. Für Menschen die digital nicht






ganz so freie Länder reisen dank fehlender einfacher Integration von






obfproxy nicht unbedingt geeignet. Da müsste dann auch noch der






Torbrowser her... paradonym



Fahrplan:

  • Erstellen Sie ein kostenloses Konto (10GB Traffic pro Monat)
  • Sie können sich anmelden, um "Have a voucher"
  • Verwenden Sie Promo-Code WSNY2017
  • Klicken Sie auf der nächsten Seite BUY NOW (Pro / unlimited)

  1. Software
Gruppen
  1. Software
13 Kommentare

Danke! Von 50 GB nochmal hochgeschraubt.

Wie du schon sagst... Als Regio Unblocker vollkommen i.O. - alles was darüber hinaus geht ist mir zuviel negatives.

Also in den Tests schneidet der Anbieter nicht gut ab. Ich lass lieber die Finger davon und hol mir für ein paar Dollar mehr was ordentlicheres.

Und was wäre was ordentliches ? Ein Anbieter aus Russland ? Und an die die sich damit auskennen. Wie funktioniert das mit ipv6 ? (unitymedia neukunde)

Was ist an dem Anbieter für den Preis bitte nicht ordentlich?!
Loggt nichts außer Bandbreitennutzung, was logisch ist aufgrund der kostenlosen 10/50GB Pläne.
Speed ist auch top.

Einer der Gründer ist übrigens auf Reddit aktiv und beantwortet da transparent alle Kundenfragen.
Aber holt euch ruhig mal für "ein paar Dollar mehr" was "ordentliches", ihr Witzkinder.

gimvor 1 h, 14 m

Was ist an dem Anbieter für den Preis bitte nicht ordentlich?! Loggt nichts außer Bandbreitennutzung, was logisch ist aufgrund der kostenlosen 10/50GB Pläne. Speed ist auch top. Einer der Gründer ist übrigens auf Reddit aktiv und beantwortet da transparent alle Kundenfragen. Aber holt euch ruhig mal für "ein paar Dollar mehr" was "ordentliches", ihr Witzkinder.





Hier jetzt andere als Witzkinder zu titulieren finde ich nicht okay. Deiner Argumentation kann ich jedoch folgen.


Geht allgemein Gesprochen lieber davon aus, das so gut jeder VPN Provider loggt. HideMyAss ist da das Paradebeispiel. Die viel beschworenen Anonymität holt ihr euch nur, weil die Strafverfolgung zu teuer wäre. Auch ist es dann praktisch nicht möglich die Ip Addresse zum Nutzer innerhalb von 7 Tagen* herausfinden.




* Solange speichert euer Provider die IP Adresse + dem dazugehörigen Nutzer und dem was er gemacht hat.

benemastervor 17 h, 45 m

Wie du schon sagst... Als Regio Unblocker vollkommen i.O. - alles was darüber hinaus geht ist mir zuviel negatives.


Was wäre denn deiner Meinung nach was darüber hinaus geht? Und überhaupt, wie beurteilt man als Endkunde die Anonymität und Sicherheit von einem VPN Anbieter? Weil es auf irgendeiner Testseite steht? Und wie testen die Leute da effektiv ob ein Anbieter loggt oder nicht? Oder bekommt ein Anbieter schon ein Sternchen weil überall auf deren Seite steht sie würden nichts loggen? Und würde ein VPN Anbieter der behauptet er würde absolute Anonymität versprechen nicht gerade dazu einladen dubiose und illegale Dinge durchzuführen - wäre es dann nicht im Gedankengang logisch das man diesen dann besonders von "Geheimdiensten" im Auge behalten würde oder sogar als "Köder" benutzt. Fragen über Fragen.
Bearbeitet von: "dennygruner" 7. Jan

dennygrunervor 10 m

Was wäre denn deiner Meinung nach was darüber hinaus geht? Und überhaupt, wie beurteilt man als Endkunde die Anonymität und Sicherheit von einem VPN Anbieter? Weil es auf irgendeiner Testseite steht? Und wie testen die Leute da effektiv ob ein Anbieter loggt oder nicht? Oder bekommt ein Anbieter schon ein Sternchen weil überall auf deren Seite steht sie würden nichts loggen? Und würde ein VPN Anbieter der behauptet er würde absolute Anonymität versprechen nicht gerade dazu einladen dubiose und illegale Dinge durchzuführen - wäre es dann nicht im Gedankengang logisch das man diesen dann besonders von "Geheimdiensten" im Auge behalten würde oder sogar als "Köder" benutzt. Fragen über Fragen.

​Stelle dir hier ein Smilie mit rollenden Augen vor. Danke.

Argumentativ recht platt
Bearbeitet von: "dennygruner" 7. Jan

hört sich ja gar nicht mal so schlecht an.
weiß jemand wie die Android App so ist ? Oder lieber OpenVPN benutzen ?

Abgelaufen? Irgendwie nimmt er zwar den Code an, zeigt mir aber die gleichen Preise ... So wirklich aussagekräftig ist die Dealbeschreibung leider auch nicht.

Verfasser

alexalexvor 2 h, 32 m

Abgelaufen? Irgendwie nimmt er zwar den Code an, zeigt mir aber die …Abgelaufen? Irgendwie nimmt er zwar den Code an, zeigt mir aber die gleichen Preise ... So wirklich aussagekräftig ist die Dealbeschreibung leider auch nicht.


gerade versucht.
wenn Sie den Anweisungen folgen es funktioniert.

Fahrplan:

  • Erstellen Sie ein kostenloses Konto (10GB Traffic pro Monat)
  • Sie können sich anmelden, um "Have a voucher"
  • Verwenden Sie Promo-Code WSNY2017
  • Klicken Sie auf der nächsten Seite BUY NOW (Pro / unlimited)

17$

Nein bei mir geht es auch nicht. Der Deal ist abgelaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text