1378°
ABGELAUFEN
20% on top auf bis zu 50% reduzierte Teile im Outlet bei [Adidas], T-Shirts ab 7€, Rucksäcke ab 10€, Bikinis ab 16€

20% on top auf bis zu 50% reduzierte Teile im Outlet bei [Adidas], T-Shirts ab 7€, Rucksäcke ab 10€, Bikinis ab 16€

Fashion & AccessoiresAdidas Angebote

20% on top auf bis zu 50% reduzierte Teile im Outlet bei [Adidas], T-Shirts ab 7€, Rucksäcke ab 10€, Bikinis ab 16€

Redaktion

Preis:Preis:Preis:7,96€
Zum DealZum DealZum Deal

Die letzte Aktion liegt nur ein paar Tage zurück - Jetzt ist wieder ein Gutschein mit 20% Rabatt auf den kompletten Outlet Adidas im Umlauf. Wem die Aktion also am letzten Sonntag entgangen ist, kann jetzt nochmal zu den selben Konditionen zuschlagen:

  • Gutscheincode: EXTRA20
  • Aktionszeitraum: 20.07.-24.07.2016
  • 4,95€ Versandkosten unter 50€ (Versand in die Filiale immer gratis), kostenloser Rückversand

Im Sale winken knapp 4.000 Artikel, die bereits bis zu 50% reduzierte sind. Beim Durchscrollen war ich positiv erschrocken, wie viele Teile es noch mit guter Größenauswahl gibt, riskiert also ruhig noch mal einen Blick.

Hier kommen ein paar Impressionen von mir, postet auch gerne eure Fundstücke in den Kommentaren :

784482.jpg

784482.jpg

784482.jpg



784482.jpg

784482.jpg

784482.jpg

Beste Kommentare

Redaktion

8014400

ist auch immer dasselbe... irgendwelche Artikel im Sale, die in der Produktion eh nur paar Cent kosten. Wer bitte zahlt denn den UVP von den Klamotten? Schön bekloppt! Auch jetzt noch zu teuer finde ich.T-Shirts gab es beim Tom Tailor auch für 3,57 Euro pro Stück. Die sind nix schlechter als von adidas.


Mit ein wenig Geschick kannst du Klamotten auch aus der Altkleidertonne holen - vollkommen kostenfrei und tust der Umwelt noch was zuliebe, weil sie das Zeug dann nicht nach Afrika schippern.

Auswahl eben auch riesengroß: Von Adidas, Nike, Tom Tailor bis zu KIK alles am Start - und oft echt noch gut, wie neu. Da brauche ich kein Geld mehr für Klamotten ausgeben, gibts eh viel zu viele auf der Welt - weitaus mehr als Menschen, das macht keinen Sinn.

Ich melde mich jetzt auch ab von mydealz - brauche nix mehr - ciao!

[2 von 10 Leuten verstehen, was ich meine]

Wo kann ich hier denn dieses "Fuerteventura" kaufen, von dem alle reden?

VerfasserRedaktion

8014400

ist auch immer dasselbe... irgendwelche Artikel im Sale, die in der Produktion eh nur paar Cent kosten. Wer bitte zahlt denn den UVP von den Klamotten? Schön bekloppt! Auch jetzt noch zu teuer finde ich.T-Shirts gab es beim Tom Tailor auch für 3,57 Euro pro Stück. Die sind nix schlechter als von adidas.



Da sind wir wieder beim Thema Geschmack - Manch einer hat lieber einen Swoosh oder 3 Streifen auf dem Shirt als ein Tom Tailor-T oder einen Polospieler. Hat alles seine Berechtigung und ist doch schön, dass wir nicht alle gleich rumlaufen.

51 Kommentare

Und noch qipu 7%

Nixon_1

Und noch qipu 7%



...kannst de vergessen

ist auch immer dasselbe... irgendwelche Artikel im Sale, die in der Produktion eh nur paar Cent kosten. Wer bitte zahlt denn den UVP von den Klamotten? Schön bekloppt! Auch jetzt noch zu teuer finde ich.

T-Shirts gab es beim Tom Tailor auch für 3,57 Euro pro Stück. Die sind nix schlechter als von adidas.

Bearbeitet von: "8014400" 20. Jul 2016

Nixon_1

Und noch qipu 7%



...steht wo ?

8014400

ist auch immer dasselbe... irgendwelche Artikel im Sale, die in der Produktion eh nur paar Cent kosten. Wer bitte zahlt denn den UVP von den Klamotten? Schön bekloppt! Auch jetzt noch zu teuer finde ich.T-Shirts gab es beim Tom Tailor auch für 3,57 Euro pro Stück. Die sind nix schlechter als von adidas.



sehe ich auch so, teilweise unglaublich hässlich und immer noch überteuert

Redaktion

8014400

ist auch immer dasselbe... irgendwelche Artikel im Sale, die in der Produktion eh nur paar Cent kosten. Wer bitte zahlt denn den UVP von den Klamotten? Schön bekloppt! Auch jetzt noch zu teuer finde ich.T-Shirts gab es beim Tom Tailor auch für 3,57 Euro pro Stück. Die sind nix schlechter als von adidas.


Mit ein wenig Geschick kannst du Klamotten auch aus der Altkleidertonne holen - vollkommen kostenfrei und tust der Umwelt noch was zuliebe, weil sie das Zeug dann nicht nach Afrika schippern.

Auswahl eben auch riesengroß: Von Adidas, Nike, Tom Tailor bis zu KIK alles am Start - und oft echt noch gut, wie neu. Da brauche ich kein Geld mehr für Klamotten ausgeben, gibts eh viel zu viele auf der Welt - weitaus mehr als Menschen, das macht keinen Sinn.

Ich melde mich jetzt auch ab von mydealz - brauche nix mehr - ciao!

[2 von 10 Leuten verstehen, was ich meine]

VerfasserRedaktion

8014400

ist auch immer dasselbe... irgendwelche Artikel im Sale, die in der Produktion eh nur paar Cent kosten. Wer bitte zahlt denn den UVP von den Klamotten? Schön bekloppt! Auch jetzt noch zu teuer finde ich.T-Shirts gab es beim Tom Tailor auch für 3,57 Euro pro Stück. Die sind nix schlechter als von adidas.



Da sind wir wieder beim Thema Geschmack - Manch einer hat lieber einen Swoosh oder 3 Streifen auf dem Shirt als ein Tom Tailor-T oder einen Polospieler. Hat alles seine Berechtigung und ist doch schön, dass wir nicht alle gleich rumlaufen.

VerfasserRedaktion

8014400

ist auch immer dasselbe... irgendwelche Artikel im Sale, die in der Produktion eh nur paar Cent kosten. Wer bitte zahlt denn den UVP von den Klamotten? Schön bekloppt! Auch jetzt noch zu teuer finde ich.T-Shirts gab es beim Tom Tailor auch für 3,57 Euro pro Stück. Die sind nix schlechter als von adidas.



Geht qipu?

Redaktion

Ansomat3000

Geht qipu?



Ne, aber abogratis.
Bearbeitet von: "che_che" 20. Jul 2016

Aber die Farben: hatt nen Schuh in Rot bestellt, sah so auf dem Bildschirm aus, bekommen...naja Rosarot.
Und 44.2/3 ist auch nicht imm 44 2/3 schlimm.

On Top geht bei mir mal Nichts.

EDIT: funktioniert doch

Bearbeitet von: "Schalke1989" 20. Jul 2016

soriwa

Aber die Farben: hatt nen Schuh in Rot bestellt, sah so auf dem Bildschirm aus, bekommen...naja Rosarot.Und 44.2/3 ist auch nicht imm 44 2/3 schlimm.


Na sowas, Produktbilder auf dem Monitor (oder gar AMOLED-Smartphone-Screen) entsprechen manchmal nicht der Realität?
Und Schuhe fallen NICHT immer exakt gleich aus???
#Aufschrei!!!

Ich mag Ansomat3000

Ansomat3000

Da sind wir wieder beim Thema Geschmack - Manch einer hat lieber einen Swoosh oder 3 Streifen auf dem Shirt als ein Tom Tailor-T oder einen Polospieler. Hat alles seine Berechtigung und ist doch schön, dass wir nicht alle gleich rumlaufen.



Ist korrekt, nur wenn man sieht was für Lizenzvergaben von Adidas bezahlt wird, (Milliarden) dann finde ich Preise von mindestens 75 Euro für ein Fußball Trikot nicht nur frech, sondern reine Abzocke!
Daher unterstütze ich solche Hersteller dann eher nicht! Ein weißes T-Shirt ist halt weiß.

kann man mit Füllartikeln bestellen um auf 50+ € zu kommen und dann den ungewünschten Überschuss zurückschicken? Oder fallen dann die Versandkosten nachträglich an?

VerfasserRedaktion

newbie111

kann man mit Füllartikeln bestellen um auf 50+ € zu kommen und dann den ungewünschten Überschuss zurückschicken? Oder fallen dann die Versandkosten nachträglich an?


Nope, Versandkosten musst du nicht zurück zahlen, wenn du den Betrag nachträglich unterschreitest. Mache ich auch meist so, aber dann behalte ich doch immer viel zu viel

che_che

Auswahl eben auch riesengroß: Von Adidas, Nike, Tom Tailor bis zu KIK alles am Start - und oft echt noch gut, wie neu. Da brauche ich kein Geld mehr für Klamotten ausgeben, gibts eh viel zu viele auf der Welt - weitaus mehr als Menschen, das macht keinen Sinn.Ich melde mich jetzt auch ab von mydealz - brauche nix mehr - ciao![2 von 10 Leuten verstehen, was ich meine]



Der Konsum und die jedes Jahr immer wieder "neue Artikel kauf Philosophie" wird geschickt inszeniert, das ist leider so.
Ich leben auf Fuerteventura seit vielen Jahren und kann Dir ehrlich sagen, wenn ich 3 Monate im Jahr in Deutschland bin, kaufe ich deutlich mehr, als auf der Insel in 9 Monaten. Da gibt es eben kein Media Markt. Man rennt in Flip Flops rum, T-Shirt und kurzer Hose. Man kauft sich einen Wrangler und der hält auch 10 Jahre.
In Deutschland habe ich etliche neue Autos gekauft und mehrere hundert tausend Euro verballert in meinem noch jungen Leben. (36) Man lebt ohne diese Markenvielfalt deutlich gesünder und genießt das Leben ganz anders. Die Tasse Kaffee jeden morgen, kein blödes TV geglotze von den Wollnys oder Geissens. Ich möchte nie wieder dauerhaft irgendwo in der EU leben und arbeiten! Auch wenn man hier arbeiten "müsste", sind 3.52 Euro netto an der Kasse beim Lidl natürlich ne Ansage! Ich bin froh, diesen Schritt gewagt zu haben. Zeitungen und Internationale Nachrichten jucken hier einfach niemanden.

Bearbeitet von: "8014400" 20. Jul 2016

che_che

Auswahl eben auch riesengroß: Von Adidas, Nike, Tom Tailor bis zu KIK alles am Start - und oft echt noch gut, wie neu. Da brauche ich kein Geld mehr für Klamotten ausgeben, gibts eh viel zu viele auf der Welt - weitaus mehr als Menschen, das macht keinen Sinn.Ich melde mich jetzt auch ab von mydealz - brauche nix mehr - ciao![2 von 10 Leuten verstehen, was ich meine]



Als was arbeitest du da? Finde ich cool das du da lebst und stimme mit deinen Ansichten überein

Redaktion

8014400

Der Konsum und die jedes Jahr immer wieder "neue Artikel kauf Philosophie" wird geschickt inszeniert, das ist leider so.Ich leben auf Fuerteventura seit vielen Jahren und kann Dir ehrlich sagen, wenn ich 3 Monate im Jahr in Deutschland bin, kaufe ich deutlich mehr, als auf der Insel in 9 Monaten. Da gibt es eben kein Media Markt. Man rennt in Flip Flops rum, T-Shirt und kurzer Hose. Man kauft sich einen Wrangler und der hält auch 10 Jahre.In Deutschland habe ich etliche neue Autos gekauft und mehrere hundert tausend Euro verballert in meinem noch jungen Leben. (36) Man lebt ohne diese Markenvielfalt deutlich gesünder und genießt das Leben ganz anders. Die Tasse Kaffee jeden morgen, kein blödes TV geglotze von den Wollnys oder Geissens. Ich möchte nie wieder dauerhaft irgendwo in der EU leben und arbeiten! Auch wenn man hier arbeiten "müsste", sind 3.52 Euro netto an der Kasse beim Lidl natürlich ne Ansage! Ich bin froh, diesen Schritt gewagt zu haben. Zeitungen und Internationale Nachrichten jucken hier einfach niemanden.



Arbeitest du zufällig im Robinson Crusoe Club dort? Hatte dort auch einen Berliner Aussteiger kennengelernt, der genau so drauf war wie du (mir nicht unsymphatisch). Sind ja alle etwas rebellischer dort die Leute, die da leben.
Sonnige Grüße!

8014400

Der Konsum und die jedes Jahr immer wieder "neue Artikel kauf Philosophie" wird geschickt inszeniert, das ist leider so.Ich leben auf Fuerteventura seit vielen Jahren und kann Dir ehrlich sagen, wenn ich 3 Monate im Jahr in Deutschland bin, kaufe ich deutlich mehr, als auf der Insel in 9 Monaten. Da gibt es eben kein Media Markt. Man rennt in Flip Flops rum, T-Shirt und kurzer Hose. Man kauft sich einen Wrangler und der hält auch 10 Jahre.In Deutschland habe ich etliche neue Autos gekauft und mehrere hundert tausend Euro verballert in meinem noch jungen Leben. (36) Man lebt ohne diese Markenvielfalt deutlich gesünder und genießt das Leben ganz anders. Die Tasse Kaffee jeden morgen, kein blödes TV geglotze von den Wollnys oder Geissens. Ich möchte nie wieder dauerhaft irgendwo in der EU leben und arbeiten! Auch wenn man hier arbeiten "müsste", sind 3.52 Euro netto an der Kasse beim Lidl natürlich ne Ansage! Ich bin froh, diesen Schritt gewagt zu haben. Zeitungen und Internationale Nachrichten jucken hier einfach niemanden.



Nee, ich arbeite nicht mehr als "Angestellter". Habe etwas gekauft hier und bin zum Glück mein eigener Chef, was aber nicht immer einfach ist. (spanische Arbeitsmoral) In Deutschland habe ich mir im billigen Osten ne WHG gekauft, als Backup. Hier ein Reihenhäuschen. Nach der Immokrise in Spanien, sind die Neubaupreise derbe gefallen. Ich habe einfach einen Strich gezogen, nach einer Krankheit.
Es ist nicht leichter das Leben, aber deutlich entspannter. Du hast recht, hier gibt es viele "Überlebenskünstler" aber hier so durchzurutschen und das Leben mehr zu genießen, ist deutlich einfacher. Natürlich ist die Arbeitslosenquote hier bei 56%, das ist schon hart! Ohne EK oder ohne Eigentum ist es schwer, aber ESSEN UND TRINKEN verdient man immer.
Arbeitslosengeld gibt es maximal 3 Monate und das sind meist nur 300 Euro. Aber ich kann Dir sagen, die Sonne und Ruhe machen viele wieder gut und die Spanier sind ein sehr nettes Volk.
Solltest Du mal wieder hier sein, melde Dich! Fliege morgen zwar wieder nach Deutschland, wird mir im August zu voll hier.




Bearbeitet von: "8014400" 20. Jul 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text