[2017] Muddyfox Fixie Bike (Grey/Lime/ oder Black/Blue) @ sportsdirect.com
441°Abgelaufen

[2017] Muddyfox Fixie Bike (Grey/Lime/ oder Black/Blue) @ sportsdirect.com

41
eingestellt am 19. Jan 2017
Morgen,
hab ich mir selbst grade bestellt. Bin mal echt neugierig .

Preis: 120,- plus 14,99 Versand = 134,99€ im Warenkorb.

Newsletter Gutschein habe ich keinen gefunden, leider. Ebensowenig Cashback.

Ich bin mal so frei und kopiere den Dealtext von No11e letztem unter: mydealz.de/dea…014

Der nächste Sommer kommt mit Sicherheit !!

Bei sportsdirect.com gibt es gerade mal wieder das Muddyfox Fixie Bike Mens in Blau/Schwarz bzw. Gelb/Grau für 144,58 inkl Versand.
Ich besitze das Rad selber.
Pedalen und Lenker wurde von mir getauscht. (ist aber kein Muss)
Ansonsten macht das Rad wirklich einen Guten Job. (wenn man den Preis bedenkt)
Ich fahre damit meistens ins Fitnessstudio (ca 10km) und habe jetzt sicher auch schon die ersten 1000km hinter mir.
Ein Diebstahl könnte ich Notfalls auch verkraften.

Muddyfox Fixie Bike Mens

> Stahlrahmen
> Starrgabel aus Stahl vorne
> Fahrer kann zwischen Freilauf und Fixie wechseln.
> Prowheel legierte Kettengarnitur - 46T
> Felgenbremsen vorne und hinten
> 700C Deep Section Aero Alloy Räder

In Rahmengrößen 54 und 60 cm erhältlich.

> 54-cm-Rahmen wird empfohlen für Innenbeinlängen von 28 bis 34 Inch.
> 60-cm-Rahmen wird empfohlen für Innenbeinlängen von 31 bis 37 Inch.

> Empfohlen ab 12 Jahren.
> Gewicht in montiertem Zustand: Ca. 12 kg

Allerdings gabs das auch schön mal 9€ günstiger:
mydealz.de/dea…262

Ich bin mal gespannt, vielleicht bringt es dem einen oder anderen ja was

Wem nicht: Basht drauf los, Wayne!

Cheerio, peace out!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
lemonhead12319. Jan 2017

hier ein …hier ein Test:http://www.mtb-extreme.de/test-billig-fixie-muddyfox-fixie-nix-ist-nix.html


ziemlich wertloser "Test"... da beschimpfen reine Bikematerialfetischisten einen billiges Rad, nicht mehr... alleine der Vergleich Scheibenbremse (am Besten noch Hydraulisch) gegen billige Felgenbremse... und sie sind echt überrascht das die schlechter sind... einfach lächerlich...

Und das geilste in Ihrem ganzen "Test" kein Wort zum wichtigsten.... dem Fahren selbst.... das sind so typen die sitzen im Keller und wixxen auf Ihren umgebauten Umwerfer mit Carbonteilen und Titanschrauben und anschließend bauen Sie es wieder auseinander... den fahren muss man mit einem Rad ja nicht.

Joboxer19. Jan 2017

es gibt verschiedene Klickpedalsysteme und demnach hat man dann auch …es gibt verschiedene Klickpedalsysteme und demnach hat man dann auch verschiedene Klick-Schuhe ..... diese könnte der Grund sein warum ohne Pedale verkauft wird und der Kunde je nachdem welches System er hat sich die entsprechende Pedale nachrüstet



Es gibt auch Gaspedale aus Carbon, Aluminium, Kunststoff, geriffelt, nicht geriffelt, und und und..
UND TROTZDEM werden ein paar durchschnittliche Gaspedale fertig montiert mitgeliefert, damit ich das Fahrzeug bewegen kann...
Bearbeitet von: "DSik" 19. Jan 2017
FCHFlo19. Jan 2017

Ich bin mal gespannt


haha der war gut

ne spaß bei seite.
dein 135€ bike hat wenigstens eine klingel. mein 2800€ teures cube ebike hat die nicht gehabt und pedale musste ich mir auch kaufen. da fällt mir ein, wer hat sich die scheiße mit den pedalen überhaupt ausgedacht? ich kauf mir doch auch kein auto ohne gaspedal..
Bearbeitet von: "DSik" 19. Jan 2017
41 Kommentare
4,2% Cashback bei Quidco (englischen Shoop):

quidco.com/spo…-MS
FCHFlo19. Jan 2017

Ich bin mal gespannt


haha der war gut

ne spaß bei seite.
dein 135€ bike hat wenigstens eine klingel. mein 2800€ teures cube ebike hat die nicht gehabt und pedale musste ich mir auch kaufen. da fällt mir ein, wer hat sich die scheiße mit den pedalen überhaupt ausgedacht? ich kauf mir doch auch kein auto ohne gaspedal..
Bearbeitet von: "DSik" 19. Jan 2017
DSik19. Jan 2017

haha der war gut ne spaß bei seite.dein 135€ bike hat …haha der war gut ne spaß bei seite.dein 135€ bike hat wenigstens eine klingel. mein 2800€ teures cube ebike hat die nicht gehabt und pedale musste ich mir auch kaufen. da fällt mir ein, wer hat sich die scheiße mit den pedalen überhaupt ausgedacht? ich kauf mir doch auch kein auto ohne gaspedal..

​zitieren kannst du aber nicht?!
FCHFlo19. Jan 2017

​zitieren kannst du aber nicht?!


hast du recht florian. zeig mir doch mal, wie ich aus dem deal(startpost) etwas zitieren kann. ich weiß es wirklich nicht!
Bearbeitet von: "DSik" 19. Jan 2017
Bei 83cm Schrittlänge wäre der 60cm Rahmen sinnvoll? Kommt mir sehr hoch vor, gibt es zu dem Ding irgendwo ne Geometrietabelle?
DSik19. Jan 2017

haha der war gut ne spaß bei seite.dein 135€ bike hat …haha der war gut ne spaß bei seite.dein 135€ bike hat wenigstens eine klingel. mein 2800€ teures cube ebike hat die nicht gehabt und pedale musste ich mir auch kaufen. da fällt mir ein, wer hat sich die scheiße mit den pedalen überhaupt ausgedacht? ich kauf mir doch auch kein auto ohne gaspedal..


es gibt verschiedene Klickpedalsysteme und demnach hat man dann auch verschiedene Klick-Schuhe ..... diese könnte der Grund sein warum ohne Pedale verkauft wird und der Kunde je nachdem welches System er hat sich die entsprechende Pedale nachrüstet

Joboxer19. Jan 2017

es gibt verschiedene Klickpedalsysteme und demnach hat man dann auch …es gibt verschiedene Klickpedalsysteme und demnach hat man dann auch verschiedene Klick-Schuhe ..... diese könnte der Grund sein warum ohne Pedale verkauft wird und der Kunde je nachdem welches System er hat sich die entsprechende Pedale nachrüstet



Es gibt auch Gaspedale aus Carbon, Aluminium, Kunststoff, geriffelt, nicht geriffelt, und und und..
UND TROTZDEM werden ein paar durchschnittliche Gaspedale fertig montiert mitgeliefert, damit ich das Fahrzeug bewegen kann...
Bearbeitet von: "DSik" 19. Jan 2017
DSik19. Jan 2017

Es gibt auch Gaspedale aus Carbon, Aluminium, Kunstoff, geriffelt, nicht …Es gibt auch Gaspedale aus Carbon, Aluminium, Kunstoff, geriffelt, nicht geriffelt, und und und..UND TROTZDEM werden ein paar durchschnittliche Gaspedale fertig montiert mitgeliefert, damit ich das Fahrzeug bewegen kann...


na wenn Du der Meinung bist ... man kann sich mit dem Problem beschäftigen und eine Erkenntnis erlangen oder auch nicht ....
warum bist du"echt neugierig" auf das rad, wenn du das gleiche schon hast?
Was für eine Erkenntnis?
Das ich Pedale brauche um das Fahrrad zu fahren welches ich mir gekauft habe?

hm, ich brauch nen günstiges Stadtfahrrad für 1-3km. Kann man da ein Fixie kaufen? Bin bis jetzt nur Mountainbikes mit Gangschaltung gefahren.
Ist es weniger anstrengend mit einem Fixie zu fahren? Welcher Vorteil hat ein Fixie?
lemonhead12319. Jan 2017

hier ein …hier ein Test:http://www.mtb-extreme.de/test-billig-fixie-muddyfox-fixie-nix-ist-nix.html



Hui, das klingt aber extrem unangenehm :-/ Also wohl eher ein Fahrrad, das aus der Ferne ganz gut aussieht. Mehr dann aber sicherheitshalber nicht...

Ich habe bzw. hatte genau dieses Modell im Dauereinsatz seit ziemlich genau zwei Jahren. Es stand bei Wind und Wetter draußen und hat mir gute Dienste geleistet. Mittlerweile hat sich leider die zentrale Achse der Pedale gelöst, was dazu führte, dass die Kette runtergesprungen ist, sich verhakte und verbog. Gestern zur Reparatur gebracht, ich bin mal gespannt, ob es sich lohnt. Ich bin mir sicher, dass man dieses Problem durch eine regelmäßigere Wartung hätte umgehen können, dazu fehlte mir aber 1. die Zeit und 2. das Werkzeug.
Geld würde ich jetzt keines mehr reinstecken, aber für die Zeit, die ich es in Benutzung hatte, hat es sich auf jeden Fall gelohnt! Ich würde definitiv wieder kaufen. Es ist ein günstiges Rad mit günstigen Komponenten, aber man kann definitiv mehr daraus machen, wenn man hochwertigere Teile verbaut was Pedale und Ritzel angeht.


budze19. Jan 2017

hm, ich brauch nen günstiges Stadtfahrrad für 1-3km. Kann man da ein Fixie …hm, ich brauch nen günstiges Stadtfahrrad für 1-3km. Kann man da ein Fixie kaufen? Bin bis jetzt nur Mountainbikes mit Gangschaltung gefahren.Ist es weniger anstrengend mit einem Fixie zu fahren? Welcher Vorteil hat ein Fixie?



Kommt darauf an - beim Anfahren ist ein Fixie unter Umständen "anstrengender" als ein Rad mit Gängen, bei vielen Ampeln würde ich mir es also überlegen. Wenn Du einfach nur Strecke machen willst, auf jeden Fall ideal.
Das kriegste nicht mal geklaut am Bahnhof, so mies ist das ausgestattet
ein Fixie ist ein Fixie ist ein Fixie... wenn ich es einfach an der Nabe zum Singlespeed umbauen kann ist es einfach kein Fixie mehr... fertig... ansonsten zum klauen lassen in Ordnung das Rad ... meine Pedele / Sattel am Rennrad haben jeweils mehr gekostetet
Lol, ein gestanzten Kettenblatt
Das nenn ich mal Qualität.
lemonhead12319. Jan 2017

hier ein …hier ein Test:http://www.mtb-extreme.de/test-billig-fixie-muddyfox-fixie-nix-ist-nix.html


ziemlich wertloser "Test"... da beschimpfen reine Bikematerialfetischisten einen billiges Rad, nicht mehr... alleine der Vergleich Scheibenbremse (am Besten noch Hydraulisch) gegen billige Felgenbremse... und sie sind echt überrascht das die schlechter sind... einfach lächerlich...

Und das geilste in Ihrem ganzen "Test" kein Wort zum wichtigsten.... dem Fahren selbst.... das sind so typen die sitzen im Keller und wixxen auf Ihren umgebauten Umwerfer mit Carbonteilen und Titanschrauben und anschließend bauen Sie es wieder auseinander... den fahren muss man mit einem Rad ja nicht.

halloele1219. Jan 2017

ein Fixie ist ein Fixie ist ein Fixie... wenn ich es einfach an der Nabe …ein Fixie ist ein Fixie ist ein Fixie... wenn ich es einfach an der Nabe zum Singlespeed umbauen kann ist es einfach kein Fixie mehr... fertig... ansonsten zum klauen lassen in Ordnung das Rad ... meine Pedele / Sattel am Rennrad haben jeweils mehr gekostetet


Wow, super hilfreicher Kommentar, ich wette meine Felgen haben mehr gekostet, als dein ganzes Rad, bubububu... Es sollte jedem klar sein, dass er für den Preis kein hochqualitatives Fahrrad bekommt. Ist einfach ein guter Deal, was P/L betrifft. Wer mehr will, kann ja Felgen und Rahmen nutzen um sich ein eigenes Bike aufzubauen.
lemonhead12319. Jan 2017

hier ein …hier ein Test:http://www.mtb-extreme.de/test-billig-fixie-muddyfox-fixie-nix-ist-nix.html


Ich muss sagen, auf den Fotos sieht es wirklich nicht so toll verarbeitet aus, vor allem die Schweißnähte nicht.
Ich habe noch das 3-jährige Schwestermodell von Dunlop, das ne echt gute Verarbeitung hatte, hatte daher auch Hot gevotet.
Leute jedes Mal wieder die gleichen Diskussionnen, schaut euch die Kommentare hier an:

mydealz.de/sea…xie

Ich hab 3 Stück davon gekauft. Eins davon zu nem schicken Flitzer umgebaut und die anderen beiden weiterverkauft.
Man bekommt für das Geld was Solides! Man sollte allerdings auch in der Lage sein mal ein Steuerlager zu fetten oder ein Tretlager zu tauschen. Wenn man damit zum Fahrradhöker gehen muss lohnt es sich schon nicht mehr.
DSik19. Jan 2017

haha der war gut ne spaß bei seite.dein 135€ bike hat …haha der war gut ne spaß bei seite.dein 135€ bike hat wenigstens eine klingel. mein 2800€ teures cube ebike hat die nicht gehabt und pedale musste ich mir auch kaufen. da fällt mir ein, wer hat sich die scheiße mit den pedalen überhaupt ausgedacht? ich kauf mir doch auch kein auto ohne gaspedal..



DSik19. Jan 2017

Was für eine Erkenntnis?Das ich Pedale brauche um das Fahrrad zu fahren …Was für eine Erkenntnis?Das ich Pedale brauche um das Fahrrad zu fahren welches ich mir gekauft habe?



DSik19. Jan 2017

Es gibt auch Gaspedale aus Carbon, Aluminium, Kunststoff, geriffelt, nicht …Es gibt auch Gaspedale aus Carbon, Aluminium, Kunststoff, geriffelt, nicht geriffelt, und und und..UND TROTZDEM werden ein paar durchschnittliche Gaspedale fertig montiert mitgeliefert, damit ich das Fahrzeug bewegen kann...



Wenn Du es bei einem "2.800€-Cube-Fahrrad" nicht schaffst, eine Klingel und ein paar 8€-Pedale rauszuhandeln, bist Du im Fahrradladen vielleicht genauso trotzig und lernresistent aufgetreten wie hier...? Nur ne Vermutung...



Startpilot19. Jan 2017

Wenn Du es bei einem "2.800€-Cube-Fahrrad" nicht schaffst, eine Klingel …Wenn Du es bei einem "2.800€-Cube-Fahrrad" nicht schaffst, eine Klingel und ein paar 8€-Pedale rauszuhandeln, bist Du im Fahrradladen vielleicht genauso trotzig und lernresistent aufgetreten wie hier...? Nur ne Vermutung... (creep)



Mein Radlauf ist so laut, ich brauche keine Klingel.
Meine Pedale haben mich 60€ gekostet.
Das Bike habe ich spontan im Internet gekauft.
Trotzig, arrogant und/oder frech bin ich manchmal, hast du recht.

Aber lernresistent? Zeig mir doch mal ein Beispiel!
jinxxx19. Jan 2017

Wow, super hilfreicher Kommentar, ich wette meine Felgen haben mehr …Wow, super hilfreicher Kommentar, ich wette meine Felgen haben mehr gekostet, als dein ganzes Rad, bubububu... Es sollte jedem klar sein, dass er für den Preis kein hochqualitatives Fahrrad bekommt. Ist einfach ein guter Deal, was P/L betrifft. Wer mehr will, kann ja Felgen und Rahmen nutzen um sich ein eigenes Bike aufzubauen.


Die Wette nehm ich an

hab das Rad doch gar nicht schlecht gemacht... wollte nur sagen : das ist eine Stadtschlampe und die tut sicher nicht so weh wenn sie geklaut wird!
Wenn mein Radabstellplatz auf Arbeit nicht abgeschlossen, eingezäunt und überwacht wäre, würde ich mir das Rad kaufen...
DSik19. Jan 2017

Mein Radlauf ist so laut, ich brauche keine Klingel. Meine Pedale haben …Mein Radlauf ist so laut, ich brauche keine Klingel. Meine Pedale haben mich 60€ gekostet. Das Bike habe ich spontan im Internet gekauft.Trotzig, arrogant und/oder frech bin ich manchmal, hast du recht.Aber lernresistent? Zeig mir doch mal ein Beispiel!



Okay, ich probiers nochmal.
Ich fahre SPD-SL-Klickpedale, mein Kumpel fährt LOOK-Pedale, meine Freundin SPD-Pedale und Du fährst Plattformpedale.
Wir kaufen uns alle das gleiche Fahrrad im mittleren Preisssegment... dann müssten, egal welches System vormontiert ist, drei Pedalsätze in den Müll wandern, heißt 3 Personen haben je nach System zwischen 50€ und vielleicht 100€ zuviel bezahlt.
Jetzt klar, warum es keinen Sinn macht Pedale mitzugeben?
Startpilot19. Jan 2017

Okay, ich probiers nochmal. Ich fahre SPD-SL-Klickpedale, mein Kumpel …Okay, ich probiers nochmal. Ich fahre SPD-SL-Klickpedale, mein Kumpel fährt LOOK-Pedale, meine Freundin SPD-Pedale und Du fährst Plattformpedale.Wir kaufen uns alle das gleiche Fahrrad im mittleren Preisssegment... dann müssten, egal welches System vormontiert ist, drei Pedalsätze in den Müll wandern, heißt 3 Personen haben je nach System zwischen 50€ und vielleicht 100€ zuviel bezahlt. Jetzt klar, warum es keinen Sinn macht Pedale mitzugeben?



Ich benutze durchschnittliche Pedale,
mein Kumpel benutzt durchschnittliche Pedale,
meine Freundin benutzt durchschnittliche Pedale,
mein Vater benutzt durchschnittliche Pedale,
mein Hamster benutzt durchschnittliche Pedale
mein Hund benutzt durchschnittliche Pedale,
der Busfahrer der eben an meinem Haus vorbei gefahren ist benutzt wahrscheinlich durchschnittliche Pedale,
und du fährst TURBO-SPD-SL-ANTI-AFD-Klickpedale!

Und mir ist IMMER NOCH NICHT klar, warum es keinen Sinn macht 2€ Pedale miteinzupacken, damit dir, deinem Kumpel und deiner Freundin die Möglichkeit gegeben wird mit deinem neuen Fahrrad zu einem Fahrradgeschäft zu fahren, um dir deine TURBO-SPD-SL-ANTI-AFD-Klickpedale zu kaufen.

Außerdem hast du eben was von 8€ Pedale geschrieben. Wie kommst du jetzt auf die Summe von 50€-100€?

So, nochmal klartext.
Ich weiß ganz genau was du meinst. Und ich verstehe Menschen wie dich, deine Freundin oder deinen Kumpel.
Aber das ist nunmal nicht die Masse. Die Masse besteht nicht aus euch 3. Außerdem hat niemand gesagt, dass der Hersteller qualitativ hochwertige Pedale liefern muss, die ihr als Kunden dann bezahlen müsst. Es sollten einfach stinknormale 1-2€ Pedale, die den Hersteller vielleicht 0,10€/Stück kosten, mitgeliefert werden. Ob der Kunde dann wechselt, sollte ihm überlassen sein. Wo führt denn das ganze hin wenn jeder Hersteller in jedem Segment so denken würde?

Werden bald Autos ohne Felgen & Reifen verkauft weil Ali, Eugen, Kevin, Carlos & Yen sowieso ihre Felgen & Reifen wechseln?
Bearbeitet von: "DSik" 19. Jan 2017
DSik19. Jan 2017

Aber lernresistent? Zeig mir doch mal ein Beispiel!


Taadaaaa!!!!!
Startpilot19. Jan 2017

Taadaaaa!!!!!



Weil ich deine Meinung nicht teile, bin ich lernresistent?
Ich habe dir Gründe genannt, warum ich zu meiner Meinung stehe.
Das einzige was du getan hast, war zu schreiben dass du, deine Freundin und dein Kumpel die Pedale sowieso getauscht hätten weil sie sonst 50€-100€ weggeschmissen hätten.

Sympathisch!
Bearbeitet von: "DSik" 19. Jan 2017
also das Dunlop-irgendwas-Single-Speed für ~100 EUR (glaub ich) von vorn paar Jahren fährt meine Tochter noch immer mit Vorliebe. Andere Räder nimmst sie nur, wenn's nicht anders geht (bei Schnee und Eis kommt ein Rad mit Winterbereifung zum Einsatz).
Getauscht habe ich als erstes das Felgenband, danach die Reifen und die Bremsen. Campa-Bremsen aus der Rennradbörse und das Teil bremst jetzt auch vernünftig. Sonst zeigt sich das Rad komplett unauffällig. Ob das Rückschlüsse auf das Muddyfox erlaubt, weiß ich aber nicht.
Was soll ich mit den vormontieren 2€-Pedalen? Entweder ich kaufe mein Radl vor Ort im Laden und lasse mir die gewünschten Pedale gleich anbauen, oder ich bestelle beim Onlineversender und ordere die gewünschten Pedale direkt mit.

Ich verstehe Dein Problem echt nicht. Ich gehe sogar soweit, dass die Händler sich den Standardsattel sonstwohin stecken können. Ich bräuchte den auch nicht.

DSik19. Jan 2017

Und mir ist IMMER NOCH NICHT klar, warum es keinen Sinn macht 2€ Pedale …Und mir ist IMMER NOCH NICHT klar, warum es keinen Sinn macht 2€ Pedale miteinzupacken, damit dir, deinem Kumpel und deiner Freundin die Möglichkeit gegeben wird mit deinem neuen Fahrrad zu einem Fahrradgeschäft zu fahren, um dir deine TURBO-SPD-SL-ANTI-AFD-Klickpedale zu kaufen.



DSik19. Jan 2017

Ich benutze durchschnittliche Pedale,mein Kumpel benutzt durchschnittliche …Ich benutze durchschnittliche Pedale,mein Kumpel benutzt durchschnittliche Pedale,meine Freundin benutzt durchschnittliche Pedale,mein Vater benutzt durchschnittliche Pedale,mein Hamster benutzt durchschnittliche Pedalemein Hund benutzt durchschnittliche Pedale,der Busfahrer der eben an meinem Haus vorbei gefahren ist benutzt wahrscheinlich durchschnittliche Pedale,und du fährst TURBO-SPD-SL-ANTI-AFD-Klickpedale!Und mir ist IMMER NOCH NICHT klar, warum es keinen Sinn macht 2€ Pedale miteinzupacken, damit dir, deinem Kumpel und deiner Freundin die Möglichkeit gegeben wird mit deinem neuen Fahrrad zu einem Fahrradgeschäft zu fahren, um dir deine TURBO-SPD-SL-ANTI-AFD-Klickpedale zu kaufen.Außerdem hast du eben was von 8€ Pedale geschrieben. Wie kommst du jetzt auf die Summe von 50€-100€? So, nochmal klartext.Ich weiß ganz genau was du meinst. Und ich verstehe Menschen wie dich, deine Freundin oder deinen Kumpel.Aber das ist nunmal nicht die Masse. Die Masse besteht nicht aus euch 3. Außerdem hat niemand gesagt, dass der Hersteller qualitativ hochwertige Pedale liefern muss, die ihr als Kunden dann bezahlen müsst. Es sollten einfach stinknormale 1-2€ Pedale, die den Hersteller vielleicht 0,10€/Stück kosten, mitgeliefert werden. Ob der Kunde dann wechselt, sollte ihm überlassen sein. Wo führt denn das ganze hin wenn jeder Hersteller in jedem Segment so denken würde?Werden bald Autos ohne Felgen & Reifen verkauft weil Ali, Eugen, Kevin, Carlos & Yen sowieso ihre Felgen & Reifen wechseln?


da muss ich echt nochmal nachfragen ... da kauft man sich ein 2800 Euro Bike und erwartet das der Hersteller 0,10 Euro Pedale montiert ?
wo sollte man für 10 Cent Pedale bekommen? und was soll das für eine Qualität sein?

am besten noch beschweren weil kein Wimpel wie bei einem Vorschulrad dran ist

ich vermute aber das die Hersteller solcher teuren Räder inkompetent sind und nicht wissen was sie tun .... oder sie wissen es?
halloele1219. Jan 2017

ziemlich wertloser "Test"... da beschimpfen reine Bikematerialfetischisten …ziemlich wertloser "Test"... da beschimpfen reine Bikematerialfetischisten einen billiges Rad, nicht mehr...



Denke auch. Was hätten sie schreiben sollen? "Wir investieren alle 2000 Euro in unsere Räder, aber ein Rad für 120€ tuts auch"?

Allein dass solange auf den Schweißnähten rumgeritten wird. Für den Preis kann man eben keine mega-Verarbeitung erwarten. Sicher dürften die Nähte trotzdem sein.

Ich muss aber sagen, dass ich aus anderen Gründen von Billig-Singlespeeds vegeheilt bin. Ich hatte n Viking für ich glaub 200€, und war mit dem selbst als Vielfahrer ganz zufrieden. Bremsleistung usw. alles top - nur leider hat sich irgendwann eine nach der anderen Speiche gelöst.
Joboxer19. Jan 2017

pedale pedale pedale



Lass mich raten. Du benutzt LOOK-Pedale?
bingerbub19. Jan 2017

Was soll ich mit den vormontieren 2€-Pedalen? Entweder ich kaufe mein …Was soll ich mit den vormontieren 2€-Pedalen? Entweder ich kaufe mein Radl vor Ort im Laden und lasse mir die gewünschten Pedale gleich anbauen, oder ich bestelle beim Onlineversender und ordere die gewünschten Pedale direkt mit.Ich verstehe Dein Problem echt nicht. Ich gehe sogar soweit, dass die Händler sich den Standardsattel sonstwohin stecken können. Ich bräuchte den auch nicht.



Da stecken die entscheidenen Worte drin: "ich" . DU bräuchtest den Sattel nicht, DU brüchtest die Pedale nicht.

Es darf jedoch angenommen werden, dass die große Masse von Leuten mitgelieferte Pedale begrüßen würden. Mich eingeschlossen.

Wenn die große Masse eh tauscht, macht es natürlich keinen SInn, welche mitzuliefern.

Wo wir es davon haben: Hat jemand günstige Pedale parat? Hatte gar nicht gelesen, dass keien dabei sind ^^
Nochmal ganz langsam - wo ist das Problem, sich beim Fahrraddealer seines Vertrauens beim Kauf direkt die passenden Pedale montieren zu lassen? Oder beim Kauf beim Onlinehändler das passende Modell mitzubestellen?

Dass Du nicht liest richtig liest bevor Du bestellst, das kannst Du dem Händler nicht vorwerfen...


DealerX19. Jan 2017

Da stecken die entscheidenen Worte drin: "ich" . DU bräuchtest den Sattel …Da stecken die entscheidenen Worte drin: "ich" . DU bräuchtest den Sattel nicht, DU brüchtest die Pedale nicht.Es darf jedoch angenommen werden, dass die große Masse von Leuten mitgelieferte Pedale begrüßen würden. Mich eingeschlossen.Wenn die große Masse eh tauscht, macht es natürlich keinen SInn, welche mitzuliefern.Wo wir es davon haben: Hat jemand günstige Pedale parat? Hatte gar nicht gelesen, dass keien dabei sind ^^



Habe - zumindest ich - ja auch gar nicht.

Bringt jetzt aber auch nichts da ewig weiter zu diskutieren - wir vertreten einfach verschiedene Standpunkte und sind nicht bereit, davon abzuweichen. Auch nicht allzu tragisch.
Cold
Ein Fahrrad für 135€ ist Schrott und eine Umweltsünde.
tarrent19. Jan 2017

ColdEin Fahrrad für 135€ ist Schrott und eine Umweltsünde.




lmao
DSik19. Jan 2017

Lass mich raten. Du benutzt LOOK-Pedale?


schlecht geraten ... nutze die Energie zum überlegen und das Problem zu betrachten
Du vergleichst hier ein Fahrrad mit einem Auto
nur: wenn man einen CD-Spieler kauft ist auch keine CD dabei und kann ihn nicht nutzen
dann:ein Rennrad oder ein Crossrad ist kein Fahrrad - ein Rennrad ist ein Sportgerät und ein Crossrad etc müsste man auch als solches sehen da es für Downhill - Gelände etc genutzt wird
und genau dort wird man wissen wie nützlich Klickpedale sind wenn man mal springen muss um über ein Hinderniss zu kommen
wenn man es dazu nutzt wofür es gebaut wurde braucht man Klickpedale oder andere brauchbare die aber genau Benutzerdefiniert sind
und Klickpedale sind eher als Bestandteil der Schuhe zu sehen
wenn man sich ein neues Rad kauft behält man in der Regel seine Schuhe und braucht daher die Klickpedale dazu somit reduziert sich bei einem Radkauf der Kaufpreis

wenn man ein 2800 Euro-Bike welches für Sport gebaut wurde zum Brötchen holen nutzt steht das jedem frei aber man kann doch bei aller Liebe nicht vom Hersteller erwarten das dieser darauf achtet
und ein Rad ohne Pedale ist auch ohne Pedale nutzbar - als Lauflernbike - und wenn es dann klappt bekommt man die goldenen Pedalen als kleine Belohnung

man darf sehr gerne die Meinung haben das Pedale dazu gehören
aber man muss sich mit der Materie beschäftigen und nicht -Postfaktisch- an eine Meinung festhalten

ich finde es gibt Fahrräder die mit Pedalen geliefert werden sollten
aber der Lieferumfang bestimmt der Händler!!! und der Kunde entscheidet was er bestellt
es gibt Fahrräder für den normalen Gebrauch und da sollten sie dabei sein
es gibt aber auch Sportgeräte da gehören die nicht dazu



Der Preis ist gut für ein Fahrrad, aber dafür kriegt man auch nicht viel. Die schweißnähte sehen schon sehr billig aus. Das würde ich genau so hinkriegen , ohne dass ich irgendwie Ahnung von Schweißen hätte.

Die Laufräder sind mit 24 speichern vorne und hinten eingespeicht, in nem fragwürdigen Muster. Für Leute bis max 60 kg okay. Sobald aber die Fahrer schwerer werden, werden die mit Sicherheit früh den Geist aufgeben. Die Reifen sind wahrscheinlich auch Mist. Die werden Pannen nur so anziehen, weil die null Schutz bieten und verdammt dünn sind.
Bearbeitet von: "TonyBoing" 20. Jan 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text