1486°
ABGELAUFEN
20m Cat5e Netzwerk-Patchkabel (Gbit) für 3,60€ (ohne Prime) [Amazon]

20m Cat5e Netzwerk-Patchkabel (Gbit) für 3,60€ (ohne Prime) [Amazon]

ElektronikAmazon Angebote

20m Cat5e Netzwerk-Patchkabel (Gbit) für 3,60€ (ohne Prime) [Amazon]

Preis:Preis:Preis:3,60€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: Neue Angebote von ronronron - danke!

--> 50m
8,75€
amazon.de/gp/…EE8

--> 30m
5,70€
amazon.de/gp/…W8K

--> 20m
3,60€
amazon.de/Goo…0OS

--> 15m
3,44€
amazon.de/gp/…Y3S

--> 10m
2,92€
amazon.de/gp/…VC/
2,38€
amazon.de/gp/…4U/

--------------


Moin.

Bei Amazon erhaltet ihr das 15m Gigabit-Ethernet-Netzwerkkabel für 2,87€.

Es ist nur als Plus Produkt verfügbar: d.h. ihr könnt es nur bestellen, wenn ihr für mind. 20€ einkauft. Idealerweise bestellt ihr eine Bluray dazu, die erst in der Zukunft erscheint (Beispiele im 1. Kommentar) und storniert diese dann wieder [ob ihr es so macht, liegt in eurem Ermessen!]

Alternativ gibt es noch 20m Cat5E für 3,04€.


Thx @ ronronron


PVG: 7,95€


Eigenschaften Allgemein:
- Ligawo Patchkabel ultraslim Cat.6
- Ligawo Netzwerk Flachkabel für alle Geräte mit RJ45 Anschluss
- ideal für Verlegen an Engstellen, Zierleisten, Laminat, unter Teppich etc.
- kleiner Biegeradius erlaubt auch problemlose Verlegung an Kanten

Eigenschaften Aufbau:
- 8 adriges Netzwerkkabel
- Aufbau 4x2xAWG32 CU U/UTP, vergossene Knickschutztülle
- 2x RJ45 Stecker, mit Zugentlastung
- Kabelmaße ca. Breite 5,64mm / Höhe 1,5mm
- hohe Flexibilität, geringer Biegeradius

Technische Daten:
- Patchkabel Cat.6 (250MHz)
- schnelle Datenübertragung, niedriger Ping
- angepasster, hochwertiger Kabelaufbau als Flachkabel Konstruktion
- Gold Plated Steckkontakte, RJ45 Stecker
- 10/100/1000 MBit/s Base-T Ethernet, 1 Gigabit
- verfügbar in diversen Signalfarben zur geordneten Verkabelung, beschriftbar
- geeignet für alle Patchfelder, Netzwerk-Switches, Hubs etc.
- ideal für Audio und Video Geräte, Computer, Laptop, Drucker, Router, Netzwerke, Konsole, Kamera etc.

Lieferumfang:
Ligawo Flachkabel CAT.6, Farbe und Länge gemäß Produkttitel

Beliebteste Kommentare

maximtr

Hot,guter Preis aber gleich kommen die "Experten"


Joar, wir haben ca. 80 Millionen Bundestrainer und auch ca. 40-50 Millionen Systeminformatiker. Deutschland halt^^

Hot,guter Preis aber gleich kommen die "Experten"

Das Kabel ist total scheiße. Es ist Gelb, jeder weiß das gelbe Kabel schlecht 1 und 0 weiterleiten kann. Klassischer Layer 8 Fehler vorprogrammiert. Außerdem sind die Stecker nicht mal richtigem Uran angereichert, also nicht mal nach dem Standard des Y Heft.

Venceremos09

Cat7 ist schon am zukunftssichersten, also für eine Netzwerkverkabelung im Haus würde ich kein cat6 mehr einbauen, aber wenn man nur Gerät verbinden will, die eh nicht mehr brauchen werden als die Bandbreite die Ca6 liefert- wieso nicht? Preis ist hot



Also Cat6 reicht fuer 10GBASE-T. Bis das zu langsam wird, steht dem Haus eh eine Komplettsanierung bevor
Absehen davon braucht man fuer ein Cat7 Kabel eh an beiden Enden Patchfelder/Anschlussdosen. Es gibt kein Cat7 RJ45 Stecker. Wenn man sich also ein Kabel mit Steckern kauft (wie hier im Angebot), kann man auch einfach auf Cat6 setzen und hat nicht ein ultrasteifes pseudo Cat7 Kabel.
Bearbeitet von: "bronko15344" 9. September

83 Kommentare

Hot,guter Preis aber gleich kommen die "Experten"

maximtr

Hot,guter Preis aber gleich kommen die "Experten"


Joar, wir haben ca. 80 Millionen Bundestrainer und auch ca. 40-50 Millionen Systeminformatiker. Deutschland halt^^

selbst konfektionieren

maximtr

Hot,guter Preis aber gleich kommen die "Experten"



Bei Gutschein-/Preis"fehlern" (die storniert werden) sind ca. 70% Rechtsanwälte (oder s.g. "Hobbyjuristen") !
Bearbeitet von: "xj00x" 2. August

Ist eines dieser Netzwerkkabel geeignet, den Sky Receiver mit dem Router zu verbinden, um dann Sky on Demand über das Internet zu empfangen?

maximtr

Hot,guter Preis aber gleich kommen die "Experten"


Die 80 Millionen Experten für die Flüchtlingsproblematik hast du vergessen ^^

Cat7 ist schon am zukunftssichersten, also für eine Netzwerkverkabelung im Haus würde ich kein cat6 mehr einbauen, aber wenn man nur Gerät verbinden will, die eh nicht mehr brauchen werden als die Bandbreite die Ca6 liefert- wieso nicht? Preis ist hot

Venceremos09

Cat7 ist schon am zukunftssichersten, also für eine Netzwerkverkabelung im Haus würde ich kein cat6 mehr einbauen, aber wenn man nur Gerät verbinden will, die eh nicht mehr brauchen werden als die Bandbreite die Ca6 liefert- wieso nicht? Preis ist hot



Bei einer Verkabelung im Haus benutzt du eh Verlegekabel. Das hier ist ein Patchkabel, cat6 geht also in Ordnung

schon vorbei?

Venceremos09

Cat7 ist schon am zukunftssichersten, also für eine Netzwerkverkabelung im Haus würde ich kein cat6 mehr einbauen, aber wenn man nur Gerät verbinden will, die eh nicht mehr brauchen werden als die Bandbreite die Ca6 liefert- wieso nicht? Preis ist hot



Also Cat6 reicht fuer 10GBASE-T. Bis das zu langsam wird, steht dem Haus eh eine Komplettsanierung bevor
Absehen davon braucht man fuer ein Cat7 Kabel eh an beiden Enden Patchfelder/Anschlussdosen. Es gibt kein Cat7 RJ45 Stecker. Wenn man sich also ein Kabel mit Steckern kauft (wie hier im Angebot), kann man auch einfach auf Cat6 setzen und hat nicht ein ultrasteifes pseudo Cat7 Kabel.
Bearbeitet von: "bronko15344" 9. September

sinnvoll oder nicht, es gibt Cat7 Kabel mit RJ45 Stecker

EDIT: ich verwende auch häufiger für kurze Strecken ein ungeschirmtes Cat6a ultraslim Kabel, extrem kleine Stecker und extrem flexible.

Bearbeitet von: "Dachskiller" 2. August

Venceremos09

Cat7 ist schon am zukunftssichersten, also für eine Netzwerkverkabelung im Haus würde ich kein cat6 mehr einbauen, aber wenn man nur Gerät verbinden will, die eh nicht mehr brauchen werden als die Bandbreite die Ca6 liefert- wieso nicht? Preis ist hot


Wer für ne Verkabelung im Haus so einen Schrott verbaut dem ist eh nicht zu helfen. Das soll doch einfach nur zum Geräte verbinden sein^^ Da zählt doch eher der Preis

Zumal der Trend in Richtung immer schnelleres Wireless zu gehen scheint. Das kabelgebundene Gigabit wurde mit WLAN AC schon überholt (1300 MBit). Ich würde mir allerdings auch Gigabit Ethernet im Haus legen, weil Kabel sexy sind

Interessanter ist hier das Detail: U/UTP.
Das Kabel ist also elektrisch komplett ungeschirmt. Stört jetzt den Standardanwender nicht sonderlich. Allerdings kann dies eine Fehlerquelle für schlechte Datenraten sein...je nachdem an welchem Störsender man das Kabel vorbeilegt.
Ein geschirmtes Kabel gibt es niemals zu diesem Preis in dieser Länge. Dennoch ist der Dealpreis ok.

Ihr habt schon gesehen das es ein ungeschirmtes U/UTP Kabel ist?
Ich würde etwas über 20min nicht ungeschirmt verbinden wollen.

PS:
@bronko15344: Cat6 ist nur für 1Gbit spezifiziert, 6a für 10Gbit, und 6e ist eher so ein Zwischending, welches auch 10Gbit können soll, wohl aber nicht die 6A Norm erfüllt.

Bearbeitet von: "Dachskiller" 2. August

Dachskiller

sinnvoll oder nicht, es gibt Cat7 Kabel mit RJ45 Stecker


Das ist richtig, dass Kabel als angebliche Cat7 Kabel mit RJ45 Stecker verkauft werden, aber technisch gesehen ist das falsch deklariert/ evtl auch Betrug vom Haendler.
Ein RJ45 Stecker ist nur Cat6. Wenn ich jetzt ein super geschirmtes Cat7 Kabel mit Cat6 RJ45 bestuecke, ist das ganze Kabel als solches nunmal nur noch Cat6, da die Schirmung an den Steckern unterbrochen wird/ auf Cat6 herrabgesetzt wird. Da ist es egal wir die restliche Kabelschirmung aussieht. Ein Cat 7 Kabel was in der Mitte abisoliert ist, erfuellt nunmal auch nicht mehr Cat7, selbst wenn es an einem Cat7 Patchfeld klemmt. In dem Fall der RJ45 Stecker ist das abisolieren halt am Anfang und Ende des Kabel und nicht in der Mitte..
Bearbeitet von: "bronko15344" 2. August

Da hast du vollkommen Recht.
Wenn man sich dann bei Amazon auch noch diese extrem hochpreisigen Cat7 Kabel anschaut (z.B. von Vandesail für 6-10€ pro Meter) dann kann man da nur den Kopf schütteln. Aber die Leute kaufen es und sind glücklich :-)

Dachskiller

@bronko15344: Cat6 ist nur für 1Gbit spezifiziert, 6a für 10Gbit, und 6e ist eher so ein Zwischending, welches auch 10Gbit können soll, wohl aber nicht die 6A Norm erfüllt.



Also strenggenommen gibt es keine Cat6e. Das ist kein Standard, sondern ein Marketinggag der Hersteller. Es gibt nur Cat6 und Cat6a. Cat6a kann 10GBASE-T bis 100m und ist spezifiziert. Cat6 kann auch fuer 10GBASE-T (55m) verwendet werden, wenn es einen zertifizierten Grenzfrequenzgang bei 500Mhz hat. Siehe auch ein Dokument von Cisco dazu. Wenn es nicht mit einen (zertifizierten) Grenzfrequenzgang von 500Mhz hat, wird es trotzdem sehr warscheinlich klappen bis 30m (Aussage von Cisco, ich finde gerade kein Link auf die schnelle).

Ich denke Cat6e haben die Hersteller eingefuehrt um auf die 500Mhz Spezifikation hinzuweisen.
Bearbeitet von: "bronko15344" 9. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text