24" Samsung Full HD S-PVA
63°Abgelaufen

24" Samsung Full HD S-PVA

33
eingestellt am 5. Mär 2013
24 Zoll mit Full HD, ideal für CAD/CAM/Grafikdesign oder als Flachbildfernseher
Display-Technologie S-PVA, 1.920 x 1.200 Pixel WUXGA, Pivot-Funktion, höhenverstellbar

Schöne Aussichten beschert Dir der neuwertige Samsung SyncMaster 245T. Und DailyDeal beschert Dir dazu auch noch einen wunderschönen Rabatt.

Der 24-Zoll-TFT-Monitor überzeugt auf ganzer Linie mit einer sehr guten Bildqualität und dank zahlreicher Videoschnittstellen lässt er sich auch als Fernseher oder Video-Bildschirm nutzen.

Die wichtigsten technischen Details im Überblick:

Bildschirmdiagonale: 60,96 cm (24 Zoll)
Helligkeitswert: 300 cd/m²
Bildformat: 16:10
Bildauflösung: 1.920 x 1.200 Pixel
Pivot-Funktion für horizontales und vertikales Arbeiten
Swivel-Funktion zum Drehen und Tilt-Funktion zum Neigen
Anschlüsse: HDMI, DVI, VGA, 4 x USB
Besondere Features: Bild-in-Bild- und Bild-neben-Bild-Funktion, verbessertes CCFL-Backlight, Full HD und mehr

Magic Speed
Durch Magic Speed erhalten Sie selbst bei schnell bewegten Bildschirminhalten immer gestochen scharfe und schlierenfreie Bilder.

MagicBright³
MagicBright³ sorgt mit der Einstellung "Optimaltkontrast" stets für ein optimales Kontrastverhältnis und noch lebendigere Bilder.

Magic Rotation mit Autofunktion
Dank dieser Funktion wird das Bild automatisch mit dem Bildschirm gedreht.

Ausgezeichnete Bildqualität
Der Samsung 245T liefert stets eine ausgewogene Helligkeit und stellt Farben kräftig und kontrastreich dar. Dank des S-PVA-Panels hat er zudem, gegenüber herkömmlichen Displays, einen um 15 Prozent erweiterten Farbraum.

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten
Der Monitor bietet eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten, die weit über die eines normalen Monitors hinausgehen:

Konnektivität:
VGA
DVI-D
HDMI
Komponenteneingang Video (YPbPr/YCbCr)
Composite Video-Eingang
S-Video-Eingang
USB-Hub mit 4 Anschlüssen

Zustand: GEBRAUCHTE A-WARE
Einwandfreie Gebrauchtware (refurbished professionell wiederaufbereitet), technisch geprüft, Gehäuse teilweise mit leichten Gebrauchspuren!
1 Jahr Gewährleistung für Verbraucher!
- 4nnonym

33 Kommentare

Ein wirklich schlechtes Angebot; so richtig COLD!!!!

Ich mag Händler nicht, die mit überhöhten Versandkosten die Preise schönrechnen.

Für mich klingt das gut. Sicher besser als so ein Gamer Display.

Hat das Ding Lautsprecher?

Hoopti

Für mich klingt das gut. Sicher besser als so ein Gamer Display.



Dann kauf den Elektroschrott. 173€ für gebrauchte Ware mit 7-Jahre alter Technik....stimmt....da fallen mir nur maximal 20 bessere Angebote bei Amazon ein.

Hoopti

Für mich klingt das gut. Sicher besser als so ein Gamer Display.



Der Bildschirm an sich dürfte aber maximal 4 Jahre alt sein.?

Für damalige Verhältnisse sicherlich gut, heute gibt es weitaus fortgeschrittenere und sparsamere Geräte.
Ich meine 130W im Betrieb ist schon heftig...

Hoopti Für mich klingt das gut. Sicher besser als so ein Gamer Display.Dann kauf den Elektroschrott. 173€ für gebrauchte Ware mit 7-Jahre alter Technik....stimmt....da fallen mir nur maximal 20 bessere Angebote bei Amazon ein.



Danke, habe schon genug Monitore. Trotzdem wäre deine Aussage mit einem konkreten Angebot besser. Ich gebe zu bedenken: PVA und 1900x1200

gibt heutzutage ja auch wesentlich billigere aka. schlechtere Technik
ich persönlich finde diese 200€ "LED" Monitore vom Bild her ziemlich beschis***, sind natuerlich wiederum sehr stromsparend, aber gut, jedem das seine.

einfach einen ips dell kaufen und glücklich sein punkt

einfach einen ips dell kaufen und glücklich sein punkt



Keine Frage, guter Monitor. Allerdings kostet der 2412m mindest. 245€ im Moment.

Viel Spaß mit den sieben Jahre alten Leuchtröhren... Finde CCFL an sich echt gut, kein ausgeprägtes Bleeding wie bei (schlechten) LED-Monitoren, aber bei dem Alter hat man einen starken Gelbstich + Nachlassen der Leuchtstärke.

Also lieber einen 1920x1080 IPS neu kaufen - bloß kein TN

Vor ein paar Jahren HOT!
Heutzutage gehört er zum alten Eisen, daher cold.
Hab mir gestern den LG 24EB23PY-BN für 161€ gehohlt

Freak

Hab mir gestern den LG 24EB23PY-BN für 161€ gehohlt


Wo?

Dell UltraSharp U2412M und fertig

Gab es Gestern bei Mindfactory, heute ist der Preis bei 256€.
Morgen wird er geliefert^^

Freak

Hab mir gestern den LG 24EB23PY-BN für 161€ gehohlt

Viel Spass mit den Pixelfehlern.

Ja das Display ist nicht state of the art, aber die Ausstattung ist top:

- 1920x1200
- höhenverstellbar
- Pivotfunktion

Das bekommt man normalerweise nicht unter 200€^^

Schon verdächtig, wenn alte Gammelware von nur einem Anbieter verkloppt wird. Und da der Gebrauchtstatus vom Dealersteller komplett verschwiegen wurde, kann es auch nur eine Wertung geben.

Guter Preis für einen noch guten Monitor. Und so lange das Bild noch perfekt ist und nur das Gehäuse Gebrauchsspuren hat, sehe ich da kein Problem.

Hoopti

Für mich klingt das gut. Sicher besser als so ein Gamer Display.



Bei Geizhals wurde er am 23.10.2007 das erste mal gelistet. Erstlistungen können aber auch vor der Verfügbarkeit am Markt auftauchen.

Wenn sich das aber mal anguckt:
geizhals.de/?ph…999

Könnte der echt schon einige Jahre aufem Buckel haben.

DIe auflösung ist Top aber der Rest ist echt nicht mehr so doll.

Die Dealbeschreibung ist sofern totaler Mist, da das nicht im Titel steht und auch nicht direkt in der Beschreibung erwähnt wird, das es sich um Gebrauchtware handelt!

"Gebraucht" sollte schon im Titel stehen. Schade. 1200 Pixel in der Höhe sind zum Arbeiten einfach Klasse.

FBNZTTL

Guter Preis für einen noch guten Monitor. Und so lange das Bild noch perfekt ist und nur das Gehäuse Gebrauchsspuren hat, sehe ich da kein Problem.


Naja, zu dem Preis will man doch schon einen Monitor, der noch etliche Jahre lebt. Bei dem Alter muss man damit rechnen, dass man zunehmend mit Alterungserscheinungen der Hardware konfrontiert wird.
Für 50 Euro vielleicht OK, aber bestimmt nicht für das 3,5-fache.

"refurbished", "generalüberholt" ist doch alles Mumpitz und soll nur darüber hinweg täuschen, dass es sich ganz einfach um einen gebrauchten Artikel handelt. Ja, das Ding wurde vermutlich einmal angeschaltet, um zu gucken, ob noch ein Bild kommt, dann einmal mit nem feuchten Lappen drüber und wieder eingepackt... Das Alter der Technologie selbst mal dahin gestellt, wieviel manche Leute bereit sind für gebrauchte Ware auszugeben ist mir unverständlich.

Und da bei Harlander gebrauchte Geräte in hoher Stückzahl verkauft werden, sollte man auch nicht erwarten, dass diese Geräte von Privatleuten kommen, die mal ab und zu das Ding angeschaltet haben.

Allerdings hab ich bisher auch nur positive Erfahrungen mit Harlander gemacht, hab schon mehrere Dell USFF Rechner gekauft.

Achja: Das user manual wurde auf der Samsung-Seite am 19.09.2007 veröffentlicht.

Nur weil das Gerät vor 5 Jahren erschien muss ja nicht heißen dass e sauchschon so lange in Betrieb war.

Man muss dennoch davon ausgehen. Oder welchen Grund sollte ich angesichts dieses Kaufpreises haben, mir das Teil schönzureden? Du arbeitest nicht zufällig bei einem Gebrauchthardware-Reseller namens Harl ...?

jovialman

"refurbished", "generalüberholt" ist doch alles Mumpitz und soll nur darüber hinweg täuschen, dass es sich ganz einfach um einen gebrauchten Artikel handelt. Ja, das Ding wurde vermutlich einmal angeschaltet, um zu gucken, ob noch ein Bild kommt, dann einmal mit nem feuchten Lappen drüber und wieder eingepackt... Das Alter der Technologie selbst mal dahin gestellt, wieviel manche Leute bereit sind für gebrauchte Ware auszugeben ist mir unverständlich.



Ganz ehrlich, ich kenn dieses Geschäft und die Geräte als "refurbished" oder "generalüberholt" zu betiteln grenzt an Betrug.

Ich kenne keinen Betrieb der die Geräte wirklich überholt.
Bei Druckern macht man das schonmal, da Laserdrucker irgendwann mal eine Wartung nötig haben und ein paar Verschleißteile ersetzt werden müssen. Das passiert aber oft nicht wirklich nach Herstellervorgaben oder bei externen Betrieben die darauf spezialisiert sind.

Bei Monitoren wird oft nur ein Einschalttest gemacht, wer etwas besser arbeitet lässt einen Monitortest drüber laufen und guckt ob die Darstellung stimmt.

Laufzeittests macht so gut wie niemand und gerade wenn die Geräte länger laufen und dabei warm werden, kann es dann zu unangenehmen Überraschungen kommen (Flackern oder Flimmern, seltsame Geräusche, Komplettausfall...)

Bei Computern wird ein bisschen sauber gemacht, meist auch von Innen, ansonsten hält sich das Testprozedere auch dort meist in Grenzen.

Das ähnelt einer Probefahrt auf dem Hof wo man einen Wendekreis fährt

Je komplexer die Gebraucht-IT umso schlimmer wirds, weil die Betriebe teilweise selbst keine Ahnung haben, was sie da verkaufen.

EDIT:

Es gibt in manchen Firmen (auch heute noch) Ersatzgeräte die quasi neu sind, aber sowas wird oft im Betrieb selbst "vermarktet".

Und bei manchen Monitoren kann man die Betriebsstunden im Menü sehen.
Wenn man sie sehen kann, weiß man womit man es zu tun hat.
Man muss aber auch bedenken das die Geräte auch ohne Benutzung altern.

TechGuy

Man muss dennoch davon ausgehen. Oder welchen Grund sollte ich angesichts dieses Kaufpreises haben, mir das Teil schönzureden? Du arbeitest nicht zufällig bei einem Gebrauchthardware-Reseller namens Harl ...?




Ich finde nur dass die Daten des Monitors doch noch aktuell sind. Und ein helles Display für den Preis doch völlig okay ist, nicht total Hot, aber nichts zum meckern.


Doch zu meckern gibts genug... verteilt sich hier über 2 Seiten.

FBNZTTL

Und ein helles LED Display für den Preis doch völlig okay ist, nicht total Hot, aber nichts zum meckern.


Wovon redest du da? oO

verbessertes CCFL-Backlight,

Sag ihm doch einfach das das Neonröhren sind

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text