24x Animonda Carny Adult (400g) Katzenfutter für 19,98€ @ Zooplus.de

24x Animonda Carny Adult (400g) Katzenfutter für 19,98€ @ Zooplus.de

Dies & DasZooplus Angebote

24x Animonda Carny Adult (400g) Katzenfutter für 19,98€ @ Zooplus.de

Preis:Preis:Preis:19,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Hi,

zum 16. Geburtstag von Zooplus gibt's beim Kauf von 10x 400g Dosen 2 gratis.

Wir kaufen mind. 2 Packs, da ab 19€ die Versandkosten entfallen


Vergleichspreis @ idealo: 23,98€


Bei Bankeinzug nochmal 1% Rabatt. Macht ca. 20 Cent = 19,78€.

Über Qipu nochmal 2% Rabatt als Bestandskunde und sogar 3% als Neukunde.

Macht einen effektiven Preis von 19,38€ als Bestandskunde und sogar nur 19,19@ als Neukunde!

Zum Produkt: 68% Fleischanteil. Meine 2 Katzen stehen total drauf. Kann das Futter nur empfehlen.

Zusammensetzung:
Multifleisch-Cocktail: Rind (40%, Fleisch, Lunge, Niere, Herz, Euter), Brühe (31%), Huhn (21%, Leber, Fleisch), Wildfleisch (7%), Calciumcarbonat.
Rind & Huhn: Rind (52%, Fleisch, Lunge, Herz, Niere, Euter), Brühe (31%), Huhn (16%, Leber, Fleisch), Calciumcarbonat.
Rind & Herz: Rind (53%, Fleisch, Lunge, Leber, Niere, Euter), Brühe (31%), Rinderherz (15%), Calciumcarbonat.
Rind & Lamm: Rind (44%, Herz, Fleisch, Niere, Euter, Brühe (31%), Lamm (24%, Leber, Lunge), Calciumcarbonat.
Huhn & Ente: Rind (50%, Herz, Fleisch, Lunge, Niere, Euter), Brühe (31%), Hühnchenleber (12%), Entenherzen (6%), Calciumcarbonat.
Rindfleisch pur: Rind (68%, Fleisch, Herz, Leber, Lunge, Niere, Euter), Brühe (31%), Calciumcarbonat.
Pute & Shrimps: Rind (46%, Fleisch, Herz, Lunge, Euter, Niere), Brühe (31%), Pute (18%, Leber, Herz), Shrimps (4%), Calciumcarbonat.
Pute & Kaninchen: Rind (45%, Lunge, Fleisch, Herz, Euter, Niere), Brühe (31%), Pute (17%, Herz, Fleisch), Kaninchenfleisch (6%), Calciumcarbonat.

Man kauft jeweils 12 Dosen der selben Sorte zu diesem Preis.

18 Kommentare

Ist das billiger als Discounter-Dosenfutter? In der Stiftung Warentest hatten im März/April viele namhafte Hersteller nicht so gut abgeschnitten (Hundefuttertest).

Beim Discounter sind 4% "Fleisch"- und Nebenerzeugnisse drin. Das ist einfach nur Dreck. Selbst bei Felix, Whiskas und wie sie alle heißen ist nur Schei*** drin.

Katzen sind Fleischfresser.

Definition tierische Nebenerzeugnisse

Es ist nicht billiger als Discounterfutter. Aber artgerechter. Und man verfüttert keinen Dreck

Fazz0

Beim Discounter sind 4% "Fleisch"- und Nebenerzeugnisse drin. Das ist einfach nur Dreck. Selbst bei Felix, Whiskas und wie sie alle heißen ist nur Schei*** drin. Katzen sind Fleischfresser. Definition tierische Nebenerzeugnisse Es ist nicht billiger als Discounterfutter. Aber artgerechter. Und man verfüttert keinen Dreck



Das Animonda ist gutes Katzenfutter gell? Ist da auch genug Wasser drin? Meine Katze trinkt nicht soviel.

Mit drin sind auch 70% falsche Tierliebe.

Fazz0

Beim Discounter sind 4% "Fleisch"- und Nebenerzeugnisse drin. Das ist einfach nur Dreck. Selbst bei Felix, Whiskas und wie sie alle heißen ist nur Schei*** drin. Katzen sind Fleischfresser. Definition tierische Nebenerzeugnisse Es ist nicht billiger als Discounterfutter. Aber artgerechter. Und man verfüttert keinen Dreck



30% Brühe ist drin. Wir kaufen das Futter auch für unseren Kater.

sound67

Mit drin sind auch 70% falsche Tierliebe.



Vielleicht magst du noch etwas ausführen, was genau du meinst, als einfach nur einen provokanten 1-Zeiler reinzurotzen?

Die 4 % geben den Geschmack vor. Der Rest ist gewöhnlich Rind. Die Sache mit den tierischen Nebenerzeugnissen ist auch für mich ärgerlich gewesen (Hundehalter). Andererseits ist die Prüfung und das Ergebnis von StiWa bezüglich der Inhaltsstoffe und Werbung auch nicht okay und Animonda hatte nicht gut abgeschnitten.

Wie geschrieben: Hund!

testberichte.de/p/a…tml

Aber da verliert der Hersteller seine Reputation. Das kann halt einfach nicht akzeptabel sein, wenn man mit "Füttern mit Herz und Verstand" wirbt.

chris99

Wie geschrieben: Hund! http://www.testberichte.de/p/animonda-tests/grancarno-adult-rind-pur-testbericht.html Aber da verliert der Hersteller seine Reputation. Das kann halt einfach nicht akzeptabel sein, wenn man mit "Füttern mit Herz und Verstand" wirbt.



magazin.deine-tierwelt.de/hun…in/

Der Test von ST ist wohl zumindest nicht sehr transparent und stellenweise schlichtweg falsch.

chris99

Wie geschrieben: Hund! http://www.testberichte.de/p/animonda-tests/grancarno-adult-rind-pur-testbericht.html Aber da verliert der Hersteller seine Reputation. Das kann halt einfach nicht akzeptabel sein, wenn man mit "Füttern mit Herz und Verstand" wirbt.


beim Katzenfutter auch! Da waren ganz vorne welche dabei, die ua Zucker enthalten haben

Der zuverlinkende Text

chris99

Wie geschrieben: Hund! http://www.testberichte.de/p/animonda-tests/grancarno-adult-rind-pur-testbericht.html Aber da verliert der Hersteller seine Reputation. Das kann halt einfach nicht akzeptabel sein, wenn man mit "Füttern mit Herz und Verstand" wirbt.



Lies' mal die Kommentare darunter.

Wer sagt denn, dass irgendeine Webseite besser Bescheid weiß?

Das ist auch ein seltsames Phänomen der letzten Jahre: Halbwissende Blogger und Personen aus Foren machen durch ständiges Wiederholen etwas zu Wahrheiten die keine sind. Dahingehend bin ich vorsichtig geworden und beim o. g. Link zeigt sich das auch bei den Kommentaren.

Wer lügt und wer gibt vertrauenswürdiges Wissen? Der Hersteller? Eine Zeitung/Stiftung? Jemand aus einem Blog / Forum / Chat?

Egal was drin ist, ob gefressen wird entscheiden immernoch die Katzen, unsere fressen nur gourmet Gold und das Beutel felix. Alles was gesund ist wird nicht angerührt.

Sollte es hier nicht außerdem um den Preis gehen? 4€ Ersparnis = Cold? Ahja.

Wir haben das auch, da ist zumindest kein Getreide drin was Katzen nicht verwerten können.
Haben leider gerade bestellt schade drum

chris99

Wie geschrieben: Hund! http://www.testberichte.de/p/animonda-tests/grancarno-adult-rind-pur-testbericht.html Aber da verliert der Hersteller seine Reputation. Das kann halt einfach nicht akzeptabel sein, wenn man mit "Füttern mit Herz und Verstand" wirbt.



Es ist ja leider nicht das erste Mal, dass die ST mit ihren Tests deutlich daneben liegt und die Methoden und die Transparenz der Tests in Frage gestellt werden.

Finde es halt komisch, dass nur bewertet wurde, welche Nährstoffe enthalten sind und dabei so gut wie nicht beachtet wurde, woher diese kommen.

Und es schon irgendwo bezeichnend, dass die Topplatzierungen fast durch die Bank von Supermarktfutter belegt sind, die tierische Nebenerzeugnisse (oder auf deutsch: Dreck den kein normaler Mensch seinem Tier verfüttern würde, wenns nicht zerkleinert im Supermarktfutter vermischt wäre) enthalten, deren Nährstoffmangel dann mit hinzugefügten Nährstoffen ausgeglichen werden soll.

Aber muss jeder selber wissen, was er seinem Tier zu futtern gibt. Mein Kater ist mit Animonda carny sehr zufrieden und er bekommt daher auch nichts anderes zum Futtern.

Hot für den Deal, alles andere scheint doch zu polarisieren.

Fonsastill

Egal was drin ist, ob gefressen wird entscheiden immernoch die Katzen, unsere fressen nur gourmet Gold und das Beutel felix. Alles was gesund ist wird nicht angerührt.


Exakt, ich hab auch schon jede Dose angeschleppt, die es irgendwo zu kaufen gibt. Bio, Premium oder sonst nach was. Der Kater rührt es gar nicht an und die Katze nur, um es direkt wieder auszuspucken. Letztendlich blieb nur Cachet Select von Aldi. Und auch nur mit Sauce. Bloß keine Pastete. Es ist zum Verzweifeln. Selbst Tartar wandert unberührt in die Tonne. Da können die Warentester schreiben was sie wollen X)

mickoe

Exakt, ich hab auch schon jede Dose angeschleppt, die es irgendwo zu kaufen gibt. Bio, Premium oder sonst nach was. Der Kater rührt es gar nicht an und die Katze nur, um es direkt wieder auszuspucken. Letztendlich blieb nur Cachet Select von Aldi. Und auch nur mit Sauce. Bloß keine Pastete. Es ist zum Verzweifeln. Selbst Tartar wandert unberührt in die Tonne. Da können die Warentester schreiben was sie wollen X)



Ich kann dazu nur wiedergeben was ich ähnlich kenne und in Hundeforen als Lösung empfohlen wurde: Futter hinstellen und zwar das was du füttern willst. Tier guckt es an und geht weg. Daraufhin das Futter wegstellen. Am nächsten Tag wird sich dieses Spiel wiederholen. Nach drei, vier oder fünf Tagen wird der Hunger größer als die verzogenen Geschmäcker sein und fortan ist auch wieder lecker was du hinstellst.

Keine Chance für Mäkelei des Haustiers! Ich hab das allerdings selbst nicht ausprobiert und leicht würde mir das auch nicht fallen wenn das Tier hungert. Aber es kann ja fressen was es angeboten bekommt und mal ernsthaft: Wer ist in eurem Haushalt der "Boss"? Anscheinend nicht du, wenn deine Haustiere vorgeben was du gefälligst an Futter anzuschleppen hast! Am Ende buckelst du dich ja noch nicht mal wegen guter Ware/Qualität, sondern nur wegen irgendwelcher Geruchs- und Geschmacksstoffe, die dein Tier schon süchtig nach genau diesem einen Futter gemacht haben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text