25% auf Castrol Öl z.B. Castrol Magnatec 10W - 40 A3/B3, 5 Liter für 22,08€ inkl Versand @ autoteilestore.com
117°Abgelaufen

25% auf Castrol Öl z.B. Castrol Magnatec 10W - 40 A3/B3, 5 Liter für 22,08€ inkl Versand @ autoteilestore.com

26
eingestellt am 25. Jan 2011
Ich war auf der Suche nach einem vernünftigen Motoröl und da ich schon immer Castrol nutze bin ich auf dieses Angebot aufmerksam geworden. Unschlagbar der Preis für 5l. Auf den Preis kommt Ihr wie folgt:

18.37 (Normal 24,49 -> im Handel 29,95+)
- 1,24 (qipu Cashback)
+ 4,95 Versand
=22,08


Auch wenn auf der Abbildung (Kanister) B4 steht ist es B3 tauglich, höhere Normen decken automatisch die unteren (wie beim USB).

Ansonsten wer noch günstig Philips Blue Visions w5w sucht kommt sehr günstig weg.

autoteilestore.com/aut…tml

Auch auf die gibts nochmal 8% Cashback von qipu (richtig gutes Angebot)

26 Kommentare

das aus dem kaufland ist genau so gut und billiger. aber fuer castrol guter deal-> hot

PostenBörse Monza Öl. 10W 40
5L -> 14,99

Wer Baumarktöl fahren will, soll dies gerne tun.
Für das Castrol ist das ein richtig guter Preis !
Hot

Das ist ein sehr guter Preis.
Preislich orientiere ich mich seit Jahren bei Meguin (Hersteller LiquiMoly)
meguin-shop.de/pro…tml 22EUR
Hat nicht den Bekanntheitsgrad, dafür ist es mit das beste was es am Markt gibt und gleichwertig zu Castrol & Co.

Für meinen Type R gibt es seit Jahren das
meguin-shop.de/pro…tml
War ein Tipp vom Honda Meister, welcher selbst S2000 auf dem Ring fährt.

10w-40 liqui molly (5 liter) gibts bei ebay schon für ca 19€ inklusive versand. vielleicht für den ein oder anderen interessant=)

erledigt

Avatar

GelöschterUser22215

LiquiMoly ist mindestens genauso gut und oft günstiger zu bekommen.
Außerdem wer Castrol kauft, unterstützt BP/ARAL die unser Meer verseucht haben!!!!!

Naja, welcher von den Ölheinis hat bitte keinen Dreck am Stecken?
Dann muss man doch Fahrrad fahren... wobei, die Kette braucht auch Öl, also geht doch nur zu Fuß gehen.

Avatar

GelöschterUser713

wurde doch genannt, LiquiMoly.
Deutscher Hersteller.

Mit Motoröl werden die Käufer am meisten verarscht. Eine große Marke und ein blumiger Name und schon werden die tollsten Preise dafür bezahlt. Die meisten Öle sind dabei maßlos überteuert.

Ich halte es da wie der Ölpapst und kaufe Öl von Meguin. Dahinter steckt nämlich auch LiquiMoly und meist ist es noch etwas günstiger. Gut zu finden in der Bucht:
fahrzeugteile.shop.ebay.de/Sch…282

FF

...aber Achtung! Afaik hat er aber immer nur das vollsynthetische "5W40 Super Leichtlauf" von Meguin / Megol gelobt. Das sei eines der besten 5W40 Öle, da vollsynthetisch und nicht hydrocracked.
Das 0W40 und 5W50 von Mobil1 sollen auch super Öle sein, leider relativ teuer und für meinen geschmack zu "dünn".

0w40 von mobil1 zu dünn? oO
erklär mal bitte

321

...aber Achtung! Afaik hat er aber immer nur das vollsynthetische "5W40 Super Leichtlauf" von Meguin / Megol gelobt. Das sei eines der besten 5W40 Öle, da vollsynthetisch und nicht hydrocracked. Das 0W40 und 5W50 von Mobil1 sollen auch super Öle sein, leider relativ teuer und für meinen geschmack zu "dünn".



Sorry, aber das ist einfach nur Nonsens mit dem "zu dünnen Motoröl"!!
Ich selbst fahre das "Mobil1 New Life 0W40" und kann es jedem hier nur ans Herz legen.

Kurz zu den Vorteilen:
SHC Synthese Schmierstoffe wie etwa das Mobil1 sind herkömmlichen Mineralölen in all diesen wichtigen Gesichtspunkten überlegen.

* Herausragenden Schutz
* Minimierung der Ölalterung
* Schnellere Schmierung bei Kaltstarts
* Ausgezeichneten Schutz bei hohen Temperaturen
* Außergewöhnliche Beständigkeit gegen thermische Zersetzung
* Hält den Motor sauber
* Hervorragenden Schutz vor schädlichen Ablagerungen
* Hohe Laufruhe
* Höhere Motoreffizienz
* Höhere Beständigkeit gegen Öloxidation (Verdickung), was den Widerstand im Motor verringert
* Niedrigeren Ölverbrauch bei hohen Drehzahlen

also ich hatte liqui, castrol und co...

ich bin letztendlich bei einem gelandet... MOTUL 6100 Synergie +
super gut... 10w40 bietet für mich auch den besten kompromiss zwischen leichtlauf und unnötigem ölverbrauch... is mir einfach zu dünne das ganze 0er zeug...

Simon

...Sorry, aber das ist einfach nur Nonsens mit dem "zu dünnen Motoröl"!!Ich selbst fahre das "Mobil1 New Life 0W40" und kann es jedem hier nur ans Herz legen....



Auch wenn ich in deinem Post keine Begründung finden kann, möchte ich wenigstens dir meine Aussage begründen:

Schon mal verschiedene Öle gefahren und auf das Motorgeräusch geachtet? Man hört sogar einen Unterschied zwischen 5W30 und 5W40 im Motorgeräusch.
Fakt ist, dass die Viskosität beim 0W40 anders als bei einem 5W40 ist und das merkt man nicht nur beim Ein-/Umfüllen, sondern auch z.B. beim Kaltstart.
Ich verneine nicht, dass das 0W40 von Mobil1 ein super Öl ist, das nochmals besser als das sehr gute 5W40 Super Leichtlauf von Meguin ist, aber für MEIN Empfinden ist es zu dünn, die Motorgeräusche sind "metallischer", teilweise lauter. Inwiefern das irgendetwas bedeutet weiß ich nicht. Aber mein Gefühl sagt mir: das 5W40 Super Leichtlauf genügt mir und macht den Motor genügend lauter. ;-)

Also 0W40 ist definitiv besser als 10W40,
die 0 ist bei 18 Grad, da ist es dünner, aber das ist auch besser für den Motor.
die 40 ist bei 100 Grad da ist es gleich, das öl hat bei benzinmotoren 100 grad und mehr, nicht mit dem wasser verwechseln.
Wenn weniger Ölverbrauch gewünscht wird dann wechselt zum castrol 10W60.

Nach meinen (unmaßgeblichen) Erfahrungen ist es bald wichtiger wie häufig man das Öl wechselt. Ein brauchbares 5W40 wie das Meguil und dann ein Wechselintervall von 10 bis 15 TKM und alles ist schick.

FF

Zu "dünnem Öl" kann ich nur sagen, dass jedes xW40 Öl warm genau so "dünn" ist wie ein 0W40 von Mobil1. Bei sowas tut man sich vieles vieles nur einbilden :P
Mit den Zahlen wird die Viskosität angegeben, und warm ist halt ein 15W40 oder ein 0W40 genauso "dünn". Welche sonstigen Qualitäten das Öl hat ist damit aber nicht beschrieben.

Wenn das Öl kalt ist, ist das 15W natürlich einiges dicker als ein 0W. Aber das ist ja gerade beim Kaltstart (muss schon Minustemperaturen sein, damit 15W/10W Öl richtig dick werden) schlecht, da ein 0W oder 5W schneller an alle Stellen kommt und schmiert.

Wenn man mal auf sein Auto achtet, dann ist es auf einmal lauter oder es zieht besser, oder mit V-Power ists auch mal schneller und sparsamer gleichzeitig :P
Vieles will man sich nur einbilden, beim Öl ists genauso.

... EGAL was ich sagen will ist: Die Zahlen beschreiben ein FLIEßVERHALTEN und das ist im warmen Zustand bei 0W40 und 5W40 und 10W40 und 15W40 durch die Zahl "40" gleich. Die Öle sind also gleich "dünn". Über Qualität sagt das natürlich nicht wirklich viel aus.

Mobil 1 0w40 rulez! Für den Zweitwagen nehme ich Highstar von praktiker, ist auch ein Superöl, gibt es zur Zeit für 12,99 (5 Liter)

tom599

Mobil 1 0w40 rulez! Für den Zweitwagen nehme ich Highstar von praktiker, ist auch ein Superöl, gibt es zur Zeit für 12,99 (5 Liter)



Das Highstar macht bei uns auch seit Jahren keine Probleme in nem Benziner und Diesel Toyota. Bei der 150tkm Inspektion hat der Meister Ventildeckel abgemacht und gemeint, dass alles was er gesehen hat verschleißfrei aussieht und bestimmt noch 100tkm gut läuft.
Ich fahre noch nen Hochdrehzahlmotor (>8000 Umdrehungen), da gebe ich nicht das Highstar rein... fürs gute Gewissen mach ich da Mobil1 0W40 rein. Ob das wirklich was bringt weiß ich nicht. Bin auch mal ein 5W40 (vollsynth.) von LiquiMoly gefahren und hatte dadurch nen höheren Ölverbrauch (und das ist ja faktisch messbar) sonst aber nix bemerkt.

@Topic: Der Preis ist natürlich sehr gut für Castrol. Aber ich würde lieber ein 5W40 HC-Synth. Highstar weiterhin in unsere Toyotas kippen. Das Highstar ist ja auch ein deutsches Produkt aus Leuna. Das erfüllt auch viele Anforderungen der Hersteller.

Merc

Das Highstar macht bei uns auch seit Jahren keine Probleme in nem Benziner und Diesel Toyota. Bei der 150tkm Inspektion hat der Meister Ventildeckel abgemacht und gemeint, dass alles was er gesehen hat verschleißfrei aussieht und bestimmt noch 100tkm gut läuft.Edited By: Merc on Jan 26, 2011 10:23: .



Sorry, aber such Dir DRINGEND nen anderen Meister. Den Ventildeckel abnehmen und dem Kunden was von möglichen weiteren 100k Kilometern erzählen - das entbehrt jeglicher Grundlage und ist einfach nur dummes Geschwätz. Oder er ist im Nebenberuf Wahrsager, das wäre dann natürlich was gaaaanz Anderes.

Aber ein gutes Öl hilft schon. Heutige Motoren schaffen bei etwas Pfege locker die 250tkm. Mein Zweitwagen hat einen 1.9er VW Diesel bei 345000km und läuft einwandfrei.

fatfred

Sorry, aber such Dir DRINGEND nen anderen Meister. Den Ventildeckel abnehmen und dem Kunden was von möglichen weiteren 100k Kilometern erzählen - das entbehrt jeglicher Grundlage und ist einfach nur dummes Geschwätz. Oder er ist im Nebenberuf Wahrsager, das wäre dann natürlich was gaaaanz Anderes.


Sorry das war nur bezogen auf die jeweiligen Verschleißteile die er sich mit mir angeschaut hat. Ich kenne mich selber bissl mit Autos aus und er weiß das auch. Entsprechend musste er seine Aussage mir gegenüber nicht weiter vertiefen. (eigentlich habe ich gedacht, dass man sich das selber denken kann ... aber naja hier wird vieles schlecht geredet und schlecht gedacht, da muss man sich immer sehr vorsichtig ausdrücken wie ich sehe :P sind halt überall viele kaggn00bs die sich nicht auskennen gelle?) Ich hab nämlich auch noch einen anderen Toyota, da sind die Nockenwellen mit 90tkm eingelaufen (und da war immer teures "Marken"-Öl drin ... von daher spricht das für das billige Highstar)

Zadar

Außerdem wer Castrol kauft, unterstützt BP/ARAL die unser Meer verseucht haben!!!!!


Genau, Schw#ine! Die ham das absichtlich gemacht. Weil die anderen Mineralölunternehmen generell nur umweltgerecht und absolut risikofrei Öl fördern. Überhaupt, Öl, wer braucht schon Öl?! Wir könnten sofort drauf verzichten, und die Atommeiler sollen bitte auch gleich morgen abgeschaltet werden. Warmes Wasser, Heizung, Essen und Trinken fand ich eh schon immer doof, ich will wieder zurück in die Steinzeit.

Auf Atommeiler könnte man in der Tat verzichten (zumindest in Deutschland) ohne zurück in die Steinzeit zu müssen, aber das gehört hier nicht hin.

Heute schon da. SUPER!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text