-25% auf EBC Sportbremsbeläge für Audi A3 8P
136°Abgelaufen

-25% auf EBC Sportbremsbeläge für Audi A3 8P

33
eingestellt am 15. Jul 2013heiß seit 16. Jul 2013
25% Rabatt auf alle EBC Sportbremsbeläge. Unter Audi hab ichs aktuell für keinen anderen gesehen. Aber der Preis ist echt HOT. Regulär hat er nur 10%, evtl. verschrieben Brauch noch was für unseren Golf 7. Frag morgen gleich mal nach.



tomsmotorsport.de
- ragnarock

  1. Dies & Das
Gruppen
  1. Dies & Das
Beste Kommentare

nach ein paar stichproben.... bei ebay uk kommt man besser weg. dort werden die auch hergestellt. "braucht kein mensch" ist eine sehr gewagte aussage. für jemanden, der eine stunde pro achse zum tauschen braucht, mag das aber zutreffen.

33 Kommentare

Ach verdammt für meinen gibts nur Normalpreis

aber HOT für die Audifahrer!

Dealpreis, Vergleichspreis? Cold:-)

Verfasser

Vergleichspreise genug auf google. Niergends billiger gefunden.

Braucht kein Mensch den Mist

Ich hab leider Keramikbremsen!

turbosepp

Braucht kein Mensch den Mist



meine rede habe nen audi a4 b5^^ bremsen inclusive bremsbeläge für vorne und hinten zusammen 99 euro bekomme ich von meinem onlinehändler, einbau vorne 1 stunde hinten 1,5 stunden wegen trommelbremse kostet mich auch nur nen 100^^ und die bremsen halten genauso lang als teure

*wie teure

auch nicht günstiger als wie in england.

turbosepp

Braucht kein Mensch den Mist



EBC Bremsbeläge sind sehr gute Bremsbeläge. Die kannst du nicht mit deiner Trommelbremse vergleichen.

nach ein paar stichproben.... bei ebay uk kommt man besser weg. dort werden die auch hergestellt. "braucht kein mensch" ist eine sehr gewagte aussage. für jemanden, der eine stunde pro achse zum tauschen braucht, mag das aber zutreffen.

dealbeschreibung ohne vergleichspreis ... ist irgendwie meh

...

Is ja wie Bremsen und Kondome bei Thomas Philipps kaufen...

Hm, bräuchte ganz normale Audi A4 b8 Bremsen mit Bremsbacken
Hat mir mal wer nen Händler?
Gruß

Als ich noch ein privates Auto hatte und für Verschleiß- und Ersatzteile selbst verantwortlich war, habe ich auch ebc bremsen gefahren. die Steine sind gut, die Scheiben (jedenfalls die einfachen) sind scheiße.

ich hab die auch in England geordert...ich glaube sogar direkt beim hersteller?

turbosepp

Braucht kein Mensch den Mist



Die EBC Bremsen sind auch nicht für solche Hausfrauen gemacht, wie dich. Du schaltest wahrscheinlich bei 60 in den 5. und rollst durch die Gegend.
Für Leute, die auf der Nordschleife und Co. unterwegs sind, sind diese Bremsen super.

--

DeGo

Für Leute, die auf der Nordschleife und Co. unterwegs sind, sind diese Bremsen super.


MMD

EBC ist Top. Die Preise dort aber eher für mein Fahrzeug unrelevant.
Vergleichen lohnt auch hier!
EBC Beläge R32 HA + Zimmermann Gelochte Scheibe als Beispiel rund 30€ teurer als andere Händler.

Reiner Belagpreis ist identisch:
http://www.tomsmotorsport.de/Bremsentechnik/EBC-Bremscheiben/Belaege/EBC-Sport-Bremsbelaege/VW/Golf-4/1J:::2149_45962_86541_91487_93539_93544.html

Vergleich:
ebc-donner.de/

Leute, passt bei EBC Belägen auf.
Die Beläge sind nichts für Fahrzeuge über 200PS.

Warum?
EBC Beläge holen die Bremsenergie aus der Scheibe.
Das heisst, dass die Beläge sich weniger abnutzen und dadurch die Staubentwicklung deutlich geringer ist. Dafür wird die Scheibe unheimlich heiss -> höherer Verschleiß und Umformung der Scheibe oder Riss bei gelochtenmöglich.
Gerade Zimmermänner-Scheiben waren hierfür eine lange lange Zeit bekannt (googelt mal danach). Auch mir ist eine Zimmermann schon gerissen.

Seitdem fahre ich nur noch Tarox mit Ferodo DS Performance (aufm S5) und EBC Turbo Groove mit Ferodo DS Performance (aufm Passat R36).

Ich kaufe meine Bremsen nur noch bei at-rs.de (Ralf Schmitz). Super Beratung auch per Mail (soll keine Werbung sein, aber es wurde hier nach einem Händler gefragt.)

DeGo

Für Leute, die auf der Nordschleife und Co. unterwegs sind, sind diese Bremsen super.



Google Translater spuckt mir leider keine positiven Ergebnisse aus

DeGo

Für Leute, die auf der Nordschleife und Co. unterwegs sind, sind diese Bremsen super.


Made my day heißt das

PS.: Für alles über 8 Minuten auf der NS zieht man keinen Helm auf X)

DeGo

Für Leute, die auf der Nordschleife und Co. unterwegs sind, sind diese Bremsen super.



Walter Röhrl
Wenn die Fliegen an den Seitenscheiben kleben, dann bist du richtig gefahren!

schnaxilein

meine rede habe nen audi a4 b5^^ bremsen inclusive bremsbeläge für vorne und hinten zusammen 99 euro bekomme ich von meinem onlinehändler, einbau vorne 1 stunde hinten 1,5 stunden wegen trommelbremse kostet mich auch nur nen 100^^ und die bremsen halten genauso lang als teure


Trommelbremse hinten, aber vorne suuuuper Sportbremsbeläge? Aaaaahja.

Verfasser

Also, ich Fahr die Standartbeläge und Scheiben bei über 280 PS und hatte bisher keine Beanstandungen außer das gequitsche manchmal. Aber da ist glaub zu wenig Kupferpaste auf der Rückseite.

mrsac

Also, ich Fahr die Standartbeläge und Scheiben bei über 280 PS und hatte bisher keine Beanstandungen außer das gequitsche manchmal. Aber da ist glaub zu wenig Kupferpaste auf der Rückseite.


EBC Green sind bei Dir Standardbeläge, oder Standard ATE, wie sie die meisten Erstausrüster verbauen? Wenn Du einen Serien-280PS Hobel trittst, und die Bremsen beanspruchst, dann ist so gut wie jede Serienbremse überfordert. 2 Tonnen auf 345mm ist halt schon ne gewisse Energiewirkung... Egal ob R32 oder R36 oder S-Modelle. Die Bremsen sind dafür ausgelegt, dass sie "mal" von 150KM/h auf 70KM/H runter bremsen und der Bremsweg bei 100KM/h bei eträgtlichen 37m sind. Der Insignia OPC ist hier eine Ausnahme, der er Brembo Kermaik fährt. Hier kostet aber nen Wechsel mal kurz 2500€. Mein Wechsel letztes Jahr vom R36 auf die EBC Turbo Groove / Ferodo hat 900€ gekostet. Serienbremsen kannst Du nicht auf heiss fahren. Die glühen aus und können sich dazu verzerren. Harte Beläge, wie es EBC Beläge nun mal sind, sind enorm belastend für die Bremsscheibe. Jeder seriöse Bremsenberater rät Dir von EBC Belägen auf EBC Scheiben ab; genauso EBC auf Zimmermann gelocht. Gelochte Scheiben sind enorm anfällig für Hitzerisse durch zu harte Beläge. Mercedes hatte damit riesen Probleme bei der C-Klasse, weshalb die neuen Modelle keine gelochten mehr fahren bzw. nur noch Vorn. Hochwertige Bremsscheiben, wie die EBC Turbo Groove oder Tarox, sind daher geschlitzt bzw. genutet und nicht gelocht. Ich hab nichts gegen EBC. Ich fahre wie gesagt die Scheiben selbst. Aber mit den EBC belägen hab ich keine gute Erfahrung (und bin, wenn man Google anschaut, nicht der einzige).

Weil der A4 B5 auch Trommelbremsen hinten hat..
Vielleicht solltest Du das lieber eine Werkstatt machen lassen als selber rumzupfuschen!

Fahr auf meinem A4B5 EBC Redstuff in Verbindung mit BremboMax Scheiben. Diese sind dann geschlitzt. Die Nassbremsprobleme sind dank der Schlitze auch Schnee von gestern. Bestens mit zufrieden. Das beste ist das man keinen aggressiven Bremsstaub mehr hat. Schön fürs Felgen säubern (_;)

Es gibt aber auch viele Leute, die Probleme mit den Greenstuff haben. Ich habe bei mir Brembo Max und Ate Ceramic Beläge drauf. Bremst etwas besser und hat für meine 288er Bremse nur 130€ gekostet. Bevor man sich jetzt die tollsten Komponenten einbaut, sollte man lieber eine neue Bremsanlage holen.

@V6T Zitat: "EBC Beläge holen die Bremsenergie aus der Scheibe.
Das heisst, dass die Beläge sich weniger abnutzen und dadurch die Staubentwicklung deutlich geringer ist."
Das ist der absolute Bullshit, den du da schreibst. Traurig, das soviel ins Netz gestellt wird, das nicht auf eigener Erfahrung, sondern nur auf nachgeplapper aufgebaut ist, ohne die Produkte je selbst gefahren zu haben :-(

Ich habe auf zwei Fahrzeugen je einmal den Red und den Greenstuff und bin hochzufrieden.

Habe am B5 2mal EBC Greenstuff mit BremboMax Scheiben gefahren und kann sagen: Super Kombination, deutlich besser als ATE original
Aber die Scheiben sind den Belägen nicht gewachsen, anstatt 2mal Beläge auf 1 Scheibe, kann man eher 2mal Scheibe auf 1mal Beläge fahren

EBC direkt in England gekauft, weil billiger.

Turbo_Mike

Das ist der absolute Bullshit, den du da schreibst.


Nö. Ists nicht. Erkundige Dich selber.
Die Geschwindigkeit wird in Reibungsenergie umgewandelt. Das Problem ist, dass die Reibung durc die harten Beläge in eine deutliche Hitzesteigerung in die Scheibe übertragen wird und dadurch die Scheibe mehr belastet wird. Les doch CRS's Beitrag durch. Genau das ist nämlich die Folge: die Beläge halten länger und der Scheibenverschließ erhöht sich.
Ich fahr ein Spaß-Fahrzeug mit 610PS und ein Alltag-Kombi mit 345PS - ich weiß schon wovon ich rede...

Ich fahr ein Spaß-Fahrzeug mit 610PS ...



Wieso, fährst du eineen LKW???
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text