Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
25% Rabatt auf alle Parallels Desktop 15 für Mac Editionen (Neue Lizenz, Upgrade, Pro Edition, Business Edition)
368° Abgelaufen

25% Rabatt auf alle Parallels Desktop 15 für Mac Editionen (Neue Lizenz, Upgrade, Pro Edition, Business Edition)

37,49€49,99€-25%Parallels Angebote
28
eingestellt am 23. JunBearbeitet von:"pricefuchs345"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Zur Geburtstagsaktion gibt es 25% auf alle Parallels Desktop 15 für Mac Editionen

Vorsicht: EDU- bzw. Student-Editionen gibt es laut idealo woanders günstiger!

Für ein Upgrade auf das neuste Parallels aber ggf. ganz interessant!

Unter dem nachfolgenden Link könnt ihr die Editionen vergleichen:

parallels.com/de/…op/

Für die Gamer vielleicht interessant: Parallels 15 unterstützt jetzt auch DirectX 11! Natürlich muss man bei einer Virtual Machine trotzdem mit Leistungseinbußen rechnen, die den Spielspaß verderben können..

Der Rabatt ist nur im Parallels Online Store gültig. Das Angebot endet am 1. Juli 2020 um 23:59 Uhr CEST.
Zusätzliche Info
Parallels Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Wenn im Herbst dann das neue macOs rauskommt, wird diese Version bestimmt wieder nicht mehr Funktionieren. Lohnt also kaum für die paar Monate.
28 Kommentare
VMWare Fusion oder das? Let the wars begin.

Wer übrigens VMWare Fusion günstiger sucht: mydealz.de/dea…029
Bearbeitet von: "Zugfahrt" 23. Jun
In US store für umgerechnet dann ~33,50€
Zugfahrt23.06.2020 11:54

VMWare Fusion oder das? Let the wars begin.



Oder gleich Win-Rechner kaufen..

Da fehlt halt dann der "Hippster-Faktor" im Starbucks....
Wenn im Herbst dann das neue macOs rauskommt, wird diese Version bestimmt wieder nicht mehr Funktionieren. Lohnt also kaum für die paar Monate.
Ich hätte es gerne, aber diese Abo-Modelle und Versionen-Politik will ich nicht unterstützen.
Nie wieder Parallels....mit jedem OS-Update wird man erneut zur Kasse gebeten. Ich bin vor 2 Jahren auf virtualbox.org umgestiegen. Funktioniert wunderbar für die paar Windowsprogramme die ich auf dem Mac brauche
Wird Parallels dann komplett eingestampft wenn MacOS auf ARM wechselt?
man bemerke dass windows nicht einfach installiert werden darf (ohne VDA), also wenn man lizenbetrug begeht wieso dann ueberhaupt parallels lizensieren?
HideAndSeek23.06.2020 12:47

Wird Parallels dann komplett eingestampft wenn MacOS auf ARM wechselt?


1. wieso sollte
2. wenn es kommt, evtl eher unwahrscheinlich dass apple auf arm statt auf riscV setzen wird, dann dauert das ja noch ewig
Was ist mit VirtualBox? Ist um sonst und funktioniert super... Verstehe nicht warum immer öfter Bezahllösungen welche nicht mehr anbieten bevorzugt sind. Und dabei VB ist eine der älteste Virtualisierungslösung.
petem23.06.2020 12:48

1. wieso sollte2. wenn es kommt, evtl eher unwahrscheinlich dass apple auf …1. wieso sollte2. wenn es kommt, evtl eher unwahrscheinlich dass apple auf arm statt auf riscV setzen wird, dann dauert das ja noch ewig


Der Wechsel wurde gestern bereits angekündigt. Im Winter soll der erste ARM-Mac kommen ;-)
petem23.06.2020 12:48

wenn es kommt, evtl eher unwahrscheinlich dass apple auf arm statt auf …wenn es kommt, evtl eher unwahrscheinlich dass apple auf arm statt auf riscV setzen wird, dann dauert das ja noch ewig


Die Umstellung auf ARM steht doch schon fest. Die ersten Geräte auf ARM-Basis kommen noch dieses Jahr. 2022 soll die Umstellung abgeschlossen sein.
Da x86-Emulation zu viel Leistung kosten dürfte, werden klassische Windows-Anwendungen (.exe) dann wohl eher in der Cloud laufen, als lokal auf dem Mac.

heise.de/new…tml
Arclight23.06.2020 12:58

Die Umstellung auf ARM steht doch schon fest. Die ersten Geräte auf …Die Umstellung auf ARM steht doch schon fest. Die ersten Geräte auf ARM-Basis kommen noch dieses Jahr. 2022 soll die Umstellung abgeschlossen sein.Da x86-Emulation zu viel Leistung kosten dürfte, werden klassische Windows-Anwendungen (.exe) dann wohl eher in der Cloud laufen, als lokal auf dem Mac.https://www.heise.de/news/Apple-wechselt-in-seinen-Mac-von-Intel-auf-ARM-Prozessoren-4791764.html


dass mit der Emulation stimmt in der Tat, alledings stellt sich die Frage ob nicht ohnehin ein Kompatiilitätslayer mit kommen wird, wie damals beim Wechsel von PPC. (insbesondere der Abwaertskompatibilaet fuer ein paar Jahre)
Danke fuer die Info hatte ich noch gar nicht gesehen, dass Apple den Schritt jetzt doch macht, nachdem da ja schon seit vielen Jahren drüber spekuliert wurde.. Scheint dann ja wohl mittelfristig auf ein Verschmelzen mit iOS hinauszulaufen.
Zugfahrt23.06.2020 11:54

VMWare Fusion oder das? Let the wars begin.Wer übrigens VMWare Fusion …VMWare Fusion oder das? Let the wars begin.Wer übrigens VMWare Fusion günstiger sucht: https://www.mydealz.de/deals/vmware-fusion-115-40-rabatt-fur-alle-fusion-115-pro-fur-10617-windows-auf-mac-ausfuhren-1609029


Beide sehr gut. Bei Parallels finde ich das Compacting von bspw. Linux VMs ganz praktisch. Man kann also unbenutzten Speicher auf der VHDD freigeben. Dafür aber lästige Jahreslizenz.

Info: Beide haben übrigens ein bis sato ungefixtes Problem mit KDE. Übler Grafikaufbaufehler. Besser unter Linux Mal eine Weile XFCE o.ä.nutzen.
Bearbeitet von: "Youthcode" 23. Jun
Übrigens bullshit dass nach jedem Update das Parallels nicht läuft. Fahre noch mit v13, testweise sogar v12. Ohne Probleme...
Herr_Kules23.06.2020 12:04

Oder gleich Win-Rechner kaufen.. Da fehlt halt dann der …Oder gleich Win-Rechner kaufen.. Da fehlt halt dann der "Hippster-Faktor" im Starbucks....


Wieso gibts in jedem Apple (related) Deal nen Windows Troll? Vice versa ist mir bisher nicht bekannt
Bearbeitet von: "ds6n" 23. Jun
Herr_Kules23.06.2020 12:04

Oder gleich Win-Rechner kaufen.. Da fehlt halt dann der …Oder gleich Win-Rechner kaufen.. Da fehlt halt dann der "Hippster-Faktor" im Starbucks....


Da bleib ich lieber bei Bootcamp.
petem23.06.2020 12:47

man bemerke dass windows nicht einfach installiert werden darf (ohne VDA), …man bemerke dass windows nicht einfach installiert werden darf (ohne VDA), also wenn man lizenbetrug begeht wieso dann ueberhaupt parallels lizensieren?


Ich meine mal gelesen zu haben, dass VDA-Lizenzen nur bei Remote-Zugriff notwendig sind. Für eine lokale VM ist meines Wissens nach nur eine reguläre, nicht Computergebundene (also keine OEM-Lizenz) Windows-Lizenz notwendig. Sicher bin ich mir nicht, daher alle Angaben ohne Gewähr.
Herr_Kules23.06.2020 12:04

Oder gleich Win-Rechner kaufen.. Da fehlt halt dann der …Oder gleich Win-Rechner kaufen.. Da fehlt halt dann der "Hippster-Faktor" im Starbucks....


Lass doch die sinnlosen Kommentare, dass Thema ist doch auch mal durch. Soll jeder nutzen was für ihn/sie/* am besten passt.
SirAnonymous23.06.2020 22:58

Ich meine mal gelesen zu haben, dass VDA-Lizenzen nur bei Remote-Zugriff …Ich meine mal gelesen zu haben, dass VDA-Lizenzen nur bei Remote-Zugriff notwendig sind. Für eine lokale VM ist meines Wissens nach nur eine reguläre, nicht Computergebundene (also keine OEM-Lizenz) Windows-Lizenz notwendig. Sicher bin ich mir nicht, daher alle Angaben ohne Gewähr.


ja das denken leider viele dem ist aber nicht so.. in der eula wird nicht zwischen local oder remote unterschieden
ds6n23.06.2020 19:38

Wieso gibts in jedem Apple (related) Deal nen Windows Troll? Vice versa …Wieso gibts in jedem Apple (related) Deal nen Windows Troll? Vice versa ist mir bisher nicht bekannt


entweder man hat osx laufen, wenn es kein mac ist haut man sich nen linux rauf.. verstehe es halt auch nicht
petem24.06.2020 09:19

ja das denken leider viele dem ist aber nicht so.. in der eula wird nicht …ja das denken leider viele dem ist aber nicht so.. in der eula wird nicht zwischen local oder remote unterschieden


Kannst Du mir die entsprechende Passage in der EULA zeigen? Hier lese ich z.B. nur folgendes:

Zitat (Stand Heute): "[...] Verwendung in einer virtualisierten Umgebung.Diese Lizenz erlaubt Ihnen die Installation von lediglich einer Instanz der Software zur Verwendung auf einem Gerät, unabhängig davon, ob es sich bei diesem Gerät um ein physisches oder virtuelles Gerät handelt. [...] "
Bearbeitet von: "SirAnonymous" 24. Jun
SirAnonymous24.06.2020 09:25

Kannst Du mir die entsprechende Passage in der EULA zeigen? Hier lese ich …Kannst Du mir die entsprechende Passage in der EULA zeigen? Hier lese ich z.B. nur folgendes: Zitat: "[...] Verwendung in einer virtualisierten Umgebung.Diese Lizenz erlaubt Ihnen die Installation von lediglich einer Instanz der Software zur Verwendung auf einem Gerät, unabhängig davon, ob es sich bei diesem Gerät um ein physisches oder virtuelles Gerät handelt. [...] "


nein die suche ich jetzt nicht raus.. ja installieren kannst du es dafuer brauchst du AUCH eine lizenz.. aber du darfst nicht drauf zugreifen.. dafuer gilt die virtual desktop access licence du brauchst dann nur keine von dem geraet VON dem du zugreifst
petem24.06.2020 09:26

nein die suche ich jetzt nicht raus.. ja installieren kannst du es dafuer …nein die suche ich jetzt nicht raus.. ja installieren kannst du es dafuer brauchst du AUCH eine lizenz.. aber du darfst nicht drauf zugreifen.. dafuer gilt die virtual desktop access licence du brauchst dann nur keine von dem geraet VON dem du zugreifst


Wenn Du hier solche Aussagen triffst beleg sie bitte auch.

Wenn ich nach dieser VDA-Geschichte Suche finde ich hauptsächlich Informationen die dem Anschein nach "Windows Enterprise" und die "Virtual Desktop Infrastructure" betreffen. Und davon tangiert meiner Meinung nach weder das Eine noch das Andere den Betrieb einer VM mit einer regulären Home bzw. Pro-Lizenz. In meinen Augen also alles eher Anwendungsszenarien wo ein Arbeitsplatz/PC "virtuell" über das Netzwerk zur Verfügung gestellt wird? Ich bin kein Admin.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass dies auch den Betrieb einer Lokalen VM betreffen soll, ich lasse mich aber gerne korrigieren.
Bearbeitet von: "SirAnonymous" 24. Jun
Hab mal ne längere Zeit lang mit Parallels14 auf'm Mac gezockt... Games waren nie wirklich stabil, da oft sowas wie'n Ressourcen-Konflikt zwischen MacOS und der VM war. Wie dem auch sei dann mit Boot-Camp parallel Windows installiert und Games liefen wesentlich stabiler als mit VM.
Wer Windows für kleinere Games installieren will, sollte m.M.n. lieber Windows per Boot-Camp installieren, ist glaub ich wesentlich optimierter. Man muss halt beim Start zwischen Win oder MacOS entscheiden.

Wer's für anderen Kram braucht, sei es Linux oder einfache Windows Programme... Parallels is the way to go. (Einziges Manko ist, wie's schon viele ansprechen -> Kosten) ... Alternativ-> VirtualBox
SirAnonymous24.06.2020 09:33

Wenn Du hier solche Aussagen triffst beleg sie bitte auch.Wenn ich nach …Wenn Du hier solche Aussagen triffst beleg sie bitte auch.Wenn ich nach dieser VDA-Geschichte Suche finde ich hauptsächlich Informationen die dem Anschein nach "Windows Enterprise" und die "Virtual Desktop Infrastructure" betreffen. Und davon tangiert meiner Meinung nach weder das Eine noch das Andere den Betrieb einer VM mit einer regulären Home bzw. Pro-Lizenz. In meinen Augen also alles eher Anwendungsszenarien wo ein Arbeitsplatz/PC "virtuell" über das Netzwerk zur Verfügung gestellt wird? Ich bin kein Admin.Ich kann mir kaum vorstellen, dass dies auch den Betrieb einer Lokalen VM betreffen soll, ich lasse mich aber gerne korrigieren.


Schoen dass du Admin bist, ich habe Lizenzconsulting fuer Microsoft gemacht - toll oder?
Deine Aussage dass ich es belegen soll ist schon frech und anmassend! Ich bin doch hier nicht deine Tippse.. Nutz google da findest du genuegend Info - Achtung ist auf Englisch..

Was es in deinen Augen ist interessiert aber nicht, wenn es nicht erlaubt ist.
Haettest du mal in der Berufsschule aufgepasst, dann wuesstest du auch, dass Lizenzen eine Nutzung einraeumen und NICHT sachen explizit unterbinden muessen. Und der Zugriff ist ohne Lizenz auf die VMs nicht gestattet - end of story
petem24.06.2020 09:50

Schoen dass du Admin bist, ich habe Lizenzconsulting fuer Microsoft …Schoen dass du Admin bist, ich habe Lizenzconsulting fuer Microsoft gemacht - toll oder?Deine Aussage dass ich es belegen soll ist schon frech und anmassend! Ich bin doch hier nicht deine Tippse.. Nutz google da findest du genuegend Info - Achtung ist auf Englisch..Was es in deinen Augen ist interessiert aber nicht, wenn es nicht erlaubt ist.Haettest du mal in der Berufsschule aufgepasst, dann wuesstest du auch, dass Lizenzen eine Nutzung einraeumen und NICHT sachen explizit unterbinden muessen. Und der Zugriff ist ohne Lizenz auf die VMs nicht gestattet - end of story


Schlecht geschlafen oder wie?

1.) Ich schrieb "Ich bin kein Admin" und nein, das habe ich nicht nachträglich reineditiert.
2.) Du stellst hier Aussagen in den Raum die eine gewissen Tragweite haben. Wer z.B. mal wissenschaftlich gearbeitet hat, weiß dass man Behauptungen auch belegen sollte. Ich bat Dich darum mir entsprechende Passagen zu zeigen, da ich sie selbst nicht finde und das gerne verifizieren möchte und nicht vorbehaltlos alles glaube was irgendwer im Internet schreibt. Und im Anschluss unterstellst mir dann das sei frech und anmaßend, bitte was?
3.) Machst Du mich im Anschluss noch auf persönlicher Ebene an.

Sorry, das Gespräch ist mir zu blöde.
SirAnonymous24.06.2020 09:59

Schlecht geschlafen oder wie? 1.) Ich schrieb "Ich bin kein Admin" und …Schlecht geschlafen oder wie? 1.) Ich schrieb "Ich bin kein Admin" und nein, das habe ich nicht nachträglich reineditiert.2.) Du stellst hier Aussagen in den Raum die eine gewissen Tragweite haben. Wer z.B. mal wissenschaftlich gearbeitet hat, weiß dass man Behauptungen auch belegen sollte. Ich bat Dich darum mir entsprechende Passagen zu zeigen, da ich sie selbst nicht finde und das gerne verifizieren möchte und nicht vorbehaltlos alles glaube was irgendwer im Internet schreibt. Und im Anschluss unterstellst mir dann das sei frech und anmaßend, bitte was?3.) Machst Du mich im Anschluss noch auf persönlicher Ebene an.Sorry, das Gespräch ist mir zu blöde.


lizenzthematik hat allerdings nichts mit wissenschaft zu tun, also muss sich hier auch nicht an dergleichen konvetionen gehalten werden.

und nein schlecht geschlafen habe ich nicht, nur keine lust mir von internet gangstern vorschreiben zu lassen was ich zu tun habe
Bearbeitet von: "petem" 24. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text