327°
250 Watt Plug-In-Play Solaranlage

250 Watt Plug-In-Play Solaranlage

Home & LivingEbay Angebote

250 Watt Plug-In-Play Solaranlage

Preis:Preis:Preis:359€
Zum DealZum DealZum Deal
Strom wird immer teurer und irgendwann sind auch die möglichen Sparmaßnahmen im Haushalt ausgeschöpft.
Was tun? Die Preistreiberei weiterhin klaglos mitmachen oder in eine kleine PV Anlage zu investieren um die Grundlast des Stromverbrauches über Tag einzudämmen?

Entscheidet man sich für letzteres hat der ebay-Anbieter "ezonenes" eine günstige Plug In Play Variante im Angebot die max. 250 Watt leistet und schon über die nötige und wichtige Netztrennschaltung gemäß VDE AR-N 4105 in den Micro-Inverter integriert hat.

Bei einen Ertrag von z.B. über 200KW/Jahr (Abhängig von Sonneneinstrahlung und Nutzungsverhalten) ist ein Ersparnis über 50€ (bei 0,25€/KW) auf die jährliche Stromrechnung
möglich.

Das Set kommt komplett mit PV Modul, Inverter und Anschlußkabel an die Steckdose.

Montagematerial für Balkon usw. ist nicht dabei, wenn der Anschluß über die Steckdose erfolgt, sind keine weiteren Elektroarbeiten erforderlich. Folgt man den allgemeinen Empfehlungen sollte man prüfen ob der Netzanschluß auch per Sicherungsautomat (10-16A) direkt in den Stromverteiler möglich ist. Dafür fallen evtl. weitere Kosten für einen Elektriker und Materialkosten an.

Frachtkosten nach Absprache gemäß Lieferadresse


Im ersten Post noch weitere Hinweise und Alternativvorschläge.


Viele Grüße,
stolpi

Beliebteste Kommentare

Vielleicht für eine Gartenhütte interessant, hier fehlen aber die Speichermöglichkeiten.
Aber über die abenteuerliche "Steckdosen-Variante" muss das Dinge erstmal mind 7 Jahren durchhalten, damit es überhaupt 0 auf 0 rausgeht, da gibt es glaube ich bessere Anlagemöglichkeiten.

auch geil: http//ww…de/:

It works! This is the default web page for this server. The web server software is running but no content has been added, yet.



@stolpi, wenn du nicht schon seit 2011 dabei wärst, würde ich dir unterstellen, dass du dieser "Ralph Windisch" bist

85 Kommentare

Ebay Feedback:
feedback.ebay.de/ws/…ler
Firmenwissen:
firmenwissen.de/az/…tml

DATENBLATT Wechselrichter (pdf):
http://foxtrott.bayern/wp-content/uploads/2015/08/Microwechselrichter-250Watt.pdf

DATENBLATT Solarmodul (pdf):
ezonenes.com/wp-…pdf


250 Watt Alternative:
ebay.de/itm…722 ~380€


500 Watt Alternative:
2x250 Watt Module:~250€ + 49€ Versand
ebay.de/itm…471

500 Watt AE Inverter:~348€
ebay.de/itm…545

Kabel:~6€
ebay.de/itm…794
_____________________________________________________________________________________________
Summe ~ 654€ ( bei 400kw Ersparnis / 100€/Jahr)



Seriöser Verkäufer, wenn er den Verbrauch in KW angibt.

Grundsätzlich eine spannende Sache. Bei der Gelegenheit noch die übliche Erinnerung an Payback, Qipu oder Bahnbonuspunkte.

Semme

Seriöser Verkäufer, wenn er den Verbrauch in KW angibt.



Was wie...?
Der Inverter verbraucht in den Nachtstunden 1-2 Watt...gemäß Datenblatt(?)


Viele Grüße,
stolpi

auch geil: http//ww…de/:

It works! This is the default web page for this server. The web server software is running but no content has been added, yet.



@stolpi, wenn du nicht schon seit 2011 dabei wärst, würde ich dir unterstellen, dass du dieser "Ralph Windisch" bist

Semme

Seriöser Verkäufer, wenn er den Verbrauch in KW angibt.



Verbrauch gibt man in kWh an. KW müsste kW heißen und bezeichnet lediglich eine Leistung

Vielleicht für eine Gartenhütte interessant, hier fehlen aber die Speichermöglichkeiten.
Aber über die abenteuerliche "Steckdosen-Variante" muss das Dinge erstmal mind 7 Jahren durchhalten, damit es überhaupt 0 auf 0 rausgeht, da gibt es glaube ich bessere Anlagemöglichkeiten.

Strom wird immer teurer


strompreisentwicklung.png

Der Strompreis ist gerade gefallen.

fdj

Vielleicht für eine Gartenhütte interessant, hier fehlen aber die Speichermöglichkeiten. Aber über die abenteuerliche "Steckdosen-Variante" muss das Dinge erstmal mind 7 Jahren durchhalten, damit es überhaupt 0 auf 0 rausgeht, da gibt es glaube ich bessere Anlagemöglichkeiten.



und welche wären das?
würde mich interessiern

MFG

ist das Ding erlaubt und zugelassen?

Ich würde es auch eher dort sehen, wo man keinen Strom verlegen kann ohne Aufwand also auch die Gartenhütte etc..für den Hausgebruahc doch etwas teuer wenn man 7 Jahre hoffen muss, dass das Gerät nicht kaputt geht..

supradream

und welche wären das? würde mich interessiern MFG


allgemein Kapitalanlagen oder "richtige" professionelle PV-Anlagen?

Also schon 2010 hieß schon, dass eine Anlage welche über 1€/1Watt verbraucht, nicht wirtschaftlich genutzt werden kann. Das galt zwar nur für Großanlagen >50kW, trotzdem sollte man sich heute in einem Privathaushalt daran halten.

Larak

ist das Ding erlaubt und zugelassen?


eigentlich muss sowas beim Energieversorger angemeldet angemeldet werden, weil man damit auch ins öffentliche Netz einspeist (manche Zähler drehen sich da noch rückwärts).
Und wenn das nur in die Steckdose eingesteckt wird setzt man damit im Prinzip den Leitungsschutzschalter für den Stromkreis auser Kraft bei der kleiner Leistung zwar egal, aber du wirst keinen Elektriker finden der dir die Anlage abnimmt, ich würds nicht riskieren.

Larak

ist das Ding erlaubt und zugelassen?



Danke, das sehe ich auch so und damit ist der Deal wohl gestorben.Mal abgesehen davon das in dem Angebot nur einer verfügbar ist und der Verkäufer nicht einmal seine Pflichten als Gewerblicher Verkäufer kennt.

Auf jeden Fall hot! Sehr innovativer deal!

lässt das Solar Panel nicht mit der Zeit nach?

okolyta

lässt das Solar Panel nicht mit der Zeit nach?


Die meisten Hersteller geben eine Garantie das das Modul nach 20 Jahren noch mindestens 80% seiner Leistung bringt, jedoch musst du dann beweisen das das nicht durch "falsche Handhabung" passiert ist, und ob es den Hersteller dann noch gibt ist ne andere Frage. Die Wahrscheinlichkeit ist höher das der Wechselrichter ausfällt.

Finde den Deal nicht. Vergleichspreis?

offiziell in Deutschland (novh) nicht erlaubt, in den Niederlanden hingegen schon.
würde mich aber nicht abhalten, wenn sich das wenigstens rechnen würde. aber 7jahre sind doch etwas zu lang..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text