141°
ABGELAUFEN
25x Energiesparlampen E27/11W für 20 EUR, 0,80 EUR/Stück
Beliebteste Kommentare

Alle Lampen dieser Bauart sind eine Umweltsünde.
Und das Schlimmste daran ist, wie die EU und Konsorten diesen Müll schönreden.

Besser LEDs, da die normalen Energiesparlampen Quecksilber enthalten und krebserregend sind ...
Wollte es nur gesagt haben ....

welt.de/fin…tml
sueddeutsche.de/wis…1-5
http://www.gutefrage.net/frage/sind-die-neuen-energiesparlampen-wirklich-gesundheitsschaedlich



Gutes Video
youtube.com/wat…f74

23 Kommentare

Besser LEDs, da die normalen Energiesparlampen Quecksilber enthalten und krebserregend sind ...
Wollte es nur gesagt haben ....

welt.de/fin…tml
sueddeutsche.de/wis…1-5
http://www.gutefrage.net/frage/sind-die-neuen-energiesparlampen-wirklich-gesundheitsschaedlich



Gutes Video
youtube.com/wat…f74

LetsPlayChannel

Besser LEDs, da die normalen Energiesparlampen Quecksilber enthalten und krebserregend sind ... Wollte es nur gesagt haben .... http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article13196216/Energiesparlampen-sondern-giftige-Stoffe-ab.html http://www.sueddeutsche.de/wissen/gluehlampenverbot-vom-gluehenden-faden-zum-leuchtenden-chip-1.1455281-5 http://www.gutefrage.net/frage/sind-die-neuen-energiesparlampen-wirklich-gesundheitsschaedlich Gutes Video https://www.youtube.com/watch?v=Dn2MoVTyf74

ok..so lange wie es Neonröhren gibt...müssten wir ja alle krank sein mittlerweile, vielleicht irre ich mich

Top Preis-Leistung!

Keine info zur Farbtemperatur, wortwörtlich cold.

Die Lampen haben nur die Energieeffizienzklasse D, üblich ist bei Energiesparlampen heutzutage A.
Das bedeutet das die Lampen der billigste Murks sind den man sich vorstellen kann oder extrem alte Ware ist die sonst keiner mehr kaufen wollte.
Durch die niedrige EEK sind die Lampen dunkler als Lampen mit Klasse A und auch 11 Watt, ihr zahlt also auf Dauer drauf..
Also NICHT KAUFEN, SCHROTT!

...und zuzüglich 4,95€ Versandkosten

Alle Lampen dieser Bauart sind eine Umweltsünde.
Und das Schlimmste daran ist, wie die EU und Konsorten diesen Müll schönreden.

Versandkostenfrei ab 155 Stück.

Seit Jahrzehnten gibt es Leuchtstoffröhren (Neonröhren) und kein Mensch regt sich da über das Quecksilber auf. Man schraubt eine Birne ein und da bleibt sie im Normalfall dann Jahre. Wie soll das was zerbrechen?

Effizienzklasse D kann doch gar nicht sein...
Selbst Halogenlampen haben C.

marcokirsch83

...und zuzüglich 4,95€ Versandkosten



Nein, 25x Stück = 25 EUR - 5 EUR GS versandkostenfrei

Quecksilber: autocold

Koelli

Seit Jahrzehnten gibt es Leuchtstoffröhren (Neonröhren) und kein Mensch regt sich da über das Quecksilber auf. Man schraubt eine Birne ein und da bleibt sie im Normalfall dann Jahre. Wie soll das was zerbrechen?


Das Quecksilber ist mir eigentlich egal, aber im Gegensatz zu Energiesparfunzeln halten Leuchtstoffröhren jahrelang.

Das wichtigste ist, dass man die Dinger auch bis zum Tode nutzt und fachgerecht entsorgt. Ersetzt man noch laufende Energiesparlampen durch neuere/bessere/teurere hat man zum einen nicht wirklich was gespart und zum anderen unnötig Sondermüll produziert.
Daher sind solche Hamsterkäufe auch grober Unfug und der Rentner mit gehorteten Glühbirnen besser für die Umwelt als der Lampenhipster, der gerade die dritte Energiespargeneration noch funktionierend durch LEDs ersetzt.

Die Quecksilberpanik ist überbewertet. Selbst im Schadensfall ist der Kram, mit einigen Vorsichtsmaßnahmen, unproblematisch (nicht direkt die Nase dran halten, gut Lüften, das Zimmer verlassen und erst 30 min später die Scherben auflesen).

Koelli

Seit Jahrzehnten gibt es Leuchtstoffröhren (Neonröhren) und kein Mensch regt sich da über das Quecksilber auf. Man schraubt eine Birne ein und da bleibt sie im Normalfall dann Jahre. Wie soll das was zerbrechen?



also mir sind schon 2 gebrochen

und eine abgebrannt (phillips Tornado, gab dafür eine gratis von philips =) )

die 2 die gebrochen sind, sind schön über meinen kopf zerieselt

bei der ersten wusst ich auch nich das die giftig sind und hab schoen alles aufgesammelt und gesaugt, fenster natürlich nicht aufgemacht dannach =)

also alles falsch gemacht was man falsch machen konnte ^^

bin jetzt größtenteils auf led bei den meisten lampen ^^

phillips und megaman sind da ziemlich gut ^^ (bis auf den preis *heul*)

Zum Thema Quecksilber in Lampen:

Stiftung Warentest 10/2013

]Wie stark belasten die Lampen Wasser, Luft, Boden, endliche Ressourcen und die Gesundheit? Für den Prüfpunkt„ Umwelt und Gesundheit“ haben die Tester eine Ökobilanz erstellt. Sie sind vom Strommix in Deutschland ausgegangen, zu dem Kohle derzeit 45 Prozent beiträgt. Kohlekraftwerke stoßen neben CO² auch Feinstaub, Quecksilber und weitere gesundheitsgefährdende Stoffe aus. Das schlechteste Ergebnis erzielten wegen des hohen Stromverbrauchs Halogenbirnen, das beste die langlebigen LED-Lampen – trotz vieler elektronischer Bauteile. Entscheidend ist der Stromverbrauch: Die Elektrizität zu erzeugen, die eine Lampe zum Leuchten braucht, belastet die Umwelt weit mehr als deren Herstellung. Das Risiko von Quecksilber, ohne das Leuchtstoff-Sparlampen nicht funktionieren, wird oft überschätzt. In allen getesteten Modellen ist es im ausgeschalteten Zustand in Amalgam gebunden. Zudem sind alle mit einem Hüllkolben ummantelt, die Megaman hat sogar einen Splitterschutz. Zerbricht doch mal eine Lampe, besteht kein Grund zur Panik. Die gemessenen Quecksilberbelastungen bleiben weit unter den Richtwerten für Raumluft. Zur Sicherheit sollten die Reste dennoch umgehend beseitigt und das Zimmer gründlich gelüftet werden. Die Rückgabe ausgedienter Leuchtstoff- und LED-Lampen sorgt dafür, dass Quecksilber und andere Substanzen sowie Elektronik sicher entsorgt oder wiederverwendet werden können. Sammelstellen gibt es auf Recyclinghöfen und bei einigen Händlern. Adressen unter: www.lightcycle.de

Reuben

Das Quecksilber ist mir eigentlich egal, aber im Gegensatz zu Energiesparfunzeln halten Leuchtstoffröhren jahrelang.



Auch Energiesparlampen halten jahrelang. Meine von IKEA sind jetzt rund 10 Jahre alt.
Man darf sie natürlich nicht ständig nur für 2 Min ein- und ausschalten. Das mögen viele Lampen nicht.

Energiesparlampen gibt es zur Zeit bei IKEA für einen Euro das Stück. Die trennen sich von Restbeständen. Ein Zeichen dass die LED auf Siegeszug ist! Ich würde im Moment keine herkömmlichen Energiesparlampen mehr kaufen.

CrocoDoc

Die Quecksilberpanik ist überbewertet. Selbst im Schadensfall ist der Kram, mit einigen Vorsichtsmaßnahmen, unproblematisch (nicht direkt die Nase dran halten, gut Lüften, das Zimmer verlassen und erst 30 min später die Scherben auflesen).



Ist das dein ernst, dass du hier eine vollkommen blödsinnige Anleitung zum angeblich gefahrlosen entsorgen gebrochener Energiesparlampen niederschreibst?
Eine zerbrochene Lampe mit ungebundenem Quecksilber ist hochgradig gefährlich!!! Insbesondere für Haushalte in denen kleine Kinder leben, welche sich besonders viel in Bodennähe aufhalten. Quecksilber läuft überall hin. Besonders auf Teppich und auch auf Laminat o.ä. in kleinste Fugen und kann von dort jederzeit wieder aufgenommen werden und in den Organismus gelangen. Berichte über Quecksilbervergiftungen, dessen Entstehungen und Folgen sind hinreichend zu finden.

CrocoDoc

Die Quecksilberpanik ist überbewertet. Selbst im Schadensfall ist der Kram, mit einigen Vorsichtsmaßnahmen, unproblematisch (nicht direkt die Nase dran halten, gut Lüften, das Zimmer verlassen und erst 30 min später die Scherben auflesen).



Ich vermute mal du hast genau NULL Ahnung von der Materie. Mach dich mal schlau über Konzentrationen und Zustand des Quecksilbers. Wenn man die Konzentration in der Raumluft genau anschaut sind sogar deutlich weniger als 30 Minuten Wartezeit ausreichend.
Wir reden hier nicht von Thermometern.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text