-62°
26 ZOLL MOUNTAINBIKE SCHEIBENBREMSE 21 GANG

26 ZOLL MOUNTAINBIKE SCHEIBENBREMSE 21 GANG

Dies & DasEbay Angebote

26 ZOLL MOUNTAINBIKE SCHEIBENBREMSE 21 GANG

Preis:Preis:Preis:240€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich habe dieses MTB auf ebay entdeckt und frage mich, ob es taugt. Klar, für den Preis kann man nichts großartiges erwarten - aber vielleicht taugt es ja für Einsteiger?

Immerhin Shimano Schaltung + Scheibenbremsen vorne.

Rahmen:
Hardtail 26" Rahmen

Geeignet für:
RH 51 cm ab 170cm

Gewicht:
trotz stabiler Bauweise lediglich 17 kg

Gabel:
gefedert

Felgen:
Aluminium Doppelwandfelgen

Bremsen:
V-Bremsen (ALU) & Scheibenbremse

Schaltung:
21-Gang Shimano Tourney

Schaltung am Lenker:
Shimano Daumenschaltung

16 Kommentare

Gewicht: trotz stabiler Bauweise lediglich 17 kg


oO

Keine hydraulische Scheibenbremse...kann man voll vergessen!

Kann das Pepperbike sehr empfehlen, zu diesem Preis wirklich ein solides und ausgeglichenes Bike.

2 Räder zum Preis von nicht mal einem, zumindest beim Gewicht

Jau, man bekommt hier leider genau das, was man bezahlt ... sehr wenig.

Einfachste Komponenten, die meisten davon nichtmal namentlich genannt, also lowest-end. Da reißt es auch eine mechanische Scheibenbremse nicht raus, da würde ich eine mittelklassige V-Breake auf jeden Fall vorziehen.

Und mit 17 kg sackschwer ... es muss kein Oberklasse Bike sein, dass die Hälfte wiegt ... aber mehr als 12..14kg muss wirklich nicht sein.

Gewicht:trotz stabiler Bauweise lediglich 17 kg



ja da musste ich auch gerade voll feiern X)

taugt höchstens zum Brötchen holen und nach einem Winter kannst du es auf den Müll stellen, die verbauten Komponenten sind einfach viel zu billig.

weeeeed

Taugt nix. Ramsch Komponenten (Tourney ist low-end) und 17 Kilo, typisches Baumarkt-Bike.Zum ähnlichen Preis gibt's z.B. das:http://www.bike-discount.de/shop/k1818/hardtails.htmlSonst...http://www.pepperbikes.de/mountainbike-mtb/mtb-black-pepper.html



ja das pepperbike ist schon toll 100 % Deore mehr brauchst du nicht. An meinem Rad habe ich bis auf die Bremsen (HS 33 die alten in SID Blau der Hammer) auch 100 % Deore und zwar von 2000 also fast 14 Jahre alt und ich musste lediglich mal die Ritzel tauschen. Die Lager sind sind der Hammer, für den Preis gibt es in meinen Augen keine bessere Gruppe!

da bin ich ja richtig froh, wenn ich mein bike von merida dagegen stelle...hab 360€ bezahlt und habe hydralisch scheibenbremsen von tekro und ne shimano alivio schaltung.....gibst noch bei boc24.de für 449€

Dieses "vielleicht taugt es ja für Einsteiger etwas" ist auch mit das dümmste. jedesmal aufs neue.

Was bringt es mir, egal ob Einsteiger oder Profi oder weiß der Teufel was, wenn ich 2x durch den Regen fahre und das Teil anfängt zu rosten.

Das ist doch vollkommen Banane, ob Einsteiger oder sonstwas.

Scheiß Qualität -> Kein Spaß -> Kein Deal

Wenigstens wird's nicht geklaut wenn man das ne Woche in der Stadt stehen lässt

Ich vermute fast das der massive Billigkram dauerhaft mehr abkann als Leichtbauhighend. Aber kaufen würd ichs trotzdem nicht.

für den Preis ist es sicherer wenn man mit dem Einrad Downhill fährt .

h4ns0n

Ich vermute fast das der massive Billigkram dauerhaft mehr abkann als Leichtbauhighend. Aber kaufen würd ichs trotzdem nicht.

Hahaha... Ich hoffe mal mein Ironiedetektor ist defekt. Das rostet dir doch unterm Hintern weg während du auf dem Rückweg vom Bäcker bist.

h4ns0n

Ich vermute fast das der massive Billigkram dauerhaft mehr abkann als Leichtbauhighend. Aber kaufen würd ichs trotzdem nicht.



Alu rostet nicht, das oxidiert nur. :P
Ich habe 10 Jahre ein billiges Scott Mtb gefahren, lediglich Stadt und Feldweg. Bis auf ein paar Reifenpannen hatte das Ding keine Probleme. Mit meinem zwei Jahre alten Hochpreistrekker hatte ich deutlich mehr Probleme. Ich bleibe bei meiner Aussage. Das Billige ist oft so massiv gebaut das es eben nicht kaputt geht.

h4ns0n

Ich vermute fast das der massive Billigkram dauerhaft mehr abkann als Leichtbauhighend. Aber kaufen würd ichs trotzdem nicht.

Ein "billiges" Scott ist ein meilenweiter Unterschied zu dem Baumarktbike hier. Und bei 17kg tippe ich mal weniger auf einen Alu-Rahmen.
Für günstige "Marken"-Bikes lasse ich die Aussage durchaus gelten. Wenn auch nicht ganz allgemein.

h4ns0n

Ich vermute fast das der massive Billigkram dauerhaft mehr abkann als Leichtbauhighend. Aber kaufen würd ichs trotzdem nicht.



Definitiv Alu, Stahlrahmen sind deutlich leichter als der Laie wohl denkt. Liegt daran das die Rohre deutlich dünner und filigraner gefertigt werden können bei selber Belastungsobergrenze. Auch fährt sich Stahl weicher als Alu weil es andere Momente aufnimmt.

Das hohe Gewicht liegt wohl eher an den billigen Anbauteilen wie Federgabel, Scheibenbremsen und VBrakes, Kurbel mit vierkanttretlager etc. Und zu guter letzt auch am dicken Alurahmen mit fetten Schweißnähten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text