28€ Amazongutschein für 3,90€ kassieren mit FreenetMobile Sims
-196°Abgelaufen

28€ Amazongutschein für 3,90€ kassieren mit FreenetMobile Sims

49
eingestellt am 16. Nov 2017
Gerade per Newsletter bekommen, bei eBay gibt es 28,00
Euro Amazonguthaben mit 2 FreenetMobile Karten. Die Kosten belaufen sich auf
3,90 Euro für beide Karten.



Man kauft den Artikel über eBay und erhält danach
einen Link vom Händler über den man die SIM-Karten online registriert. Die 3,90€
werden einmalig per Lastschrift von FreenetMobile abgebucht. Die SIM-Karten
erhält man ebenfalls von FreenetMobile die Prämie vom Händler.



Ablauf

1. Kauf bei eBay.

2. E-Mail mit Link bekommen

3. Zwei Karten über den Link bestellen.

4. Nach Erhalt der Karten dem Händler die Ruf- und
Kartennummern mitteilen.

5. Gutschein bekommen.





Hinweise

• Kündigung erst nach zwei Monaten, da sonst die Prämie zurückgegeben oder
ersetzt werden muss.

• Es fällt eine monatliche Grundgebühr von 1,- Euro ab dem 4. Vertragsmonat an.
Diese Gebühr entfällt, wenn der monatliche Rechnungsbetrag über 3,- Euro liegt.
Nach zwei Monaten sollte also gekündigt werden.

• Schufa-Abfrage, kein Eintrag. Es hat keine Auswirkungen auf den Score (habe
es geprüft).
Zusätzliche Info
########################
4-6 Karten werden in der Regel genehmigt. Zusätzlich möglich zu Callmobile.

Weitere Verkäufer:

Kovac

Bender


########################
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Nie wieder mach ich wegen so wenig Kohle sowas mit. Nur Ärger mit diesem Telefonzeug.
Bearbeitet von: "Buliwyf123" 16. Nov 2017
10 min Arbeit für 70€ netto. Bei mir bisher immer ohne Probleme. Daher hot!
49 Kommentare
Zu viel Arbeit
Hab 5x callmobile und 2x Klarmobil laufen. Geht das auch noch?
Bei Callmobile kann man viele Karten gleichzeitig haben, bei FreenetMobile ist das ganze leider sehr begrenzt. Bekomme regelmäßig 'ne Absage von denen ^^
Nie wieder mach ich wegen so wenig Kohle sowas mit. Nur Ärger mit diesem Telefonzeug.
Bearbeitet von: "Buliwyf123" 16. Nov 2017
LastEvolution16. Nov 2017

Hab 5x callmobile und 2x Klarmobil laufen. Geht das auch noch?


Bei mir gehen 4 Klarmobil auf einmal.
wieviele freenetmobile karten kann man insgesamt besitzen?
also wieviele lässt der anbieter zu?
Bearbeitet von: "killerkante" 16. Nov 2017
6 Stück. Hab meine heute von der letzten Aktion gerade gekündigt.
muss man testen, letztens hatte ich 4 Stück...
10 min Arbeit für 70€ netto. Bei mir bisher immer ohne Probleme. Daher hot!
pro Haushalt oder Person? :P
pro Person
killerkante16. Nov 2017

pro Haushalt oder Person? :P



Ärger immer selbst verschuldet. Eigentlich ist das idiotensicher. Bestellen, Gutschein bekommen, zwei Monate später kündigen.
Buliwyf12316. Nov 2017

Nie wieder mach ich wegen so wenig Kohle sowas mit. Nur Ärger mit diesem …Nie wieder mach ich wegen so wenig Kohle sowas mit. Nur Ärger mit diesem Telefonzeug.

Bearbeitet von: "huschhusch" 16. Nov 2017
Person Haushalt ist bei Callmobile

kopp16. Nov 2017

Haushalt

huschhusch16. Nov 2017

Person Haushalt ist bei Callmobile

Woooooooooooooot sicher? Das wäre ja mal der knaller
sicher. Es steht in den Artikelbeschreibungen ausdrücklich pro Person, während in den Callmobile Beschreibungen auf Haushalt begrenzt ist.
kopp16. Nov 2017

Woooooooooooooot sicher? Das wäre ja mal der knaller

naja, ich werds gleich rausfinden
wieso wird das cold gevotet? der letzte freenetmobile deal hatte über 500°
killerkante16. Nov 2017

wieso wird das cold gevotet? der letzte freenetmobile deal hatte über 500° …wieso wird das cold gevotet? der letzte freenetmobile deal hatte über 500°

Versteh ich auch nicht. Theoretischer Stundenlohn von 400€ ist manchen wohl zu wenig 🤣
Ist doch heiß. Einfacher kann man im Prinzip kein Geld nebenbei machen. Klappt seit Jahren problemlos. Schade ist nur, dass die Prämien immer weniger werden.
Bei freenetmobile/klarmobile sind meine 6 Karten zum 17.11.2017 gekündigt. Kann ich wieder?
Bearbeitet von: "Distickstoffmonoxid" 16. Nov 2017
Distickstoffmonoxid16. Nov 2017

Bei freenetmobile/klarmobile sind meine 6 Karten zum 17.11.2017 …Bei freenetmobile/klarmobile sind meine 6 Karten zum 17.11.2017 gekündigt. Kann ich wieder?

Nein
bastmast8916. Nov 2017

Nein


Wann kann ich denn wieder?
am 17. werden die Karten deaktiviert? Probiere es am 18.
Distickstoffmonoxid16. Nov 2017

Wann kann ich denn wieder?

huschhusch16. Nov 2017

am 17. werden die Karten deaktiviert? Probiere es am 18.


Ich hab die vor 2 Wochen gekündigt und morgen ist der letzte Tag. Schriftliche Kündigungsbestätigung kam schon etc.
du kannst erst wenn du dich online nicht mehr einloggen kannst
Das ist bei Callmobile so mt dem Einloggen. Klarmobil kann man sich immer einloggen, weil ja alle Nummern auf einen Account laufen.
huschhusch16. Nov 2017

pro Person Ärger immer selbst verschuldet. Eigentlich ist das …pro Person Ärger immer selbst verschuldet. Eigentlich ist das idiotensicher. Bestellen, Gutschein bekommen, zwei Monate später kündigen.

Du willst Deinen Deal verteidigen, daher verzeihe ich die unwahre Behauptung der Selbstschuld.
15358246-A8ZOE.jpg-statt vieler Worte-
Meinen Deal? Wie ich sehe, habe ich den Deal nicht erstellt. Was ist mit allen anderen hier, die auch keine Probleme haben?

Lass doch hören, was passiert ist, wenn du nicht selbst Schuld bist. Erzähl doch mal, was mit FreenetMobile passiert ist.

Buliwyf12316. Nov 2017

Du willst Deinen Deal verteidigen, daher verzeihe ich die unwahre …Du willst Deinen Deal verteidigen, daher verzeihe ich die unwahre Behauptung der Selbstschuld.

Buliwyf12316. Nov 2017

Du willst Deinen Deal verteidigen, daher verzeihe ich die unwahre …Du willst Deinen Deal verteidigen, daher verzeihe ich die unwahre Behauptung der Selbstschuld.


Was für ein peinliches Gesabbel. Zu blöd ist um seine Verträge rechtzeitig zu kündigen und meinen das der Anbieter auch noch Schuld ist.
Buliwyf12316. Nov 2017

Du willst Deinen Deal verteidigen, daher verzeihe ich die unwahre …Du willst Deinen Deal verteidigen, daher verzeihe ich die unwahre Behauptung der Selbstschuld.


Zumal das ein Außenstehender wohl weniger gut beurteilen kann, als der Betroffene.
Zum Deal: Alle Wochen/Monate wieder...
Dadurch wird er aber nicht schlechter.
LastEvolution16. Nov 2017

Hab 5x callmobile und 2x Klarmobil laufen. Geht das auch noch?


müsste gehen, ich hatte jüngst 8 #n im account. Alle 3 monate 2 bestellt

neue
3 Monate alte
6 Monate alte
9 Monate alte

callmobile interessieren hierbei nicht
Bearbeitet von: "twitter_SeX" 17. Nov 2017
Der penetrante Schubert ist autocold.
huschhusch16. Nov 2017

Meinen Deal? Wie ich sehe, habe ich den Deal nicht erstellt. Was ist mit …Meinen Deal? Wie ich sehe, habe ich den Deal nicht erstellt. Was ist mit allen anderen hier, die auch keine Probleme haben? Lass doch hören, was passiert ist, wenn du nicht selbst Schuld bist. Erzähl doch mal, was mit FreenetMobile passiert ist.

Ja sorry, nicht Dein Deal. War schon spät.
Bei mir wollten sie die Kündigung einfach nicht akzeptieren. Es war auch keine Kündigung sondern ein Widerruf.
Bearbeitet von: "Buliwyf123" 17. Nov 2017
PiffPaff116. Nov 2017

Was für ein peinliches Gesabbel. Zu blöd ist um seine Verträge rechtzeitig …Was für ein peinliches Gesabbel. Zu blöd ist um seine Verträge rechtzeitig zu kündigen und meinen das der Anbieter auch noch Schuld ist.

Blöd war nur der Teil bis zum Komma. Trotzdem kein Grund, ausfallend zu werden.
Buliwyf12317. Nov 2017

Ja sorry, nicht Dein Deal. War schon spät.Bei mir wollten sie die …Ja sorry, nicht Dein Deal. War schon spät.Bei mir wollten sie die Kündigung einfach nicht akzeptieren. Es war auch keine Kündigung sondern ein Widerruf.


•Einfach tun was in den Dealbeschreibungen steht → Kündigung an info@klarmobil.de
•bei Problemen mit der Rechtschreibung Kündigungsvorlagen nutzen, finden sich z.b. bei aboalarm oder Volders
es gibt ja klare regeln bzgl Widerruf. Hier ist es faktisch gleich, ob man widerruft oder kündigt. 1,95€ für eine Karte zahlen und dann kündigen, falls Widerruf auf welchen Gründen auch immer nicht mehr möglich sein sollte. Man muss sich ja keinen Stress wegen 1,95€ machen.
Buliwyf12317. Nov 2017

Ja sorry, nicht Dein Deal. War schon spät.Bei mir wollten sie die …Ja sorry, nicht Dein Deal. War schon spät.Bei mir wollten sie die Kündigung einfach nicht akzeptieren. Es war auch keine Kündigung sondern ein Widerruf.

Buliwyf12316. Nov 2017

Nie wieder mach ich wegen so wenig Kohle sowas mit. Nur Ärger mit diesem …Nie wieder mach ich wegen so wenig Kohle sowas mit. Nur Ärger mit diesem Telefonzeug.

Absolut richtig! Nie wieder!! Finger weg!!!

(Hoffentlich denken viele hier so, dann bleibt mehr für mich und die meinen übrig)
kopp16. Nov 2017

10 min Arbeit für 70€ netto. Bei mir bisher immer ohne Probleme. Daher ho …10 min Arbeit für 70€ netto. Bei mir bisher immer ohne Probleme. Daher hot!



Naja, so ganz stimmt das mit den 10 Minuten für 70 Euro nicht. Habe gestern erst wieder fünf Callmobile-Karten aktiviert, inklusive Änderung der PIN und Versand der SMS an die 89000 waren es deutlich mehr als zehn Minuten. Und da kommt ja noch der Zeitaufwand für die Bestellung hinzu und später nochmal für die Kündigung, die Eintragung in meine Listen und so weiter. Bei von Dir angegebenen 70 Euro (fünf mal vierzehn?) gehe ich des Weiteren davon aus, dass Du die Anschaffungskosten nicht verrechnet hast, Verrechnet man die Anschaffungskosten, dann ist es noch einmal deutlich weniger. Für viele Menschen dürfte der Aufwand inzwischen vergleichbar sein mit bezahlter Arbeit im Angestelltenverhältnis, wirklich lukrativ ist das nicht mehr. .... Gut, ich hab das gestern nebenbei beim Fernsehen gemacht und in den Werbepausen, daher gerade nicht wirklich etwas Sinnvolleres zu tun gehabt. Aber das ist eine andere Frage, Zeitaufwand ist jedenfalls deutlich mehr als zehn Minuten und auch für weniger als 70 Euro.
Bearbeitet von: "Caipirinna" 17. Nov 2017
Caipirinna17. Nov 2017

Naja, so ganz stimmt das mit den 10 Minuten für 70 Euro nicht. Habe …Naja, so ganz stimmt das mit den 10 Minuten für 70 Euro nicht. Habe gestern erst wieder fünf Callmobile-Karten aktiviert, inklusive Änderung der PIN und Versand der SMS an die 89000 waren es deutlich mehr als zehn Minuten.


Sehe nicht, wo das ganze mehr als 10 Minuten dauern soll.

Brief öffnen.
Nummer eingeben.
Anmelden.
Aktivierungs-Nummer eingeben, die zur Hälfte aus identischen Ziffern besteht, wie die nachfolgenden.
Ausloggen.
Wiederholen.

Wenn man damit fertig, ist die erste Karte aktiv, nacheinander SIM-Karten ausbrechen, PIN eingeben und SMS schicken, am Besten mit einem Handy, dass man nicht neustarten muss (altes iPhone bei mir).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text