130°
2D Gimbal für Quadcopter und co. inkl. allem

2D Gimbal für Quadcopter und co. inkl. allem

ElektronikBanggood Angebote

2D Gimbal für Quadcopter und co. inkl. allem

Preis:Preis:Preis:43,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Banggood ist wieder das 2D Gimbal für einen sehr guten Preis zu haben.
Eigentlich ist das Teil für Quadrocopter und co. gedacht.
Ich habe es mir jedoch mal gekauft um es mit Akkus für den Handybetrieb zu nutzen.
Dafür habe ich die Elektronik und Akkus in einem kleinen Carbonkästchen versteckt.
Da die originalen Handheldgimbals deutlich über 200€ kosten, ist dies hier ein nette Alternative um für kleines Geld ruckelfreie Videos aufzunehmen.
Das nächst güstige Gimbal gibt es meines Wissens nach ab ca 80-100€.
Selbst ein 2D Gimbalcontroller kostet normalerweise schon um die 50€.


Wie in der Artikelbeschreibung beschrieben, gibt es ein Programm mit dem man diverse Parameter der Motoren verstellen kann. Genau durchgestiegen bin ich noch nicht, aber die Software lässt einem viel Platz für Spielkram.


Bei Youtube gibts auch diverse Vergleichsvideos an Dronen und dem Handbetrieb.
Hier sieht man z.B. wie "weich" man mit einem 2D Gimbal filmen kann. Dies wäre nur mit der Hand nahezu unmöglich wenn man geht.
youtube.com/wat…CJc


Bei dem Preis wird der Artikel aus China verschickt. Wer das nicht möchte kann sich den Artikel auch aus dem UK Warehouse für 58,41€ schicken lassen.

16 Kommentare

Nicht vergessen: Einfuhrumsatzsteuer wird bei dem Preis anfallen.

!!!!!!!!!!!!!!!!! Hier für 43,88 Euro mit versand aus Deutschland !!!!!!!!!!!!!!!!
ebay.de/itm…156?ssPageName=ADME:X:RTO:DE:3160

Kann man auch 2 davon aneinanderbasteln um dann einen 3D Gimbal zu haben?

Oder 3 für einen 4D Gimbal?

Achtung, die Teile sind echt schwer. Ich habe damals 60€ bezahlt und hätte lieber noch 30€ mehr für den wesentlich leichteren Tarot Gimbal ausgeben sollen.

Trotz das ich Haufenweise Löcher ins Alu gebohrt habe, habe ich mit dem Gimbal eine echt miese Flugzeit.

Kommentar

Svenjoy

Kann man auch 2 davon aneinanderbasteln um dann einen 3D Gimbal zu haben?



Lol! - nein!

Für einen Quadrokopter sind die Teile nix. Zu schwer und sie Stören massiv den Kompass. War zumindest bei mir so.
Ich meine ich habe für so ein Teil bei Ebay nur ca 30€ bezahlt. Mittlerweile keine mehr auf Ebay.de zu finden.

geht die für ne ar.drone 2?
hoffentlich is die frage nicht zu doof:D

Gibt's hier Experten die mir helfen können? Ich würde mir gerne so ein Gimbal für meine AS100 von Sony kaufen, ist es möglich die da drauf zu setzten und das es funktioniert? Möchte mir gerne so ein Handheld oder wie die heißen selber basteln

was ist hiervon zu halten?
48usd ab UK

eu.banggood.com/Who…tml

habs heute mit dem banggood newsletter erhalten

mkeyik

!!!!!!!!!!!!!!!!! Hier für 43,88 Euro mit versand aus Deutschland !!!!!!!!!!!!!!!! http://www.ebay.de/itm/DJI-Phantom-Gopro-2-3-CNC-Metal-Brushless-Camera-Gimbal-w-Motors-Controller-B-/281626929156?ssPageName=ADME:X:RTO:DE:3160



Wenn man sich die Lieferzeit und die Bewertungen anguckt, dann scheint der Verkäufer auch aus China zu versenden

ToNKeY

Achtung, die Teile sind echt schwer. Ich habe damals 60€ bezahlt und hätte lieber noch 30€ mehr für den wesentlich leichteren Tarot Gimbal ausgeben sollen. Trotz das ich Haufenweise Löcher ins Alu gebohrt habe, habe ich mit dem Gimbal eine echt miese Flugzeit.



Das schwere an dem Teil sind die Motoren, der Controller und die Aluteile wiegen fast nichts. Ich wollte auch durch das Umbauen bzw. ersetzen der Aluteile Gewicht sparen bis ich gemerkt habe dass, sie quasi nichts wiegen.

llCorradoll

Gibt's hier Experten die mir helfen können? Ich würde mir gerne so ein Gimbal für meine AS100 von Sony kaufen, ist es möglich die da drauf zu setzten und das es funktioniert? Möchte mir gerne so ein Handheld oder wie die heißen selber basteln


Sieht, bis auf den Rahmen, genau aus wie meiner.
Motoren und der Controller müssten somit gleich sein.

Hi,
ich überlege mir auch ein Gimbal zum Handheld umzubauen. Kann ich die Trägerplatte mit der Elektronik einfach entfernen (anders platziert anbringen) und die Motoren umdrehen? Also einfach "auf den Kopf gedreht" nutzen? Ich glaube, das wäre für die Einhandnutzung einfacher, als da noch einen "Galgen" zu bauen...

Thx4help!

cozmo

Hi, ich überlege mir auch ein Gimbal zum Handheld umzubauen. Kann ich die Trägerplatte mit der Elektronik einfach entfernen (anders platziert anbringen) und die Motoren umdrehen? Also einfach "auf den Kopf gedreht" nutzen? Ich glaube, das wäre für die Einhandnutzung einfacher, als da noch einen "Galgen" zu bauen... Thx4help!


Die Trägerplatte kann man irgendwo hinpacken da keine Sensoren drin sind. Wichtig ist nur der Sensor welcher unter der Kamera platziert ist. Ob man die Motoren auf den Kopf drehen kann, kann ich mal testen morgen. Auf dem board gibt es einen Knopf, der nach Betätigung es ermöglicht die Kamera in irgendeine position zu drehen. Diese wird ab dann gehalten.Von daher kann es gut sein dass es geht.

Super, Danke!

cozmo

Hi, ich überlege mir auch ein Gimbal zum Handheld umzubauen. Kann ich die Trägerplatte mit der Elektronik einfach entfernen (anders platziert anbringen) und die Motoren umdrehen? Also einfach "auf den Kopf gedreht" nutzen? Ich glaube, das wäre für die Einhandnutzung einfacher, als da noch einen "Galgen" zu bauen... Thx4help!


Hi Sonic , konntest du das "aufdenkopfstellen" mittlerweile einmal ausprobieren?

Greetz

cozmo

Hi, ich überlege mir auch ein Gimbal zum Handheld umzubauen. Kann ich die Trägerplatte mit der Elektronik einfach entfernen (anders platziert anbringen) und die Motoren umdrehen? Also einfach "auf den Kopf gedreht" nutzen? Ich glaube, das wäre für die Einhandnutzung einfacher, als da noch einen "Galgen" zu bauen... Thx4help!


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text