2er Pack Lonsdale Boxershorts in mehreren Farben
162°Abgelaufen

2er Pack Lonsdale Boxershorts in mehreren Farben

60
eingestellt am 13. Mär 2013
Für mich einer der besten Deals aus den immer noch andauernden Angebotswochen von sportsdirect (1 zu 1 Umrechnung Pfund/Euro).

Da ich mir diese Boxershorts selbst bestellt habe, kann ich diese auch guten Herzens empfehlen, das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar.

Mein Problem lag sehr oft in der Kombination aus Beinlänge und Beinweite, oftmals führte es dazu, dass sich das Boxershort/Retroshort im Schritt hochgezogen hat. Hier ist die Beinweite jedoch extrem gut und absolut nicht zu eng geschnitten, was ein hochrutschen bisher gänzlich vermieden hat. Der allgemeine Tragekomfort ist einfach nur angenehm.


Beschreibung laut sportsdirect.com:

Die Lonsdale Boxer haben das Lonsdale-Motiv auf elastischem Gummizug geben modern und frisch. Diese Herren Boxer-Shorts aus einem weichen Baumwoll-Material gefertigt und haben eine Schaltfläche Detail Front.

> Herren-Unterwäsche
> Elastische Taille
> Lonsdale branding bis hin zu den oberen Hüftband
> > 95 % Baumwolle 5 % Elasthan
> In der Maschine waschbar

> Größen S, M, L, XL, XXL, XXXL, XXXXL
Nachtrag: Fallen normal aus!

ACHTUNG -> Die Farbe könnt Ihr unter dem Punkt Farbe ändern. Insgesamt 15 Variationen, zwei weitere Muster sind über die Suche zu finden.


Habe selbst mittelweile 4 Stück im Schrank. Zweimal in schwarzer Ausführung und zweimal mit "Union Jack" auf einer Beinseite (Diese Ausführung müsst Ihr seperat auf der Seite suchen).

Versand nach wie vor genau 1 EUR. Bezahlt werden kann auch ohne Anmeldung, mit Paypal (Express Check Out).

Der Preis inkl. Versand für das 2er-Pack liegtgt somit bei 5,50 EUR

Gegebenfalls die Sprache oben neben dem Warenkorb auf "deutsch" umstellen.

Da ich nicht weiß, wann diese Aktionswochen enden, habe ich als Datum mal den 31.03.13 gewählt.

Beste Kommentare

Nur für Rechtsträger.

ich fahre auch ein 3er BMW und bin kein Türke.

iSeeYou

Was ist eig. so schlimm an dieser Marke? Kommt mir jetzt nicht mit irgendwelchen Nazivergleichen...



Schon krass, oder? Da wirft man den Leuten ein Stöckchen hin und schon springen sie wie die Lemminge drüber.
Lehne ich also den Euro und/oder die grünrote Ideologie ab schon "darf" man keine Klamotten bestimmter Marken mehr tragen, weil sonst ist man gleich ****...

Diese Haltung hatte dieses Land schon mal, immer schön im konformen Gleichschritt marschieren!

Wie bei jedem Lonsdale-Deal die gleichen Ossi-Dorfkinder mit ihrem Nazigelaber.

60 Kommentare

Und wie fällt die Größe aus ?

Verfasser

Habe normal M, hier auch M ausgewählt, also keine Abweichung!

Die Marke geht eigentlich gar nicht. Genauso schlimm wie C.Klein Boxer.

Verfasser

Vonti

Die Marke geht eigentlich gar nicht. Genauso schlimm wie C.Klein Boxer.



Gebe ich dir recht, aber die sind echt "saubequem" und das zählt für mich, da ist es mir einfach egal, was auf dem Bund steht.

Was ist eig. so schlimm an dieser Marke? Kommt mir jetzt nicht mit irgendwelchen Nazivergleichen...

Das ist natürlich ein Argument. Am Liebsten wäre es mir gar keine Marke drauf zu haben. Dann wird es sicherlich noch günstiger oder ist gerade der Lonsdale Schriftzug der Grund für den günstigen Preis?

Vonti

Die Marke geht eigentlich gar nicht. Genauso schlimm wie C.Klein Boxer.

iSeeYou

Was ist eig. so schlimm an dieser Marke?


Das ist natürlich Ansichtssache.
Wenn Du was von "Uncle Sam" trägst, dann wirst Du auch mit Lonsdale glücklich.
Falls deine Lieblingszahl 18, Dich gerne mal zum Spaßt kloppst ......
Ach google halt einfach mal. Lonsdale Zielgruppe

Verfasser

iSeeYou

Was ist eig. so schlimm an dieser Marke?



Es gibt Marken, welche oftmals gewissen Gruppierungen zugeordnet werden, da Mitglieder dieser, bevorzugt diese Marken auftragen (bsp. Skinheads oder Gabbas).

ich fahre auch ein 3er BMW und bin kein Türke.

Ich warte ja schon ungeduldig auf den Tag, an dem die Zielgruppe mit dem schütten Haar etwas mehr Geld für Klamotten ausgiebt und Gucci und Armani trägt.
Wow, dann gibbet wohl in den betuchteren Rängen leichte Probleme.

Nur für Rechtsträger.


Bei Consdaple ist der Name der Marke bzw. Buchstabenfolge eine ganze Ecke plakativer, das würd ich auch überlegen zu tragen...aber nicht bei Lonsdale.

Nur weil damals die englische Arbeiterklasse unter anderem Londsdale trug ist das wohl gleich ein Grund die Nazikeule rauszuholen...

Da sind doch keine Boxershorts. Da hab ich doch gar keinen Freischwinger!

dandytheapple

Da sind doch keine Boxershorts. Da hab ich doch gar keinen Freischwinger!

Aber einen rechten Haken!

Ich sag nur...


Ein großer Prozentsatz der Männer ist ungefähr bis zum dreißigsten Lebensjahr Linksträger und wird danach irgendwann zum Rechtsträger. Ein Mann ist Linksträger – wenn sein rechter Hoden weiter vorne ist als sein Linker.

und wissenschaftlich verbrämten Indizienketten, und diese kommen einhellig zu folgender Erkenntnis: zwischen zwei Drittel und drei Viertel aller Männer sind Linksträger, wogegen nur etwa 18 bis 20 Prozent der Penisse nach rechts tendieren. Es ist möglich, dass dies etwas mit der Tatsache zu tun hat, dass neun von zehn Männern Rechtshänder sind.

Wie bei jedem Lonsdale-Deal die gleichen Ossi-Dorfkinder mit ihrem Nazigelaber.

Ich sehe da auch keine zwingende Verbindung zur rechten Szene. Außerdem wird der Aufdruck auf den Shorts ja in aller Regel nicht der großen Öffentlichkeit preis gegeben. Für mich ist das HOT. Und 1 Euro Versandkosten ist ja schon fast lächerlich.

Kann die Teile nur empfehlen.
Hatte sie mir in England in einem Store von SD gekauft.
Nachdem ich sie irgendwann getragen hatte war ich enttäuscht das ich nur 4 gekauft hatte.
Mit 4.90 Versand war mir das zu teuer, aber jetzt bei dem Deal hab ich mir nochmal 6 Doppelpacks bestellt.
Top Boxershorts kann ich nur sagen!
Sehr bequem und dazu sehen sie auch noch gut aus.
Die Firma Lonsdale setzt sich ausserdem gegen rechts ein. Ich meine mich dran zu erinnern, dass es soagar ne ganze Kollektion gegen rechts gab.

// Mein Review bezieht sich auf die ohne Knöpfe!
Hier

Jemand etwas zur Größe sagen? 1,9m / 100kg? Größe XL?

Vielen Dank! Mehrfach zugeschlagen - und die CK-Boxer sind mit EUR 8,00 auch ein Super-Deal...! :-)

Ich glaube XL wäre besser für dich.
Bin 1.82 / 89kg und hab L

Bauergiesen

Jemand etwas zur Größe sagen? 1,9m / 100kg? Größe XL?

Stehe zwischen den Größen M und L. Trage zb bei Calvin Klein und Puma M, bei denen von Levis L. Kann hier jemand Vergleiche ziehen?
Sehe auf den Bildern, dass vorne Knöpfe sind. Befindet sich dort auch wirklich ein Schlitz, oder ist es zugenäht?
Brauche die engen Boxershorts vorallem für die Praxisstunden in der Uni, wo bei diversen Verrenkungen, die Genitalien nicht rausschauen sollten.

edit:
Habe gerade Versionen mit ohne-Knöpfe gefunden.
Frage zur Größe, vorallem Bundweite besteht jedoch immer noch.

Vonti

Die Marke geht eigentlich gar nicht. Genauso schlimm wie C.Klein Boxer.


Ein mann der KEINE C.Klein Boxer mag !!!!
Dann Feinripp

Damals hieß es das es rechte Klamotten sind wegen dem NSDA in der Mitte des Wortes.
Wundert mich dann echt das die Sportmarke "Russel Athletics" nicht mit dem rechten Gedankengut in Verbindung gebracht wird!!!
Für alle Schüler "SS".

Feinripp gibt es auch von C.Klein.
Auch Feinripp kann sexy ausssehen, vor allem bei Frauen.
Auf den Träger kommt es an.
Calvin Klein ist meiner Meinung nach Prollunterwäsche.
Obwohl ... selbst der Oberproll Geissen würde das auch nicht tragen.
Ich könnte es ja noch verstehen wenn die Gangster, Checker, Prolljugendliche sich mit dem Markennamen "Calvin Gross" schmücken würden ...


Vonti

Die Marke geht eigentlich gar nicht. Genauso schlimm wie C.Klein Boxer.





Vonti

Die Marke geht eigentlich gar nicht. Genauso schlimm wie C.Klein Boxer.




Feinripp bei ein Frau oh Man wo treibst du dich nur rum

Hatter

ich fahre auch ein 3er BMW und bin kein Türke.



Das 3er Cabrio wird doch offiziell als Apachenschleuder bezeichnet!
Bist du dann vielleicht ein Apache? X)

iSeeYou

Was ist eig. so schlimm an dieser Marke? Kommt mir jetzt nicht mit irgendwelchen Nazivergleichen...



Schon krass, oder? Da wirft man den Leuten ein Stöckchen hin und schon springen sie wie die Lemminge drüber.
Lehne ich also den Euro und/oder die grünrote Ideologie ab schon "darf" man keine Klamotten bestimmter Marken mehr tragen, weil sonst ist man gleich ****...

Diese Haltung hatte dieses Land schon mal, immer schön im konformen Gleichschritt marschieren!

Sprach der Rechtsradikale.

Hatter

ich fahre auch ein 3er BMW und bin kein Türke.



DocHarder

Sprach der Rechtsradikale.


Denn merke: NS-Voodoo ist der allerbeste Voodoo, sei es die 18, die 88 - oder auch deren Quersummen - oder Nummernschilder mit irgendwelchen Buchstabenkombinationen - AH: Geht ja mal gar nicht! - oder Klamottenmarken bei denen Teile des Namens mit Teilen des Namens anderer Organisation übereinstimmen.
Eigentlich komisch, daß es bei eBay noch keine Sets "Hitlerstrohpuppe mit Holznadeln" zu kaufen gibt...

[Und eines Tages, wenn das mit Demokratie und Rechtsstaat und Frieden vorbei sein sollte, dann schauen sich alle Spießer verwundert an und sagen: "Wie konnte das passieren, ich habe doch die Unglückszahlen vermieden und immer eine Feigenhand gemacht, wenn ich einen Lonsdale-Pullover sah?!"]

Immer nur Paypal

Kennen bestimmt einige, aber dann dürften wir vllt. auch nicht "Boss" Sachen tragen:
"In den 1930er Jahren bestand die Unternehmensleitung aus bekennenden Nationalsozialisten und erhielt Aufträge zur Lieferung von Uniformen an SA, SS, Wehrmacht und HJ. Das Unternehmen, das aus ca. 300 Mitarbeitern bestand, beschäftigte während des Zweiten Weltkriegs Zwangsarbeiter aus West- und Osteuropa.[4] Im Entnazifizierungsverfahren wurde Hugo Ferdinand Boss zunächst als „Belasteter“, dann als „Mitläufer“ eingestuft.[5]

Die gelegentlich auftauchende Behauptung, Hugo Boss habe für den Entwurf der SS und Partei-Uniformen verantwortlich gezeichnet, ist falsch. Für diese waren die Organisationen selbst zuständig.[6]

Im Juni 2000 trat die Hugo Boss AG der Stiftungsinitiative der Deutschen Wirtschaft zur Entschädigung der Zwangsarbeiter bei. Eine erste vom Unternehmen in Auftrag gegebene und finanzierte Studie über die Situation im Dritten Reich wurde nicht, eine zweite ebenfalls unternehmensseitig finanzierte Studie wurde veröffentlicht."

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Hugo_Boss)



Was eigentlich einer wie hoch da bei einer Bestellung die Rücksendekosten sind?

Wie bist Du denn drauf. Kann es sein, dass Du die ganze Sache hier etwas zu ernst nimmst. Niemand verbietet Dir Lonsdale zu tragen.
Ich bin gerne Spießer.

DocHarder

Sprach der Rechtsradikale.


GFrank300

Was eigentlich einer wie hoch da bei einer Bestellung die Rücksendekosten sind?


^^ Jedenfalls weiss ich, dass die nicht auf E-Mails reagieren, in denen man ihnen mitteilt, dass man etwas zurückschicken will. Ganz schlechter Laden. Größe UK11 bei meiner Schuhbestellung angegeben und Größe 7 bekommen. Seit einer Woche stellen die sich tot.

Schluss mit dem dummen rumgelaber... ist ja echt schlimm wie sich Leute ihre Geschichten spinnen.

GFrank300

Was eigentlich einer wie hoch da bei einer Bestellung die Rücksendekosten sind?



Laut sportsdirect.com:

"...Wir erstatten den Preis für die Waren vollständig zurück, allerdings werden die ursprünglich bezahlten Lieferungskosten nicht erstattet, außer Ihre gesamte Bestellung wird innerhalb von sieben (7) Werktagen nach Erhalt der Waren storniert. Die Kosten für die Rücksendung der Waren an uns werden von Ihnen getragen."

naja es gibt schon ein paar Klamotten marken, die würde ich auch generell meiden wie z.b. Thor Steinar
Außer du willst die finanzell unterstützen.




iSeeYou

Was ist eig. so schlimm an dieser Marke? Kommt mir jetzt nicht mit irgendwelchen Nazivergleichen...


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text