Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
2kg gefrorenes Brasilianisches Rinderfilet Metro 15.8- 28.8
257° Abgelaufen

2kg gefrorenes Brasilianisches Rinderfilet Metro 15.8- 28.8

26
eingestellt am 8. AugVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

In der Metro gibt es ab 15.8 bis 28.8 ca. 2kg Stücke brasl. Rinderfilet für 14.97 das Kilo. Bei Abnahme von einem Karton ca. 20kg sinkt der Preis auf 13.90 pro Kilo. Ich schreibe das Schimpfwort Bestpreis mal nicht in den Titel, habe aber in der Sufu nichts besseres gefunden.

Metro wie immer nur mit Karte. Wer keine hat sucht mal nach Metro nicht eingetragener Verein.

Guten Hunger.
Zusätzliche Info
METRO AngeboteMETRO Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Noch zu 7% MwSt kaufen und den Tiefkühler vollmachen
Kein brasilianisches Fleisch ... die Qualität ist nicht gut, hatten andere schon geschrieben in anderen Deals ... ja es stimmt.
Das argentinische lieber kaufen, auch wenn es früher noch besser war
Nicht übersehen, ist TK Ware!
26 Kommentare
Noch zu 7% MwSt kaufen und den Tiefkühler vollmachen
Hätte ich mir glatt 10 Kilo gekauft und eingefroren. Aber leider Metro!
Kein brasilianisches Fleisch ... die Qualität ist nicht gut, hatten andere schon geschrieben in anderen Deals ... ja es stimmt.
Das argentinische lieber kaufen, auch wenn es früher noch besser war
Nicht übersehen, ist TK Ware!
Sarkassmio08.08.2019 09:52

Hätte ich mir glatt 10 Kilo gekauft und eingefroren. Aber leider Metro!


schau mal in der Suche bei mydealz nach Metro
da ist ne Anleitung um mit einem nicht eingetragenen Verein eine Karte zu kriegen
dauert 10 Minuten

EDIT: Zu langsam
Bearbeitet von: "Fragenheini" 8. Aug
nolookcomment08.08.2019 10:15

Nicht übersehen, ist TK Ware!


Jupp. Und das heißt zum portionieren auftauen und dann wieder einfrieren. Oder mit der Säge (das ist mein ernst). Einmal und nie wieder... Qualität war auch nicht berauschend... dann lieber das Entrecôte(das sollte man aber noch nachreifen lassen, bei 14 Tagen ist das auch schonmal ziehmlich zäh...)
Larsemann08.08.2019 11:04

Kommentar gelöscht



Im Mai 2013 gab es laut Statistischem Bundesamt in Deutschland knapp 12,6 Mio. Rinder.

Bei 322,7 kg Schlachtgewicht sind das immerhin rund 50 kg (bzw. bei einer Lebensdauer von 5 Jahren rund 10kg/Jahr) Rindfleisch pro Deutschem. Man sollte meinen das könnte reichen, aber es sind eben nur 8% von den Rindern "Nutz-/Schlachtvieh", was auch immer man mit den restlichen 92% Schlussendlich macht...
Bearbeitet von: "GenFox" 8. Aug
GenFox08.08.2019 11:10

Im Mai 2013 gab es laut Statistischem Bundesamt in Deutschland knapp 12,6 …Im Mai 2013 gab es laut Statistischem Bundesamt in Deutschland knapp 12,6 Mio. Rinder.Bei 322,7 kg Schlachtgewicht sind das immerhin rund 50 kg (bzw. bei einer Lebensdauer von 5 Jahren rund 10kg/Jahr) Rindfleisch pro Deutschem. Man sollte meinen das könnte reichen, aber es sind eben nur 8% von den Rindern "Nutz-/Schlachtvieh", was auch immer man mit den restlichen 92% Schlussendlich macht...


ernste Frage: bist Du mit dem Schlachtgewicht sicher?
Wenn ich meine Liebste an-maunze, weil sie partout nur Rinderfilet essen will und frage was mit den übrigen Fleisch-Mengen passieren soll, dann behaupte ich immer 600-800kg Gewicht für ein Rind. Sind bei die die Kälber mit drin und es ist ein Mittelwert?
das das TK-Ware ist, gehört in den Titel.

Man kann TK nicht auftauen-portionieren-einfrieren, ohne dass es wesentliche Qualitätsverluste gibt.
Bei einem 2kg-Stück sollte man da besser gerade eine Grillparty geplant haben
GarfieldBerlin08.08.2019 11:31

ernste Frage: bist Du mit dem Schlachtgewicht sicher?Wenn ich meine …ernste Frage: bist Du mit dem Schlachtgewicht sicher?Wenn ich meine Liebste an-maunze, weil sie partout nur Rinderfilet essen will und frage was mit den übrigen Fleisch-Mengen passieren soll, dann behaupte ich immer 600-800kg Gewicht für ein Rind. Sind bei die die Kälber mit drin und es ist ein Mittelwert?


Ich versteh aus deinem Text nur, dass deine Liebste auf Rinderfilet steht.
Gefroren? Brasilien?
GarfieldBerlin08.08.2019 11:31

ernste Frage: bist Du mit dem Schlachtgewicht sicher?Wenn ich meine …ernste Frage: bist Du mit dem Schlachtgewicht sicher?Wenn ich meine Liebste an-maunze, weil sie partout nur Rinderfilet essen will und frage was mit den übrigen Fleisch-Mengen passieren soll, dann behaupte ich immer 600-800kg Gewicht für ein Rind. Sind bei die die Kälber mit drin und es ist ein Mittelwert?


Hab nur Infos aus Östreich gefunden, da war das durchschnittliche Lebendgewicht 671kg ohne Kälber, das Schlachtgewicht 357 kg.

Wiki:
Das Verhältnis von Schlachtgewicht zu Lebendgewicht des Tieres vor der Schlachtung heißt Ausschlachtung oder Ausschlachtungsgrad. Die Ausschlachtung beträgt beim Rind 50 bis 65 Prozent (mit einer weiten Streuung insbesondere nach unten)
LocoNaarf08.08.2019 12:36

Hab nur Infos aus Östreich gefunden, da war das durchschnittliche …Hab nur Infos aus Östreich gefunden, da war das durchschnittliche Lebendgewicht 671kg ohne Kälber, das Schlachtgewicht 357 kg. Wiki:Das Verhältnis von Schlachtgewicht zu Lebendgewicht des Tieres vor der Schlachtung heißt Ausschlachtung oder Ausschlachtungsgrad. Die Ausschlachtung beträgt beim Rind 50 bis 65 Prozent (mit einer weiten Streuung insbesondere nach unten)


Der Rest wird Seife oder Dünger. Hornspäne etc...
GarfieldBerlin08.08.2019 11:31

ernste Frage: bist Du mit dem Schlachtgewicht sicher?Wenn ich meine …ernste Frage: bist Du mit dem Schlachtgewicht sicher?Wenn ich meine Liebste an-maunze, weil sie partout nur Rinderfilet essen will und frage was mit den übrigen Fleisch-Mengen passieren soll, dann behaupte ich immer 600-800kg Gewicht für ein Rind. Sind bei die die Kälber mit drin und es ist ein Mittelwert?


Habe die Quelle oben verlinkt. Da wird auch noch weiter unterschieden zwischen "Schlachtausbeute" etc.
de.statista.com/sta…ht/
Bearbeitet von: "GenFox" 8. Aug
Eifelyeti08.08.2019 12:39

Der Rest wird Seife oder Dünger. Hornspäne etc...


Hautcreme hast vergessen
GarfieldBerlin08.08.2019 11:34

das das TK-Ware ist, gehört in den Titel.Man kann TK nicht …das das TK-Ware ist, gehört in den Titel.Man kann TK nicht auftauen-portionieren-einfrieren, ohne dass es wesentliche Qualitätsverluste gibt.Bei einem 2kg-Stück sollte man da besser gerade eine Grillparty geplant haben


Für die Nutellaerprobten hier ist das Carpaccio.
irongate98408.08.2019 10:42

Jupp. Und das heißt zum portionieren auftauen und dann wieder einfrieren. …Jupp. Und das heißt zum portionieren auftauen und dann wieder einfrieren. Oder mit der Säge (das ist mein ernst). Einmal und nie wieder... Qualität war auch nicht berauschend... dann lieber das Entrecôte(das sollte man aber noch nachreifen lassen, bei 14 Tagen ist das auch schonmal ziehmlich zäh...)


Naja, man hat 2 KG Stücke. Wenn ich das auftaue, dann wird das auch in 2-3 Tagen gegessen. Wat für sägen
hatte noch nie glück mit brasilianischen Fleisch. Bisher immer recht zäh und wenig Geschmack. Metro Edeka Lidl.

Ich bleib bei meinem Argentinischen.

Preis ist natürlich gut, aber ziehe wie gesagt argentinisches vor. Hüfte ca 11€/kg Roastbeef 16€/kg Entrecote 17€/kg Filet 21€/kg immer mal wieder bei Metro.
ThomasStuttgart08.08.2019 15:56

hatte noch nie glück mit brasilianischen Fleisch. Bisher immer recht zäh u …hatte noch nie glück mit brasilianischen Fleisch. Bisher immer recht zäh und wenig Geschmack. Metro Edeka Lidl.Ich bleib bei meinem Argentinischen.Preis ist natürlich gut, aber ziehe wie gesagt argentinisches vor. Hüfte ca 11€/kg Roastbeef 16€/kg Entrecote 17€/kg Filet 21€/kg immer mal wieder bei Metro.



Galt das auch für Filet?
TK Ware aus Brasilien ist ziemlich mies in der Qualität! Zweimal bereut.
Bearbeitet von: "Guddi1984" 8. Aug
Also ich habe den Kartonpreis auch bei Abnahme von einem Filet bekommen. Habe also 12,99€/kg bezahlt. Hat noch jemand die Erfahrung gemacht?
Ich würde mit dem Kauf noch warten. Das brasilianische Fleisch wird noch billiger werden wenn die zusätzlichen Weideflächen in Betrieb sind. Die sind hier rot markiert.

22733927-hFpxA.jpg
Bearbeitet von: "Eifelyeti" 28. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text