2x Fahrradschläuche bei ALDI-Nord ab Montag 29.04.
239°Abgelaufen

2x Fahrradschläuche bei ALDI-Nord ab Montag 29.04.

22
eingestellt am 22. Apr 2013heiß seit 22. Apr 2013
Beim Aldi gibt es nächste Woche günstige Fahrradschläuche.

- Mit Autoventil oder Dunlopventil
- Schlauchgrößen gemäß ETRTO-Norm
- Reifengrößen: 66 cm (26") oder 71 cm (28")

22 Kommentare

Kann man sich ja mal hinlegen.

warum sind da überall rennräder auf den packungen, wenn es doch keine für rennräder gibt?

schade, leider kein sv ventil bei - preis ist totzdem hot

Gibt es regelmäßig bei Aldi.

Mir ist gerade zum zweiten Mal bei einem Aldi-Schlauch das Ventil abgerissen. Naja, bessere Qualität ist halt nur zu einem höheren Preis zu erhalten. Für den Preis sind die Schläuche gut.
Aber m.E. merkt man auch bei Fahrradschläuchen Qualitätsunterschiede und auch die doppelt so hohen Preise sind gerechtfertigt.

floau

Gibt es regelmäßig bei Aldi. Mir ist gerade zum zweiten Mal bei einem Aldi-Schlauch das Ventil abgerissen. Naja, bessere Qualität ist halt nur zu einem höheren Preis zu erhalten. Für den Preis sind die Schläuche gut.Aber m.E. merkt man auch bei Fahrradschläuchen Qualitätsunterschiede und auch die doppelt so hohen Preise sind gerechtfertigt.



Seh ich nicht so. Ich habe bereits selbst desöfteren feststellen müssen, dass die günstigen langlebiger sind als zB die Unplattbaren oder Qualitätsschläuche. m.M.n. kommt das daher, weil die billigen aus einem dickeren (billigeren) Material hergestellt werden, was aber auch die bessere Ausdauer bringt. Ich deck mich regelmäßig mit den Schläuchen von Aldi,Lidl und Co ein und bin vom Preis/Leistungs sehr zufrieden.

Von mir also ein klares Hot!

Ey Leute was gehtn hier wieder ab?

Bei Aldi oder Baumarktfahrrädern geht das Geheule los, aber Aldi Schläuche sind euch gut genug?

Die Teile sind voll schrott, der Kollege oben hat es schon gesagt, billigste China Qualität, ok Praktiker verkauft dieselbe Ware das Stück für 3,99 aber dadurch ist es noch lnage nicht gut.

Die Schläuche sind viel zu schwer und eiern, nach nicht mal 1000 km kann man die wegschmeißen.

Und mein Händler, bei dem ich superduper Qualitätsfahrräder kaufe, von denen hier alle sprechen, wenn es mal ein Baumarktangebot gibt, der schmeißt mir diese Aldi Schläuche um die Ohren, sowas verbaut der gar nicht.

Also, wenn schon nur Schwalbe oder Dunlop usw.

Wer billig kauft, kauft drei mal.

Außerdem ist der Preis ja richtig Scheiße inzwischen, die gabs bei Aldi früher für 1,99 im Doppelpack

Zufällig Flickzeug auch dazu angeboten? Dann gehts

floau

Gibt es regelmäßig bei Aldi. Mir ist gerade zum zweiten Mal bei einem Aldi-Schlauch das Ventil abgerissen. Naja, bessere Qualität ist halt nur zu einem höheren Preis zu erhalten. Für den Preis sind die Schläuche gut.Aber m.E. merkt man auch bei Fahrradschläuchen Qualitätsunterschiede und auch die doppelt so hohen Preise sind gerechtfertigt.



Ich frage mich ja, warum du regelmässig Schläuchen kaufen musst, wenn die doch so langlebig sind

floau

Gibt es regelmäßig bei Aldi. Mir ist gerade zum zweiten Mal bei einem Aldi-Schlauch das Ventil abgerissen. Naja, bessere Qualität ist halt nur zu einem höheren Preis zu erhalten. Für den Preis sind die Schläuche gut.Aber m.E. merkt man auch bei Fahrradschläuchen Qualitätsunterschiede und auch die doppelt so hohen Preise sind gerechtfertigt.



LOL, das hab ich auch gerade gedacht, ich habe Michelin Schläuche, die sind teilweise seit 20 Jahren schon drin, die werden nicht mal porös.

Hab mit Schwalbe Nr13 ganz gute Erfahrungen gemacht auf meinen MTB. Und wenn die dann doch mal prophylaktisch getauscht werden, kann man noch prima Gummibänder draus machen.

Ich kann von diesen Schläuchen nur abraten. Ich fahre meine Räder mit einem vernünftigem Lufdruck, und Pumpe die nicht nur mit der Handpumpe auf, sondern per Fußpumpe + separatem Manometer zur Prüfung.
Bei der Reifengröße 47-622 = 28 x 1,75 x 2 währen dies z.B. beim Vorderrad 2,5 Bar und Hinterrad 3 Bar. Hatte mal zwei dieser Schläuche hier. Einer ist bereits beim aufpumpen ab ca. 2,2 Bar geplatzt. Der andere bei ca. 2,4 Bar.

Bei 20 km Arbeitsweg, fast 11 Monate im Jahr ist Verschleiß das größte Problem, das ich habe. Und da braucht man viele Schläuche.

Also meiner Erfahrung nach sind die Dinger absolut unsymmetrisch und nach einem Jahr normalen Gebrauch in der Stadt spätestens durch. Bin da auch schon drauf reingefallen und seitdem kauf ich nurnoch Markenware...

Verfasser

snixx

Ich kann von diesen Schläuchen nur abraten. Ich fahre meine Räder mit einem vernünftigem Lufdruck, und Pumpe die nicht nur mit der Handpumpe auf, sondern per Fußpumpe + separatem Manometer zur Prüfung. Bei der Reifengröße 47-622 = 28 x 1,75 x 2 währen dies z.B. beim Vorderrad 2,5 Bar und Hinterrad 3 Bar. Hatte mal zwei dieser Schläuche hier. Einer ist bereits beim aufpumpen ab ca. 2,2 Bar geplatzt. Der andere bei ca. 2,4 Bar.



Ich fahre mit 4,5 Bar, da ist mir noch nie ein Schlauch beim aufpumpen geplatzt.

Ich habe mir neue Schläufe + bereifung von Schwalbe im Fahrradladen gekauft und ein Schlauch ist schon nach ca. 70-80km kaputt gegangen!!!

Also nix von wegen "Qualitätsware" - diese Enttäuschung treibt mich nun dazu, künftig einfach billige zu kaufen... Meine Güte, dann wechsel tman halt nach 1000km (ich fahre eh nicht so lange Strecken)

chillersong

Ey Leute was gehtn hier wieder ab?Bei Aldi oder Baumarktfahrrädern geht das Geheule los, aber Aldi Schläuche sind euch gut genug?Die Teile sind voll schrott, der Kollege oben hat es schon gesagt, billigste China Qualität, ok Praktiker verkauft dieselbe Ware das Stück für 3,99 aber dadurch ist es noch lnage nicht gut.Die Schläuche sind viel zu schwer und eiern, nach nicht mal 1000 km kann man die wegschmeißen.Und mein Händler, bei dem ich superduper Qualitätsfahrräder kaufe, von denen hier alle sprechen, wenn es mal ein Baumarktangebot gibt, der schmeißt mir diese Aldi Schläuche um die Ohren, sowas verbaut der gar nicht.Also, wenn schon nur Schwalbe oder Dunlop usw.Wer billig kauft, kauft drei mal.Außerdem ist der Preis ja richtig Scheiße inzwischen, die gabs bei Aldi früher für 1,99 im Doppelpack

viel spaß beim flicken

Avatar

GelöschterUser713

snixx

Ich kann von diesen Schläuchen nur abraten. Ich fahre meine Räder mit einem vernünftigem Lufdruck, und Pumpe die nicht nur mit der Handpumpe auf, sondern per Fußpumpe + separatem Manometer zur Prüfung. Bei der Reifengröße 47-622 = 28 x 1,75 x 2 währen dies z.B. beim Vorderrad 2,5 Bar und Hinterrad 3 Bar. Hatte mal zwei dieser Schläuche hier. Einer ist bereits beim aufpumpen ab ca. 2,2 Bar geplatzt. Der andere bei ca. 2,4 Bar.



Du musst die Zwischenräume auch mal reinigen-

Ich habe dazu passend einmal eine Frage bzgl. der ETRTO-Größenbezeichnung:
so wie ich das verstanden habe, ist die erste Zahl die Schlauchbreite und die zweite der Durchmesser. Was bedeutet es denn nun, wenn wie hier als "erste Zahl" bspw. 28/47 angegeben wird? Kann dort die Breite des Schlauchs zwischen diesen beiden Werten liegen, oder wie?
Vielen Dank schonmal für die Beantwortung

snixx

Ich kann von diesen Schläuchen nur abraten. Ich fahre meine Räder mit einem vernünftigem Lufdruck, und Pumpe die nicht nur mit der Handpumpe auf, sondern per Fußpumpe + separatem Manometer zur Prüfung. Bei der Reifengröße 47-622 = 28 x 1,75 x 2 währen dies z.B. beim Vorderrad 2,5 Bar und Hinterrad 3 Bar. Hatte mal zwei dieser Schläuche hier. Einer ist bereits beim aufpumpen ab ca. 2,2 Bar geplatzt. Der andere bei ca. 2,4 Bar.



Natürlich habe ich die Felge vor dem einlegen innen gereinigt, und sogar neue Felgenbänder eingelegt. Diese Schläuche haben keine gleichmäßigen Wandstärken. Der Riß ist an den Klebestellen / Vulkanisierung aufgetreten. Und Einmal im Bereich des Ventils. Habe danach Schwalbe Schläuche verwendet und es gab keine Probleme.

hatte schon öfter die von aldi. pumpe die reifen immer auf ca. 4-5 bar laut tankstellen-luftanzeige. geplatzt ist noch keiner, aber man merkt (ich glaube an der stelle wo sich das ventil befindet) beim fahren, dass sich der reifen nicht gleichmäßig ausdehnt - er hoppelt ein bisschen

Maschiach

Ich habe dazu passend einmal eine Frage bzgl. der ETRTO-Größenbezeichnung:so wie ich das verstanden habe, ist die erste Zahl die Schlauchbreite und die zweite der Durchmesser. Was bedeutet es denn nun, wenn wie hier als "erste Zahl" bspw. 28/47 angegeben wird? Kann dort die Breite des Schlauchs zwischen diesen beiden Werten liegen, oder wie?Vielen Dank schonmal für die Beantwortung


28/47 bedeutet, dass die Breite des Reifens zwischen 28 und 47mm liegen darf. Daher werden solche Schläuche auch als Gruppenschläuche bezeichnet.

hannin

..., aber man merkt beim fahren, dass sich der reifen nicht gleichmäßig ausdehnt - er hoppelt ein bisschen

Wenn es hoppelt liegt es wohl eher daran, dass der Reifen nicht richtig sitzt.
hannin

(ich glaube an der stelle wo sich das ventil befindet)

Das kann passieren, wenn man die Rändelmutter vor dem Aufpumpen anzieht. Die Rändelmutter sollte zudem maximal handfest angezogen werden. Man kann sie auch ganz weglassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text