Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
2x Google Nest Mini (Google Assistant, WLAN 802.11b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, 3 Mikrofone, Näherungssensor, Einkerbung zur Wandmontage)
317° Abgelaufen

2x Google Nest Mini (Google Assistant, WLAN 802.11b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, 3 Mikrofone, Näherungssensor, Einkerbung zur Wandmontage)

59,95€84,98€-29% Kostenlos Kostenlostink Angebote
Redakteur/in17
Redakteur/in
eingestellt am 22. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Einige Produkte aus der aktuellen Google-Kampagne von tink haben es ja bereits auf die Seite geschafft. Dieses hier fehlt bislang allerdings und ist in meinen Augen ebenfalls erwähnenswert. Aktuell bekommt ihr nämlich das Google Nest Mini 2er-Pack für 59,95€ statt 84,98€ im Vergleich.

Hierbei handelt es sich um den Nachfolger des Home Mini, der äußerlich praktisch nicht vom "Original" zu unterscheiden ist. Unter der Haube hat sich aber doch ein bisschen was getan: Der neue Verstärker soll für einen besseren Bass sorgen, wobei dieser natürlich physikalisch noch immer stark begrenzt ist. Dann belauschen euch nun gleich drei Mikrofone statt zuvor lediglich zwei, die Regelung der Lautstärke ist jetzt wiederum per Gestensteuerung möglich. Außerdem ist eine Einkerbung auf der Rückseite vorhanden, um das Gerät an die Wand zu hängen, und auf einfache Standardfragen (Uhrzeit, Datum, Wecker) kann nun sogar ohne Internetverbindung geantwortet werden. Gerade Letztes finde ich extrem praktisch!

Hier noch einmal die Unterschiede kompakt zusammengefasst.

1590828.jpg
1590828.jpg
Produktmaße
  • Durchmesser: 98 mm
  • Höhe: 42 mm
  • Kabellänge: 1,5 m

Produktgewicht
  • 181 g
Konnektivität
  • WLAN 802.11b/g/n/ac (2,4 GHz / 5 GHz)
  • Bluetooth 5.0
  • Integrierte Chromecast- und Chromecast Audio-Technologie

Stromversorgung
  • 15-W-Netzteil
Mikrofone
  • Mikrofon-Array mit 3 Mikrofonen
  • Schalter zum Deaktivieren der Mikrofone
Sensoren
  • Kapazitive Touch-Oberfläche
Treiber
  • 40-mm-Treiber
Lieferumfang
  • 2x Google Nest Mini
  • 2x Netzteil
  • Kurzanleitung
Zusätzliche Info
Tink AngeboteTink Gutscheine

Gruppen

17 Kommentare
Hier wäre zum Beispiel ein Sammeldeal ratsam gewesen, alle 23 möglichen Tink - Google Kombinationen übersichtlich zu gestalten, anstatt für jeden einen Einzeldeal zu erstellen, welche man dann mühsam durchsuchen muss.
Gab es nicht schön öfters einzelne für 13€ im Angebot?
CombatWombatRombat22.05.2020 15:05

Gab es nicht schön öfters einzelne für 13€ im Angebot?


Das war der Vorgänger, Google Home Mini ist nicht gleich Google Nest Mini
Bearbeitet von: "Eksdee" 22. Mai
dambodschalan22.05.2020 15:03

Hier wäre zum Beispiel ein Sammeldeal ratsam gewesen, alle 23 möglichen T …Hier wäre zum Beispiel ein Sammeldeal ratsam gewesen, alle 23 möglichen Tink - Google Kombinationen übersichtlich zu gestalten, anstatt für jeden einen Einzeldeal zu erstellen, welche man dann mühsam durchsuchen muss.


Wären die besten Angebote nicht schon gepostet worden, hätte ich das sogar gemacht. Ich glaube aber nicht, dass sämtliche Kombinationen mit den Standardgeräten plus Zugabe X unbedingt in eine riesige Liste gepackt werden müssen. Zudem sind auch gerne mal einzelne Angebote ausverkauft, dann muss man jedes Mal den kompletten Sammeldeal überarbeiten.
Danke für die Abgrenzung zum Vorgängermodell! Wieso hat Google nur beim Netzteil von einem alten Standard (Micro USB) auf ein properitären und nicht einen aktuellen Standard (USB-C) gewechselt?
Der is okay, aber den Mehrwert seh ich nicht so richtig. Allein schon der properitäre stromanschluss stört mich. Den Home-Mini kann ich mit einem Standardkabel an jedes Netzteil hängen. Der hier braucht ein anderes Kabel und um zweifel ein extra steckdosenplatz.
chrissi40022.05.2020 15:09

Danke für die Abgrenzung zum Vorgängermodell! Wieso hat Google nur beim N …Danke für die Abgrenzung zum Vorgängermodell! Wieso hat Google nur beim Netzteil von einem alten Standard (Micro USB) auf ein properitären und nicht einen aktuellen Standard (USB-C) gewechselt?


Hab ich mich beim Release auch gefragt, Vorallem ist es meiner Meinung nach ein Unding dass selbst bei der neueren Version kein Klinke Anschluss verbaut ist, obwohl die die Produktion vom Chromecast audio eingestampft haben (was ich bis heute nicht nachvollziehen kann, hab aber zum Glück noch zwei zu einem vernünftigen Preis bekommen)
Bearbeitet von: "etillxd" 22. Mai
etillxd22.05.2020 16:29

Hab ich mich beim Release auch gefragt, Vorallem ist es meiner Meinung … Hab ich mich beim Release auch gefragt, Vorallem ist es meiner Meinung nach ein Unding dass selbst bei der neueren Version kein Klinke Anschluss verbaut ist, obwohl die die Produktion vom Chromecast audio eingestampft haben (was ich bis heute nicht nachvollziehen kann, hab aber zum Glück noch zwei zu einem vernünftigen Preis bekommen)


Mal ehrlich wie oft benutzt man Klinke an einem solchen Teil? Mittlerweile späten sich doch viele den Anschluss. UE Boom 3 hat auch keinen mehr.
Bei einem mobilen Lautsprecher kann ich verstehen das stört aber bei dem Nest?
Bearbeitet von: "AntonioHectorElBabosa" 22. Mai
etillxd22.05.2020 16:29

Hab ich mich beim Release auch gefragt, Vorallem ist es meiner Meinung …Hab ich mich beim Release auch gefragt, Vorallem ist es meiner Meinung nach ein Unding dass selbst bei der neueren Version kein Klinke Anschluss verbaut ist, obwohl die die Produktion vom Chromecast audio eingestampft haben (was ich bis heute nicht nachvollziehen kann, hab aber zum Glück noch zwei zu einem vernünftigen Preis bekommen)


Finde ich auch unverschämt chromecast Audio war der beste von allen chromecasts, und es gibt einfach kein Ersatz, zum Glück funktioniert unserer noch einwandfrei!
aber Google beendet ja das kostenlose abspielen von selbst hochgeladener Musik bei Google play music, fuuu Google!
AntonioHectorElBabosa22.05.2020 16:40

Mal ehrlich wie oft benutzt man Klinke an einem solchen Teil? Mittlerweile …Mal ehrlich wie oft benutzt man Klinke an einem solchen Teil? Mittlerweile späten sich doch viele den Anschluss. UE Boom 3 hat auch keinen mehr. Bei einem mobilen Lautsprecher kann ich verstehen das stört aber bei dem Nest?


Ich rede doch hier nicht von einem Input, natürlich braucht man den nicht bei einem so kleinen smart speaker. Bei mir geht es explizit um den OUTPUT. Nicht jeder AVR oder Lautsprecher generell hat Chromecast built-in, früher war das kein Problem, da hat man einfach einen Chromecast Audio genommen und den angeschlossen, nur werden die wie gesagt nicht mehr produziert und werden jetzt neu auf eBay für das doppelte und mehr verkauft.
Heisenberg201822.05.2020 16:43

Finde ich auch unverschämt chromecast Audio war der beste von allen …Finde ich auch unverschämt chromecast Audio war der beste von allen chromecasts, und es gibt einfach kein Ersatz, zum Glück funktioniert unserer noch einwandfrei!aber Google beendet ja das kostenlose abspielen von selbst hochgeladener Musik bei Google play music, fuuu Google!


Soweit ich weiß kann man die hochgeladene Musik zumindest noch auf YouTube Music übertragen, aber ob das dann genauso funktioniert weiß ich auch nicht.
etillxd22.05.2020 16:51

Soweit ich weiß kann man die hochgeladene Musik zumindest noch auf YouTube …Soweit ich weiß kann man die hochgeladene Musik zumindest noch auf YouTube Music übertragen, aber ob das dann genauso funktioniert weiß ich auch nicht.


Wenn man dann aber in YouTube music den Knopf für chromecast drückt kommt das erpressungs popup, die wollen jetzt Geld dafür dass man seine eigene Musik (Play Music Upload) auf seiner eigenen Hardware (chromecast Audio) hört!
deswegen zieht die ganze Cloud musikgeschichte hier die Tage auf einem raspberry pi um, hoffe dass ich dann eine gleichwertige Geschichte aufbauen kann, und noch mehr hoffe ich dass es schnellstmöglich eine gehackte yt music app gibt, fuuu Google!
Chromecast Audio Klinke war nicht wegen des analogen Outputs interessant, sondern weil darin auch eine 3,5mm optische Mini-Toslink-Schnittstelle verbaut war, mit 24Bit/96 kHz digitalem Audio. Damit konnte man jede Anlage mit optischem Eingang per Netzwerk anbinden und Chromecast ist besser, als Bluetooth.
ist der ton wirklich deutlich besser als beim mini vorgänger?
monarchy0930.05.2020 02:12

ist der ton wirklich deutlich besser als beim mini vorgänger?


Soll sich zumindest im Bassbereich verbessert haben, hab aber selbst keinen hier um das zu überprüfen.
Appropro diese YT Premium Aboaktion da, wir in Deutschland haben GHomeMini bekommen und in den USA, die gleiche Aktion, haben die Nest Minis bekommen, weiss eigentlich jemand wieso?
monarchy0930.05.2020 02:12

ist der ton wirklich deutlich besser als beim mini vorgänger?


Finde ihn wesentlich besser als einen aktuellen Echo dot.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text