Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
2x Samsung USB Stick Bar Plus Titan Gray 32GB, USB-A 3.0 R200 (MUF-32BE4/EU) für 15€
321° Abgelaufen

2x Samsung USB Stick Bar Plus Titan Gray 32GB, USB-A 3.0 R200 (MUF-32BE4/EU) für 15€

15€23,98€-37%Saturn Angebote
28
eingestellt am 25. JulBearbeitet von:"Xdiavel"
Bei Saturn erhaltet ihr heute Abend auch 2x Samsung USB 3.1 Flash Drive Bar Plus 32GB im
Set für 15€ statt 2x 11,99€

1412529.jpg
Reviews:
forums.tweaktown.com/pub…tml
storagereview.com/sam…6gb

1412529.jpgTyp: ohne Schutzkappe, Öse
Schnittstelle: USB-A 3.0
Lesen: 200MB/s
Abmessungen: 40x15.5x12mm
Gewicht: 11.5g
Besonderheiten: Metallgehäuse, IPx7 zertifiziert
Herstellergarantie: fünf Jahre1412529.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

28 Kommentare
Super fürn Schlüsselbund werden nur etwas heiß wenn sie am Anschluss stecken.
ThorstenSt25.07.2019 20:50

Super fürn Schlüsselbund werden nur etwas heiß wenn sie am Anschluss …Super fürn Schlüsselbund werden nur etwas heiß wenn sie am Anschluss stecken.



frage: welche nicht`?
beim schreiben ziemlich langsam
Ich hab die größere Variante und wenn der Stick über Nacht an meinem Sony TV steckt, dann geht der Fernseher nicht mehr an. Das ist bei mir reproduzierbar... Mit anderen Sticks gibt es dieses Problem nicht.
Hat der RGB??
lol so langsam schreiben aber so ne werbung machen mit wie schnell man zwischen geräten verschieben kann, ach das ist doch scheiße, hab einen 16 gb lexar, paar jahre alt, mein usb controller steigt bei 115mbs schreiben aus, das ist für solche zwecke gut, dachte könnte den jetzt vielleicht mal ersetzen :/ aber 35 mb schreiben macht mein 256 gb 16€ china stick (ja getestet alle daten sind dann n och ganz und da :P )
selbst die kack aldi sticks machen 50 mbs
Die in der Beschreibung verlinkten Reviews und das CDM-Meßergebnis beziehen sich nicht auf die hier angebotene Version mit 32 GB.

Deshalb am besten nach dem Kauf und vor dem Speichern wichtiger Daten gründlich prüfen, z.B. mit folgender kostenloser Software:

1) Informationen auslesen mit CrystalDiskInfo: crystalmark.info/en/…fo/
Tip: Anzeige der Werte auf Dezimalsystem einstellen: Function > Advanced Feature > Raw Values > 10 [DEC].

2) Trim-Funktion prüfen mit TrimCheck: chip.de/dow…tml

3) Funktion aller Speicherzellen prüfen und mittlere Schreib- und Lese-Geschwindigkeit messen mit H2testw: heise.de/dow…539

4) Geschwindigkeit messen mit CrystalDiskMark: crystalmark.info/en/…rk/
Tip: Vor dem Erstellen eines Bildschirmphotos die genaue Modellbezeichnung unten ins Kommentarfeld schreiben.

5) Geschwindigkeit messen mit ATTO Disk Benchmark: Direkter Download: computerbild.de/dow…tml
Hersteller-Seite: atto.com/dis…rk/

6) Evtl. Haltbarkeit messen mit Check Flash (schreiben bis zum ersten Fehler): mikelab.kiev.ua/ind…_en
Hinweis: Danach ist der Speicher kaputt.

Ergebnisse bitte hier posten.
Kahlheinz25.07.2019 23:39

Ja, wieso nicht?


Weil es hier nicht um eine SSD geht.
Also die Schreibgeschwindigkeit soll nur ca, 26mb/s betragen. Für einen usb3. 1 stick meiner Meinung nach zu langsam...
Alex198725.07.2019 23:47

Also die Schreibgeschwindigkeit soll nur ca, 26mb/s betragen. Für einen …Also die Schreibgeschwindigkeit soll nur ca, 26mb/s betragen. Für einen usb3. 1 stick meiner Meinung nach zu langsam...



Zumindest besser als die von Sandisk (Ultra 3.0). Da kommt man auf eine Schreibgeschwindigkeit ca. 13 MB/s. Hier könnte man gleich schreiben mit Schreibgeschwindigkeit von USB 2.0 und nicht eines USB 3.0/3.1 Gen 1.
Bearbeitet von: "Johan254" 25. Jul
Buliwyf_Stonehand25.07.2019 23:43

Weil es hier nicht um eine SSD geht.


Das ist ja eher eine Frage der Definition.
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 26. Jul
Kahlheinz25.07.2019 23:57

Das ist ja eher eine Frage der Definition.


Nein, ist es nicht. Spätestens, wenn du deine eigenen Tipps mal ausprobierst, dürftest du das auch feststellen.
Buliwyf_Stonehand25.07.2019 23:59

Nein, ist es nicht. Spätestens, wenn du deine eigenen Tipps mal …Nein, ist es nicht. Spätestens, wenn du deine eigenen Tipps mal ausprobierst, dürftest du das auch feststellen.


Es ist beides Flash-Speicher.

7,50 € / 0,032 TB = 234 €/TB

Der Preis pro Terabyte liegt hier sogar deutlich über dem von SATA-SSDs.
Kahlheinz26.07.2019 00:04

Es ist beides Flash-Speicher


Was hat das damit zu tun, dass ein USB Flash Drive keine SSD ist?

Kahlheinz26.07.2019 00:04

7,50 € / 0,032 TB = 234 €/TBDer Preis pro Terabyte liegt hier sogar deu …7,50 € / 0,032 TB = 234 €/TBDer Preis pro Terabyte liegt hier sogar deutlich über dem von SATA-SSDs.


Worauf willst du damit hinaus?
Johan25425.07.2019 23:53

Zumindest besser als die von Sandisk (Ultra 3.0). Da kommt man auf eine …Zumindest besser als die von Sandisk (Ultra 3.0). Da kommt man auf eine Schreibgeschwindigkeit ca. 13 MB/s. Hier könnte man gleich schreiben mit Schreibgeschwindigkeit von USB 2.0 und nicht eines USB 3.0/3.1 Gen 1.


SanDisk ist für mich eh untere Fahnenstange
Buliwyf_Stonehand26.07.2019 00:07

Was hat das damit zu tun, dass ein USB Flash Drive keine SSD ist? …Was hat das damit zu tun, dass ein USB Flash Drive keine SSD ist? Worauf willst du damit hinaus?


Das ist doch kein Widerspruch. Man kann eine SSD ja im Format eines USB-Sticks bauen bzw. einen USB-Stick mit der Qualität einer SSD, zumal der Preis pro Terabyte hier gar nicht mal niedrig ist.
Kahlheinz26.07.2019 00:14

Das ist doch kein Widerspruch.


Na dann viel Spaß mit CDI und Trim bei so einem USB-Stick wie hier.
Kahlheinz26.07.2019 00:14

Das ist doch kein Widerspruch. Man kann eine SSD ja im Format eines …Das ist doch kein Widerspruch. Man kann eine SSD ja im Format eines USB-Sticks bauen bzw. einen USB-Stick mit der Qualität einer SSD, zumal der Preis pro Terabyte hier gar nicht mal niedrig ist.


Ja, aber dann kann man gleich eine SSD nehmen und hat weniger die Probleme die man bei USB Stick hat. M2 macht es heutzutage möglich. Zumal ich meine gelesen zu habe, dass die schlechteste NAND-Chips für USB Stick verwendet werden.
Kahlheinz25.07.2019 23:57

Das ist ja eher eine Frage der Definition.


Der Punkt ist einfach, dass deine Tipps so nicht auf einen USB-Stick anwendbar sind. Sollte inzwischen eigentlich klar geworden sein. Ich hatte ja ursprünglich nicht ohne Grund ganz bestimmte Stellen deines Kommentars zitiert.
Buliwyf_Stonehand25.07.2019 23:19

Sicher, dass du im richtigen Deal bist?


Der postet den Blödsinn in jedem USB Stick Deal... kA was er damit bezwecken will
computer.says.no26.07.2019 01:01

Der postet den Blödsinn in jedem USB Stick Deal... kA was er damit …Der postet den Blödsinn in jedem USB Stick Deal... kA was er damit bezwecken will


Danke. Dachte schon das fällt nur mir auf bzw nur ich frage mich nach dem Sinn...
Mein China Stick (ja, getestet) liest und schreibt mit 200mb/s
V2V225.07.2019 22:58

lol so langsam schreiben aber so ne werbung machen mit wie schnell man …lol so langsam schreiben aber so ne werbung machen mit wie schnell man zwischen geräten verschieben kann, ach das ist doch scheiße, hab einen 16 gb lexar, paar jahre alt, mein usb controller steigt bei 115mbs schreiben aus, das ist für solche zwecke gut, dachte könnte den jetzt vielleicht mal ersetzen :/ aber 35 mb schreiben macht mein 256 gb 16€ china stick (ja getestet alle daten sind dann n och ganz und da :P )selbst die kack aldi sticks machen 50 mbs


Ist wirklich ein Armutszeugnis, dass man nach tausend Jahren USB noch nicht bei einem vernünftigen Minimum angekommen ist und von mir aus alle neuen Sticks zumindest 50MB/s schreiben. Scheint vielen Konsumenten wohl einfach egal zu sein, mich nervt es einfach nur. In der Herstellung sind es wahrscheinlich nur 10 Cent Unterschied.
Bearbeitet von: "Phipsy90" 26. Jul
Deal vorbei
computer.says.no26.07.2019 01:01

Der postet den Blödsinn in jedem USB Stick Deal... kA was er damit …Der postet den Blödsinn in jedem USB Stick Deal... kA was er damit bezwecken will



Und noch viel mehr. Testen bis der Speicher kaputt geht und dann umtauschen oder zurückschicken.

22424560-oXVYY.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text