2x UltraFire LC 14500 1200 mAh 3.7V Li-Ion Akku - je Anzahl bis zu 0,28€ Versand
184°

2x UltraFire LC 14500 1200 mAh 3.7V Li-Ion Akku - je Anzahl bis zu 0,28€ Versand

46
eingestellt am 19. Nov
2,5+0,47=2,82
bestellt man mehr wird der Versand günstiger
Vielleicht kein absoluter Bestpreis, aber derzeit günstig

Beste Kommentare

Also wer als Akkuhersteller den Namen "Ultrafire" wählt, sollte eventuell die Aufstellung seiner Marketingabteilung überdenken

libromannvor 9 h, 18 m

Bei ikea gibt es ein 4er Pack à 1000mah für 3.49€ ( CE)



Ich bezweifle mal stark das Ikea Lithium-ionen Akkus verkauft


Mixermachinevor 9 h, 15 m

Irgendwie traue ich UltraFire nicht.Solche Akkus können zu einem kleinen …Irgendwie traue ich UltraFire nicht.Solche Akkus können zu einem kleinen Feuerball werden, in einer Taschenlampe auch mal gerne zu einer kleinen Bombe.Ist einem das die Ersparnis hier wert?



Es gibt leider tonnenweise Fälschungen von Ultra Fire Akkus, die sind schon original nicht die besten.
Bearbeitet von: "Max_Musterfrau" 19. Nov

Wie man den Müll günstiger bekommt:
1. Alte Laptopbatterie öffnen und die Zellen rausziehen
2. Das hier drüber ziehen fasttech.com/pro…ing
3. Zack fertig

Leute tut euch ein Gefallen und lasst die Finger weg von diesen Brandbeschleunigern.. Da kann man wirklich nur an die Vernunft appellieren.
46 Kommentare

Vgp?

Bei ikea gibt es ein 4er Pack à 1000mah für 3.49€ ( CE)
Bearbeitet von: "libromann" 19. Nov

Also wer als Akkuhersteller den Namen "Ultrafire" wählt, sollte eventuell die Aufstellung seiner Marketingabteilung überdenken

Irgendwie traue ich UltraFire nicht.
Solche Akkus können zu einem kleinen Feuerball werden, in einer Taschenlampe auch mal gerne zu einer kleinen Bombe.
Ist einem das die Ersparnis hier wert?

Ich habe es letzte Woche für 1,5€ bei Gearbest bestellt.

libromannvor 9 h, 18 m

Bei ikea gibt es ein 4er Pack à 1000mah für 3.49€ ( CE)



Ich bezweifle mal stark das Ikea Lithium-ionen Akkus verkauft


Mixermachinevor 9 h, 15 m

Irgendwie traue ich UltraFire nicht.Solche Akkus können zu einem kleinen …Irgendwie traue ich UltraFire nicht.Solche Akkus können zu einem kleinen Feuerball werden, in einer Taschenlampe auch mal gerne zu einer kleinen Bombe.Ist einem das die Ersparnis hier wert?



Es gibt leider tonnenweise Fälschungen von Ultra Fire Akkus, die sind schon original nicht die besten.
Bearbeitet von: "Max_Musterfrau" 19. Nov

libromannvor 10 m

Bei ikea gibt es ein 4er Pack à 1000mah für 3.49€ ( CE)


Dein ernst?

Vergleich doch ich bitte nicht R6 Mignon AA Akkus mit den hier angebotenen 14500 Lithium Akkus.


15381586-lFnmJ.jpg
Bearbeitet von: "okolyta" 19. Nov

libromannvor 11 m

Bei ikea gibt es ein 4er Pack à 1000mah für 3.49€ ( CE)


Du haust hier gerade einiges durcheinander.

Leute tut euch ein Gefallen und lasst die Finger weg von diesen Brandbeschleunigern.. Da kann man wirklich nur an die Vernunft appellieren.

libromannvor 12 m

Bei ikea gibt es ein 4er Pack à 1000mah für 3.49€ ( CE)


Ich nehm die aus den Überraschungseiern.
Noch billiger

libromannvor 14 m

Bei ikea gibt es ein 4er Pack à 1000mah für 3.49€ ( CE)


Dann schau mal wie viel Volt deine Akkus haben

UltraFire kann halt der letzte Müll sein, da werden gebrauchte Zellen genommen und diese einfach in eine neue Hülle gesteckt. Des weiteren auch noch ohne PCB, also ungeschützt vor Über- oder Tiefentladung.

Ich habe vor diesen Akkus ( 14500 ) einfach zuviel Muffe.
Genau wie vor irgenwelchen Polenböllern.

Amselchenvor 9 h, 3 m

UltraFire kann halt der letzte Müll sein, da werden gebrauchte Zellen …UltraFire kann halt der letzte Müll sein, da werden gebrauchte Zellen genommen und diese einfach in eine neue Hülle gesteckt. Des weiteren auch noch ohne PCB, also ungeschützt vor Über- oder Tiefentladung.



Hab mehrere Ultra Fire hier, da sind Zellen von Panasonic drinne.
Aber ich gebe dir Recht, man weiß nie was drinne ist. Ultra Fire ist echt nicht gut.
Jeder der mit Li-ions oder lipos hantiert, kennt die Gefahren hoffentlich.
Die meisten der Geräte haben aber einen eingebauten Tiefentladeschtz.
Überladeschtz braucht nur das Ladegerät, wenn es im Gerät selber sitzt dann natürlich auch.
Bearbeitet von: "Max_Musterfrau" 19. Nov

Wer die Akkus kauft sollte wirklich wissen was er da kauft, da kein Chip zum Schutz kritischer Ladungsstände verbaut ist.
- Das sind keine 1,2V Akkus.
- nur zwischen 2,75 und 4,2V verwenden
- keine hohen Ströme entladen
- nur Zellen mit gleichem Ladezustand und Kapazität in Reihe schalten, sonst gehen die schwachen Zellen auf Grund von Polumkehr hoch.

ottosmopsvor 3 m

Ich habe vor diesen Akkus ( 14500 ) einfach zuviel Muffe.Genau wie vor …Ich habe vor diesen Akkus ( 14500 ) einfach zuviel Muffe.Genau wie vor irgenwelchen Polenböllern.


Gesunde Einstellung. Ohne Multimeter und Fachwissen kann aus einer Taschenlampe schnell mal eine Rohrbombe oder Rakete werden.

Name ist Programm

bei solchen Akkus würde ich nur protected kaufen

Max_Musterfrauvor 27 m

Hab mehrere Ultra Fire hier, du redest vermutlich von …Hab mehrere Ultra Fire hier, du redest vermutlich von Fälschungen.Originale Ultra Fire Akkus sind gut. ...





Das ist das Problem, wie erkennt man die VOR dem Kauf? Ich hatte selber bei so einem Deal mit 18650er Akkus mal zugeschlagen und die Dinger waren nach 6 Wochen fertig. Ich kaufe inzwischen Kraftmax, da kostet einer 10.-€ aber die sind es wert.
Bearbeitet von: "bebe1231" 19. Nov

Bei Gearbest die Akkus vor genau 6 Wochen bestellt und sie immer noch nicht erhalten.
Würde dort echt nichts mehr bestellen, da ich seit über 6 Wochen auf mehrere Bestellungen warte. Bei Einigen habe ich bereits per Paypal das Geld zurück erhalten, da Gearbest keine Angaben über den Versand machen konnte.
Also wem das Risiko nicht zu Hoch ist kann dort gerne bestellen, Preise sind ja super

Dealpreis falsch - Versand leider nur per "Registered Air Mail & Europe Railway Registered" sprich 1,05€

viel spass beim abfackeln der eigenen Budde

Wie man den Müll günstiger bekommt:
1. Alte Laptopbatterie öffnen und die Zellen rausziehen
2. Das hier drüber ziehen fasttech.com/pro…ing
3. Zack fertig

okolytavor 45 m

Dein ernst? Vergleich doch ich bitte nicht R6 Mignon AA Akkus mit den …Dein ernst? Vergleich doch ich bitte nicht R6 Mignon AA Akkus mit den hier angebotenen 14500 Lithium Akkus. [Bild]


Jetzt weiß ich, dass es ein großer Unterschied gibt. Sorry wusste das vorher nicht. mein Fehler

rbeyervor 8 m

Wie man den Müll günstiger bekommt:1. Alte Laptopbatterie öffnen und die Ze …Wie man den Müll günstiger bekommt:1. Alte Laptopbatterie öffnen und die Zellen rausziehen2. Das hier drüber ziehen https://www.fasttech.com/products/0/10012801/2157403-18650-battery-sleeve-pvc-heat-shrinkable-tubing3. Zack fertig


Da sind aber nur 18650 Zellen zu finden. Aber mit Müll hast du bei alten Laptop Akkus 100% recht.

1200mAh nicht etwas viel für 14500er?
Bilde mir ein, gute Markenzellen liegen bei 800mAh

Hat wer einen Tipp für eine gute günstige 18650?

Novi5555vor 16 m

Da sind aber nur 18650 Zellen zu finden. Aber mit Müll hast du bei alten …Da sind aber nur 18650 Zellen zu finden. Aber mit Müll hast du bei alten Laptop Akkus 100% recht.

Warum? Die Zellen sind super. Meist sind nur wenige defekt und der rest noch gut.

bronkovor 13 m

Hat wer einen Tipp für eine gute günstige 18650?




Nimm Panasonic/Sanyo (grün/rot) oder Samsung oder LG mit Schutzschaltung. Gearbest oder Banggood bieten die im transparenten Sleeve mit PCB an. Die sind P/L mäßig am besten. Unterschiede gibts halt in Kapazität und Stromverhalten.

Alternativ gibts dann auch noch "Premiummarken" - da sind zwar die gleichen Zellen, aber meist etwas besseres PCB und etwas dünner/kürzer. Keeppower z.B.

Wer allen Ernstes sagt dass Ultrafire Akkus gut und super wären, hat den Knall noch nicht gehört und noch nie einen gescheiten Akku in der Hand gehabt.

Aber kauft ihr mal weiterhin euren Sondernmüll in neuer Shrinkfolie und fackelt die Bude ab.
Bearbeitet von: "f.geschichte" 19. Nov

f.geschichtevor 8 h, 3 m

Nimm Panasonic/Sanyo (grün/rot) oder Samsung oder LG mit Schutzschaltung. …Nimm Panasonic/Sanyo (grün/rot) oder Samsung oder LG mit Schutzschaltung. Gearbest oder Banggood bieten die im transparenten Sleeve mit PCB an. Die sind P/L mäßig am besten. Unterschiede gibts halt in Kapazität und Stromverhalten.Alternativ gibts dann auch noch "Premiummarken" - da sind zwar die gleichen Zellen, aber meist etwas besseres PCB und etwas dünner/kürzer. Keeppower z.B.Wer allen Ernstes sagt dass Ultrafire Akkus gut und super wären, hat den Knall noch nicht gehört und noch nie einen gescheiten Akku in der Hand gehabt. Aber kauft ihr mal weiterhin euren Sondernmüll in neuer Shrinkfolie und fackelt die Bude ab.



Dann habe ich den Knall wohl nicht gehört.
Und gescheite Akkus hatte ich scheinbar auch noch nicht in der Hand.
Immer diese unqualifizierten Aussagen von Leuten ohne Ahnung.

Ich habe 8 originale Ultra Fire Akkus, die aus Zellen von Panasonic bestehen (NCR18650B).
Habe sie damals günstig bekommen.

Übrigens gleichen sich die Zellen genau mit den NCR18650B von nkon.nl
(Entladekurve) usw.

Wobei ich dir im Allgemeinen Recht gebe, das man Ultra Fire meiden sollte.
Und fast alle von denen unbrauchbar sind.
Bearbeitet von: "Max_Musterfrau" 19. Nov

Sorry, aber der einzige, der keine Ahnung hat, bist offenbar du... Das ist ja eben das schlimme an den Ultrafire Akkus. Da kann ALLES, aber auch wirklich ALLES drinstecken. Wenn du NCR18650B bekommen hast, dann hast du wirklich Glück gehabt.

Es ist einfach zuviel Lotterie und in den allermeisten Fällen sind dort eben alte, abgewrackte 18650er Zellen drin, die aus Notebook-Akkupacks ausgebaut wurden.

Und gerade solche alten Akkus dann auch noch ohne Schutzschaltung zu verwenden - Irre!!!

Ich hab hier selbst 50+ Zellen von 14500, 18650, 16340 whatever und bin auch seit Jahren in den entsprechenden Foren unterwegs. Hau da mal deine Aussage rein, da wirst du - zurecht - gesteinigt.

Leider habe ich auch mal blaue Ultrafire mit angeblich 1200mAh gekauft. Die Taschenlampen leuchten damit nur sehr kurz und wenn sie dann vollgeladen sind, hat das Ladegerät gerade mal ca. 230 mA in den Akku reingebracht.

Max_Musterfrauvor 2 h, 9 m

Ich bezweifle mal stark das Ikea Lithium-ionen Akkus verkauft


Was soll man denn auch mit Li-Ion-Akkus als Ersatz für Ni-Mh-Akkus?
Man hat doch gar kein spezielles Ladegerät zu Hause und was noch viel wichtiger ist: Normale Geräte, wo man diese Akkus einsetzt, schalten sich NICHT ab, wenn der Akku leer wird. Genau diesen Tiefentladeschutz brauchen aber Li-Ionen-Akkus!
Daher macht Li-Ion-Akku nur Sinn, wenn er von vornherein vom Hersteller eingeplant wurde.

rbeyervor 1 h, 29 m

n2. Das hier drüber ziehen …n2. Das hier drüber ziehen https://www.fasttech.com/products/0/10012801/2157403-18650-battery-sleeve-pvc-heat-shrinkable-tubing



Hahaha, dass es sowas auch noch zu kaufen gibt!

Marke Ultrafire.
Würd ich nie kaufen. Ist eine absolute Billigmarke die auch andere grössen Anbieten t.b 18650.
Anwender berichteten von explodierenden Akkus beim aufladen!
Für mich daher nichtmals kostenlos ein Deal.

f.geschichtevor 7 h, 37 m

Sorry, aber der einzige, der keine Ahnung hat, bist offenbar du... Das ist …Sorry, aber der einzige, der keine Ahnung hat, bist offenbar du... Das ist ja eben das schlimme an den Ultrafire Akkus. Da kann ALLES, aber auch wirklich ALLES drinstecken. Wenn du NCR18650B bekommen hast, dann hast du wirklich Glück gehabt.Es ist einfach zuviel Lotterie und in den allermeisten Fällen sind dort eben alte, abgewrackte 18650er Zellen drin, die aus Notebook-Akkupacks ausgebaut wurden.Und gerade solche alten Akkus dann auch noch ohne Schutzschaltung zu verwenden - Irre!!!Ich hab hier selbst 50+ Zellen von 14500, 18650, 16340 whatever und bin auch seit Jahren in den entsprechenden Foren unterwegs. Hau da mal deine Aussage rein, da wirst du - zurecht - gesteinigt.




Ich kenne nur die, wo die NCR18650B Zellen drinne sind, und die kann ich bedenkenlos empfehlen.
Den Rest kenne ich nicht.
Ich bin auch in entsprechenden Foren unterwegs und nun ?
Bearbeitet von: "Max_Musterfrau" 19. Nov

die Frage wäre: sind die mAh korrekt und sind die Dinger mit PCB? Und was die Originalität angeht, würde ich da auch fragen.
Aber ich hole mir meine Akkus lieber von offiziellen Partnern der Hersteller. Somit sollte das Risiko, Fälschungen zu erhalten, extrem gegen Null gehen.

Preislich bei der Kapazität sehe ich auch keinen heißen Deal. Da kaufe ich mir lieber ein paar Keeppower von Akkuteile und bekomme richtig gute Akkus und muss mir um nix Sorgen machen außer gewissenhaftem Umgang.

JohnnyAvor 2 h, 52 m

Warum? Die Zellen sind super. Meist sind nur wenige defekt und der rest …Warum? Die Zellen sind super. Meist sind nur wenige defekt und der rest noch gut.


Kann leider selber nur protected Zellen benutzen, weil ich zu blöde bin selber Schutzschaltungen zu verbauen 🙄

f.geschichtevor 2 h, 29 m

Sorry, aber der einzige, der keine Ahnung hat, bist offenbar du... Das ist …Sorry, aber der einzige, der keine Ahnung hat, bist offenbar du... Das ist ja eben das schlimme an den Ultrafire Akkus. Da kann ALLES, aber auch wirklich ALLES drinstecken. Wenn du NCR18650B bekommen hast, dann hast du wirklich Glück gehabt.Es ist einfach zuviel Lotterie und in den allermeisten Fällen sind dort eben alte, abgewrackte 18650er Zellen drin, die aus Notebook-Akkupacks ausgebaut wurden.Und gerade solche alten Akkus dann auch noch ohne Schutzschaltung zu verwenden - Irre!!!Ich hab hier selbst 50+ Zellen von 14500, 18650, 16340 whatever und bin auch seit Jahren in den entsprechenden Foren unterwegs. Hau da mal deine Aussage rein, da wirst du - zurecht - gesteinigt.


Nichts weiter dazu zu sagen, gerade der Tip zu den Sanyo/Panasonic Zellen aus dem vorigen Post ist gut.

Gerade weil diese Zellen immer gleich groß sind. Bei den ganzen XXXfire Akkus kauft man immer was anderes, sowohl was die Kapazitäten, als auch die Größe angeht.

Nun verkaufen sie schon Batterien statt China Böller xD

rbeyervor 8 h, 13 m

Wie man den Müll günstiger bekommt:1. Alte Laptopbatterie öffnen und die Ze …Wie man den Müll günstiger bekommt:1. Alte Laptopbatterie öffnen und die Zellen rausziehen2. Das hier drüber ziehen https://www.fasttech.com/products/0/10012801/2157403-18650-battery-sleeve-pvc-heat-shrinkable-tubing3. Zack fertig



Durchaus ein bisschen witzig, Dein Kommentar. Diese gelabelten Heatshrink-Überzieher kannte ich noch nicht. Doch sie sind für 18650-Zellen, die in der Tat auch in alten Notebook-Akkus stecken. Im Deal geht es um 14500-Zellen. Im Endeffekt machst Du also nur, was inzwischen leider fast alle bei MyDealz in den Kommentaren machen: Versuchen, witzig zu sein (ohne es zu sein), und vor allem die eigene Ahnungslosigkeit zur Schau stellen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text