347°
ABGELAUFEN
2x Würth Cuttermesser + 20 Ersatzklingen nur 21,99€ (Amazonpreis: 37,90€)
2x Würth Cuttermesser + 20 Ersatzklingen nur 21,99€ (Amazonpreis: 37,90€)
Dies & DasDealclub Angebote

2x Würth Cuttermesser + 20 Ersatzklingen nur 21,99€ (Amazonpreis: 37,90€)

Preis:Preis:Preis:21,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich habe gerade aufm Dealclub folgenden Deal gefunden:
Man bekommt 2 Profi Handwerker Cuttermesser plus 20 Ersatzklingen für nur 21,99€ inkl. Versand.
Wenn man nach der Produktkombo auf Amazon sucht, kommt man auf ca. 37,90€. Also eigentlich doch ganz cool.

Klaaar.. Cuttermesser sind an sich Pfennigartikel, aber die DInger von Würth haben ja doch schon eine gewisse Qualität

Beste Kommentare

Also ganz ehrlich ... klar ist "Würth" ne renommierte Marke - aber über 20 € für zwei Cuttermesser?

Nutze seit 2 Jahren das 3er-Set (inkl. je 10 Ersatzklingen) von Lidl ... tut es genauso und kostet nur 2,99 €.
Gibts dauerhaft online, gelegentlich auch in der Filiale.

lidl.de/de/…270

13439845-FCYXT.jpg
Bearbeitet von: "Forza-RWE" 13. Feb

Was kann das Messer, was deutlich günstigere nicht können?

Mein 3,50-Messer ausm Raiffeisenmarkt kann das gleiche und ist qualitativ einwandfrei verarbeitet. 20 gute Klingen dazu und man ist bei unter 10 Euro. Würth kauft diese Artikel auch nur irgendwo in Asien oder Osteuropa ein und vermarktet sie unter eigenem Name.

In diesem speziellen Fall ist der Body baugleich mit dem Tajima DC560 (etwa 6,50 im Handel)



Bearbeitet von: "Angelpimper" 13. Feb

33 Kommentare

HOT!

Sollte jeder mydealzer besitzen um täglich seine ergeierten Waren vernünftig auspacken zu können.

Mhh...
Bei Amazon:
11,25€ das Messer inkl. 3 Klingen und Primversand
14,78€ für 20 Klingen von Würth
Macht 24,03€ im Amazon "PVG"

Mir würde am wenigstens schmecken, dass nicht beisteht, ob die Klingen denn auch von Würth oder No-Name sind.

Also ganz ehrlich ... klar ist "Würth" ne renommierte Marke - aber über 20 € für zwei Cuttermesser?

Nutze seit 2 Jahren das 3er-Set (inkl. je 10 Ersatzklingen) von Lidl ... tut es genauso und kostet nur 2,99 €.
Gibts dauerhaft online, gelegentlich auch in der Filiale.

lidl.de/de/…270

13439845-FCYXT.jpg
Bearbeitet von: "Forza-RWE" 13. Feb

Was kann das Messer, was deutlich günstigere nicht können?

Besonders rutschfest und ergonomisch - Sehr robuste Klingenführung aus rostfreiem Stahl

ziehmlich übeteuert, für 18€ bekommt man 10x Cuttermesser mit Gehäuse aus Metall die unkaputtbar sind

Mein 3,50-Messer ausm Raiffeisenmarkt kann das gleiche und ist qualitativ einwandfrei verarbeitet. 20 gute Klingen dazu und man ist bei unter 10 Euro. Würth kauft diese Artikel auch nur irgendwo in Asien oder Osteuropa ein und vermarktet sie unter eigenem Name.

In diesem speziellen Fall ist der Body baugleich mit dem Tajima DC560 (etwa 6,50 im Handel)



Bearbeitet von: "Angelpimper" 13. Feb

SchlauerFuxvor 14 m

Mhh...Bei Amazon:11,25€ das Messer inkl. 3 Klingen und Primversand14,78€ fü …Mhh...Bei Amazon:11,25€ das Messer inkl. 3 Klingen und Primversand14,78€ für 20 Klingen von WürthMacht 24,03€ im Amazon "PVG"Mir würde am wenigstens schmecken, dass nicht beisteht, ob die Klingen denn auch von Würth oder No-Name sind.


Welcher Händler würde es nicht dazu schreiben, wenn es Würth-Klingen wären?

Professioneller Werbesprech verrät sich immer, in diesem Fall durch das "nur" in der Überschrift. Und warum sollte ein Leser von mydealz gleich zwei von diesen 6x teureren (verglichen mit dem Lidl-Preis, den jemand genannt hat) Messern brauchen können, lesen die Einkäufer von Unternehmen mit 100 Beschäftigten im Wareneingang jetzt auch schon Mydealz?

Das Messer ist super. Wer z.B. schon mal dickeres Styropor mit einem Messer schneiden musste, weiß so ein Messer zu schätzen.

Wird wohl das gleiche Prinzip wie beim Werkzeug sein... Wer was für die Ewigkeit und/oder intensive Nutzung sucht der kauft sich was ordentliches und hat Ruhe. Klar tun es die normalen auch, aber das heisst nicht das diese keine daseinsberechtigung haben.

fabi5742vor 3 m

Wird wohl das gleiche Prinzip wie beim Werkzeug sein... Wer was für die …Wird wohl das gleiche Prinzip wie beim Werkzeug sein... Wer was für die Ewigkeit und/oder intensive Nutzung sucht der kauft sich was ordentliches und hat Ruhe. Klar tun es die normalen auch, aber das heisst nicht das diese keine daseinsberechtigung haben.


Ein Cutter für die Ewigkeit? Schonmal einen besessen?:D Ansonsten verweise ich auf meinen vorherigen Beitrag.
Bearbeitet von: "Angelpimper" 13. Feb

Kappe Hinten direkt verloren, saß viel zu locker.

Mag zwar nette Ersparnis sein aber Würth ist der letzte rotz.
Produzieren ja bis auf manche Schrauben wohl eh nichts mehr selbst.
Umlabeln heißt deren Zauberwort.

Als jmd der beruflich sehr viel Würth Werkzeug hat sage ich:
Würth? Nein danke!

Passend zum Dexter-Deal.

Könnte man das auch für die Hälfte produzieren? Bestimmt. Aber Würth wird von den Teilen nicht annähernd so viel verkaufen wie Lidl und dementsprechend teurer ist die Herstellung.
Wenn ich mir das Lidl Set anschauen ist dort der Metall-Cutter pures Metall und der Plastikcutter pures Plastik, während die Würth Cutter 2-Komponenten Griffe habe. Außerdem bis 12kg Druck arretierbar. Ich denke also schon man bekommt dafür auch eine andere Qualität als Lidl o.ä., vor allem da die Lidl Klingen wirklich nicht lange halten (Steinwolle und Styropor), da finde ich merkt man schon einen Unterschied zwischen billigen und teuren Klingen.

dieses messer kann wenigstens die klinge klemmen so das sie unter keinen umständen ra7sgezogen wird (und kostet weniger):

13440034-rN17N.jpg

Angelpimpervor 18 m

Ein Cutter für die Ewigkeit? Schonmal einen besessen?:D Ansonsten verweise …Ein Cutter für die Ewigkeit? Schonmal einen besessen?:D Ansonsten verweise ich auf meinen vorherigen Beitrag.

​Während meiner Ausbildung im Einzelhandel, habe ich die billigen Werbecutter genutzt. Tun wie gesagt ihren Zweck aber wenn die Klingen langlebiger wären ist das bestimmt auch nicht verkehrt... Ob das bei diesen Würth so ist kann ich nicht sagen. Aber wenn ich keins hätte würde ich mir lieber ein höherwertiges/langlebigeres kaufen so wie beim Werkzeug eben auch.

Blulubvor 5 m

Könnte man das auch für die Hälfte produzieren? Bestimmt. Aber Würth wird v …Könnte man das auch für die Hälfte produzieren? Bestimmt. Aber Würth wird von den Teilen nicht annähernd so viel verkaufen wie Lidl und dementsprechend teurer ist die Herstellung. Wenn ich mir das Lidl Set anschauen ist dort der Metall-Cutter pures Metall und der Plastikcutter pures Plastik, während die Würth Cutter 2-Komponenten Griffe habe. Außerdem bis 12kg Druck arretierbar. Ich denke also schon man bekommt dafür auch eine andere Qualität als Lidl o.ä., vor allem da die Lidl Klingen wirklich nicht lange halten (Steinwolle und Styropor), da finde ich merkt man schon einen Unterschied zwischen billigen und teuren Klingen.


Ein quasi bauleicher Cutter wird von Tajima für 6,30 Euro im Handel angeboten. Würth produziert diese Teile nicht selbst, sondern kauft billig zu. Somit automatisch auf Qualität zu schließen, ist wirklich sehr naiv.

Würth betreibt grundsätzlich eine Hochpreispolitik und diese Messer sind keine Ausnahme.
Gute brauchbare und auch vergleichbare Cutter-Messer gibt es im Preisbereich 5,00€-10,00€ en masse.

Angelpimpervor 16 m

Ein quasi bauleicher Cutter wird von Tajima für 6,30 Euro im Handel …Ein quasi bauleicher Cutter wird von Tajima für 6,30 Euro im Handel angeboten. Würth produziert diese Teile nicht selbst, sondern kauft billig zu. Somit automatisch auf Qualität zu schließen, ist wirklich sehr naiv.


Hast Recht, sieht wirklich sehr ähnlich aus (kann nur den Schieber als unterschiedlich identifizieren). Von gleichem Aussehen auf gleiche Qualität zu schließen ist allerdings auch naiv

Ich weiß nur das mir letztes Jahr eine Cutterklinge gebrochen ist und ich mir daraufhin den noch übrigen, rausstehenden Stummel in mein Bein gerammt habe mit einer höherwertigen Klinge die noch schärfer gewesen / nicht so leicht gebrochen wäre, wäre das vermutlich nicht passiert

Ich habe mir vor einiger Zeit auch das würth Messer geholt, kein Vergleich zu bisherigen cuttermessern.
Natürlich wer die kleberolle damit abschneidet findet günstigere aber für alles andere.
Die klingen halten auch sehr gut, ich musste bisher nur eine ersetzen da ich mit dem Messer dachpappe geschnitten habe und die Klinge danach einfach saudreckig war. Aber das ging sau gut durch.
Also von mir ein Hot

Blulubvor 10 m

Hast Recht, sieht wirklich sehr ähnlich aus (kann nur den Schieber als …Hast Recht, sieht wirklich sehr ähnlich aus (kann nur den Schieber als unterschiedlich identifizieren). Von gleichem Aussehen auf gleiche Qualität zu schließen ist allerdings auch naiv Ich weiß nur das mir letztes Jahr eine Cutterklinge gebrochen ist und ich mir daraufhin den noch übrigen, rausstehenden Stummel in mein Bein gerammt habe mit einer höherwertigen Klinge die noch schärfer gewesen / nicht so leicht gebrochen wäre, wäre das vermutlich nicht passiert


Tut mir leid, dass du dich anscheinend verletzt hast.
Bei vielen Arbeiten wird die Klinge halt relativ schnell stumpf, das hat mit der Qualität aber eher weniger zu tun.
Das Abbrechen gehört zum Funktionsprinzip.

Ich Würth mal sagen, dass ist total Banane hier
20€ ausgeben fur was...? Die Dinger habe ich auf dem Bau aks werbeware hinterher geworfen bekommen und es arbeitete sich damit nicht besser als wie mit billigen.
COOOLD as Ice!

@Forza-RWE
Du hast sowas von Recht ... hab auch die Messer von Lidl und die sind genial

Blulubvor 9 h, 6 m

Hast Recht, sieht wirklich sehr ähnlich aus (kann nur den Schieber als …Hast Recht, sieht wirklich sehr ähnlich aus (kann nur den Schieber als unterschiedlich identifizieren). Von gleichem Aussehen auf gleiche Qualität zu schließen ist allerdings auch naiv Ich weiß nur das mir letztes Jahr eine Cutterklinge gebrochen ist und ich mir daraufhin den noch übrigen, rausstehenden Stummel in mein Bein gerammt habe mit einer höherwertigen Klinge die noch schärfer gewesen / nicht so leicht gebrochen wäre, wäre das vermutlich nicht passiert


Freut mich das du das geschrieben hast ! Ich wollte hier nämlich mal "meckern" es ist keine Profiqualität !
Da keine BG-ZUlassung .

12.1 Sicherheitstechnische Überlegungen
Unfälle mit Kartonmessern nehmen in den Statistiken der Berufsgenossenschaft für den Einzelhandel den unrühmlichen ersten Platz ein! Hier müssen in großer Eile unzählige Verpackungen geöffnet werden.

Messer müssen ihrem Verwendungszweck entsprechend scharf und spitz sein. Die Gefahren liegen auf der Hand.

Die Alternative zum unfallträchtigen Billigmesser mit fest stehender Klinge kann nur ein Messer mit automatischem Klingenrückzug sein.

Zur Abwendung dieser Gefahren sind jedoch Spezialmesser mit sicherheitstechnisch interessanten Lösungen entwickelt worden: Häufig wird vom Messer nur die Spitze benötigt, es ist daher nicht erforderlich, eine lange Schneide offen zu lassen.


Es gibt Cutter mit BG-Zulassung die gehen automatisch wieder zurück und auf Druck schiebt sich die Klinge nach vorne .

Das Messer ist gut. nutze es selber täglich. auch das Schneiden(anritzen) von Minerelischen Venylboden geht damit gut.
die schwarzen klingen halten auch länger.
Der Deal ist was für Profis , nichts für Linkshänder.

Cutermesser. Nach dem Zollstock das meist geklaute Werkzeug auf der Baustelle. Ich kauf nur noch die billigen.

SQUASHvor 1 h, 3 m

Freut mich das du das geschrieben hast !


Danke?! aber ich glaub was du meinst, hatten auch mal so einen kleinen Cutter bei dem man die (sehr kleine) Klinge rausschieben musste und die per Feder automatisch wieder drin verschwand wenn man den Finger weggenommen hat. Kann mir gut vorstellen, dass das im Kartonagen Umfeld vorteilhaft ist (war aber bei mir nicht der Fall).
Mosmanvor 10 h, 0 m

Tut mir leid, dass du dich anscheinend verletzt hast.


Kein Ding, habs überlegt. Die Tetanus Impfung war mindestens so schlimm wie der Unfall selber aber es sind und bleiben halt nunmal Messer. Und verstehe nicht ganz wieso hier Küchenmesser für >50€ immer wieder super heiß werden (die Teile landen bei mir alle in der Spülmaschine, und wenn es das nicht überlebt war es wohl kein gutes Messer), aber 20€ für 2 Cutter ist rausgeworfenes Geld... so zäh ist noch nicht mal das was meine Freundin kocht

Jack3Dvor 26 m

Cutermesser. Nach dem Zollstock das meist geklaute Werkzeug auf der …Cutermesser. Nach dem Zollstock das meist geklaute Werkzeug auf der Baustelle. Ich kauf nur noch die billigen.


Arbeiten aber auch nicht alle auf einer (öffentlich zugänglichen) Baustelle. Sind halt doch einige "nur" Heimwerker.

johnpowersvor 17 h, 7 m

Welcher Händler würde es nicht dazu schreiben, wenn es Würth-Klingen wären?

​Würth stellt mit sicherheit nich seine eigenen klingen her

alan_smitheevor 55 m

​Würth stellt mit sicherheit nich seine eigenen klingen her



So wird es sein.
Außer Schrauben, ist wohl fast alles gelabelt.
Ging bei den Würth-Klingen aber um die Preisklasse 10St für 8,99€ gegenüber 1-2 €.

Das Messer ist top. Nutze es seit ~ 2 jahren fast täglich und ist bisher mein liebstes. Die Schwarzen klingen sind sau scharf brechen meiner meinung nach aber zu schnell. Da nehm ich lieber billige und einen schleifstein

Mir sind bei günstigeren Messern bereits die Kunststoffelemente des Klemmmechanismus zerbrochen. Klar, kann man für diesen Preis mehrere andere Messer kaufen. Doch warum sollte es falsch sein Messer zu erwerben, die qualitativ hochwertiger und langlebiger sind?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text