979°
ABGELAUFEN
3 GB LTE Daten-Flat D1 (Saturn Online) - 0€ Anschlussgebühr, 180€ Gutschein / effektiv: 2,91€/Monat

3 GB LTE Daten-Flat D1 (Saturn Online) - 0€ Anschlussgebühr, 180€ Gutschein / effektiv: 2,91€/Monat

Verträge & FinanzenSaturn Mobilfunk Angebote

3 GB LTE Daten-Flat D1 (Saturn Online) - 0€ Anschlussgebühr, 180€ Gutschein / effektiv: 2,91€/Monat

Preis:Preis:Preis:249,71€
Zum DealZum DealZum Deal
Nun gibt es auch im Online-Shop den 3GB LTE Datentarif im D1-Netz ohne Anschlussgebühr!

Das heißt es fallen nun nur noch folgende Kosten an:

Gesamtkosten: 24 * 9,99 € (Grundgebühr 24 Monate) + 9,95€ (PostIdent) = 249,71€
Gutschein bei Abschluss: 180€

effektiv Preis: 69,71€ ( ~2,91€ / Monat)

Also alle die, die kein Saturn in der Nähe haben, können hier für lediglich 9,95€ mehr zuschlagen!

Noch ein paar Eckdaten zu dem Tarif:

D1-Netz durch mobilcom debitel
3 GB bei 50 Mbit/sec, danach Drosselung

Keine Telefon-Funktion, jedoch sind Whatsapp und Voip explizit erlaubt.
In Dual-Sim Handys nutzbar und bietet so einen sehr günstigen 3GB Tarif, ich verwende diesen Tarif erfolgreich in meinem Oneplus 3


Der Gutschein kann sowohl im Saturn als auch im Mediamarkt genutzt werden. Im Markt, als auch Online.


Beliebteste Kommentare

Hallodrie

HOT! Mein letzter Vodafone läuft aber noch 1 Jahr. -( (https://www.mydealz.de/deals/black-friday-sparhandy-vodafone-datago-m-3gb-lte-bis-50mbits-437eurmonat-eff-in-kombi-mit-einem-red-gb-tarif-063eurmonat-eff-lte-max-bis-225mbits-639590)



​wayne interessierts

mm81vor 46 m

Wenn kann ich die 180€ sinnvoll einsetzen? Gibt es noch die Möglichkeit Guthabenkarten zu kaufen und auf das Vertragskonto aufzuladen oder ähnliches?


Viele kaufen im Saturn Paysafecards und kaufen damit dann widerum Amazon Gutscheine. So bekommt man den Saturn Gutschein in einen Amazon Gutschein.

Die nächste Möglichkeit wäre mit den Gutscheinen Call Now Karten von Vodafon zu kaufen und diese dann auf eine Callya Karte einzuzahlen, diese Callya Karte dann kündigen und sich das Guthaben auszahlen lassen.

Falls du jemanden kennst, der einen Vodafon vertrag hat (direkt bei Vodafon, kein Drittanbieter) kann man die Call Now Karten auch darauf einzahlen, der Betrag wird dann von der nächsten Rechnung abgezogen und die Leute geben es dir dann in Bar.
Das hab ich schon so mit Freunden gemacht, ist der einfachste Weg, kann bei 180 Euro allerdings auch etwas dauern.

80 Kommentare

Was passiert eigentlich wenn die Daten aufgebraucht sind. Kann man da ein Paket nachbuchen

Nein dann musst du mit gedrosselter Geschwindigkeit leben.

Die Taktrate ist bei LTE nicht unwichtig. Bestimmt wieder 100 kb

Ich würde auf jeden Fall probieren noch die 20 € shoop mitzunehmen. Gelistet ist der Tarif aus meiner Sicht (korrigiert mich gerne wenn jemand anderen Wissensstand hat):

shoop.de/cas…nk/

Wenn kann ich die 180€ sinnvoll einsetzen? Gibt es noch die Möglichkeit Guthabenkarten zu kaufen und auf das Vertragskonto aufzuladen oder ähnliches?

HOT! Mein letzter Vodafone läuft aber noch 1 Jahr. -( (https://www.mydealz.de/deals/black-friday-sparhandy-vodafone-datago-m-3gb-lte-bis-50mbits-437eurmonat-eff-in-kombi-mit-einem-red-gb-tarif-063eurmonat-eff-lte-max-bis-225mbits-639590)

mm81vor 46 m

Wenn kann ich die 180€ sinnvoll einsetzen? Gibt es noch die Möglichkeit Guthabenkarten zu kaufen und auf das Vertragskonto aufzuladen oder ähnliches?


Viele kaufen im Saturn Paysafecards und kaufen damit dann widerum Amazon Gutscheine. So bekommt man den Saturn Gutschein in einen Amazon Gutschein.

Die nächste Möglichkeit wäre mit den Gutscheinen Call Now Karten von Vodafon zu kaufen und diese dann auf eine Callya Karte einzuzahlen, diese Callya Karte dann kündigen und sich das Guthaben auszahlen lassen.

Falls du jemanden kennst, der einen Vodafon vertrag hat (direkt bei Vodafon, kein Drittanbieter) kann man die Call Now Karten auch darauf einzahlen, der Betrag wird dann von der nächsten Rechnung abgezogen und die Leute geben es dir dann in Bar.
Das hab ich schon so mit Freunden gemacht, ist der einfachste Weg, kann bei 180 Euro allerdings auch etwas dauern.

Hallodrie

HOT! Mein letzter Vodafone läuft aber noch 1 Jahr. -( (https://www.mydealz.de/deals/black-friday-sparhandy-vodafone-datago-m-3gb-lte-bis-50mbits-437eurmonat-eff-in-kombi-mit-einem-red-gb-tarif-063eurmonat-eff-lte-max-bis-225mbits-639590)



​wayne interessierts

BattleDave90vor 53 m

​wayne interessierts



HOT war doch schon in Großbuchstaben... hmmm, Du schreibst wie Du es verstehst! Du verstehst es halt nur nicht besser.

Wie sehr merkt man den Unterschied zwischen den 50Mbit/s und 300Mbit/s Tarifen?

Braucht man 300Mbit/s als Normalsterblicher überhaupt?
Zum Surfen, Spotify, und solche Kleinigkeiten.

Ist es möglich, dass die Provider/Zwischenhändler gerade noch zu günstigen Konditionen die "kleinen" Volumina an den Mann bringen wollen? Mitterwele tauchen ja vermehrt Angebote für 6GB/9GB/10GB auf. Insbesondere VF scheint mehr und mehr in die Richtung zu drücken (meine subjektive Wahrnehmung). Dem wird sich die Telekom imho auch nicht ewig verwehren können. Wie seht ihr das?

Tirrvor 5 m

Wie sehr merkt man den Unterschied zwischen den 50Mbit/s und 300Mbit/s Tarifen?Braucht man 300Mbit/s als Normalsterblicher überhaupt?Zum Surfen, Spotify, und solche Kleinigkeiten.




vor ein paar Jahren hatte jeder nur max. 16Mbit daheim.......

ichbinseinanderervor 6 m

vor ein paar Jahren hatte jeder nur max. 16Mbit daheim.......


Was soll mir das sagen?
Klar, man konnte auch irgendwann mal mit Modem ins Internet..

cooldownnbgvor 2 h, 40 m

Ich würde auf jeden Fall probieren noch die 20 € shoop mitzunehmen. Gelistet ist der Tarif aus meiner Sicht (korrigiert mich gerne wenn jemand anderen Wissensstand hat):https://www.shoop.de/cashback/saturn_mobilfunk/


Sehe ich genauso - unbedingt die 20€ mitnehmen, sollte man nicht sausen lassen. Damit wären es effektiv 1,66€ im Monat.

ichbinseinanderervor 20 m

vor ein paar Jahren hatte jeder nur max. 16Mbit daheim.......



also ich bekomme in der "großen" Kreisstadt noch immer nicht mehr als 6Mbit was in real so ziemlich 3,4Mbit sind...

Tirrvor 40 m

Wie sehr merkt man den Unterschied zwischen den 50Mbit/s und 300Mbit/s Tarifen?Braucht man 300Mbit/s als Normalsterblicher überhaupt?Zum Surfen, Spotify, und solche Kleinigkeiten.


Ich würde mal behaupten, garnicht. Es sei denn es hängen 20 Leute am selben Router und wollen gleichzeitig Videos streamen.
Wenn du die Karte in ein Smartphone packen willst, macht es im Grunde keinen Unterschied ob 7,2 MBit, 14,4 Mbit, 21,6 MBit oder 300MBit.

Zu Hause im Wlan schafft mein Handy maximal 25 MBit von meinen 50MBit zu verabeiten (Speedtest).
Das einzige wo man die langsamen Geschwindigkeiten merkt wären Spieleupdates, die ja recht groß sind. Für die Normale App Nutzung und mal ein Videos Streamen oder Fernsehgucken macht alles ab 7,2 MBit Geschwindigkeit auf nem Smartphone meiner Meinung nach kaum einen Unterschied.

Tirrvor 37 m

Was soll mir das sagen?Klar, man konnte auch irgendwann mal mit Modem ins Internet..




wollte eigentlich nur ein Vergleich machen, was hast du denn daheim? oder nur per Telefon Internet?

also nochmals: das ist sogar billiger als im Laden, weil nun online der Anschlusspreis entfällt, 11 Eur oder so PostIdent Verfahren Gebühren anfallen, dafür aber shoop nochmals 20 Eur auszahlt.
Habe ich das so richtig zusammengefasst?

sleipbabavor 42 m

also nochmals: das ist sogar billiger als im Laden, weil nun online der Anschlusspreis entfällt, 11 Eur oder so PostIdent Verfahren Gebühren anfallen, dafür aber shoop nochmals 20 Eur auszahlt.Habe ich das so richtig zusammengefasst?



Bin auch kurz vor einem Abschluss. Und sehe es genauso, wobei mir noch nicht klar ist, dass die 20 EUR auch gutschrieben werden.
Bearbeitet von: "Dealbandit" 30. September

ichbinseinanderervor 47 m

wollte eigentlich nur ein Vergleich machen, was hast du denn daheim? oder nur per Telefon Internet?


Zuhause hab ich noch Unity Media 120mbit.

Also macht das auch keinen Unterschied bezüglich Empfang?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text