3 Packungen Rinder-Burger oder Chicken-Burger beim Netto-Marken-Discount für 3,87 Euro
142°Abgelaufen

3 Packungen Rinder-Burger oder Chicken-Burger beim Netto-Marken-Discount für 3,87 Euro

15
eingestellt am 30. Dez 2017
Beim Netto-Marken-Discount (ohne Hund) erhaltet ihr vom 02.01.2018 - 06.01.2018 bei einer Abnahme von 3 Packungen die Rinder-Burger oder die Chicken-Burger zu einem Packungsstückpreis von 1,29 Euro statt 1,89 Euro. Jeder Rinder-Burger wiegt 150 Gramm und überbietet meiner Meinung nach den Geschmack eines Hamburgers bei den bekannten "Burgermanufakturen" (Goldene Möwe und BK) deutlich. Etwas getunt mit Ketchup bekommt ihr einen soliden Burger für Zuhause, der preislich unter 70 Cent pro Stück liegt. Der hohe Rindfleischanteil ist schon ein gutes Qualitätsmerkmal. Der Chicken-Burger schmeckt mir nicht ganz so gut.

1105956.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die Fertigburger sind einfach widerlich, ich mag ja selbst wirklich gerne Burger, aber die gehen absolut gar nicht.
Bei diesen Burgern wäre ich mir mit dem "ohne Hund" nicht so sicher...
15 Kommentare
Die Fertigburger sind einfach widerlich, ich mag ja selbst wirklich gerne Burger, aber die gehen absolut gar nicht.
Auf keinen Fall in der Mikrowelle zubereiten! Das Brötchen wird einfach nur matschig. Am besten das Brötchen einzeln toasten bzw. den Burger ganz in den Backofen.
Das_Kruemelmonster30. Dez 2017

Die Fertigburger sind einfach widerlich, ich mag ja selbst wirklich gerne …Die Fertigburger sind einfach widerlich, ich mag ja selbst wirklich gerne Burger, aber die gehen absolut gar nicht.



Widerlich vielleicht nicht, hat nur mit einem Burger nicht viel zu tun.
Bei diesen Burgern wäre ich mir mit dem "ohne Hund" nicht so sicher...
Das_Kruemelmonster30. Dez 2017

Die Fertigburger sind einfach widerlich, ich mag ja selbst wirklich gerne …Die Fertigburger sind einfach widerlich, ich mag ja selbst wirklich gerne Burger, aber die gehen absolut gar nicht.



Geschmackssache, ja klar! Aber es geht hier primär um den Preis. 32% Rabatt ist sicher nicht schlecht! Ein Hamburger für 0,99 Euro bei den bekannten Fastfoodketten schmeckt mir auch nicht.
Radiohead30. Dez 2017

Widerlich vielleicht nicht, hat nur mit einem Burger nicht viel zu tun.



Ich hab extra ein Foto der Zutatenliste beigefügt (für den Rinder-Burger). Wie du den Zutaten entnehmen kannst, ist an den Zutaten nix zu beanstanden. Und 53 % Rindfleischpatty, davon effektiv 80 % Fleisch, macht 42,4 % Fleischanteil am Burger. Vergleich das mal mit anderen....
crispinsilvester30. Dez 2017

Ich hab extra ein Foto der Zutatenliste beigefügt (für den Rinder-Burger). …Ich hab extra ein Foto der Zutatenliste beigefügt (für den Rinder-Burger). Wie du den Zutaten entnehmen kannst, ist an den Zutaten nix zu beanstanden. Und 53 % Rindfleischpatty, davon effektiv 80 % Fleisch, macht 42,4 % Fleischanteil am Burger. Vergleich das mal mit anderen....


Burger darf man das trotzdem nicht nennen. Da ist ne Frikadelle drin. Also ist es im grunde nur ein Frikadellen Sandwich. Mit Burger hat das nix zu tun nur weil es im Burgerbrot steckt
Seperationsfleisch?
synemon30. Dez 2017

Auf keinen Fall in der Mikrowelle zubereiten! Das Brötchen wird einfach …Auf keinen Fall in der Mikrowelle zubereiten! Das Brötchen wird einfach nur matschig. Am besten das Brötchen einzeln toasten bzw. den Burger ganz in den Backofen.


Auf keinen Fall irgendwie zubereiten, am besten gar nicht erst kaufen.
RN081530. Dez 2017

Seperationsfleisch?


*Seperatorenfleisch

Und nein, vermutlich nicht. Seperatorenfleisch vom Rind ist wegen dem BSE-Skandal in den meisten europäischen Ländern bis heute verboten, u.a. auch in Deutschland.
Widerlich!!!
Hot, Zutatenliste überrascht mich positiv, ich bleib zwar aber bei den selbstgemachten Burgern, aber die Erpsarnis ist da, wer's mag.
Das lustige an dem Deal ist, dass die BK Angebote übel abgefeiert werden, obwohl die Burger dort auch nur nach Schuhsohle schmecken, aber beim Netto wird naturlich das - gedrückt
Bearbeitet von: "KruemelMonster" 30. Dez 2017
Naja bei McDonalds bekommt man wenigstens eine labbriges Stück Gurke dazu und 2-3 Ministückchen Zwiebel, der hier ist Nackt man bekommt nur Fleisch, Käse, Brötchen und Ketchup.
Preis hot!
Aber es ist wirklich kein "Burgerpatties" sondern eine Frikadelle.
Burgerpatties da ist max. neben dem Fleisch noch Salz drinne.
Hier aber Paniermehl und Co.

MfG

Ruhiger Fels
Das_Kruemelmonster30. Dez 2017

Die Fertigburger sind einfach widerlich, ich mag ja selbst wirklich gerne …Die Fertigburger sind einfach widerlich, ich mag ja selbst wirklich gerne Burger, aber die gehen absolut gar nicht.

Ich muss sagen, mit n bisschen (BBQ-) Soße, Bacon, (Röst-) Zwiebel und Tomate gepimpt ist der Burger nichtmal schlechter als die anscheinend so beliebten Dinger von BK oder McD's für ein vielfaches des Preises.

PS: Dein Nickname gefällt mir
Bearbeitet von: "KruemelMonster" 9. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text