131°
ABGELAUFEN
[3% Qipu] Archos 80 ChildPad 2 - 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC 1GB-RAM / 4GB / Android 4.1 für 69€ frei Haus @DC

[3% Qipu] Archos 80 ChildPad 2 - 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC 1GB-RAM / 4GB / Android 4.1 für 69€ frei Haus @DC

ElektronikDealclub Angebote

[3% Qipu] Archos 80 ChildPad 2 - 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC 1GB-RAM / 4GB / Android 4.1 für 69€ frei Haus @DC

Preis:Preis:Preis:69€
Zum DealZum DealZum Deal
Archos 80 ChildPad 2 - 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC aktuell für 69€ frei Haus mit dem Dealcode "gutscheinsammler" im Dealclub zu haben.

Nächster Preis ab 100€ lt. idealo!

3% Qipu-Cashback mitnehmen.

Amazon-Rezensionen 4 von 5
amazon.de/Arc…s=1

Technische Details:
Lieferumfang
• ARCHOS 80 ChildPad, Netzstecker, Micro USB Kabel, Dokumentation
Display
• 8", 1024 x 768 Pixel, kapazitives 5-Punkt Multitouch-Display
Betriebssystem
• Android 4.1, "Jelly Bean"
Prozessor
• Single-core A9 @ 1GHz
• Dual-core GPU
Speicherkapazität
• 4 GB* Flash Speicher + microSD Karten Slot (kompatibel für Karten mit bis zu 64 GB)
RAM
• 1 GB RAM
Video-Wiedergabe1
• H.264 HD (HP bei L4.2, bis zu 1080p bei 30 fps und 1080i/720p bei 60 fps)
• MPEG-42 HD (SP/ASP bei L6, bis zu 1080p bei 30 fps)
• Mit den o.g. Codes kann das Tablet folgende Video-Dateiformat: AVI, MP4, MOV, 3GP, MPG, PS, TS, MKV, FLV
Audio-Wiedergabe1 • MP3
• WAV (PCM/ADPCM)
• AAC3, AAC+ 5.13
• OGG Vorbis
• FLAC
Foto-Wiedergabe4 • JPEG, BMP, PNG, GIF
Untertitel • .srt, .ssa, .smi, .sub Formate werden unterstützt
Kamera • Front Webcam
• Back 2MP
Schnittstellen • Micro USB 2.0: Mobile Transfer Protocol (MTP)
• USB Host: Mass Storage Class (MSC) (Proprietäres USB 2.0/USB Host-Kabel separat erhältlich)
• microSD Slot (64 GB kompatibel)
• Audio Jack 3.5mm
• Mini HDMI Ausgang (Mini HDMI / HDMI Kabel separat erhältlich)
Funk-Technologie • WiFi
Extras • Lautsprecher
• G-Sensor
• Eingebautes Mikrofon
Stromzufuhr • Intern: Lithium Polymer Akku
• Extern: Netzteil/Ladekabel
Abmessungen + Gewicht • 158 mm x 217 mm x 11 mm
• 425g
Software Updates • Updates sind auch zum Download verfügbar unter archos.com
Minimum-Systemanforderungen • Microsoft® Windows® 7, Vista, XP, od. höher + Windows
• Media Player 11
• Mac OS. X mit Transfer Files Application (nicht inklusive)
• Linux mit Android MTP Tool (nicht inklusive)
• USB 2.0 Schnittstelle

12 Kommentare

6025460-O-2.jpg
61tw0otdsGL._SL1500_.jpg

Dealclub?…ach nö.

Hab heute bei MM ein Archos 101 Titanium als Aussteller(nix dran,top) für 50€ bekommen

1 Gb
Tegra 3
wer billig kauft kauft 2 mal
der Tegra 3 ruckelt meist schon im Browser außer edie Software wurde gut angespasst.

Singlecore ui ui ui

Das Samsung Kindertablet würde ich zu dem Preis nehmen. Der Kindermodua vom S5 ist ja schon cool im Gegensatz zu Zoodles von HTC.

habt ihr eine alternative für Kinder?

Vor ein paar Tagen gab es doch ein Blaupunkt für 60...

hab das blaupunkt hier, mit cashback waren das wohl so um die 57-58 euro. solides gerät, für mich zum pdfs lesen aufm weg zur uni ausreichend, hatte davor das galaxy tab 3 10.1, deshalb war die umstellung schon immens. Display ist in orndnung, reagiert relativ gut. neue/hochauflösende spiele kannst vergessen (real racing 3 bspw.), fifa 14 geht allerdings. für 58 euro vermutlich besser als das archos hier

ChildPad, 8", 1024 x 768 Pixel - da muss sich keiner wundern, dass die Kinder schon im Schulalter eine Sehschwäche bekommen.

FixundFertig

ChildPad, 8", 1024 x 768 Pixel - da muss sich keiner wundern, dass die Kinder schon im Schulalter eine Sehschwäche bekommen.


was ist das für eine Blöde aussage? Früher war das absolute Standard Auflösung für alle PC-Monitore und alle haben damit gearbeitet, und jetzt plötzlich ist das Absolut unerträglich geworden Geräte mit so eine Auflösung zu nutzen. Wenn deine Kinder Sehschwäche bekommen, dann solst du vllt. aufhören Glotze und Tablet als einzigste Erziehung- und Bildungsmethode einsetzen und vllt. sich mit Kinder beschäftigen und vllt. mal rausgehen.

FixundFertig

ChildPad, 8", 1024 x 768 Pixel - da muss sich keiner wundern, dass die Kinder schon im Schulalter eine Sehschwäche bekommen.


Du kannst davon ausgehen, dass meine Kinder in dem Alter eine vernünftige Bildung und Beschäftigung bekommen haben, in diesen Jahren wurden sogar noch Bücher gelesen, wovon sie überdurchschnittlich Gebrauch gemacht haben.
In der heutigen Tablet- Generation haben drei von vier Schülern eine Lese-, Sprach- und Schreibschwäche, von daher würde ich es überhaupt nicht dulden, dass sie pausenlos am Tablet abhängen würden.
Soviel zu deiner Unterstellung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text