145°
ABGELAUFEN
[3% Qipu] reflecta Funkferngesteuertes Boot "Garda" 40 MHz im Riva Boot Design für 19,99€ frei Haus @Dealclub

[3% Qipu] reflecta Funkferngesteuertes Boot "Garda" 40 MHz im Riva Boot Design für 19,99€ frei Haus @Dealclub

Home & LivingDealclub Angebote

[3% Qipu] reflecta Funkferngesteuertes Boot "Garda" 40 MHz im Riva Boot Design für 19,99€ frei Haus @Dealclub

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
reflecta Funkferngesteuertes Boot "Garda" 40 MHz für 19,99€ frei Haus mit dem Dealcode "gutscheinsammler".

Vergleichspreis ab 29,99€
3% Qipu mitnehmen!

Features:
2 Antriebsmotoren
40MHz Funkfernsteuerung
Hochwertige Holzoptik
Akkufachdeckel mit Schnellverschlüssen
Steuerbare Funktionen:
vorwärts/rückwärts
rechts/links
Reichweite von maximal 80m.
Länge: ca. 45cm
Höhe: ca. 10cm
Breite: ca. 14cm
Geschwindigkeit: max. 4.8 km/h
Empfohlen ab 14 Jahren

Lieferumfang:
reflecta boot "Garda"
Funkfernbedienung
9V-Block für die Fernbedienung
Akku-Pack für das Boot
Ladegerät für Akku-Pack
mehrsprachige Bedienungsanleitung

11 Kommentare

41bv9oHm4sL.jpg

Eine Riva für Arme

Für die Badewanne wohl eher

40MHz... Relativ veraltet und störanfällig. Denke nicht, dass man damit auf "freien" Gewässern, also alles andere als Planschbecken und Pools, Spaß haben kann. Preis ist aber vergleichsweise gut.

Einfach mit ner Fernsteuerung an nen See stellen und behaupten, man fahre ein RC-U-Boot... Sorgt für ein größeres "Ooooh". X)

Darf man in Deutschland eigentlich auch irgendwo mit Verbrenner Rc Boot fahren?

Fuchs500

Darf man in Deutschland eigentlich auch irgendwo mit Verbrenner Rc Boot fahren?


Ja, auf einigen Seen, meines Wissens nach darf das jede Ortschaft selbst festlegen. Ansonsten sind Verbrenner in einigen Flussärmen und Kanälen erlaubt. Am besten vorher fragen - nicht dass man wegen Umweltverschmutzung was ans Bein kriegt.
Ich hab selbst mehrere ferngesteuerte Boote und Autos gehabt bzw. gebaut - sicherlich haben Verbrenner auch ihren Reiz, wenn du aber mal einen ordentlichen Elektromotor im Boot gehabt hast, dazu noch nen vernünftigen Regler + Akku (denn wenn der Strom nicht durchkommt - bringt der beste Motor nichts) - dann sehnst du dich kein Stück mehr nach einem Verbrenner.
Mein kleines 1:10 Auto hatte nen Motor drin, der bis 15.000 Umdrehungen/Min ging .. 35-40 km/h waren locker drin (wohnte zu dieser Zeit in einer 30er Zone, konnte also gute Vergleiche zu Autos ziehen)

Zum Deal: Für den kleinen Sohnemann sicherlich nicht schlecht, auch wenn die Reichweite im Vergleich zu aktueller Technik im 2,4Ghz-Band natürlich unter aller Kanone sein wird. Immerhin nicht das für China typische 27Mhz-Band..
Ich persönlich würde da aber eher mehr investieren - ein 45cm langes Boot hört sich zwar groß an, 70cm sieht man aber bei größerer Entfernung um längen besser..

kann punisher nur beipflichten.

wer einmal elektro gefahren ist will nie wieder benziner.

Elektro hat einfach so verdammt viel mehr dampf, das macht höllisch spass..
Nachbarsjunge kam anfangs und hat bei meinem Neffen mit dem achso tollen Benziner Auto angegeben.
schnell mal den brushless hochgeholt:
Reaktion: wow geht der ab :P

Fuchs500

Darf man in Deutschland eigentlich auch irgendwo mit Verbrenner Rc Boot fahren?



Ich hab mir 2009 einen Verbrenner (Himoto Monster 1:10) gekauft. Lief anfangs auch wirklich super, ordentlich Power usw. Dann kam irgendwie Sand in das Getriebe und hat alles glatt geschliffen. Seit dem liegt das Teil aufgeschraubt im Keller und ich habe keine Ahnung wie ich es wieder zusammen bekomme :-D

Sind die Elektroautos da etwas unkomplizierter? Klar kann da auch mal was kaputt gehen, aber beim Verbrenner kommt es mir schon so vor als ob es sehr aufwendig ist...

Fuchs500

Sind die Elektroautos da etwas unkomplizierter? Klar kann da auch mal was kaputt gehen, aber beim Verbrenner kommt es mir schon so vor als ob es sehr aufwendig ist...



Elektroautos sind nicht wartungsfrei, aber deutlich wartungsärmer als Verbrenner.
Beispielsweise muss man Verbrenner bei längerer Standzeit aller Flüssigkeiten entledigen, damit sich nichts festfrisst.

WD40 hie und da verwendet und man hat lange Freude an seinem Auto oder Boot.

Bei einem meiner 1:10 Modelle hatte ich das Problem, dass ich mir um die Motorkühlung keine Gedanken gemacht hatte und daher den Motor verheizt habe.
Merke: Was viel Strom zieht, produziert auch viel Wärme :-)
Wenn man das Ding aber von Anfang an ordentlich konzipiert, tut's auch ein 40€ Conrad Bausatz, den man mit nem guten Motor + Regler versieht. (Kühlung nicht vergessen ;-) )

Fuchs500

Sind die Elektroautos da etwas unkomplizierter? Klar kann da auch mal was kaputt gehen, aber beim Verbrenner kommt es mir schon so vor als ob es sehr aufwendig ist...



Hmm, also ich spiele ja schon lange mit dem Gedanken den Verbrenner los zu werden und mir ein Elektroauto zu holen.
Wo kann man denn so einen alten Verbrenner am besten verkaufen? eBay?

Fuchs500

Hmm, also ich spiele ja schon lange mit dem Gedanken den Verbrenner los zu werden und mir ein Elektroauto zu holen. Wo kann man denn so einen alten Verbrenner am besten verkaufen? eBay?



Vermutlich ja.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text