[+3% shoop]  TP-Link RE200 AC750 Dualband WLAN Repeater (B-Ware) [@DC]
427°Abgelaufen

[+3% shoop] TP-Link RE200 AC750 Dualband WLAN Repeater (B-Ware) [@DC]

33
eingestellt am 16. Sep 2016heiß seit 16. Sep 2016

Das Angebot ist mit dem Gutscheincode "gutscheinsammler" erhältlich.

B-Ware in technisch einwandfreiem Zustand. Die Kartons wurden geöffnet und wieder geschlossen.

PVG idealo für ein neues Gerät 30,48€

Species:
826470.jpg826470.jpg826470.jpg

B-Ware in technisch einwandfreiem Zustand. Die Kartons wurden geöffnet und wieder geschlossen.

TP Link WiFi Range Extender RE200

  • Simultanes Dualband nach dem WLAN-Standard der neuen Generation, 802.11ac; Geschwindigkeit bis zu 450 Mbit/s auf 5 GHz und 300 Mbit/s auf 2,4 GHz; kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (802.11a/b/g/n/ac) unterstützt
    alle 5 GHz Frequenzbänder in Europa nach Firmware-Update (siehe Herstellerwebsite)
  • Ein LAN-Port zur Einbindung von kabelgebundenen Netzwerkgeräten wie Fernsehern, Spielekonsolen etc. in ein WLAN
  • Einfache WLAN-Erweiterung und Verschlüsselung per Knopfdruck (WPS-Taste)
  • Signal-LEDs zeigen die aktuelle Signalstärke an und helfen bei der optimalen Platzierung
  • Lieferumfang: TP-Link RE200 AC750 Dualband WLAN Repeater, RJ45-Ethernet-Kabel, CD, Schnellinstallationsanleitung


Beste Kommentare

Habe den repeater und er kann sehr wohl 2,4 in 5ghz (und andersrum) umwandeln! Also bewahre dich vor den Falschaussagen. Viele schreiben hier gerne ohne irgendeine Ahnung zu haben.
33 Kommentare

Heute eingerichtet, gar nicht schlecht das Ding.

Hmm bin mir unsicher ob ich sowas brauche für mein pi@kodi. Habe teilweise Ruckler bei 1080p Material mit hoher Dateigröße. . USB(wlan)/LAN teilen sich die Bandbreite hmm hmm

Gehe ich Recht in der Annahme, dass dieses Gerät ohne Netzwerkkabel funktioniert, indem es das bestehende Wifi-Signal einfach nur weiterleitet?

Hatte von TP-Link bisher nur ein WLAN-USB-Stick, der war absoluter Schrott. Nach ca. 5 Meter ohne Wände war schon Schluss mit dem WLAN. Seitdem lasse ich die FInger von TP-Link.

Super hatte heut schon überlegt mir den bei Amazon zu bestellen, nur gut das ich es jetzt hier bestellt habe :-)

Kann der Access-Point mode wie der RE-450?

Kurze Frage: kann man auch ein 2.4 Ghz Wlan-Signal mit dem Repeater auf eim 5ghz Signal umwandeln?

NoNameBla

Kurze Frage: kann man auch ein 2.4 Ghz Wlan-Signal mit dem Repeater auf eim 5ghz Signal umwandeln?



Nö. Das geht leider nicht. Zumindest nicht, dass ich wüsste. Es ist ja ein Repeater. Kann also nur ein vorhandenes Signal verstärken und nicht transponieren.

Mist. Warum musste ich jetzt 12,95 Euro zahlen? Hatte es noch für 10,95 Euro im Korb, habe mich dann registriert und dann stand da was von bigdeal verpasst und jetzt für 12,95. Naja. Habe es einfach mal geholt.

dealclub drecksverein

felsenbuchtvor 4 m

Nö. Das geht leider nicht. Zumindest nicht, dass ich wüsste. Es ist ja ein Repeater. Kann also nur ein vorhandenes Signal verstärken und nicht transponieren.


Macht Sinn. Danke für die Info

was ist shoop?

Kann ich in das WLAN einer fritzbox mehrere Repeater integrieren? Würde gerne diesen zweiten für unser og bentzen

NoNameBlavor 21 m

Kurze Frage: kann man auch ein 2.4 Ghz Wlan-Signal mit dem Repeater auf eim 5ghz Signal umwandeln?



Es gibt Berichte die sagen, dass er Crossband-fähig sei... Aber vielleicht ist es auch ein Fehler, welcher einer vom anderen abschreibt...

Trotzdem habe ich mal einen bestellt.

Habe den repeater und er kann sehr wohl 2,4 in 5ghz (und andersrum) umwandeln! Also bewahre dich vor den Falschaussagen. Viele schreiben hier gerne ohne irgendeine Ahnung zu haben.

Ausverkauft

soheissichjetzt

was ist shoop?



Shoop ist der neue Name von qipu
Bearbeitet von: "seppo2" 16. Sep 2016

felsenbuchtvor 1 h, 4 m

Nö. Das geht leider nicht. Zumindest nicht, dass ich wüsste. Es ist ja ein Repeater. Kann also nur ein vorhandenes Signal verstärken und nicht transponieren.


Der größere RE-450 wurde um die Funktion per Firmware Upgrade erweitert. Die Schlussfolgerung über die Benamung "Repeater" ist so also nicht ganz eindeutig. Nichts desto trotz steht auf der TP-Link Webseite unter dem RE-450 bei einer Firmware die o.g. Erweiterung, bei dem RE-200 ist die Notiz nirgends zu finden. Er wird es also im Zweifel nicht können - deshalb meine Frage an jemanden der diese Gerät hat und so die Frage aus erster Hand beantworten kann.

Man, da schaut man mal 2 Stunden nicht rein und dann so was. Shit

ja dito, so schnell weg

Hab ich, habe den High-Speed-Mode drin, der sich das Original-WiFi auf 5 GHz holt und dann auf 2,4 GHz weitergibt. Dadurch auch in der Küche und auf dem Balkon WiFi. Funktioniert super. LED sind deaktivierbar. Router ist eine FRITZ!Box 7490.

Lars1vor 4 h, 39 m

Kann ich in das WLAN einer fritzbox mehrere Repeater integrieren? Würde gerne diesen zweiten für unser og bentzen



Man kann an die FB mehrere Repeater anschließen, jedoch bei FIrmenfremden nicht mit der WPA2-Verschlüßelung.....

felsenbucht

Nö. Das geht leider nicht. Zumindest nicht, dass ich wüsste. Es ist ja ein Repeater. Kann also nur ein vorhandenes Signal verstärken und nicht transponieren.



​Doch geht. er holt sich das 2,4g und bietet 2,4 und 5g an. wieso sollte das nicht gehen? ist natürlich aus Performancesicht immer noch 2,4g

trickser

Kann der Access-Point mode wie der RE-450?



​Ja

schade verpasst

Weiß jemand, ob man mit den TP Link Repeatern auch Signale von anderen Routern verstärken kann? Ich habe hier noch so ne ältere Fritzbox 6340 und würde gerne das Signal verstärken...

Nö. Das geht leider nicht. Zumindest nicht, dass ich wüsste. Es ist ja ein Repeater. Kann also nur ein vorhandenes Signal verstärken und nicht transponieren.

TonyGreenvor 24 m

Nö. Das geht leider nicht. Zumindest nicht, dass ich wüsste. Es ist ja ein Repeater. Kann also nur ein vorhandenes Signal verstärken und nicht transponieren.




Aber mal im Ernst, für die die sich das wirklich fragen: Ein Repeater ist kein simpler Verstärker in dem Sinne, dass das Ursprungssignal selbst verstärkt wird. Die dazu notwendige absolute Synchronität ist nicht zu erreichen...

Ein Repeater erzeugt ein neues WLAN mit den gleichen Daten wie das Router-WLAN und vermittelt zwischen beiden. Daher bedeutet aber auch jeder Repeater eine Halbierung der maximalen Geschwindigkeit, bedenkt das! Besser: WLAN-Accesspoints via LAN oder Power-LAN am Router, alle mit gleicher SSID usw., vermeidet diesen Verlust an maximal möglichemTempo.

Oder halt Crossband. Da halbiert sich nichts.... ein bisschen Rechenverlust, sonst nichts. Und bei mir gibt es leider Regionen im Haus, da habe ich leider kein LAN. Hat der Erbauer vergessen :-)

elomelvor 23 h, 29 m

Oder halt Crossband. Da halbiert sich nichts.... ein bisschen Rechenverlust, sonst nichts. Und bei mir gibt es leider Regionen im Haus, da habe ich leider kein LAN. Hat der Erbauer vergessen :-)


Mal über Powerline nachgedacht? Mittlerweile wirklich brauchbar...

kedge

Aber mal im Ernst, für die die sich das wirklich fragen: Ein Repeater ist kein simpler Verstärker in dem Sinne, dass das Ursprungssignal selbst verstärkt wird. Die dazu notwendige absolute Synchronität ist nicht zu erreichen...Ein Repeater erzeugt ein neues WLAN mit den gleichen Daten wie das Router-WLAN und vermittelt zwischen beiden. Daher bedeutet aber auch jeder Repeater eine Halbierung der maximalen Geschwindigkeit, bedenkt das! Besser: WLAN-Accesspoints via LAN oder Power-LAN am Router, alle mit gleicher SSID usw., vermeidet diesen Verlust an maximal möglichemTempo.



Deshalb gleich anständige APs kaufen, Cisco oder Ubiquiti, die haben dann auch echtes WLAN-Roaming, eine bessere Abdeckung und die Sicherheit, dass der Hersteller auch noch nach 5 Jahren Hotfixes und Updates anbietet.

kedge

Mal über Powerline nachgedacht? Mittlerweile wirklich brauchbar...



​Ja. Habe ich auch. Funktioniert in diesen Bereichen leider auch nicht, da unterschiedliche Stromkreise...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text