336°
ABGELAUFEN
3 Tage Mini Kreuzfahrt nach Newcastle für 24€ pro Person! (bei 2 Personen)
3 Tage Mini Kreuzfahrt nach Newcastle für 24€ pro Person! (bei 2 Personen)
Kategorien
  1. Reisen

3 Tage Mini Kreuzfahrt nach Newcastle für 24€ pro Person! (bei 2 Personen)

Preis:Preis:Preis:24€
Zum DealZum DealZum Deal
Liebe Urlaubspiraten, zurzeit bekommt Ihr von DFDS Seaways nur dieses Wochenende eine 3 Tage Mini Kreuzfahrt von Amsterdam nach Newcastle und zurück nach Amsterdam für 24€ pro Person. Ihr spart 75% gegenüber dem Normalpreis. Es sind viele Termine verfügbar. Eine nette Gelegenheit um ein bissl Seeluft zu schnuppern und Amsterdam und Newcastle zu besuchen. Diese Aktion haben wir für Euch mit DFDS Seaways organisiert, ich hoffe einige von Euch können davon profitieren. Ich würde evtl. vorher noch ein paar Tage in Amsterdam verbringen, dann wäre das eine schöne und interessante Reise.

Beste Kommentare

Ich habe die Tour zwischen Weihnachten und Neujahr gemacht; und einen Reisebericht geschrieben. Wer Interesse hat kann gerne nachschauen: reisepapa.wordpress.com/201…re/

22 Kommentare

Verfasser

Beispiel:

[Fehlendes Bild]

[Fehlendes Bild]

Über den immer noch aktiven Link aus dem Adventskalender findet man für Februar und März allerdings noch einige mehr verfügbare Daten:

booking.dfds.it/sea…12M

Deal:
hukd.mydealz.de/dea…108

Endpreis ist übrigens 29,- Euro durch nochmal 10,- Euro Buchungsgebühren pro Buchung. Aber eine gute Sache die Minikurezfahrt mit DFDS!

Ließe sich ggf. mit dem Premier-League-Spiel in Newcastle kombinieren, dann hätte man auf der britischen Seite der Reise auch noch was
Tickets

Wenn man am 10. Februar fährt kostet es für 2 noch 22€.
Sind auch am überlegen ob wir wieder fahren sollen.

Ruhrpott74

Wenn man am 10. Februar fährt kostet es für 2 noch 22€.Sind auch am überlegen ob wir wieder fahren sollen.

Dann ist allerdings ein Reisebericht fällig

rednex

Ließe sich ggf. mit dem Premier-League-Spiel in Newcastle kombinieren, dann hätte man auf der britischen Seite der Reise auch noch was :)Tickets



Dafür reicht die Zeit meist nicht.
Habe die Fahrt vor drei Wochen mit meiner Freundin gemacht und es war schon okay. Allerdings sind die Preis an Bord natürlich happig: Ein Bier (aus der Dose 4,50€). Aber man kann ja Lebensmittel und Getränke mit an Bord nehmen, darf halt nur nicht in den öffentlichen Bereichen eben jene konsumieren.

In Newcastle hatten wir dann ca. sechs Stunden Aufenthalt. War schön. Aber summa summarum inkl. Verpflegung und Anreise dann doch deutlich teurer als 22€

Ich habe die Tour zwischen Weihnachten und Neujahr gemacht; und einen Reisebericht geschrieben. Wer Interesse hat kann gerne nachschauen: reisepapa.wordpress.com/201…re/

Plocie

Ich habe die Tour zwischen Weihnachten und Neujahr gemacht; und einen Reisebericht geschrieben. Wer Interesse hat kann gerne nachschauen: https://reisepapa.wordpress.com/2013/01/02/reisebericht-newcastle-minitrip-mit-der-fahre/



Danke plocie.

Wir hatten nen Wasserkocher für Kaffee mit
Von Duisburg zum Hafen sind es circa 250km (glaub ich).
Werde es heute Abend mal mit ihr besprechen

Wochenende ist ja eigentlich super, aber Sonntags ist da wahrscheinlich alles zu, oder?

Die Geschäfte in Newcastle (zumindest im Einkaufszentrum Eldon Square direkt im Zentrum) haben auch sonntags auf.

Plocie,dein Bericht ist super.
Wie hast Du/ihr alles in den 6 Stunden Aufenthalt geschafft zu sehen? oO

Hab vom letzten mal noch paar Britische Pfund übrig,könnte ich ja dann endlich "verprassen",sofern die mein grottenschlechtes Englisch verstehen X)
Hmmm.Hifi war da in einem Laden recht günstig.
Kennt eventuell jemand noch paar gute Hifi-Läden in der Ecke?

solarosa

Die Geschäfte in Newcastle (zumindest im Einkaufszentrum Eldon Square direkt im Zentrum) haben auch sonntags auf.



Danke.

rednex

Ließe sich ggf. mit dem Premier-League-Spiel in Newcastle kombinieren, dann hätte man auf der britischen Seite der Reise auch noch was :)Tickets



... ach Du Schei.... !

Und auf dem Rückweg wird kurz halt gemacht und Steppdecken und Fußbäder verkauft :D. Aber zu dem Preis für die Reise passt das auch noch ins Budget.

TowB3

Und auf dem Rückweg wird kurz halt gemacht und Steppdecken und Fußbäder verkauft :D. Aber zu dem Preis für die Reise passt das auch noch ins Budget.



Selten so einen Unsinn gelesen. Und bei hukd wird ja wirklich viel Unsinn geschrieben

Super, etwa 90 € für 2 Personen incl. aller Bustransfers vom Amsterdam HBF zum Hafen und vom Hafen zur Newcastle City und natürlich zurück THX

Prima Deal. Gebucht für mich und Madmoiselle - Auszeit war mal nötig, wenn auch nur für 3 Tage

Weiss jemand wie ich günstig von mannheim nach amsterdamm und wieder zurück komme?

lg

Ein Mega Tipp zum Essen für knapp 10 Pfund - so ein großes Buffet habe ich in meinen Leben noch nie gesehen. Qualität mega gut und sehr sehr lecker.

ich als Buffet Junkie habe wirklich mit offenen Augen dort gestanden und nicht geglaubt was da aufgetischt war.

tripadvisor.co.uk/Sho…tml

Wir sind gerade gestern wieder zurück gekommen. Kann ich nur empfehlen für den Preis. Hat alles wunderbar geklappt und es gibt keine Heizdecken etc.
Kleiner Tipp: Wer mit dem Auto zum Amsterdam Terminal anreist, kann sich die 14€ für den Parkplatz sparen. Direkt vor dem Terminal gibt es genügend kostenlose Parkplätze.
Vielen Dank noch einmal an die Urlaubspiraten für den Deal.

Wir haben nun auch unseren günstigen Kurztrip hinter uns. Wir sind am 24.3. mit der King Seaways mit 2 Stunden Verspätung von Amsterdam nach Newcastle übergesetzt. Der Käpt'n hat aber Gas gegeben, so das wir am Montag (25.3.) pünktlich um 9 Uhr in Newcastle angekommen sind. Es war recht windig, so dass das Schiff ganz ordentlich geschaukelt hat (immer von rechts nach links und umgekehrt). In Newcastle hatten wir leider sehr schlechtes Wetter (windig, Schneeregen, sehr kalt). Am Montag (25.3.) ging es pünktlich um 18 Uhr zurück nach Amsterdam. Die See war diesmal noch unruhiger, der Wind ziemlich stark und eiskalt (die Windstärke würde mich mal interessieren, konnte man leider nirgends erfahren). Diesmal schaukelte das Schiff von vorne nach hinten auf und ab. Wenn man nach hinten durchs Fenster sah, sah man zeitweise abwechselnd nur Himmel bzw. Meer (und zwischendurch kurz den Horizont). Es gab aber genug Kotztüten an Bord, die ein oder andere wurde auch gefüllt. Aufgrund der starken Winde, kamen wir am Dienstag (26.3.) verspätet (um 10:40 Uhr) in Amsterdam an. An Schlaf war in dieser unruhigen Nacht leider auch kaum zu denken. So war unsere Mini-Kreuzfahrt leider nicht so entspannend, wie wir uns sie vorher vorgestellt haben, aber DFDS Seaways kann ja nichts fürs schlechte Wetter. Wir werden die Tour auf jeden Fall nochmal wiederholen, denn Newcastle ist definitiv eine Reise wert (allerdings dann hoffentlich bei besserem Wetter).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text