Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
3 x devolo Home Control Türkontakt/Fensterkontakt (Z-Wave Hausautomation)
157° Abgelaufen

3 x devolo Home Control Türkontakt/Fensterkontakt (Z-Wave Hausautomation)

73,29€119,85€-39%Amazon Angebote
20
eingestellt am 22. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wer gerade ein dreier Set sucht ist hier richtig

Den Gutschein anklicken (Rabattgutschein 6,56€) und 3 Stück in den Warenkorb legen. Damit wird der Stückpreis auf 24,43€ gedrückt.

Pvg Idealo


idealo.de/pre…tml

Hier Copy und Paste

Merkmale & Details
  • Registriert zuverlässig offene Türen, Fenster oder Schubladen und schickt Benachrichtigungen per SMS oder E-Mail
  • Flexible Anbringung per Klebefolie oder Schrauben
  • Kontinuierliche Helligkeits- und Temperaturmessung, z.B. als Rückmeldung an die Licht- und Heizkörpersteuerung
  • Intuitive Bedienung per App für Smartphone, Tablet und PC (für iOS und Android)
  • Lieferumfang: 1x devolo Home Control Tür-/Fensterkontakt, 1x Batterien, 1x Befestigungsmaterial, 1x Installationshandbuch
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

20 Kommentare
Hab davon keine Ahnung, daher meine Frage: Braucht man dafür einen Gateway/Bridge? Fritzbox, Hue Bridge und Google Home Assistant ist vorhanden.
Hessi-James22.06.2019 07:10

Hab davon keine Ahnung, daher meine Frage: Braucht man dafür einen …Hab davon keine Ahnung, daher meine Frage: Braucht man dafür einen Gateway/Bridge? Fritzbox, Hue Bridge und Google Home Assistant ist vorhanden.


Ja, irgendwas was mit zwave umgehen kann brauchst du.
Der Preis ist gut. Hatte die Dinger ein paar Jahre im Betrieb mit FHEM. Nie Probleme gehabt. Sind mir allerdings zu klobig. Bin jetzt bei HomeMatic und den optischen Sensoren. Als Bausatz für 20€ und wesentlich unauffälliger.

Hot für den Preis.
Nutzt ihr das wegen Einbruchsmeldung oder warum braucht man das so?
die dinger sind der größte schrott... updaten nie die temperatur, ausser sie ändert sich mal um 3-4 grad und der bewegungsmelder will nur richtig funktionieren, wenn das fenster geschlossen ist...

Kann aber auch am IoBroker liegen
readonly22.06.2019 08:49

Der Preis ist gut. Hatte die Dinger ein paar Jahre im Betrieb mit FHEM. …Der Preis ist gut. Hatte die Dinger ein paar Jahre im Betrieb mit FHEM. Nie Probleme gehabt. Sind mir allerdings zu klobig. Bin jetzt bei HomeMatic und den optischen Sensoren. Als Bausatz für 20€ und wesentlich unauffälliger. Hot für den Preis.


Kann ich nur zustimmen. Sonst die von Fibaro.
readonly22.06.2019 08:49

Der Preis ist gut. Hatte die Dinger ein paar Jahre im Betrieb mit FHEM. …Der Preis ist gut. Hatte die Dinger ein paar Jahre im Betrieb mit FHEM. Nie Probleme gehabt. Sind mir allerdings zu klobig. Bin jetzt bei HomeMatic und den optischen Sensoren. Als Bausatz für 20€ und wesentlich unauffälliger. Hot für den Preis.


Für den Fall hätte es im zwave Umfeld geschätzt 50 alternative Sensoren gegeben :-) es gibt da ja x Hersteller

Im Homematic Umfeld musst du dagegen das nehmen was eq3 = ELV gut findet ;-)

Unauffällige zwave Fenstersensoren (ohn Bewegung) und mit 10 Jahren Batterielaufzeit wäre z.b. ein sensative Stripes. Den sieht man gar nicht...
Ansonsten fibaro fenstersensor, oder die China Nachbauten (für 15-20€)...
Ich hab die fibaros damit bei geöffneter Insektenschutztüre die Kids nicht die Jalousie runterfahren lassen. Bei Öffnung schickt der Sensor an die Alarmklasse eine Meldung. Der zugeordnete Jalousien Aktor (fibaro) ist dann gesperrt bis die Türe wieder geschlossen ist ....
Batterielaufzeit jetzt 2,5 Jahre.
readonly22.06.2019 08:49

Bin jetzt bei HomeMatic und den optischen Sensoren. Als Bausatz für 20€ un …Bin jetzt bei HomeMatic und den optischen Sensoren. Als Bausatz für 20€ und wesentlich unauffälliger. Hot für den Preis.


Zeig mal Beispiele, vielleicht will die mein Homey auch
So sehen die optischen aus.

22087638-pYcFc.jpg
happyhardcore22.06.2019 11:29

Für den Fall hätte es im zwave Umfeld geschätzt 50 alternative Sensoren ge …Für den Fall hätte es im zwave Umfeld geschätzt 50 alternative Sensoren gegeben :-) es gibt da ja x HerstellerIm Homematic Umfeld musst du dagegen das nehmen was eq3 = ELV gut findet ;-) Unauffällige zwave Fenstersensoren (ohn Bewegung) und mit 10 Jahren Batterielaufzeit wäre z.b. ein sensative Stripes. Den sieht man gar nicht...Ansonsten fibaro fenstersensor, oder die China Nachbauten (für 15-20€)...Ich hab die fibaros damit bei geöffneter Insektenschutztüre die Kids nicht die Jalousie runterfahren lassen. Bei Öffnung schickt der Sensor an die Alarmklasse eine Meldung. Der zugeordnete Jalousien Aktor (fibaro) ist dann gesperrt bis die Türe wieder geschlossen ist ....Batterielaufzeit jetzt 2,5 Jahre.


Stimmt. Da ich eh alles über ioBroker laufen lasse bin ich maximal flexibel. Habe neben Homematic noch Shellys und diverse andere Module. HomeMatic war nur als eine Alternativr zu den devolos genannt
Bearbeitet von: "readonly" 22. Jun
readonly22.06.2019 14:15

So sehen die optischen aus. [Bild]


Die sensative Stripes wären im Fensterflügel unsichtbar.... Hab sie selbst erst zu spät entdeckt und zwischenzeitlich fibaro fgk montiert.
Zuvor noch in Fensterfarbe umlackiert;-)

Hier die sensative Stripes
22087735-K0qkc.jpg
happyhardcore22.06.2019 14:24

Die sensative Stripes wären im Fensterflügel unsichtbar.... Hab sie selbst …Die sensative Stripes wären im Fensterflügel unsichtbar.... Hab sie selbst erst zu spät entdeckt und zwischenzeitlich fibaro fgk montiert.Zuvor noch in Fensterfarbe umlackiert;-)Hier die sensative Stripes[Bild]


Die waren mir ehrlich gesagt noch zu teuer. Und Batterie wechseln ging auch nicht oder?
happyhardcore22.06.2019 14:24

Die sensative Stripes wären im Fensterflügel unsichtbar.... Hab sie selbst …Die sensative Stripes wären im Fensterflügel unsichtbar.... Hab sie selbst erst zu spät entdeckt und zwischenzeitlich fibaro fgk montiert.Zuvor noch in Fensterfarbe umlackiert;-)Hier die sensative Stripes[Bild]


Sind die mit dem Devolo System kompatibel? Ich habe durch einen Preisfehler insgesamt 4 Starter Sets gekauft (Bridge, Steckdose, Heizungsthermostat). Ich werde damit mehrere Bereiche eines Mehrfamilienhauses ausstatten. Für bestimmte Türen wäre eine unauffällige Variante wohl nicht verkehrt. Für die normalen Fenster sind diese hier ausreichend da Gardinen diese verdecken werden.
nokion22.06.2019 14:29

Sind die mit dem Devolo System kompatibel? Ich habe durch einen …Sind die mit dem Devolo System kompatibel? Ich habe durch einen Preisfehler insgesamt 4 Starter Sets gekauft (Bridge, Steckdose, Heizungsthermostat). Ich werde damit mehrere Bereiche eines Mehrfamilienhauses ausstatten. Für bestimmte Türen wäre eine unauffällige Variante wohl nicht verkehrt. Für die normalen Fenster sind diese hier ausreichend da Gardinen diese verdecken werden.


Wenn das Devolo andere zwaves unterstützt, JA.
Zwave ist ein gemeinsamer Standard.

Nur manche Exoten aus China benötigen einige Zeit bis diese in den Datenbanken der Hersteller eingepflegt sind .. (wobei es hier ne Open Datenbank gibt die viele inzwischen nutzen, CD Jackson oder so ähnlich....)...
happyhardcore22.06.2019 14:45

Wenn das Devolo andere zwaves unterstützt, JA.Zwave ist ein gemeinsamer …Wenn das Devolo andere zwaves unterstützt, JA.Zwave ist ein gemeinsamer Standard.Nur manche Exoten aus China benötigen einige Zeit bis diese in den Datenbanken der Hersteller eingepflegt sind .. (wobei es hier ne Open Datenbank gibt die viele inzwischen nutzen, CD Jackson oder so ähnlich....)...


Ich habe noch Fenster Sensoren von dlink bei mir rumliegen. Laut dem Forum

smarthomecommunity.eu/vie…700

Sind diese wohl nicht kompatibel zu Devolo. Leider kann ich es derzeit selber nicht testen. Hat jemand vielleicht nähere Infos dazu? Model ist dlink dch-z110.

Ich finde leider keine weiteren Infos dazu im Netz

Hier habe ich vorsichtshalber 6 Stück bestellt.
nokion22.06.2019 14:56

Ich habe noch Fenster Sensoren von dlink bei mir rumliegen. Laut dem …Ich habe noch Fenster Sensoren von dlink bei mir rumliegen. Laut dem Forumhttps://www.smarthomecommunity.eu/viewtopic.php?t=700Sind diese wohl nicht kompatibel zu Devolo. Leider kann ich es derzeit selber nicht testen. Hat jemand vielleicht nähere Infos dazu? Model ist dlink dch-z110. Ich finde leider keine weiteren Infos dazu im Netz Hier habe ich vorsichtshalber 6 Stück bestellt.


Hmm, ich hab einen (razberry) mit ip-symcon.
Von dem dlink habe ich die z120 Version.
Der z110 ist wahrscheinlich ohne Bewegungsmelder oder die Vorgänger Version mit zwave statt zwave plus.

Funktioniert bei mir mit z-way und Ip-symcon problemlos. (Z-way ist bei mir nur zum testen und backupen des Controllers)
Wollte eigentlich nur Temperatur messen. Bewegung auf dem Küchenschrank gibt's kein ;-)
Die Sensoren gibt's aber im Gegensatz zu den preisstabilen fibaros oft zu nem guten Preis ...

Ich dachte immer dlink und Devolo lassen die kleinen zwave Bauteile beim selben Hersteller produzieren.... Optisch haben da einige Dinge starke Ähnlichkeit..

Ich würde es an deiner Stelle einfach ausprobieren. Wenn's nicht geht eben gleich zurückgeben.
Der Linkbeitrag ist ja schon wieder zwei Jahre alt. Da kann einiges passiert sein. Devolo / dlink haben noch nicht so lange zwave im Programm... Daher würde ich einen Test wagen.

Hier welchen dlink ich habe
22088302.jpg
Bearbeitet von: "happyhardcore" 22. Jun
happyhardcore22.06.2019 15:24

Hmm, ich hab einen (razberry) mit ip-symcon.Von dem dlink habe ich die …Hmm, ich hab einen (razberry) mit ip-symcon.Von dem dlink habe ich die z120 Version. Der z110 ist wahrscheinlich ohne Bewegungsmelder oder die Vorgänger Version mit zwave statt zwave plus.Funktioniert bei mir mit z-way und Ip-symcon problemlos. (Z-way ist bei mir nur zum testen und backupen des Controllers)Wollte eigentlich nur Temperatur messen. Bewegung auf dem Küchenschrank gibt's kein ;-)Die Sensoren gibt's aber im Gegensatz zu den preisstabilen fibaros oft zu nem guten Preis ...Ich dachte immer dlink und Devolo lassen die kleinen zwave Bauteile beim selben Hersteller produzieren.... Optisch haben da einige Dinge starke Ähnlichkeit..Ich würde es an deiner Stelle einfach ausprobieren. Wenn's nicht geht eben gleich zurückgeben.Der Linkbeitrag ist ja schon wieder zwei Jahre alt. Da kann einiges passiert sein. Devolo / dlink haben noch nicht so lange zwave im Programm... Daher würde ich einen Test wagen.Hier welchen dlink ich habe[Bild]


Der z110 ist kein Bewegungsmelder. Momentan ist er für die Türsicherung zuständig möchte gerne von dlink System weg zum Devolo System. Hier ein Screenshot von der App

22088371-LvQN3.jpg
nokion22.06.2019 15:31

Der z110 ist kein Bewegungsmelder. Momentan ist er für die Türsicherung z …Der z110 ist kein Bewegungsmelder. Momentan ist er für die Türsicherung zuständig möchte gerne von dlink System weg zum Devolo System. Hier ein Screenshot von der App[Bild]


Dann müsste der Sensor ja noch einfacher sein

Auf/zu erkennung.

Keine Temperatur
Keine Bewegung
..... Wie bei meinem z120.

Aber: jedes Hersteller basierte system hat Einschränkungen. Ausser die Datenbasis läuft über die zwave Open Datenbank (Jackson)....
Von dort holen viele Lösungen ihre zwave Daten zu Sensoren und Aktoren (IP symcon, z-way, openhab uvm.)
happyhardcore22.06.2019 15:36

Dann müsste der Sensor ja noch einfacher seinAuf/zu erkennung.Keine …Dann müsste der Sensor ja noch einfacher seinAuf/zu erkennung.Keine TemperaturKeine Bewegung..... Wie bei meinem z120.Aber: jedes Hersteller basierte system hat Einschränkungen. Ausser die Datenbasis läuft über die zwave Open Datenbank (Jackson)....Von dort holen viele Lösungen ihre zwave Daten zu Sensoren und Aktoren (IP symcon, z-way, openhab uvm.)


Der hat einen Temperatur/Licht Sensor integriert. Es gibt leider keine aktuelle Devolo zwave Kompatibilitäts Liste. Meine Kombination hat wohl keiner außer mir
nokion22.06.2019 15:39

Der hat einen Temperatur/Licht Sensor integriert. Es gibt leider keine …Der hat einen Temperatur/Licht Sensor integriert. Es gibt leider keine aktuelle Devolo zwave Kompatibilitäts Liste. Meine Kombination hat wohl keiner außer mir


Je nach zwave Größe würde ich da überlegen ob du nicht besser auf was flexibles umsteigst.

Ich hatte vor Jahren Mal openhab. Aber die zwave Anbindung vor x Jahren war schlecht. Inzwischen soll sie zur sein.
Danach bin ich zu fhem, konnte mich mit der oldscool Bedienung und Parametrisierung nicht anfreunden (bin aber selbst ITler!).
Bin dann bei IP symcon hängen geblieben.
Läuft seit 5 Jahren ultra stabil und zuverlässig.
Zuerst unter Windows (Intel nuc) und nun auf nem razberry. Ein zweites IP symcon läuft mit ner alten Version im Heizraum für sie Stiebel eltron warmepuz (canbus).

Aufgrund der offenen Struktur und dem PHP Standard sehr einfach.
Basisdinge lassen sich zusammenklicken ohne PHP Kenntnisse.
Das deutschsprachige Forum ist super hilfreich.

Ich hab schon zwei bekannte die fhem haben auf IP symcon umgeworben :-) beide waren mach dem Umstieg super Happy wie einfach manche funktionieren kann...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text