30 % Extra-Rabatt auf den Deutschland-Teppich(120x180 cm) bei benuta.de inklusive Versand
-405°Abgelaufen

30 % Extra-Rabatt auf den Deutschland-Teppich(120x180 cm) bei benuta.de inklusive Versand

24,47€34,95€-30%Benuta Angebote
38
eingestellt am 29. Jun
Nachdem der Teppich bereits um 50 % reduziert worden ist, ist durch das Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft der Preis weiter im Sinkflug.Vielleicht eine günstige Lösung fürs Kinderzimmer oder zum Zurechtschneiden für die Flagge von Belgien (dem zukünftigen Weltmeister, natürlich).

Hier die Beschreibung von deren Website:

  • Teppich Flagge Deutschland Multicolor wird aus 100% Polypropylen Maschinengewebt hergestellt.
  • Die Florhöhe beträgt ca. 11 bis 20 mm.
  • Auf Grund der hochwertigen Verarbeitung des Teppichs behält die Oberfläche auch bei stärkerer Beanspruchung ihre Optik und Haptik.
  • Sehr widerstandsfähig und robust verarbeitet. Der Teppich ist zudem lichtecht und leicht zu reinigen.
  • 30 Tage Rückgaberecht

Wer also keine Lust mehr auf das Trikot der Nationalmannschaft hat oder mit etwas Bastelspaß sich die neuen Weltmeister in die Wohnung legen möchte, der sollte hier zuschlagen! Weitere Vorschläge gerne gesehen.

Viel Spaß!

PS: Der Rabattcode "SUMMER30" gilt auch auf weitere Aktionsartikel.
Zusätzliche Info
Benuta AngeboteBenuta Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ich finde es respektlos auf seine Flagge zu treten.
zweikikivor 9 m

Fußabtreter höchstens


Krass, soviel Hass gegen eure eigene Flagge finde ich als Türke mittlerweile sogar zu viel nur wegen der WM. İhr seid einfach verdient raus, kommt mal klar.
Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus

"In einer 2012 veröffentlichten Studie konnten Wagner und sein Team zeigen, dass schon eine kleine deutsche Flagge auf einem Fragebogen dazu führt, dass das Nationalgefühl und die Ablehnung von Fremden wächst - zumindest bei jenen, die bereits eine leichte Tendenz zum Nationalismus haben (Social Psychology, Bd.43, S.3-6, 2012)."

"Das hängt den Forschern zufolge unter anderem mit dem Selbstverständnis von Staatsbürgerschaft zusammen. Und die wird in Deutschland noch immer vor allem über die Abstammung definiert und nicht über den Geburtsort, wie es bei den US-Amerikanern, den Franzosen oder Briten möglich ist. "Wir sind deshalb mit solchen Ländern nicht vergleichbar", erklärt Wagner. "Wenn das alltägliche Staatsverständnis wie bei uns von genetischer Abstammung geprägt ist, wirkt sich der Nationalismus stärker negativ aus.""

"Julia Becker, inzwischen an der Universität von Osnabrück, hat mittels Befragungen während der EM 2016 darüber hinaus festgestellt: Die Wahrscheinlichkeit, bei den Fans - insbesondere bei Männern - Hinweise auf Nationalismus zu finden, wächst mit der Zahl der Fahnen, die jemand mit sich trägt oder am Auto befestigt. Die Korrelation ist zwar schwach - aber vorhanden. Das gleiche gilt für Vorurteile gegenüber Migranten."

Also viel Spaß allen Käufern bei der Zurschaustellung ihrer rückwärtsgewandten Deutschtümelei.
Bearbeitet von: "Dracool" 29. Jun
Fußabtreter höchstens
38 Kommentare
Fußabtreter höchstens
ich zieh mal die jacke an
Gibt's den auch auf Koreanisch?
Eignet sich wohl auch gut als Grillanzünder.
Ich vermisse das Relief vom Özil auf dem Teppich, so nicht...
Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus

"In einer 2012 veröffentlichten Studie konnten Wagner und sein Team zeigen, dass schon eine kleine deutsche Flagge auf einem Fragebogen dazu führt, dass das Nationalgefühl und die Ablehnung von Fremden wächst - zumindest bei jenen, die bereits eine leichte Tendenz zum Nationalismus haben (Social Psychology, Bd.43, S.3-6, 2012)."

"Das hängt den Forschern zufolge unter anderem mit dem Selbstverständnis von Staatsbürgerschaft zusammen. Und die wird in Deutschland noch immer vor allem über die Abstammung definiert und nicht über den Geburtsort, wie es bei den US-Amerikanern, den Franzosen oder Briten möglich ist. "Wir sind deshalb mit solchen Ländern nicht vergleichbar", erklärt Wagner. "Wenn das alltägliche Staatsverständnis wie bei uns von genetischer Abstammung geprägt ist, wirkt sich der Nationalismus stärker negativ aus.""

"Julia Becker, inzwischen an der Universität von Osnabrück, hat mittels Befragungen während der EM 2016 darüber hinaus festgestellt: Die Wahrscheinlichkeit, bei den Fans - insbesondere bei Männern - Hinweise auf Nationalismus zu finden, wächst mit der Zahl der Fahnen, die jemand mit sich trägt oder am Auto befestigt. Die Korrelation ist zwar schwach - aber vorhanden. Das gleiche gilt für Vorurteile gegenüber Migranten."

Also viel Spaß allen Käufern bei der Zurschaustellung ihrer rückwärtsgewandten Deutschtümelei.
Bearbeitet von: "Dracool" 29. Jun
Ich finde es respektlos auf seine Flagge zu treten.
zweikikivor 9 m

Fußabtreter höchstens


Krass, soviel Hass gegen eure eigene Flagge finde ich als Türke mittlerweile sogar zu viel nur wegen der WM. İhr seid einfach verdient raus, kommt mal klar.
k42vor 3 m

Ich finde es respektlos auf seine Flagge zu treten.


Ich habe mal jahrelang eine als Bettlaken benutzt....
Individuumvor 3 m

Ich habe mal jahrelang eine als Bettlaken benutzt....


Muss auch net sein. Aber besser als ein Teppich.
k42vor 17 m

Ich finde es respektlos auf seine Flagge zu treten.



Fußballvereine verkaufen ja auch Teppiche und Bettwäsche mit ihren Vereinsfarben und -symbolen drauf. Das sieht offenbar nicht jeder gleich.

PS: Da gibt's schlimmeres
17794610-Y8odf.jpg
Bearbeitet von: "Individuum" 29. Jun
Eine Flagge als Fußabtreter benutzen aber rummeckern wenn Özil die Hymne ned mitsingt. Lächerlich
Distickstoffmonoxid29. Jun

Krass, soviel Hass gegen eure eigene Flagge finde ich als Türke …Krass, soviel Hass gegen eure eigene Flagge finde ich als Türke mittlerweile sogar zu viel nur wegen der WM. İhr seid einfach verdient raus, kommt mal klar.


Das sind ja nur die Eventfans, denen das Würstchen jetzt nicht mehr so schmeckt. Das sind auch die ersten die rumheulen. Die man dann auf der Fanmeile sieht. Jeder der Fußball lebt, wusste das du mit solchen Nebenschauplätzen niemals Weltmeister wirst. Mein Tipp war ein Achtelfinal Aus. Nun kams sogar früher. Schlimm ist nur wenn die Leute so schnell vergessen welch tolle Leistung man 2014 gebracht hat. Das war Geschichte. Brasilien, erste europäische Mannschaft die in Südamerika gewinnt. Um Weltmeister zu werden braucht es viel mehr als eine gute Mannschaft.
k42vor 15 m

Ich finde es respektlos auf seine Flagge zu treten.



Da stimme ich Dir voll zu.Ich wollte die Deutschlandflagge erst anzünden nach dem WM aus, aber auch das macht man nicht.
Geizivor 8 m

Da stimme ich Dir voll zu.Ich wollte die Deutschlandflagge erst anzünden …Da stimme ich Dir voll zu.Ich wollte die Deutschlandflagge erst anzünden nach dem WM aus, aber auch das macht man nicht.


Ist das nicht sogar strafbar?
Dracoolvor 26 m

Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus"In einer 2012 …Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus"In einer 2012 veröffentlichten Studie konnten Wagner und sein Team zeigen, dass schon eine kleine deutsche Flagge auf einem Fragebogen dazu führt, dass das Nationalgefühl und die Ablehnung von Fremden wächst - zumindest bei jenen, die bereits eine leichte Tendenz zum Nationalismus haben (Social Psychology, Bd.43, S.3-6, 2012).""Das hängt den Forschern zufolge unter anderem mit dem Selbstverständnis von Staatsbürgerschaft zusammen. Und die wird in Deutschland noch immer vor allem über die Abstammung definiert und nicht über den Geburtsort, wie es bei den US-Amerikanern, den Franzosen oder Briten möglich ist. "Wir sind deshalb mit solchen Ländern nicht vergleichbar", erklärt Wagner. "Wenn das alltägliche Staatsverständnis wie bei uns von genetischer Abstammung geprägt ist, wirkt sich der Nationalismus stärker negativ aus."""Julia Becker, inzwischen an der Universität von Osnabrück, hat mittels Befragungen während der EM 2016 darüber hinaus festgestellt: Die Wahrscheinlichkeit, bei den Fans - insbesondere bei Männern - Hinweise auf Nationalismus zu finden, wächst mit der Zahl der Fahnen, die jemand mit sich trägt oder am Auto befestigt. Die Korrelation ist zwar schwach - aber vorhanden. Das gleiche gilt für Vorurteile gegenüber Migranten."Also viel Spaß allen Käufern bei der Zurschaustellung ihrer rückwärtsgewandten Deutschtümelei.



Was für eine gequirlte Sch....

das ist nun mal die Fahne Deutschlands - wie stellen sich die "Experten" die Fahne vor? Neutral-Weiß? So ein Schwachsinn gibts sonst nirgends, ausser im identitätslosen Deutschland
Bearbeitet von: "schlitzpizza" 29. Jun
Stormervor 5 m

Ist das nicht sogar strafbar?



Ja, auch der Versuch.Ich habe es mir vorher überlegt und es nicht versucht.
Individuumvor 25 m

Fußballvereine verkaufen ja auch Teppiche und Bettwäsche mit ihren V …Fußballvereine verkaufen ja auch Teppiche und Bettwäsche mit ihren Vereinsfarben und -symbolen drauf. Das sieht offenbar nicht jeder gleich.PS: Da gibt's schlimmeres[Bild]


Naja, man kann doch nicht ein Vereinslogo mit einer Landesflagge vergleichen.
Also alles rund um WM, Fußball, Fahne, schwarz rot Gold könnte man wahrscheinlich mit 100 Prozent Ersparnis anbieten und der Deal würde bei - 1000 Grad landen
k42vor 2 m

Naja, man kann doch nicht ein Vereinslogo mit einer Landesflagge …Naja, man kann doch nicht ein Vereinslogo mit einer Landesflagge vergleichen.


Aber man erkennt daran, dass 'mit Füssen treten' nicht von jedem als negativ empfunden wird. Die Vereinsteppiche legen sich ja die Fans des jeweiligen Vereins und nicht etwa seine Gegner ins Wohnzimmer.
Distickstoffmonoxid29. Jun

Krass, soviel Hass gegen eure eigene Flagge finde ich als Türke …Krass, soviel Hass gegen eure eigene Flagge finde ich als Türke mittlerweile sogar zu viel nur wegen der WM. İhr seid einfach verdient raus, kommt mal klar.



Sind wir. Und die Türkei war einfach verdient nicht mal dabei da könnt ihr eure Flagge noch so lieb haben
Was muss im Leben alles schief gehen dass man morgens aufsteht und sich denkt, heute kauf ich nen Deutschland Teppich?!

Dracoolvor 55 m

Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus"In einer 2012 …Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus"In einer 2012 veröffentlichten Studie konnten Wagner und sein Team zeigen, dass schon eine kleine deutsche Flagge auf einem Fragebogen dazu führt, dass das Nationalgefühl und die Ablehnung von Fremden wächst - zumindest bei jenen, die bereits eine leichte Tendenz zum Nationalismus haben (Social Psychology, Bd.43, S.3-6, 2012).""Das hängt den Forschern zufolge unter anderem mit dem Selbstverständnis von Staatsbürgerschaft zusammen. Und die wird in Deutschland noch immer vor allem über die Abstammung definiert und nicht über den Geburtsort, wie es bei den US-Amerikanern, den Franzosen oder Briten möglich ist. "Wir sind deshalb mit solchen Ländern nicht vergleichbar", erklärt Wagner. "Wenn das alltägliche Staatsverständnis wie bei uns von genetischer Abstammung geprägt ist, wirkt sich der Nationalismus stärker negativ aus."""Julia Becker, inzwischen an der Universität von Osnabrück, hat mittels Befragungen während der EM 2016 darüber hinaus festgestellt: Die Wahrscheinlichkeit, bei den Fans - insbesondere bei Männern - Hinweise auf Nationalismus zu finden, wächst mit der Zahl der Fahnen, die jemand mit sich trägt oder am Auto befestigt. Die Korrelation ist zwar schwach - aber vorhanden. Das gleiche gilt für Vorurteile gegenüber Migranten."Also viel Spaß allen Käufern bei der Zurschaustellung ihrer rückwärtsgewandten Deutschtümelei.



Das ist nüchtern betrachtet Blödsinn, besonders was die Sache mit der Abstammung angeht. Die Grundsituation ist in Deutschland nicht anders.
Rechte Idioten scheren sich nicht um sowas, und in allen genannten Ländern wird Rassismus auch in der Mitte der Gesellschaft wieder salonfähig.
Das einzige mit dem man nationalistische Hohlköpfe noch einfacher aus der Reserve locken kann als mit einer Deutschlandfahne, dürfte übrigens ein Artikel sein, der Patriotismus mit Nationalismus gleichsetzt (siehe weiter oben).
So und wer Deutschland nicht liebt darf Deutschland dann auch gerne mal verlassen. Gute Reise!
swaggy_swagmannvor 17 m

Sind wir. Und die Türkei war einfach verdient nicht mal dabei da könnt …Sind wir. Und die Türkei war einfach verdient nicht mal dabei da könnt ihr eure Flagge noch so lieb haben


Bist Deutscher aber kannst wohl kein Deutsch, Zusammenhang deiner Aussage zu meinem Post?
schlitzpizzavor 58 m

Was für eine gequirlte Sch....das ist nun mal die Fahne Deutschlands - wie …Was für eine gequirlte Sch....das ist nun mal die Fahne Deutschlands - wie stellen sich die "Experten" die Fahne vor? Neutral-Weiß? So ein Schwachsinn gibts sonst nirgends, ausser im identitätslosen Deutschland



Herzlichen Glückwunsch zur Selbstentlarvung.

Ich bin nicht überrascht, dass dir auch der folgende Beitrag gefällt:

k42vor 1 h, 23 m

Ich finde es respektlos auf seine Flagge zu treten.



Wie übrigens vielen anderen auch. Eigentlich wollte ich ja der Community danken, dass so ein "Deal" kalt wird, aber irgendwie habe ich die Vermutung, dass viele hier aus "patriotischem Ehrgefühl" und Entrüstung darüber, dass man die Deutschlandfahne auf den Boden legen könnte, cold voten.
Bearbeitet von: "Dracool" 29. Jun
Dracoolvor 1 h, 27 m

Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus"In einer 2012 …Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus"In einer 2012 veröffentlichten Studie konnten Wagner und sein Team zeigen, dass schon eine kleine deutsche Flagge auf einem Fragebogen dazu führt, dass das Nationalgefühl und die Ablehnung von Fremden wächst - zumindest bei jenen, die bereits eine leichte Tendenz zum Nationalismus haben (Social Psychology, Bd.43, S.3-6, 2012).""Das hängt den Forschern zufolge unter anderem mit dem Selbstverständnis von Staatsbürgerschaft zusammen. Und die wird in Deutschland noch immer vor allem über die Abstammung definiert und nicht über den Geburtsort, wie es bei den US-Amerikanern, den Franzosen oder Briten möglich ist. "Wir sind deshalb mit solchen Ländern nicht vergleichbar", erklärt Wagner. "Wenn das alltägliche Staatsverständnis wie bei uns von genetischer Abstammung geprägt ist, wirkt sich der Nationalismus stärker negativ aus."""Julia Becker, inzwischen an der Universität von Osnabrück, hat mittels Befragungen während der EM 2016 darüber hinaus festgestellt: Die Wahrscheinlichkeit, bei den Fans - insbesondere bei Männern - Hinweise auf Nationalismus zu finden, wächst mit der Zahl der Fahnen, die jemand mit sich trägt oder am Auto befestigt. Die Korrelation ist zwar schwach - aber vorhanden. Das gleiche gilt für Vorurteile gegenüber Migranten."Also viel Spaß allen Käufern bei der Zurschaustellung ihrer rückwärtsgewandten Deutschtümelei.


Wie sollen sich US-Amerikaner auch über ihre Abstammung definieren?
Bis auf die nativen Einwohner sind die allermeisten genetisch nicht diesem Kontinent zuzuordnen.
Da die USA jedoch ein Einwanderungsland sind und nur so ihre heutige Größe und Machtstellung erreichen konnten, überrascht es nicht, dass dort das Territorialprinzip zur Verleihung der Staatsbürgerschaft zu tragen kommt.
In fast allen mitteleuropäischen Ländern gilt das Abstammungsprinzip, welches zumeist durch das (auch in Deutschland) Territorialprinzip erweitert wird.
Da sich europäische Länder nie als Einwanderungsländer analog der USA verstanden haben überrascht dies auch nicht.
Nichtsdestotrotz ist es heutzutage wesentlich einfacher etwa die deutsche Staatsangehörigkeit verliehen zu bekommen, als die US-amerikanische.

Ich kann der Studie insofern nicht ganz folgen.
Wen eine „kleine deutsche Flagge auf einem Fragebogen“ dazu bewegt fremde Menschen abzulehnen, der hat ein grundlegendes Problem an einer ganz anderen Stelle.
schlitzpizzavor 1 h, 3 m

Was für eine gequirlte Sch....das ist nun mal die Fahne Deutschlands - wie …Was für eine gequirlte Sch....das ist nun mal die Fahne Deutschlands - wie stellen sich die "Experten" die Fahne vor? Neutral-Weiß? So ein Schwachsinn gibts sonst nirgends, ausser im identitätslosen Deutschland


Regenbogenfarbe um die Vielfalt des Landes zu Betonen
Distickstoffmonoxid29. Jun

Krass, soviel Hass gegen eure eigene Flagge finde ich als Türke …Krass, soviel Hass gegen eure eigene Flagge finde ich als Türke mittlerweile sogar zu viel nur wegen der WM. İhr seid einfach verdient raus, kommt mal klar.


Was heißt denn hier "eure" "ihr"?
Gehörst du etwa nicht dazu?
Banane992vor 10 m

Was heißt denn hier "eure" "ihr"?Gehörst du etwa nicht dazu?


Er schreibt doch "ich als Türke". Man muss ja nicht Deutscher sein nur weil man der Sprache mächtig ist.
Banane992vor 56 m

Was heißt denn hier "eure" "ihr"?Gehörst du etwa nicht dazu?


Ehm, nein? Ich bin Türke, kein Deutscher.

Integration ungleich Assimilation.
Wie respektlos wie ihr mit der deutschen Flagge umgeht oder umgehen wollt! Schämt euch! Nur weil ihr rumheult wegen der WM, na und?
Ich stamme selber von Russen ab, aber ich bin stolz Deutscher zu sein und stolz auch hier leben zu dürfen!
Dracoolvor 2 h, 8 m

Herzlichen Glückwunsch zur Selbstentlarvung.Ich bin nicht überrascht, dass …Herzlichen Glückwunsch zur Selbstentlarvung.Ich bin nicht überrascht, dass dir auch der folgende Beitrag gefällt:Wie übrigens vielen anderen auch. Eigentlich wollte ich ja der Community danken, dass so ein "Deal" kalt wird, aber irgendwie habe ich die Vermutung, dass viele hier aus "patriotischem Ehrgefühl" und Entrüstung darüber, dass man die Deutschlandfahne auf den Boden legen könnte, cold voten.


Tja, da muss ich dich enttäuschen.

Und du verstehst es nicht in der selbstgerechten Art - aber ich erkläre es dir...

1. Du möchtest mich als N..i entlarven? Ich als Na.i habe als Erstes den Kommentar vom "Türken Nitrogen" geliked...
2. Mir ist schei...egal welche Fahnen getreten, angezündet werden = respektlos! Ist mir wurscht, ob Araber die Judenfahne abfackeln, die USA Fahne im Iran angesteckt wird usw. ... geht einfach nicht, Punkt.

Lasse dir doch als offener Weltbürger den Bundesadler aus dem Perso / Reisepass kratzen, damit nichts mehr an deine deutsche Herkunft erinnert....
Partypatrioten
Bearbeitet von: "gtipan" 29. Jun
schlitzpizzavor 4 h, 7 m

Was für eine gequirlte Sch....das ist nun mal die Fahne Deutschlands - wie …Was für eine gequirlte Sch....das ist nun mal die Fahne Deutschlands - wie stellen sich die "Experten" die Fahne vor? Neutral-Weiß? So ein Schwachsinn gibts sonst nirgends, ausser im identitätslosen Deutschland



Wäre unsere Flagge neutral weiß, müssten wir uns Frankreich nennen
Dieses ständige: wer eine Deutsche Flagge zeigt, tendiert stark zum Nationalsozialismus und ist fremdenfeindlich, nervt! Aber das sind auch nur Totschlagargumente von unseren kleinen Schneeflöckchen. Leider wirken diese bei einigen ...
Dracoolvor 5 h, 7 m

Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus"In einer 2012 …Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus"In einer 2012 veröffentlichten Studie konnten Wagner und sein Team zeigen, dass schon eine kleine deutsche Flagge auf einem Fragebogen dazu führt, dass das Nationalgefühl und die Ablehnung von Fremden wächst - zumindest bei jenen, die bereits eine leichte Tendenz zum Nationalismus haben (Social Psychology, Bd.43, S.3-6, 2012).""Das hängt den Forschern zufolge unter anderem mit dem Selbstverständnis von Staatsbürgerschaft zusammen. Und die wird in Deutschland noch immer vor allem über die Abstammung definiert und nicht über den Geburtsort, wie es bei den US-Amerikanern, den Franzosen oder Briten möglich ist. "Wir sind deshalb mit solchen Ländern nicht vergleichbar", erklärt Wagner. "Wenn das alltägliche Staatsverständnis wie bei uns von genetischer Abstammung geprägt ist, wirkt sich der Nationalismus stärker negativ aus."""Julia Becker, inzwischen an der Universität von Osnabrück, hat mittels Befragungen während der EM 2016 darüber hinaus festgestellt: Die Wahrscheinlichkeit, bei den Fans - insbesondere bei Männern - Hinweise auf Nationalismus zu finden, wächst mit der Zahl der Fahnen, die jemand mit sich trägt oder am Auto befestigt. Die Korrelation ist zwar schwach - aber vorhanden. Das gleiche gilt für Vorurteile gegenüber Migranten."Also viel Spaß allen Käufern bei der Zurschaustellung ihrer rückwärtsgewandten Deutschtümelei.


Hört gut zu goys
Naja wenn man sie noch dreht und leicht ändert bekommt man noch Belgien hin....
Dracoolvor 8 h, 59 m

Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus"In einer 2012 …Patriotismus ist nichts anderes als Nationalismus"In einer 2012 veröffentlichten Studie konnten Wagner und sein Team zeigen, dass schon eine kleine deutsche Flagge auf einem Fragebogen dazu führt, dass das Nationalgefühl und die Ablehnung von Fremden wächst - zumindest bei jenen, die bereits eine leichte Tendenz zum Nationalismus haben (Social Psychology, Bd.43, S.3-6, 2012).""Das hängt den Forschern zufolge unter anderem mit dem Selbstverständnis von Staatsbürgerschaft zusammen. Und die wird in Deutschland noch immer vor allem über die Abstammung definiert und nicht über den Geburtsort, wie es bei den US-Amerikanern, den Franzosen oder Briten möglich ist. "Wir sind deshalb mit solchen Ländern nicht vergleichbar", erklärt Wagner. "Wenn das alltägliche Staatsverständnis wie bei uns von genetischer Abstammung geprägt ist, wirkt sich der Nationalismus stärker negativ aus."""Julia Becker, inzwischen an der Universität von Osnabrück, hat mittels Befragungen während der EM 2016 darüber hinaus festgestellt: Die Wahrscheinlichkeit, bei den Fans - insbesondere bei Männern - Hinweise auf Nationalismus zu finden, wächst mit der Zahl der Fahnen, die jemand mit sich trägt oder am Auto befestigt. Die Korrelation ist zwar schwach - aber vorhanden. Das gleiche gilt für Vorurteile gegenüber Migranten."Also viel Spaß allen Käufern bei der Zurschaustellung ihrer rückwärtsgewandten Deutschtümelei.


Was für ein linker Bullshit ... wann hört der deutsche Selbsthass auf? Verstehe ich nicht ...

hier dem ganzen Land fehlt einfach etwas Nationalstolz .... Jeder Türke, Ami in Deutschland darf seine Flagge in den Vorgarten, Wohnung hin pflanzen. Alles Ok.
Macht es ein Deutscher im deutschem Land, dann ist er automatisch Nazi???? Geht's noch???
OldNo7vor 16 h, 9 m

Was für ein linker Bullshit ... wann hört der deutsche Selbsthass auf? V …Was für ein linker Bullshit ... wann hört der deutsche Selbsthass auf? Verstehe ich nicht ... hier dem ganzen Land fehlt einfach etwas Nationalstolz .... Jeder Türke, Ami in Deutschland darf seine Flagge in den Vorgarten, Wohnung hin pflanzen. Alles Ok.Macht es ein Deutscher im deutschem Land, dann ist er automatisch Nazi???? Geht's noch???



Entweder hast du den verlinkten Artikel erst gar nicht gelesen oder nicht verstanden.

Deine Aussage ist nichts weiter als undifferenzierter, reaktionärer Whataboutism, falls dir das überhaupt etwas sagt.

Viel Spaß beim Fahnehissen in deinem Vorgarten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text