3000 Teilnehmer für Michelin-Community gesucht, Belohnung 50 Euro Amazon-Gutschein
-213°Abgelaufen

3000 Teilnehmer für Michelin-Community gesucht, Belohnung 50 Euro Amazon-Gutschein

83
eingestellt am 21. Jul 2014
Die Michelin-Community sucht 3000 Freiwillige in ganz Europa. Diese erhalten eine Blackbox, die an die Bordelektronik des Autos angeschlossen wird und die Abnutzung der Reifen mißt und an Michelin übermittelt. Für die erstmalige Installation der Box gibt es nach 1 Monat per Post einen 50-Euro-Amazon-Gutschein. Das Projekt läuft maximal 3 Jahre, es gibt auch Umfragen, für die es dann allerdings keine weitere Vergütung gibt.

83 Kommentare

50 € für 3 Jahre gläsernder Autofahrer ... lol

Für 50€ das installieren, worauf Versicherung bauen wollen unter dem Mantel "Ersparnisse beim Versicherungstarif bei angemessener Fahrweise" jedoch die Rechnung NUR für die Versicherungen aufgeht - und man Nnebenbei ein komplettes Profil des Fahrverhaltens abtritt...ach nein, danke.
Aber wer damit absolut kein Problem hat...

(Und jetzt kommt mir bitte nicht mit "aber ein Smartphone hast du doch auch immer dabei"...)

Braucht man dafür Michelin-Reifen? Was ist, wenn man aus dem Programm aussteigen will? Wieviele km muss man jährlich fahren? Fragen über Fragen...

@cityhawk: Aber ein Smartphone hast du doch auch immer dabei. ^^

Michelin schreibt doch selbst:

Alle Daten ... des Telematik-Geräts werden streng vertraulich behandelt und nur für Zwecke der statistischen Auswertung verwendet.


Na also. Die Daten werden schon nicht an die Versicherungen gelangen, damit die einen scoren können... ^^

aber ein Smartphone hast du doch auch immer dabei

PaoloGregory

aber ein Smartphone hast du doch auch immer dabei



Das pflanzen sich aber die wenigstens unter die Haut und GPS bzw. Ortung über Mobilfunkzelle kann man ausschalten (ja, mit richterlicher Anordnung geht auch eine Funkzellenausertung..klar)

50€ ist ein bisschen wenig für den aufwand, oder?

@hacky

Ich meinte damit die Versicherungen bzw. einige bieten das ja an. Da sind eher wenige dafür und wurde kritisch betrachtet.
Hier soll man über 3 Jahre für einen 50er das Profil erstellen lassen von jeglicher Fahrt? Da wird nicht nur die Reifenabnutzung protokolliert...

Es tut uns leid, aber ausgehend von Ihren Angaben scheint ein Anschließen des Telematik-Geräts in Ihrem Wagen nicht möglich zu sein.
Deshalb können wir Sie leider nicht für die MICHELIN Drivers Community registrieren.
Wir danken Ihnen dennoch für Ihr Interesse an der MICHELIN Drivers Community.

Für 50 Euro lasse ich keinen an meinem Auto werkeln.

Todescold

Saubermacher

Für 50 Euro lasse ich keinen an meinem Auto werkeln.


Nach 3 Jahren kommts doch wieder ab... Hab Dich mal nicht so. ^^

leute, laut dem video muss dieses gerät einfach nur in die buchse gesteckt wo auch fehler ausgelesen werden können.

die ist vorne im cockpit, unten im fußraum.

das macht man selber, da wird niemand ans auto ran gelassen. das ist alles.

dann fährt man damit rum.

finde ich ziemlich easy.

Wer fährt denn ein Auto drei Jahre? oO

ich bau das in mein bobby-car ein (_;)

gerade nochmal alles durchgelesen. ihr steckt einfach die box in die OBD buchse und das wars.

natürlich werden daten gesammelt. aber wayne? ^^

das weiss google alleine durch mein nexus 4, was immer dabei ist.

nur, wenn ich auch 8 Reifen dazu bekomme

Ich bau das Teil an das Motorrad, dann haben sie wenigstens auch Reifenverbrauch, den sie protokollieren können.

Was wollen sie denn alles auslesen? Durchschnittsgeschwindigkeit, Umdrehungen beim Anfahren, usw.

Naja für 50€ über 3 Jahre?? Neeee danke

klar die installation ist einfach. aber dennoch.. 50€ dafür?

steganos

nur, wenn ich auch 8 Reifen dazu bekomme



das wäre dann wirklich mal nen deal
Avatar

GelöschterUser57512

hot..hier wird jeder scheiss für 3 cent mitgemacht..gibts n 50er wirds kalt ich kann das nicht glauben..und wie schon gesagt wurde..daten.. wayne !!!

Ach ja, ich wusste auch gar nicht, das ich meinen Reifenverbrauch im OBD Menü auslesen kann, noch nicht mal das ein Reifenwechsel mit Reifentyp angabe darin gespeichert wird.

Lesen die auch die Nägel aus, die man sich mal einfängt?

Und nur weil man mit dem Handy seine Daten weiter gibt, muss ich es doch nicht freiwillig gleich jedem geben.

Naruto

klar die installation ist einfach. aber dennoch.. 50€ dafür?



50EUR für einmal kurz das gerät in die OBD buche stecken?

wo ist da die arbeit? das ding musst du sonst nicht mehr bedienen. du musst evtl. mal ein paar umfragen machen oder so.

lass die geschichte 1h zeitaufwand insgesamt sein.

wem seine daten heilig sind, für den ist es nichts. für alle anderen doch eigentlich DER deal.

Was wird aus den von der Box gesammelten Daten? Die eingeholten Daten werden zusammengefasst verarbeitet und gehen nach Streckenprofil in anonyme Datenbanken ein.

Diese Daten werden vollständig anonym gespeichert, mit externen Daten (z. B. meteorologischen Daten wie Niederschlag und Temperatur) abgeglichen und anschließend zur Analyse zu Profilen aggregiert und zusammengefasst.


Ich sehe da kein Problem. 50 Euro für das anschließen, kein Ding. Wer rast wie ein Irrer der hat damit sicherlich ein Problem. Für mich ist das Auto nur ein Fortbewegungsmittel um von A nach B zu kommen.

dass ich das System jederzeit durch Abschalten der Box deaktivieren kann und dass ich die Verlängerung meiner Teilnahme an der Studie am Ende eines Jahres jeweils ablehnen kann. Ich verpflichte mich in diesem Fall den Dienstleister VISION CRITICAL (support-de@drivers-community.michelin.eu) per E-Mail zu kontaktieren.



Also ich sehe hier wirklich kein Problem. Ein Jahr lang oder direkt abschalten nach Erhalt des Gutscheins....

Avatar

GelöschterUser57512

wat is dat denn?..meine automarke ist nicht dabei ..kann das gerät wohl nicht anschließen..also doch cold

ein paar mehr Infos hätte ich mir dazu schon gewünscht, auch die Nutzungsbedingungen sind absolut nichtssagend ?

Einverständniserklärung zu der freiwilligen Teilnahme auf der Registrierungswebsite des Panel-Dienstleisters Vision Critical Vor Versand der Telematik-Box bitte den entsprechenden Haken setzen. MICHELIN Nutzungspanel: MICHELIN Drivers Community Eines der wichtigsten Anliegen von Michelin (Manufacture Française des Pneumatiques Michelin, MFPM) ist es, die Entwicklung seiner Produkte sowie alle Forschungsbemühungen an den tatsächlichen Bedürfnissen der Verbraucher auszurichten. Deshalb möchte Michelin ein detailliertes Verständnis der Einsatzbedingungen der Reifen sicherstellen. Die Kenntnis dieser Reifen-Einsatzbedingungen beruht auf freiwilligen Angaben von Benutzern (Studien), auf technischen Messungen vor Ort und Partnerschaften mit großen Straßenverkehrsorganisationen (Unfall- und Verkehrssicherheitsorganisationen). Zudem verfügt Michelin über umfangreiche Daten aus mehr als 125 Jahren Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus möchte Michelin mit modernen Mitteln zur Datenerfassung die tatsächlichen Einsatzbedingungen von Reifen eingehend untersuchen. Dazu sollen Telematik-Boxen verwendet werden, die in Fahrzeugen von freiwilligen Teilnehmern in fünf europäischen Ländern (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien) eingebaut werden. Auf diese Weise kann Michelin mit Ihrer Hilfe eine repräsentative Stichprobe der Fahrzeuge, die auf europäischen Straßen im Einsatz sind, abbilden. Die repräsentative Stichprobe, die aus dem MICHELIN Nutzungspanel « MICHELIN Drivers Community » besteht, dient dem Zweck einer umfangreichen Sammlung von grundlegenden Nutzungsdaten (Wegstrecke, Geschwindigkeit, Bremsen, Beschleunigung, Standorterkennung) in Echtzeit, die von einer an die Diagnoseschnittstelle des Fahrzeugs angeschlossenen Telematik-Box übermittelt werden. Diese Daten werden vollständig anonym gespeichert, mit externen Daten (z. B. meteorologischen Daten wie Niederschlag und Temperatur) abgeglichen und anschließend zur Analyse zu Profilen aggregiert und zusammengefasst. Die aus der Standorterkennung gewonnenen Daten sind personenbezogene Daten und werden während des Studienzeitraums von Michelin und seinen Dienstleister aufbewahrt. Die durch den Panel-Dienstleister gesammelten und verarbeiteten personenbezogenen Daten der freiwilligen Teilnehmer, auf die Michelin keinen Zugriff hat, werden für die Dauer der Studie gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist des Panel-Dienstleisters löscht dieser die in seinem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten. Die aus der Standorterkennung gewonnenen Daten werden anonymisiert und Michelin zur Nutzung durch seine Marketing-, Kommunikations-,Forschungs- und Entwicklungsabteilungen zur Verfügung gestellt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten entsprechen den in den betreffenden Ländern geltenden Vorschriften. Die Telematik-Box muss bei Studienende zurückgegeben werden (die Teilnehmer erhalten noch vor Ende der Studie Informationen zu den Rückgabebedingungen). Da die Telematik-Box und die gesammelten Daten Eigentum von Michelin sind, sind alle Anfragen zur Übermittlung von Informationen, insbesondere durch Behörden, an Michelin zu richten. Einverständniserklärung Die von der Telematik-Box in meinem Fahrzeug erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der besseren Kenntnis über die tatsächlichen Einsatzbedingungen von Reifen verwendet und dadurch zur dauerhaften Verbesserung der entwickelten und vermarkteten Produkte beitragen. Ich weiß, dass die Daten weder zur Kenntnis oder Bewertung meiner Fahrweise noch zur Messung eventueller Geschwindigkeitsübertretungen dienen und ausschließlich zu Zwecken der Studie verwendet werden. Ich verpflichte mich, die mir vorgegebenen Vorgehensweisen zu beachten, um die Qualität der gesammelten Informationen sicherzustellen. Ich bestätige, dass ich alle relevanten Informationen erhalten habe, freiwillig an der Studie teilnehme und mein Fahrzeug mit einer Telematik-Box - einer einfachen technischen Installation - für die Dauer eines Jahres ausrüsten werde. Dieser Zeitraum kann zweimal verlängert werden. Der Zeitraum eines Jahres beginnt mit der Installation der Box in meinem Fahrzeug. Ich wurde ebenfalls darüber informiert, dass ich das System jederzeit durch Abschalten der Box deaktivieren kann und dass ich die Verlängerung meiner Teilnahme an der Studie am Ende eines Jahres jeweils ablehnen kann. Ich verpflichte mich in diesem Fall den Dienstleister VISION CRITICAL (support-de@drivers-community.michelin.eu) per E-Mail zu kontaktieren. Ich habe die nachfolgenden Informationen zur Kenntnis genommen. Die für die Datensammlung verantwortliche Abteilung Tourisme Camionnette Europe von Michelin veranlasst die Verarbeitung personenbezogener Daten, deren Zweck der Aufbau und die Verwaltung eines Nutzungspanels in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien ist, mit dem Ziel, durch Telematik-Boxen in den Fahrzeugen der Studienteilnehmer die Nutzung von Reifen unter Einsatzbedingungen besser zu verstehen. Gemäß des Datenschutzgesetzes (loi «Informatique et Libertés» vom 6 Januar 1978) haben die Studienteilnehmer ein Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung ihrer gespeicherten Daten sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verwendung ihrer Daten aus berechtigten Gründen. Um eines dieser Rechte in Anspruch zu nehmen, wenden Sie sich bitte an VISION CRITICAL (61, rue de Monceau 75008 Paris, support-de@drivers-community.michelin.eu). Ihr Ansprechpartner wird im Folgenden bei Michelin die notwendigen Schritte für Ihre während der Studie über die Standorterkennung gesammelten Daten veranlassen. Ich bestätige, dass ich alle erforderlichen Informationen zu meiner freiwilligen Teilnahme am europäischen MICHELIN Nutzungspanel « MICHELIN Drivers Community » sowie über die Erhebungs- und Verarbeitungsweise meiner personenbezogenen Daten durch Michelin und seine Dienstleister erhalten habe.




Damit wäre alles gesagt. Anstecken, einen Monat rumfahren, warten bis der Gutschein angekommen ist. System deaktivieren und fertig. Keine 3 Jahre sondern 1-2 Monate!

es ist aber wirklich so. jeder dreck hier wird heiss gevotet. wenn man mit enorm viel aufwand irgendwo ein paar euro rauskitzeln kann, das wird heiss.

der drecks telekom deal zum beispiel.

60EUR für die de-mail registrierung. den scheiss ausdrucken, zur filiale, legitimieren lassen, danach wieder kündigen. das wird hot.

aber sowas hier, was total einfach ist, das wird kalt.


mydealz wieder at its best.

Es tut uns leid, aber ausgehend von Ihren Angaben scheint ein Anschließen des Telematik-Geräts in Ihrem Wagen nicht möglich zu sein.


Gab es Anno 2000 etwa noch keinen Reifenprofiltiefensensor in der Bordelektronik?

Naruto

klar die installation ist einfach. aber dennoch.. 50€ dafür?



keine angst, ich hab auf hot gedrückt.
auch wenn ich den deal halt persönlich, nun ja etwas behaglich finde.

theoretisch alles easy wie du sagst. aber der bauch sagt irgendwie nein.

soLofox

es ist aber wirklich so. jeder dreck hier wird heiss gevotet. wenn man mit enorm viel aufwand irgendwo ein paar euro rauskitzeln kann, das wird heiss. der drecks telekom deal zum beispiel. 60EUR für die de-mail registrierung. den scheiss ausdrucken, zur filiale, legitimieren lassen, danach wieder kündigen. das wird hot. aber sowas hier, was total einfach ist, das wird kalt. mydealz wieder at its best.



Wenn man es richtig gemacht hat, waren es 100€
Und man konnte es sofort danach wieder löschen. Für 50€ 3Jahre ein Fahrprofil erstellen? Für 250€ würde ichs machen, aber 50€ ...

regnared

wat is dat denn?..meine automarke ist nicht dabei ..kann das gerät wohl nicht anschließen..also doch cold


Watt fährst Du denn? Ssanyong? oO X)
Sogar mein Captiva wurde auf Anhieb gefunden - das ist nicht immer so...

interessanter Deal Danke

"Sie erhalten innerhalb der nächsten 15 Tage das Telematik-Gerät und den zugehörigen Installationsleitfaden, der Ihnen das problemlose Anschließen des Geräts erleichtert.

Ihr Willkommensgeschenk – ein Amazon-Gutschein im Wert von 50-Euro – wird Ihnen innerhalb von vier Wochen nach dem Anschließen des Telematik-Geräts zugeschickt. "

soLofox

es ist aber wirklich so. jeder dreck hier wird heiss gevotet. wenn man mit enorm viel aufwand irgendwo ein paar euro rauskitzeln kann, das wird heiss. der drecks telekom deal zum beispiel. 60EUR für die de-mail registrierung. den scheiss ausdrucken, zur filiale, legitimieren lassen, danach wieder kündigen. das wird hot. aber sowas hier, was total einfach ist, das wird kalt. mydealz wieder at its best.



Na klar, mir 3 Jahre so ein Ding ans Auto klemmen. Eine unbekannte Anzahl an Umfragen in der Zeit ausfuellen und das fuer 50 Euro (vorausgesetzt man hat ein Amazon-Account - ische nische). Eine nahezu Freebie ist das hoechstens fuer Michelin.

du hast keinen amazon account? X) X) X)

das tut mir leid!

Gus

Wer fährt denn ein Auto drei Jahre? oO



Schlechter Troll ist schlecht.

soLofox

du hast keinen amazon account? X) X) X) das tut mir leid!



Braucht es nicht, benoetige ich nicht.
Deine Antwort ist uebrigens auch Mydealz at its best!

soLofox

du hast keinen amazon account? X) X) X) das tut mir leid!



du solltest dafür lieber Anerkennung äußern

Michelin ist für mich sowieso gestorben nach der miesen Aktion mit dem Putzzeug.... MEGACOLD.8)

Avatar

GelöschterUser57512

regnared

wat is dat denn?..meine automarke ist nicht dabei ..kann das gerät wohl nicht anschließen..also doch cold



ein daihatsu trevis..der einzig wahre mini X)

Habe es auch bestellt. Da können die mal sehen wie man ordentlich Rennen fährt mit Reifen der Konkurrenz. ;-)
Hot vote !

regnared

wat is dat denn?..meine automarke ist nicht dabei ..kann das gerät wohl nicht anschließen..also doch cold


Sieht gut für Sie aus!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text