108°
ABGELAUFEN
30€ cashback auf Flugbuchungen bei Fluege.de (qipu)
30€ cashback auf Flugbuchungen bei Fluege.de (qipu)
ReisenShoop (ehemals Qipu) Angebote

30€ cashback auf Flugbuchungen bei Fluege.de (qipu)

Preis:Preis:Preis:30€
Zum DealZum DealZum Deal
Eben im qipublog gesehen. Der Titel sagt ja bereits alles: 30€ Cashback für Flugbuchungen bei Fluege.de. Aktion gilt bis 19.3. und auf alle Flugbuchungen ("Egal ob Linien-, Billig- oder Charterflüge").

Obwohl fluege.de einem optional verschiedenste Versicherungen, mietwagen, etc. anquatschen will und man mehrere Buchungsschritte bis zur endgültigen Buchung durchlaufen muss, denke ich dass es trotzdem ein guter deal ist.

Qipu: … dass Du nur dann Cashback erhältst, wenn Du den Mindestbestellwert erreichst. Sollte kein Mindestbestellwert angeben sein, so muss der Wert Deiner Buchung denjenigen der Cashback-Rate übersteigen.

> Flug muss somit teuerer als 30€ sein...
- nyze23

Beste Kommentare

Bei Fluege.de, einer der Unister-Firmen, ist nur die Bezahlung mit einer MasterCard Gold von Fluege.de (nicht einer beliebigen MasterCard Gold!) und mit einer Visa Electron ohne Mehrkosten möglich. Bei allen anderen Zahlungarten fallen Zuschläge von 20 und mehr Euro an. Das relativiert den Wert der 30 Euro Cashback erheblich.

Sorry, aber wer da bucht ist selbst schuld...

Der Laden ist unseriös, intransparent und teuer.... die 30Euro Quipu nützen da auch nix...

Nie wieder Unister... Ganz am Ende kommen plötzlich 60 Euro Gebühren aus dem nichts und machen den günstigen Flug zum teuersten Flug. Das ist für mich Abzocke und absolut unseriöses Geschäftsgebaren. Dass quipu jetzt mit denen Geschäfte macht find ich enorm fragwürdig...

42 Kommentare

Man ey, immer wenn ich erst alles gebucht habe :-o
Dennoch hot!

Bei Fluege.de, einer der Unister-Firmen, ist nur die Bezahlung mit einer MasterCard Gold von Fluege.de (nicht einer beliebigen MasterCard Gold!) und mit einer Visa Electron ohne Mehrkosten möglich. Bei allen anderen Zahlungarten fallen Zuschläge von 20 und mehr Euro an. Das relativiert den Wert der 30 Euro Cashback erheblich.

Kann man auch gleich woanders buchen um dann nachher Wochen auf das Cashback zu warten, was man vorher in Form jeglicher Gebühren für die Zahlungsart bezahlt hat. Bei den kostenlosen Zahlungsarten natürlich hot, aber wird ja nicht ganz soviele treffen.

Wenn ich einen Flug für 2 Personen buchen möchte, mache ich das dementsprechend am besten einzeln, oder gibt es nur 1x Cashback?

Sorry, aber wer da bucht ist selbst schuld...

Der Laden ist unseriös, intransparent und teuer.... die 30Euro Quipu nützen da auch nix...


Vorsicht vor Flüge.de …ist leider echt nen kleines verfi*ktes Unternehmen (Unister halt).

Der Grund: Flüge werden dort manuell gebucht / man bekommt nicht sofort, wie üblich, eine verbindliche Buchungsbestätigung!

Kurze Story: Fr. Mittag super günstige Flüge gebucht, aber keine verbindl. Buchungsbestätigung, sondern nur einen einseitigen Buchungsauftrag erhalten. Montag waren die Flüge natürlich nicht mehr zu dem Preis zu haben.

War nen echter Witz… werde dort nie wieder buchen, geschweige denn bei einem anderen Unsister-Ableger wie z.B. Ab in den Urlaub, etc., und kann euch auch nur davon abraten!





Dodgerone

Sorry, aber wer da bucht ist selbst schuld...Der Laden ist unseriös, intransparent und teuer.... die 30Euro Quipu nützen da auch nix...



Welches Portal empfiehlst Du denn zum Buchen von Flügen? Für mich sind die alle gleich.

Flüge buche ich nur noch bei den Fluggesellschaften direkt, alles andere ist Bull****

Ich mußte in der Vergangenheit bereits 3x Flüge stornieren, zweimal bei Germanwings, und einmal bei Air Berlin -> ich habe immer streßfrei Steuern und Gebühren zurück erhalten (darauf hat man nämlich immer Anspruch, selbst im günstigsten Tarif).
Versuch`das mal bei Unister`s Fluege.de X)

Ich bin mir sicher, dass ich das letzte mal per Einzugsermächtigung bezahlt habe und dafür nur 3€ Gebühren bezahlen musste. War vielleicht ein Einzelfall :-) aber was mir aufgefallen ist, wenn man über Qipu reingeht sind die Preise zumeist 20-40€ teurer, als wenn man direkt über Fluege.de sucht. Probiert es mal aus!

Nie wieder Unister... Ganz am Ende kommen plötzlich 60 Euro Gebühren aus dem nichts und machen den günstigen Flug zum teuersten Flug. Das ist für mich Abzocke und absolut unseriöses Geschäftsgebaren. Dass quipu jetzt mit denen Geschäfte macht find ich enorm fragwürdig...

deadrabbit

Welches Portal empfiehlst Du denn zum Buchen von Flügen? Für mich sind die alle gleich.



Gute Erfahrungen hatte ich lange mit kayak und fly.de

Ich muss leider auch sagen Cheaptickets.de ist sicherer und da bin ich noch nicht mit aufe Schnauze gefallen.

niemals würde ich da buchen

Verfasser

Vonti

niemals würde ich da buchen



aber selbst Calli ist an Board

Hab gestern über cheaptickets gekauft mit qipu bekommt man 10 EUR Cash back. Bei sofortüberweisung bezahlt man auch keine zusätzlichen Gebühren. Find ich gut. Bei Flüge de Kauf ich nix. Das sind Verbrecher die erst nachdem man alle Daten eingegeben hat die zusatzkosten von 30-50 EUR aufzeigt. Das geile ist die Seite gaukelt einem vor das man schon gebucht hat und jetzt bezahlen muss. Was natürlich nur eine Betrugsmasche ist. Scheiß laden!!!!

Und der fettsack aus der Werbung nervt. Allein wegen dem würde ich da nix buchen

Verfasser

non

Und der fettsack aus der Werbung nervt. Allein wegen dem würde ich da nix buchen

besser als der olle Ossi-"Fussballer"

Einfach bei Flugladen.de buchen. 11€ qipu Cashback und dazu keine zus. Gebühren, da Sofortüberweisung kostenlos ist

Bitte bucht nie bei fluege.de dieser Unister Dreck soll pleite gehn!

fluege.de ist ein Abzockladen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit airline-direct.de gemacht! Kann die nur empfehlen.

Abstand halten vor Unister, niemals mehr.

2_Screenshot-Calli-Fluge2_300dpi.jpg
Der Dicke verarscht euch......:p

checkt mal gegen mit momondo oder swoodoo...
bestimmte Fluglinien werden gar nicht berücksichtigt...
bei Flüge.de 200 € teurer für einen Fernflug...


Flüge.de gibt verschidene Preise aus
je nachdem von welchem Portal man kommt
über QIPU werden sogar günstige Flüge ausgeschlossen...
generell gilt hält irgenein Promi sein Konterfei hin
musst Du das bezahlen.....:D



Dodgerone

Sorry, aber wer da bucht ist selbst schuld...Der Laden ist unseriös, intransparent und teuer.... die 30Euro Quipu nützen da auch nix...



über ebookers, opodo hatte ich noch nie probleme. kann ich empfehlen.

Al_Pacino87

Ich bin mir sicher, dass ich das letzte mal per Einzugsermächtigung bezahlt habe und dafür nur 3€ Gebühren bezahlen musste. War vielleicht ein Einzelfall :-) aber was mir aufgefallen ist, wenn man über Qipu reingeht sind die Preise zumeist 20-40€ teurer, als wenn man direkt über Fluege.de sucht. Probiert es mal aus!


Stimmt, Du hast nur 3 Euro Zahlungskosten gehabt mit dem ELV-Verfahren, aber trotzdem noch 14,99 "Servicepauschale" bezahlt. Ist vielleicht unterm Strich 5 Euro weniger als mit Visa/Mastercard, aber eben 18 Euro mehr als Dir vorher angezeigt wird.

Dodgerone

Sorry, aber wer da bucht ist selbst schuld...Der Laden ist unseriös, intransparent und teuer.... die 30Euro Quipu nützen da auch nix...


Opodo will mittlerweile auch satt KK-Gebühren - außer Du hast ne Amex. Expedia, Ebookers oder direkt bei der Airline - der Rest zockt einen ab.

Eiskalt. Da verteuert sich doch jedes ticket um mal locker 30€ aufgrund iwelcher gebühren

Finde flugladen da bei weitem besser, dort gibts 11€ cashback, die man auch erhält

Der so ziemlich unseriöseste Anbieter den es gibt. Wäre auch mal fast auf die reingefallen, aber die Auflistung derer "Gebühren" hat mich erschrecken lassen. Finger weg, eiskalt.

Fluege.de (Unister) jede Woche kommt eine neue Verarschungsmethode.

Wollte gestern FRA-IST buchen. Nachdem der "verbindliche" Buchungspreis angezeigt wurde, kommt kurz vor dem lezten drücken eine Servicepauschale von 20€ obendrauf.
Verbraucherzentrale etc. hatten schon oft abgemahnt, jedoch kommt man mit den Mahnungen nicht mehr nach. Denn jede Woche wird eine neue Methode hinzugefügt.

Achja, bei Turkish Airlines direkt bin ich günstiger wie von Fluege.de

Da muss ich mich mit dem Abzockverein von Unister nicht rumschlagen.

Tripsta ist auch transparenter.

bafa

Expedia, Ebookers oder direkt bei der Airline - der Rest zockt einen ab.


Kann man nicht oft genug wiederholen !!!
Bisher hatte ich nur gute Erfahrungen mit Expedia und einmal etwas Ärger mit Ebookers (schon okay bei mehreren Dutzend Buchungen.

Aber leider fallen jeden Tag wieder Unwissende auf Unister und Co. herein.

Olli20

Bei Fluege.de, einer der Unister-Firmen, ist nur die Bezahlung mit einer MasterCard Gold von Fluege.de (nicht einer beliebigen MasterCard Gold!) und mit einer Visa Electron ohne Mehrkosten möglich. Bei allen anderen Zahlungarten fallen Zuschläge von 20 und mehr Euro an. Das relativiert den Wert der 30 Euro Cashback erheblich.

Auch hier gilt mein Hinweis, dass man solche Buchungen mit hohem Cashback natürlich am besten dann durchführt, wenn jemand anderes die Rechnung für die Flüge zahlt (Arbeitgeber,...). Dann kann man easy das Cashback privat einstecken und die Buchungs- plus Flugkosten werden auch erstattet. oO

Ansonsten würde ich privat nur bei fluege.de buchen, wenn trotz aller Gebühren eine signifikante Ersparnis erzielt werden kann. Die sind mir zu unsympatisch, als dass ich ohne (finanziellen) Zwang dort mein Geld lassen muss.

Habe bei bei flüge.de zwei Flüge gebucht und jeweils einen Gutschein über € 50 von Flüge.de erhalten. Kein Gutschein wurde wunde bisher - bei einer neuen Buchung mit Codeeingabe des Gutscheins - eingelöst und am Flugpreis abgerechnet. Habe das auch flüge.de mitgeteilt und um Stellungnahme gebeten. Keine Antwort von flüge.de. Vom mir keine Empfehlung und keine Flugbuchung mehr bei flüge.de

bafa

Expedia, Ebookers oder direkt bei der Airline - der Rest zockt einen ab.




also ich habe schon mehrere Hotels bei aidu gebucht und meinen 25€ gutschein immer erhalten...echt top die kostenlos hostels

Dodgerone

Sorry, aber wer da bucht ist selbst schuld...Der Laden ist unseriös, intransparent und teuer.... die 30Euro Quipu nützen da auch nix...



ich hab AMEX Gold über die aktion hier mit 75 EUR auszahlung und 75 EUR Amazon gutschein gemacht. im hinterkopf hatte ich immer opodo das man mit amex da kostenlos flüge buchen kann. pustekuchen ich wollte mit der amex zahlen und da kommt die meldung das die kartenummer mit dem kartentyp nicht übereinstimmt. hab bei amex angerufen alles ok. hab bei opodo angerufen keine hilfe. aussage von opodo kaufen sie mit andere zahlungsmittel. ich werde das nochmal bei der nächsten buchung testen wenn das wieder kommt ist opodo mit der amex zahlung eine verarsche

visa electron ist ohne aufschlag möglich, die kostenlose virtuelle entropay ist eine soclhe, müsste also gehen!
so könnte man problemlos für 0 eur von berlin nach london zb!
gibt es auch cashback, wenn der flugpreis knapp drunter ist (ryanair zb) kann man hin/rückflug splitten (zb erst 1 woche später buchen). hat da jemand erfahrungen?

… gerade nachgelesen: der Flugpreis muss höher sein als das Cashback! Splitten dürfte möglich sein... es wird in den Bedingungen von Flug, also Singular, gesprochen..

martinh

visa electron ist ohne aufschlag möglich, die kostenlose virtuelle entropay ist eine soclhe, müsste also gehen!so könnte man problemlos für 0 eur von berlin nach london zb! gibt es auch cashback, wenn der flugpreis knapp drunter ist (ryanair zb) kann man hin/rückflug splitten (zb erst 1 woche später buchen). hat da jemand erfahrungen?

martinh

visa electron ist ohne aufschlag möglich, die kostenlose virtuelle entropay ist eine soclhe, müsste also gehen!



Kann das jemand bestätigen? Hab nämlich gelesen, dass die Entropay bei Flüge.de nicht funktioniert.

Kann man bei fluege.de keine Gabelflüge suchen/buchen?

Niemals fluege.de.
Spielt mal die Buchung durch, bis es zur Eingabe der Zahlungsdaten kommt.
Bis dahin müsst ihr viele "wichtige" Zusatzangebote abwählen (bspw. Reiserücktrittsversicherung etc.).

Brecht ihr dann vor Angabe der Zahlungsdaten ab, erhaltet ihr die nächsten Tage den Hinweis, dass ja die Buchung noch offen sei und fortgesetzt werden sollte, weil nur noch so wenige Plätze noch im Flugzeug vorhanden seien. Es liest sich allerdings so, als hätte man bereits gebucht.

Kann mir schon vorstellen, dass auf diese Masche viele Leute reinfallen.

Allein wegen der vorausgewählten Zusatzversicherungen, der Tatsache, dass man den richtigen Preis erst ganz am Ende sieht und den lästigen E-Mails bei Abbruch des Buchungsvorgangs : COOOOOOOOOOOOLD.

Buche immer direkt bei der Airline, meist haben die ab und an ne gute Aktion.

Ich habe eben 3 Flüge ausgehend von Skyscanner und Swoodoo gebucht.
fluege.de war immer um mindestens 30 Euro teurer!
Selbst die Anzeige der Zahlungskosten auf Swoodoo wird durch "kreative" Servicepauschalen so umgangen, dass die 30 Euro am Ende immer voll werden.

Nie im Leben!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text