135°
ABGELAUFEN
31,5 Zoll Monitor MEDION AKOYA X58320 (Ebay) 179,99€ statt 219€

31,5 Zoll Monitor MEDION AKOYA X58320 (Ebay)  179,99€ statt 219€

ElektronikEbay Angebote

31,5 Zoll Monitor MEDION AKOYA X58320 (Ebay) 179,99€ statt 219€

Preis:Preis:Preis:179,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Für jeden der es billig und groß haben möchte! (Ja, auch die Pixel sind groß!)

Vergleichspreis: 219€

Auflösung: 1920x1080, 16:9
Helligkeit: 300cd/m²
Kontrast: 1200:1 (statisch), 40000000:1 (dynamisch)
Reaktionszeit: 5ms
Blickwinkel: 178°/178° (also kein TN Panel)
Bildwiederholfrequenz: 60Hz
Anschlüsse: VGA, 2x HDMI, DisplayPort, Audio In/Out
VESA: 100x100 (frei) • Leistungsaufnahme: 37W (typisch)
LED-Backlight, Lautsprecher • Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

Qipu nicht vergessen

16 Kommentare

Konkurrenzlos, aber wohl schon mehrmals für den Preis zu haben.

Man findet kaum eine Info über die Qualität. Im Prinzip ist das ein TV ohne Tuner und Prozessor.

Jonny83

Noch 8 Stück verfügbar.


92 Verkauft und 100 noch verfügbar!

Yeah Augenkrebs! Als Monitor dank dem Auflösung zu Diagonale Verhältnis wohl unbrauchbar aber vielleicht was für Konsolenspieler, da geht eh nicht mehr und man sitzt weiter weg. Der Preis ist schon nicht schlecht.

imho wäre eher 130 ein angemessener preis

Gibts schon:

hukd.mydealz.de/dea…819

Hab mir mal einen bestellt, mal sehen was er taugt...

Gruß

Suche günstigen Monitor ab 21,5 Zoll mit geringem Inputlag (zwecks gaming). Jemand nen Deal für mich?

Die verticken B Ware als neu NEUWARE

Kunde hat 3 Mal B Ware bekommen gleiche Produkt das halten die Trottel von Medion als Normal


Hot!

31,5 Zoll und nur 1920x1080?
Augenkrebs pur...

Hab das Ding und bin total zufrieden Bild ist top was nur bissel doof ist ist der Fuß da muss man was drunter stellen weil der ja aufm Boden steht ansonsten für den Preis auf jeden Fall top Spiele bo2 drauf somit auch top Reaktion

So habe mir den mal bestellt.

Wenn er schlechter in der Farbwiedergabe ist als mein IPS Monitor geht er zurück.

Es ist ein IPS Panel verbaut und die Farbwiedergabe ist gut.
Mein Kumpel hat seinen Medion mit einem optionalen Bildsensor nochmal Farbkalibriert - meistens sind die ab Werk einstellungen (auch bei Dell oder LG) nicht ideal.

Das Bild ist gut und das Gelalle von Leuten wegen der Auflösung - ich saß bei meinem Kumpel ca. 70-80cm entfernt (alles PC Schreibtisch). Das ist die optimale Entfernung nach Ergonomie-Standards. Alles war ok und ganz ehrlich "pixelig" war nix. In wenigen Situationen konnte man "minimaaaaal" unsaubere Kanten erkennen (aber dann saß ich schon wieder näher dran...60cm!).

Das Problem ist aber (für mich) Windows.....es gibt zwar eine "scale" Einstellung um den Win Desktop an 4K Monitore anzupassen (125% 200%), aber es fehlt eine Funktion zum "downscale" um die Icons/Fenster/menues kleiner als 100% zu machen!

Tipps:
* auf den Desktop mit Rechter Maustaste klicken und die Desktopsymbole auf klein setzen
* die Win Startleiste in den Settings auf " kleine symbole" setzen
* in Windows die Schriftgrösse verkleinern
* im Browser den Zoom um 1-3 Stufen rausnehmen (also verkleinern!)
* in den Videotreibern darauf achten, dass sich nicht Overscan aktiviert - passiert häufig! Oversand abschalten!

Der Screen läuft nur mit 60Hz, daher müsst ihr Sat-Receiver und BluRay Player auf 60Hz-only-Ausgabe (24p-auf-60hz und 50hz-auf-60Hz) stellen.

24Hz können 98% aller PC-Monitore eh nicht! Ist halt kein TV, sondern ein PC-Monitor.

Alleine die Anschlussvielfalt ist geil. DP, 2 HDMI, VGA.
Was will man für 179 Euro mehr?

Mein Kumpel hat seinen Medion auf 120 candela Helligkeit kalibriert und sein Medion 31,5" verbraucht dann ca. 27-29 Watt.
Gemessen mit einem billig Tschibo-Verbrauchsmessgerät :-)

Ansonsten geht 0815-Gaming, Office und 0815 Tätigkeiten. Klar.....qHD oder 4K ist geiler...aber sowas wird es für 179 Euro die nächsten 2-3 Jahre als EU Ware mit 2 Jahre Garantie über Deutschen Vertrieb nicht geben! Vielleicht als Asien-Import ohne Garantie!

Wer extrem schnelle Games (FPS) spielen muss - kann die 8ms vielleicht ein Problem sein. Der Overdrive Modus schafft 5-6ms...man "KANN" dann auch mal leichtes Trailing oder Ghosting bemerken. Nicht so schlimm wie bei älteren VA-Panels....aber bevor hier jemand "rummeckert" und sich künstlich aufregt.

Hier ein Foto eines franz. Users.
Man sieht den Blickwinkel und die gute Farbwiedergabe unter diesem Winkel.
Bild in sehr hoher Auflösung

Es ist ein 31,5" Monitor von durchschnittlicher guter Quali und für den Preis sicherlich für Otto-Normalverbraucher voll ok.
Ich habe ihn mir jetzt auch bestellt und werde ihn eher als TV Ersatz und für meine Videokonsole benutzen.

Typische Probleme von Einsteiger IPS Panel Monitoren in der Grösse sind auch hier möglich:
* IPS Glow in den Ecken
* Color shift bei vertikalen Positionsveränderung bei dunklen Schirm (von grau-lila-schimmer)
* inhomogene Ausleuchtung über die Fläche
* selten....minimales Clouding

Hatte ich alles aber auch schon bei 350 Euro Eizo Monitoren!

Wer mehr Pixel will....muss > 300 Euro ausgeben und wer mehr Features/Panelquali will....sollte zu den hochwertigen Modellen von Dell & Co greifen.


123405

So habe mir den mal bestellt. Wenn er schlechter in der Farbwiedergabe ist als mein IPS Monitor geht er zurück.










@Alan001

Danke für den Bericht.

Ich habe im Momment einen ^^hochwertigeren^^ von Dell. Nach deinen Erfahrungen bin ich aber zuversichtlich.

Musst halt auf folgendes echt achten:

* 32" ist gross und Sitzabstand von 80cm ist eher als Minimumdistanz empfohlen!
* der Strassenpreis ist 179 Euro - also die Anforderungen gemäß dem Preis und dem Status "Einsteigergerät!!!" anpassen!
* verbaute Panel ist "Einsteigerklasse" und nicht in der Qualitätsklasse wie Dell Ultrasharp Uxxxx. Sicherlich auch 6bit-Dithered!
* limitierung in Hz Range (60Hz) und fehlende Videoprozessor (ist halt kein TV). Unterstützt kein 24p und so weiter!

Besser als der Sharp 32" 720p TV für 199 Euro der hier seit 2013 alle 6 Monate gelobt wurde!

Bis ein 4K Monitor mit guter Leistung unter 299 Euro fällt......wird es wohl reichen!

123405

@Alan001 Danke für den Bericht. Ich habe im Momment einen ^^hochwertigeren^^ von Dell. Nach deinen Erfahrungen bin ich aber zuversichtlich.



Heute den Monitor erhalten.

3 Pixelfehler ( dauerhaft schwarz )
Schwarz wird als dunkles grau dargestellt.
Clouding in den Ecken und am Rand bei weißem Bildschirm.
Farben schwach und verwaschen im Vergleich zum DELL IPS Glare Bildschirm.

Zusammengefasst ist das Bild zwar 4 Zoll größer als bei meinem alten Monitor aber insgesamt gefühlte 40% schlechter von der Gesamtdarstellung.


ist der monitor als pc monior zu empfehlen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text