-77°
ABGELAUFEN
32/64bit Betriebsystem kostenloser Download
32/64bit Betriebsystem kostenloser Download

32/64bit Betriebsystem kostenloser Download

Ab sofort erhältlich Ubuntu 11.04 32/64bit (Release-Datum 28.04.2011).
Unity Desktop ist etwas gewöhnungsbedürftig, ansonsten gutes OS ;-)

Gültig bis Oktober 2011, dann gibt es ein neues Release.

Beste Kommentare

[Fehlendes Bild]
24 Kommentare

Wo genau ist der Deal an der Sache? Achtung - Freeware jetzt gratis?

@rip: Ubuntu ist KEINE Freeware - Ubuntu ist Open Source, was noch einmal eine Stufe besser als Freeware ist

[Fehlendes Bild]

Ist Open Source, war immer gratis und bleibts auch erstmal noch, keine ahnung wo ich da nen preislichen vorteil zu sonst hätte xDD cold

Dieser Linuxer...immer für einen schlechten Scherz gut...

fabi280

@rip: Ubuntu ist KEINE Freeware - Ubuntu ist Open Source, was noch einmal eine Stufe besser als Freeware ist


das erlährt noch immer nicht wo der DEAL versteckt ist

HOT!

War schon immer umsonst und daher kein Deal. Oder wird hier bei jeder neuen Version ein Deal gesetzt? Ist ja kein Release Markt hier...

FREEBIE!

wirklich erstaunlich wie sowas nen "Hot-Stempel" bekommen kann. Manche lesen wohl echt nur "gratis", "umsonst", "kostenlos" und klicken einfach mal auf + ohne überhaupt zu wissen, für was sie voten. *kopfschuettel*

Avatar

GelöschterUser713

Habe den Vorgänger als Dual Boot auf meinem Desktop.
Ganz ehrlich muss ich sagen, dass nach meiner Einschätzung XP derzeit das beste Betriebssystem aus Usability Gründen ist. Es läuft flüssig, hat bewährte Treiber und durch die Erfahrung der User über lange Jahre das Beste System.
Win7 finde ich nicht besonders, zwar viel neu aber zT genauso unlogisch aufgebaut, wie in XP. Mit dem Unterschied, dass man sich als Nutzer dann umgewöhnen muss. An etwas anderes unergonomisches. Außerdem ist es auf meinem Laptop (DualCore Pentium) laggy.
Ubuntu finde ich ebenfalls nicht rund, es wird zwar viel entwickelt und man ist auch schon recht weit, aber Usability ist nicht ausgefeilt genug.
Das ganze ohne Wertung der Sicherheit, da haben vermutlich Ubuntu und Win7 den Vorrang.

MacDougal

wirklich erstaunlich wie sowas nen "Hot-Stempel" bekommen kann. Manche lesen wohl echt nur "gratis", "umsonst", "kostenlos" und klicken einfach mal auf + ohne überhaupt zu wissen, für was sie voten. *kopfschuettel*



ich wusste was ich vote und hab trotzdem + gegeben :P

fabi280

@rip: Ubuntu ist KEINE Freeware - Ubuntu ist Open Source, was noch einmal eine Stufe besser als Freeware ist

Natürlich ist Ubuntu freeware, frei und open source du troll.

Super und Freebie! Bitte richtig einordnen, hier: Cold!

Avatar

GelöschterUser27943

ElNuntius

Ganz ehrlich muss ich sagen, dass nach meiner Einschätzung XP derzeit das beste Betriebssystem aus Usability Gründen ist.



Das liegt wahrscheinlich daran, dass du an XP gewöhnt bist und andere BS damit vergleichst. Steckt man einen gänzlich unbefleckten an einen PC, dürfte er mit Linux oder gar Apple besser (schneller) klar kommen. Profis ebenso. Die grosse Mehrheit der "normalen" Anwender, die seit Jahren mit irgendeinem Windows arbeitet, gewöhnt sich nicht so leicht an was "richtiges".

Zum "Deal": cold, weil es eben kein Deal ist. Das Produkt selber ist eigentlich hot (nutze selbst auch ein Ubuntu Derivat), das gehört aber eher in Diverses.

fabi280

@rip: Ubuntu ist KEINE Freeware - Ubuntu ist Open Source, was noch einmal eine Stufe besser als Freeware ist



you should think of “free” as in “free speech,” not as in “free beer.”

Danke für die INFO
Hatte mich schon gefreut, dass es sich um Windows handelt ;); dann würde der Balken aber brennen. xD

HOT HOT HOT ich hätte es mir beinahe für 10000€ im laden gekauft.

Bensonmam

Steckt man einen gänzlich unbefleckten an einen PC, dürfte er mit Linux oder gar Apple besser (schneller) klar kommen. Profis ebenso. Die grosse Mehrheit der "normalen" Anwender, die seit Jahren mit irgendeinem Windows arbeitet, gewöhnt sich nicht so leicht an was "richtiges".



Quelle für deine Äußerung? Kannst du sicherlicher nicht geben. Also lass doch einfach diese Art von Äußerung, wenn du es nicht auf einen Flamewar anlegst.

ne CD mit gratis vsk wär hot

Patrick90

HOT HOT HOT ich hätte es mir beinahe für 10000€ im laden gekauft.



Das wäre aber günstig gewesen:

Mit 10,8 Milliarden US-Dollar veranschlagt die Stiftung die Entwicklungskosten der Community-Variante von Red Hat Linux. Für den Kernel alleine kommt sie auf knapp 1,4 Milliarden Dollar.

heise.de/ope…tml

Becolux

ne CD mit gratis vsk wär hot



Die Zeiten sind leider vorbei.

heise.de/ope…tml

Nach den Eiern jetzt Ubuntu, was kommt als nächstes...........?

Den neuen Firefox oder irgendwelche fragliche Software wird HOT gevotet und Ubuntu nicht. Naja, ich bin auch der Meinung das das hier nicht hingehört, aber ich finde schon eigenartig wie manche Leute so voten.
Naja, ich finde Ubuntu übrigens super

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text