-9°
ABGELAUFEN
35% Rabatt bei AirVPN @BlackFriday

35% Rabatt bei AirVPN @BlackFriday

Apps & Software

35% Rabatt bei AirVPN @BlackFriday

Zum BlackFriday senkt AirVPN seine Preise um 35% vom 27.11. bis 30.11. (UTC). Diesen VPN Anbieter nutze ich schon lange und bin sehr zufrieden. Ich zitiere mich mal selbst aus meinem Deal von letztem Jahr:

Access to the VPN in any supported port (53 , 80 , 443) or protocol (TCP , UDP).
Access to all our exit-nodes.
No traffic limit.
No time limit.
4 Mbit/s download + 4 Mbit/s upload, minimum allocated granted bandwidth.
No maximum speed limit, it depends only on the server load (See here).
Max 20 forwarded ports.
Every protocol is welcome, including p2p
Statistics about your sessions.
RSA: 4096 bit, Symmetrical: cipher AES-256-CBC
Powered by OpenVPN.


Neben unterschiedlichen Protokollen und Ports gibt es auch zB. SSL oder SSH Tunnel falls der Provider OpenVPN Verbindungen drosselt. Es sind drei gleichzeitige VPN Verbindungen von verschiedenen IP Adressen möglich, damit also auch neben dem PC parallel auf Handy / Tablet nutzbar. VPN-Client ("Eddie") liefert AirVPN ebenfalls. Im Forum gibt es viele brauchbare HowTo's. Ein komfortabler Config-Generator ist auch vorhanden und der Support reagiert immer sehr zügig!

12 Kommentare

Warum wird den das so cold gevoted?
Ich meine das hat doch ein paar recht Interessante Features wie Port Forwarding, oder das es aus Performance-technischen Gründen über mehrere Server geroutet wird, viele Protokolle und die Betreiber schauen auch das es in China funktioniert. Oder gibt es dafür unter 30 Euro eine deutlich bessere Alternative im Jahr?

Weil hier eine Menge geistige Tiefflieger unterwegs sind: "Kenn ich nicht, brauch ich nicht = cold". Playstation und Nutella ist deren Welt.
Ich kenne keine bessere Alternative - selbst für den regulären Preis ohne discount.

Selbst der Deal letztes Jahr mit nur 20% off hat gebrannt: click *kopfschüttel*


Basti3011

Weil hier eine Menge geistige Tiefflieger unterwegs sind: "Kenn ich nicht, brauch ich nicht = cold". Playstation und Nutella ist deren Welt. Ich kenne keine bessere Alternative - selbst für den regulären Preis ohne discount. Selbst der Deal letztes Jahr mit nur 20% off hat gebrannt: click *kopfschüttel*


Ich werds mir jedenfalls holen. Nur bin noch unschlüssig ob ich 3 Monate oder 1 Jahr "riskieren" nehmen soll. Das einzige was mir jetzt negativ auffällt das Daten mitgeloggt werden, zumindest Einwähl-punkt und Traffic das finde ich jetzt nicht so prickelnd. Benutzt du das auch auf einem Android gerät?

Edit: Achja bleibt dann der Preis so oder ist das nur die erste Zahlung?

Da wird nix geloggt! Review: click

Hot alleine schon wegen OpenVPN. Der Config Generator ist übrigens ebenfalls sehr komfortabel.

Bin schon lange Kunde bei AirVPN. Soweit ich informiert bin, wurde der Service durch Hacktivisten gegründet. Die Geschwindigkeiten sind super (habe bei meinen 50 MBit den vollen Speed). Es wird zwar nichts geloggt (deren Aussage), aber was mir negativ aufstößt ist, dass während des Connects im Kundenbereich meine eigene aktuelle IP des Providers angezeigt wird.

der Preis bezieht sich auf ein bestimmtes Leistungspaket, insofern ist der Vergleich hier schwer zu anderen Anbietern mit anderen Leistungen zu ziehen. Der Preis ist, des einmaligen Nachlasses wegen, für das Angebot des Anbieters gut.

Woher haben Sie dann die Statistiken das der Nutzer X soviel Bandbreite gebraucht hat oder wie ein Vorposter sagt das die eigene IP angezeigt wird. Da kann man nicht sagen das nicht geloggt wird.

xae

Bin schon lange Kunde bei AirVPN. Soweit ich informiert bin, wurde der Service durch Hacktivisten gegründet. Die Geschwindigkeiten sind super (habe bei meinen 50 MBit den vollen Speed). Es wird zwar nichts geloggt (deren Aussage), aber was mir negativ aufstößt ist, dass während des Connects im Kundenbereich meine eigene aktuelle IP des Providers angezeigt wird.


Natürlich "kennt" JEDER VPN-Anbieter den man nutzt die IP von der man sich verbindet. Wie soll z.B. sichergestellt sein, dass man sich nur einmal verbindet bzw. bei AirVPN die maximal 3 gleichzeitig erlaubten Vebindungen nicht überschreitet?! Die anderen Anbieter zeigen es einfach nicht an, was wohl reicht um den Durschnitts-Mydealzler von der "Sicherheit" des VPN Anbieters zu überzeugen. Mit der Geschwindigkeit kann ich dir nur zustimmen. Meine 50MBit konnte ich immer auslasten. Dieses Jahr habe ich eine 100 MBit Leitung bekommen und selbst hier nahezu immer vollen Speed.
AirVPN zeigt lediglich anonyme Nutzungsstatistiken an - wenn man das möchte. Da kann man auch deaktivieren.

Aber wenn ich sehe, dass noch jemand der den Deal nach mir postet UND noch seinen ref mit reinpackt hot gevotet wird... ohne Worte

Basti3011

Natürlich "kennt" JEDER VPN-Anbieter den man nutzt die IP von der man sich verbindet. Wie soll z.B. sichergestellt sein, dass man sich nur einmal verbindet bzw. bei AirVPN die maximal 3 gleichzeitig erlaubten Vebindungen nicht überschreitet?! Die anderen Anbieter zeigen es einfach nicht an, was wohl reicht um den Durschnitts-Mydealzler von der "Sicherheit" des VPN Anbieters zu überzeugen. Mit der Geschwindigkeit kann ich dir nur zustimmen. Meine 50MBit konnte ich immer auslasten. Dieses Jahr habe ich eine 100 MBit Leitung bekommen und selbst hier nahezu immer vollen Speed. AirVPN zeigt lediglich anonyme Nutzungsstatistiken an - wenn man das möchte. Da kann man auch deaktivieren. Aber wenn ich sehe, dass noch jemand der den Deal nach mir postet UND noch seinen ref mit reinpackt hot gevotet wird... ohne Worte



Natürlich müssen den Anbietern die IP-Adresse bekannt sein, sonst gibt es keine Kommunikation Entscheidend ist jedoch, ob diese nur "zur Kenntnis" genommen und zur Kommunikation genutzt wird oder diese in irgendwelchen Controlpanels, Webanwendungen oder Statistiken ausgehangen wird.

hast mich im letzten Jahr schon überzeugen können so auch dieses Mal Deal ist nett, die Ersparnis gegenüber letztem Jahr nochmals gestiegen

zumindest unter Mac OS X macht der Eddie-Client nicht die beste Figur und manche Server sind trotz geringer Auslastung dann langsam (mag am besch... Telekom Peering liegen) dafür hat man aber pro Land mind. 2 zur Auswahl

Hier gibt es ja mehrere VPN-Angebote, was würdet ihr mir empfehlen, den AirVPN oder proxy.sh?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text