Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
3800 fabrikneue Cityräder von Obike für je 69,00€ in Barsbüttel bei Hamburg [lokal]
1859° Abgelaufen

3800 fabrikneue Cityräder von Obike für je 69,00€ in Barsbüttel bei Hamburg [lokal]

69€
165
aktualisiert 14. Aug 2018 (eingestellt 13. Aug 2018)Verfügbar: BundesweitBearbeitet von:"futista2018"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Der Verkauf hat begonnen.
Es gibt wieder Nachschub Verkauf verlängert bis Ende September täglich von 9 bis 18 Uhr in der Stemwader Landstraße 15 in Barsbüttel.

Quelle: mopo.de/ham…094

Der Anbieter Obike aus Singapur hatte 2017 versucht, in Hamburg Fuß zu fassen und ein Konkurrenz-Angebot zu den StadtRad-Leihrädern zu entwickeln. Dazu kam es jedoch nie und der Anbieter ist mittlerweile insolvent. Das schweizer Unternehmen Umzug24 ist mittlerweile Besitzer der Räder Der Unternehmer Ozman Tazik hat die Räder offenbar zwischenzeitlich von dem schweizer Unternehmen Umzug24 übernommen und hat einen Großteil bereits weiterverkauft. In der Lagerhalle am Stadtrand von Hamburg in Barsbüttel tummeln sich jedoch weiterhin 3800 der vormals insgesamt 10.000 fabrikneuen Räder, die nun nach Auskunft des Hallenbesitzers bis spätestens 31.08. zum Preis von je 69,-€ an den Mann oder die Frau gebracht werden sollen. Ich ergänze gern den Deal, sobald es genaue Infos zu einem bestimmten Abverkaufsdatum gibt. Zu den Rädern selbst, bzw. deren Spezifikationen habe ich nachfolgende Grafik gefunden.

Quelle: https//ww…260

Ergänzung (13.08.2018 16:47 Uhr):
Mittlerweile scheint der Verkauf wohl auch fix zu sein und bereits möglich: DIe Anschrift lautet: Stemwarder Landstraße 15 in 22885 Barsbüttel. Verkauf findet vor der Halle statt. Da es sich um die Halle der Fa. Ploß handelt, würde ich von deren Öffnungszeiten auch bzgl. des Räderverkaufs ausgehen: Montag bis Donnerstag 10:00 bis 17:00 Uhr, Freitag 10:00 bis 14:30 Uhr. ACHTUNG: Dienstag (14.08.) und Mittwoch (15.08.) ist der Lagerverkauf wegen Inventur geschlossen.

Quelle hierzu: bento.de/tod…03/

Die Räder wurden auch in der Schweiz für 69 SFR angeboten.

Quelle: 20min.ch/sch…ect

1217217.jpg

Aktueller Beitrag von COMPUTER BILD TV, die vor Ort waren.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die Dinger sind keine 30 Euro wert
ZockerFreak13.08.2018 12:39

Vollgummireifen WTF


Für den Anwendungsfall für den die Räder gedacht waren, absolut sinnig.
Da hat sich wohl eine günstige Bezugsquelle aus China ergeben: gfycat.com/clu…ill
Wer sich sowas anschafft, muss zumindest in München damit rechnen, dass sein Fahrrad spontan von Passanten umgeparkt wird...


18307246-kBoBb.jpg
mehr davon
Bearbeitet von: "Individuum" 13. Aug 2018
165 Kommentare
Die Dinger sind keine 30 Euro wert
Vollgummireifen WTF
ZockerFreak13.08.2018 12:39

Vollgummireifen WTF


Für den Anwendungsfall für den die Räder gedacht waren, absolut sinnig.
Aluminiumimmunitaet13.08.2018 12:46

Für den Anwendungsfall für den die Räder gedacht waren, absolut sinnig.


Puuh ... keine dämpfer und dann noch vollgummireifen ... also damit eine längere strecke zurücklegen
ZockerFreak13.08.2018 12:49

Puuh ... keine dämpfer und dann noch vollgummireifen ... also damit eine …Puuh ... keine dämpfer und dann noch vollgummireifen ... also damit eine längere strecke zurücklegen


Habe ja nicht gesagt, dass das komfortabel ist.
Bearbeitet von: "Aluminiumimmunitaet" 13. Aug 2018
Vollgummireifen? Kann man mit sowas überhaupt fahren? Und hat jemand Erfahrung mit diesen Mini-Schutzblechen, weisen die den Dreck ausreichend ab und kriegt man trotzdem eine Dreckspur am Rücken? Würde mich mal interessieren.
Da steht aber auch...es ist geplant und noch nicht fix mit den 69 €. Das ist der Plan des Eigentümers der Halle die zu verkaufen, aber ohne Vermieter-Pfnadrecht etc. kann er nicht einfach darüber verfügen. Ist klar das das die Mopo natürlich nicht schreibt.

Bitte Mopo-Artikel auch richtig lesen, wenn man schon Boulevardblättern zitiert.
Aluminiumimmunitaetvor 2 m

Habe ja nicht gesagt, dass das komfortabel ist.


Die pleite wundert mich da nicht
Da hat sich wohl eine günstige Bezugsquelle aus China ergeben: gfycat.com/clu…ill
Das sind doch die Dinger, die beim Test in der c‘t auf dem letzten Platz gelandet sind.
Wollte ich auch gerade posten, hatte aber deinen Deal übersehen...
Laut Abendblatt werden die Dinger wohl bereits ab jetzt verkauft.
Anschrift ist Stemwarder Landstr. 15, 22885 Barsbüttel.
Kannst du ja vllt noch ergänzen.
sind die dinger in Anbetracht des Preises wirkliches so schlecht? In Hamburg kriegt man nicht mal ne gebrauchte Rostschleuder für 69€. Wenn die dinger für ein Verleihsystem gebaut wurden, sollten sie doch wenigstens robust sein oder?
Goil! Da kann man sich den Fahrzeugbestand des eigenen Leihradsystems abstauben. Wenn man witzig sein wollte, könnte man einfach ein "n" davorpappen: nobike. Aber geht ja um Mobilität, also nehme man einfach ein "m" vom Schwarzmarkthändler der Sesamstraße (Schlemihl) und klebe sich damit "mobike" als Firmenname <-:<
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 13. Aug 2018
Zu dem Preis würde ich mir sofort eines holen und in der Arbeit als Mittagspausenrad nutzen.

Gebraucht bekommst du auch nicht wirklich was akzeptables für den Preis.

Wer wirklich ein Fahrrad braucht, der sollte natürlich was anderes anschaffen.
Wer sich sowas anschafft, muss zumindest in München damit rechnen, dass sein Fahrrad spontan von Passanten umgeparkt wird...


18307246-kBoBb.jpg
mehr davon
Bearbeitet von: "Individuum" 13. Aug 2018
Turaluraluraluvor 3 h, 25 m

also nehme man einfach ein "m" vom Schwarzmarkthändler der Sesamstraße ( …also nehme man einfach ein "m" vom Schwarzmarkthändler der Sesamstraße (Schlemihl) und klebe sich damit "mobike" als Firmenname <-:<


Da könnte man dann aber Ärger mit denen hier bekommen
librebike.info/de/

Falls der Sondermüll nicht entfernt wird
Morgen mal hin und Probefahren, für €69 kann man doch nichts falsch machen oder?
shany7410vor 13 m

Morgen mal hin und Probefahren, für €69 kann man doch nichts falsch machen …Morgen mal hin und Probefahren, für €69 kann man doch nichts falsch machen oder?


Erst am Donnerstag.
Die Räder scheinen nicht so der Brüller zu sein -> Link
StadtRAD zu diesem Preis wäre cool. Von Obike lasse ich lieber die Finger.
shany7410vor 47 m

Morgen mal hin und Probefahren, für €69 kann man doch nichts falsch machen …Morgen mal hin und Probefahren, für €69 kann man doch nichts falsch machen oder?


Doch, nämlich €69 für einen Haufen Kernschrott ausgeben.
Qualitativ echt mies. Und für große/kleine Leute gänzlich ungeeignet
COLD

Hier mein ein Test:
heise.de/new…tml
Die sind totaler Schrott!!!
auf dem neusten Stand - und dann dynamobetriebener Scheinwerfer?
Für 10€ nehme ich 20 Stück
derOlfi13.08.2018 14:27

sind die dinger in Anbetracht des Preises wirkliches so schlecht? In …sind die dinger in Anbetracht des Preises wirkliches so schlecht? In Hamburg kriegt man nicht mal ne gebrauchte Rostschleuder für 69€. Wenn die dinger für ein Verleihsystem gebaut wurden, sollten sie doch wenigstens robust sein oder?


Wenn man die für 69 Euro verballern kann, haben die im EK vielleicht nen 50er gekostet inkl Verschiffung, Verzollung usw. da kann man sich mal überlegen was das Ding an Materialwert hat, da kann man eher überlegen die Dinger wieder einzuschmelzen. Robust müssen die auch nicht sein, wer weiß wieso der Typ eine Pleite hingelegt hat... Vielleicht sind die allen Kunden unterm Hintern zusammen gebrochen und bei dem Preis wären die eh einfach in die Alster geschmissen worden, und man nimmt das Nächste.

Nee die Dinger sind echter Kernschrott und Vollgummi Reifen kannste wirklich nur auf dem glattesten Asphalt der Welt fahren, sonst haut es dir jede Plombe aus dem Esszimmer.
Bearbeitet von: "Son_of_Thor" 14. Aug 2018
Wenn die nicht so klein wären, wären die nicht so übel. Bin in China mit solchen Rädern eigentlich täglich unterwegs gewesen. Zwar nicht besonders komfortabel, aber dafür muss man sich nicht um platte Reifen kümmern. Für 1-2 km ist das ok und schneller als zu laufen.
Das meinte der Troll in meinem Deal also
Alles klar!
Hot!
Obwohl... da bekommt man auf jedem Fahrradflohmarkt wohl mehr für das Geld, oder beim Schrauber um die Ecke für nen Fuffi und ne Kiste Bier...
Bearbeitet von: "orgesh" 14. Aug 2018
Dobisvor 20 h, 4 m

Da hat sich wohl eine günstige Bezugsquelle aus China ergeben: …Da hat sich wohl eine günstige Bezugsquelle aus China ergeben: https://gfycat.com/clumsyecstaticibisbill



Fahrradfriedhof?
Der größte Schrott die Dinger. Nach drei mal fahren kaputt.
derOlfivor 18 h, 38 m

sind die dinger in Anbetracht des Preises wirkliches so schlecht? In …sind die dinger in Anbetracht des Preises wirkliches so schlecht? In Hamburg kriegt man nicht mal ne gebrauchte Rostschleuder für 69€. Wenn die dinger für ein Verleihsystem gebaut wurden, sollten sie doch wenigstens robust sein oder?


schau lieber bei ebay Kleinanzeigen, die Fahrräder fahren sich fürcherlich, eventuell reißt man was raus wenn man die reifen wechselt
kultusvor 33 m

COLDHier mein ein …COLDHier mein ein Test:https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Obike-das-Leihfahrrad-aus-der-Hoelle-4022945.html



Also ein super Sportgerät? Ein Jahr mit diesem Fahrrad und ich gewinne mit einem Hollandrad die Tour de France
Kernschrott und VIEL zu teuer.

Obike hat für die nichtmal die Hälfte bezahlt. Danke Anti Dumping Zoll
Kommt das auch in anderen Städten?
Gestern auf dem Rückweg von der Arbeit ist jemand mit dem Fahrrad direkt neben mir gefahren. Der hatte das Rad vermutlich direkt von dort. Hab schon glücklichere Menschen beim bergauf strampeln gesehen
Deal des Jahres HOT
Ich würde eins nehmen, als Pendelrad vollkommen ausreichend.
Grad noch den Artikel gelesen dass der Lagerhallenbesitzer nicht weiss was mit den restlichen Rädern passiert.

Und Zack im Verkauf.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text