235°
ABGELAUFEN
[3D Druck] ABS Filament unter 8€ / Kg inkl. Versand
[3D Druck] ABS Filament unter 8€ / Kg inkl. Versand
Kategorien
  1. Elektronik

[3D Druck] ABS Filament unter 8€ / Kg inkl. Versand

Preis:Preis:Preis:30,39€
Zum DealZum DealZum Deal
Hobbyking hat derzeit einige ABS Filamente seiner Hausmarke auf 5,75€ reduziert.
Diese sind aus dem EU Lager in Holland lieferbar, Versandkosten sind 7,39€
Somit kommt man beispielhaft mit 4 Rollen auf einen Preis von 30,39€, also 7.60€ pro Kilo.

Bei 10 Rollen kommt man auf einen Preis von 6,48€ pro Kg !

Üblicher Preis für China-ABS ist circa 15€.

16 Kommentare

Kennst du das? Ist das ok?
Ah, ok - leider kein schwarz dabei...
Bearbeitet von: "henk" 3. Feb

Verfasser

Nein, ich hab das noch nie gehabt. Aber gerade zufällig entdeckt und der Preis ist definitiv niedrig genug um einen Deal daraus zu machen

bei PETG hätte ich zugeschlagen, trotzdem HOT

EatMyShorts1337vor 43 m

bei PETG hätte ich zugeschlagen, trotzdem HOT


jo ich auch. aber das Hatchbox PETG bei Amazon zu rund 20€ ist auch richtig gut

Früher konnte man bei Hobbyking noch ein zusätzliches Rabatt zu bekommen, wenn man ein Referral-URL vom Freund nutzt. Hat jemand eins?

henkvor 4 h, 35 m

Kennst du das? Ist das ok?Ah, ok - leider kein schwarz dabei...


Den Preis gab es zum Black Friday schon einmal, da hab ich mich mit 12 Rollen eingedeckt. Die Hausmarke ist absolut vergleichbar mit esun, mMn sogar ein bisschen besser zu drucken da weniger trocken. Riecht wohl minimal mehr nach Plastik beim Druck, who cares.

Am besten zu drucken bei 235/95 in Enclosure, sonst warpt dir das weg,

idna666vor 20 m

Den Preis gab es zum Black Friday schon einmal, da hab ich mich mit 12 …Den Preis gab es zum Black Friday schon einmal, da hab ich mich mit 12 Rollen eingedeckt. Die Hausmarke ist absolut vergleichbar mit esun, mMn sogar ein bisschen besser zu drucken da weniger trocken. Riecht wohl minimal mehr nach Plastik beim Druck, who cares.Am besten zu drucken bei 235/95 in Enclosure, sonst warpt dir das weg,


warpt bei 235/95 auch ohne Enclosure? Hast Du erfahrung mit dem Metall-Verbund Filament von Hobbyking?



xequtorvor 17 m

warpt bei 235/95 auch ohne Enclosure? Hast Du erfahrung mit dem …warpt bei 235/95 auch ohne Enclosure? Hast Du erfahrung mit dem Metall-Verbund Filament von Hobbyking?

Vor allem ohne, bei Raumtemperatur kannst du du Abs mMn vergessen für größere Teile.

Ich hab auch ne Rolle Aluminium Verbund PLA bestellt, aber noch nicht ausprobiert.

idna666vor 17 m

Vor allem ohne, bei Raumtemperatur kannst du du Abs mMn vergessen für …Vor allem ohne, bei Raumtemperatur kannst du du Abs mMn vergessen für größere Teile. Ich hab auch ne Rolle Aluminium Verbund PLA bestellt, aber noch nicht ausprobiert.




muss ich mir mal wegen ABS überlegen, ich drucke eigentlich nur PLA aber fuers kleinteile konnte ic hversuchen.

Ich hab seit paar Jahren nen 3D Drucker (replicator dual clone) und kriege es im Leben nicht hin ABS zu drucken... Das haftet einfach nicht auch auf Kapton Tape nicht... Daher mache ich halt alles mit PLA, das haftet prima auf Blue Painters Tape

VoodooDEvor 43 m

Ich hab seit paar Jahren nen 3D Drucker (replicator dual clone) und kriege …Ich hab seit paar Jahren nen 3D Drucker (replicator dual clone) und kriege es im Leben nicht hin ABS zu drucken... Das haftet einfach nicht auch auf Kapton Tape nicht... Daher mache ich halt alles mit PLA, das haftet prima auf Blue Painters Tape


Wäre ein Heizbett mit beschichteter Druckplatte möglich?


henk4. Februar

Wäre ein Heizbett mit beschichteter Druckplatte möglich?

​Heizbett hab ich aber die Druckplatte ist nicht beschichtet. Wo gibt's sowas?

VoodooDEvor 13 m

​Heizbett hab ich aber die Druckplatte ist nicht beschichtet. Wo gibt's s …​Heizbett hab ich aber die Druckplatte ist nicht beschichtet. Wo gibt's sowas?


Such mal nach "PEI beschichtete Aluminiumdruckplatten" für deinen Drucker bzw. Druckbettgröße - Wir haben die dann gleich zusammen mit dem Heizbett gekauft. Das ist der Hammer, wie gut das klebt, wenn sie heiß ist! Und ist glatt wie ein Baby-Popo.
Bearbeitet von: "henk" 6. Feb

VoodooDE6. Februar

​Heizbett hab ich aber die Druckplatte ist nicht beschichtet. Wo gibt's s …​Heizbett hab ich aber die Druckplatte ist nicht beschichtet. Wo gibt's sowas?


ABS kannste auf den meisten Druckplatten vergessen, ohne Raft darunter sowieso. Hartpapier Lochrasterplatten funktionieren sehr gut, damit drucke ich meistens problemlos ABS. Haftungsprobleme gibt es da erst so ab 100x100 und hohem infill.

VoodooDE4. Februar

Ich hab seit paar Jahren nen 3D Drucker (replicator dual clone) und kriege …Ich hab seit paar Jahren nen 3D Drucker (replicator dual clone) und kriege es im Leben nicht hin ABS zu drucken... Das haftet einfach nicht auch auf Kapton Tape nicht... Daher mache ich halt alles mit PLA, das haftet prima auf Blue Painters Tape

Also ich hab auch den CTC und Drucke seit Jahren ABS. Ich nehm das Blaue Tape. Nehme Aceton löse irgendwelchen ABS Schrott auf (nicht zu viel) Pinsel das auf das Tape. (Hab den Eindruck auf das heiße Bett zu Pinseln bringt am meisten) Haftung ist so stark das meistens das Tape im ersten Layer klebt.

Dann wirst du schnell merken wenn du höher druckst wie es dir die Teile zerreißt wegen der zu kühlen Umgebung.
Workaround ist dann einfach eine Decke drauf zu legen, natürlich den Chinakasten nicht unbeaufsichtigt lassen.

Verfasser

Als Alternativen zu ABS und den damit verbundenen Problemen gibt es ja auch noch PETG und HIPS.
Beides teurer aber weitaus weniger stressig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text