125°
3D "Drucker"-Stift 3Doodler 2.0 für 68,- bei Hornbach als "Raus Damit"

3D "Drucker"-Stift 3Doodler 2.0 für 68,- bei Hornbach als "Raus Damit"

ElektronikHornbach Angebote

3D "Drucker"-Stift 3Doodler 2.0 für 68,- bei Hornbach als "Raus Damit"

Preis:Preis:Preis:68€
Zum DealZum DealZum Deal
bei Hornbach im Bereich "Raus Damit" gibt es in einige lokalen Märkten den 3D "Drucker"Stift
3Doodler 2.0 für 68,-

Preisvergleich Idealo: 96,53 (inkl. Versand - günstigster Gesamtpreis)

Beispiel-Märkte in denen es das Gerät gibt:
Hannover-Linden, Isernhagen, Garbsen, Berlin-Neukölln ...

Beschreibung:
Drucken in 3D und das mit einem Stift? Der 3Doodler macht’s möglich!

Produktmerkmale des 3D Drucker-Stifts 3Doodler 2.0
Darum sollten Sie zugreifen: Der 3Doodler ist die kleine und handliche Version eines 3D-Druckers. Um mit ihm zu arbeiten brauchen Sie weder einen Computer, noch technische Vorkenntnisse oder eine Gestaltungssoftware. Ihr Bastelobjekt „drucken“ Sie mit dem Drucker-Stift einfach, indem Sie frei Hand das Zeichen, was es später mal werden soll oder was Ihnen vorschwebt.

Dazu legen Sie wie bei einer Heißklebepistole ein Kunststoffstäbchen der gewünschten Farbe in den 3D-Stift ein. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Heißklebepistole braucht der 3Doodler keine Zeit zum Aufwärmen. Er ist sofort einsatzbereit. Über Heizschleifen im Stift schmilzt der Kunststoff und kommt annähernd flüssig aus den Düsen des 3Doodlers. Mit der weichen Masse können Sie jetzt Objekte in drei Dimensionen zeichnen, Dinge beschriften oder Schmuck basteln, bevor der Kunststoff aushärtet und die dann gestaltete Form behält.

Neben dem Drucker-Stift sind im Lieferumfang auch das Netzteil und zwei Filament-Packs (ABS + PLA) enthalten. Und damit gleich von Anfang an nichts schief geht, auch eine Bedienungsanleitung.

Festgenagelt: Drucken in 3D muss keine aufwändiges Vorhaben werden – mit dem 3Doodler erstellen Sie im Handumdrehen eigene Kreationen.

Beliebteste Kommentare

okolyta

Nutzt jemand sie Dinger für irgendwas sinnvolles? Die nutzt man sich einmal und dann vergammeln die in der Ecke



Doch das ist meine Frage.
Keine Sorge ich bewerte schon den Preis, aber mich interessiert eben, wer die Dinger sinnvoll nutzt.

8 Kommentare

Nutzt jemand sie Dinger für irgendwas sinnvolles?

Die nutzt man sicher einmal und dann vergammeln die in der Ecke

okolyta

Nutzt jemand sie Dinger für irgendwas sinnvolles? Die nutzt man sich einmal und dann vergammeln die in der Ecke


Ja und? Das ist hier doch nicht die Frage.

okolyta

Nutzt jemand sie Dinger für irgendwas sinnvolles? Die nutzt man sich einmal und dann vergammeln die in der Ecke



Doch das ist meine Frage.
Keine Sorge ich bewerte schon den Preis, aber mich interessiert eben, wer die Dinger sinnvoll nutzt.

Habe ein ähnliches Modell, liegt seit Ewigkeiten unbenutzt rum...

Vergleichbare für 35€ bei Amazon.

Aus der Beschreibung:

Förderleistung: 0 g/min
Aufheizzeit: 0 min


Ich vermute, dass es sich hier um einen Fehler handelt.

okolyta

Nutzt jemand sie Dinger für irgendwas sinnvolles? Die nutzt man sich einmal und dann vergammeln die in der Ecke



yep hat mich auch interessiert. Bewertung des preises steht auf einem anderen Blatt.

Ist das nicht was sowas ähnliches wie dieser Stift von Bondic im Bauhaus? Der kostet nur 20€.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text