Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
3D-Drucker Tronxy X5S aus dem EU-Lager (33x33x40cm Druckfläche, Doppel-Z-Achse, Schichtdicke 0.1-0.4mm, SD-Slot, Display)
263° Abgelaufen

3D-Drucker Tronxy X5S aus dem EU-Lager (33x33x40cm Druckfläche, Doppel-Z-Achse, Schichtdicke 0.1-0.4mm, SD-Slot, Display)

218,97€262,09€-16%Gearbest Angebote
25
eingestellt am 31. JulLieferung aus Polen

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Liebe Leute, es ist wieder 3D-Drucker-Zeit und ich halte mich erneut als Noob hübsch aus der Diskussion heraus. Zumindest der Preis scheint allerdings recht gut zu sein, denn bei Gearbest bekommt ihr gerade den Tronxy X5S für 216€ + 2,97€ Versand aus dem EU-Lager (Polen, 1-4 Werktage). Im Vergleich konnte ich den Kasten erst für 262,09€ finden, zudem kam bereits der letzte Deal für 232,17€ recht gut an.

Die kompakten Plus- und Minuspunkte übernehme ich einfach mal vom damaligen Autor @HerrWurst00

Pros:
Stabiler Rahmen
Doppel Z Achse
330 x 330 x 400 Baugröße

Negativ:
Acryl Teile
Elektronik und Bett-Heizung


Hier ein paar Testberichte, über die Seriosität der Seiten kann ich leider nichts sagen:

Und zuletzt noch ein englischsprachiges YouTube-Video:



  • Brand: Tronxy
  • Type: DIY
  • Model: X5S
  • Frame material: Aluminum
  • Nozzle diameter: 0.4mm
  • Nozzle temperature: 170 - 270 Degree Celsius
  • Layer thickness: 0.1-0.4mm
  • Memory card offline print: SD card
  • LCD Screen: Yes
  • Print speed: 20 - 150 mm/s
  • Platform temperature: Room temperature to 110 degree
  • Supporting material: ABS,HIPS,PC,PLA,PVC,Wood
  • Material diameter: 1.75mm
  • Language: English
  • File format: G-code,STL
  • XY-axis positioning accuracy: 0.012mm
  • Z-axis positioning accuracy: 0.004mm
  • Voltage: 110V/220V
  • Host computer software: Cura,Repetier-Host
  • Packing Type: unassembled packing
  • System support: XP, WIN7, MAC
  • Product weight: 13.0000 kg
  • Package weight: 13.0400 kg
  • Product size: 65.80 x 63.10 x 63.90 cm / 25.91 x 24.84 x 25.16 inches
  • Package size: 58.00 x 38.00 x 19.00 cm / 22.83 x 14.96 x 7.48 inches
  • Packing Contents: 1 x 3D Printer Kit

1414600.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

25 Kommentare
Also, der Preis ist krass.. leider hab ich nen ender5 und anycubic Photon.

Wenn man einmal einen SLA Drucker hatte, will man gar kein fdm mehr xD

Hot Hot Hot

Und ja, der Drucker muss verbessert werden, aber die Basis ist gut.
Bearbeitet von: "PetriHail1337" 31. Jul
Soll ich, soll ich nicht. Hatte mir gerade erst echt viele Projekte für meinen Ender 3 vorgenommen. BLTouch, Hero Me 3 + Noctua lüfter und ein neues Board. Die Teile würden da auch gut passen
Also ich meine im Kopf zu haben, dass die Tronxy Drucker bei Chinagadgets ziemlich negativ aufgefallen sind durch Verarbeitung und damit verbunden Druckqualität. Mag diesen hier speziell nicht treffen, ich würde aber eher zu einem Creality oder Konsorten greifen.
PetriHail133731.07.2019 13:48

Also, der Preis ist krass.. leider hab ich nen ender5 und anycubic …Also, der Preis ist krass.. leider hab ich nen ender5 und anycubic Photon.Wenn man einmal einen SLA Drucker hatte, will man gar kein fdm mehr xDHot Hot HotUnd ja, der Drucker muss verbessert werden, aber die Basis ist gut.


Ich glaube die Kombination aus FDM und SLA ist am besten. Einen großen FDM fürs grobe und SLA fürs feine. Beim SLA kommt mir das Handling nur etwas umständlich vor.
Dachte zuerst das sei eine Multipresse
zapp2631.07.2019 15:11

Ich glaube die Kombination aus FDM und SLA ist am besten. Einen großen FDM …Ich glaube die Kombination aus FDM und SLA ist am besten. Einen großen FDM fürs grobe und SLA fürs feine. Beim SLA kommt mir das Handling nur etwas umständlich vor.


Ist nicht umständlich. Man muss sich halt an ein paar Dinge halten und Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Und teuer ist es.

Rechne 300 Euro für den Drucker, 40 euro pro Liter Resin, etwa 100 euro an Isopropanol, Handschuhe, Gasmaske usw...
PetriHail133731.07.2019 15:20

Ist nicht umständlich. Man muss sich halt an ein paar Dinge halten und …Ist nicht umständlich. Man muss sich halt an ein paar Dinge halten und Sicherheitsvorkehrungen treffen.Und teuer ist es.Rechne 300 Euro für den Drucker, 40 euro pro Liter Resin, etwa 100 euro an Isopropanol, Handschuhe, Gasmaske usw...


Naja, es ist schon umständlicher das Harz zu sieben, wenn man eine andere Farbe will, oder wenn der Druck fertig ist, muss man den Druck noch “curen“. Bei FDM kann man einfach die Rollen tauschen, beim fertigen Druck die Stützen abbrechen und fertig.
Und ja, der Preis bei SLA.
Aber glaub mir, das Ergebnis spricht für sich.
22469017-Sls3f.jpg
Bearbeitet von: "PetriHail1337" 31. Jul
Hey Kollegen, kennt ihr einen guten geschlossen Drucker? Oder ist es leichter einen offenen zu kaufen und den mit Wänden zu schmücken?
PetriHail133731.07.2019 15:30

Aber glaub mir, das Ergebnis spricht für sich.[Bild]


Warum druckt man die Objekte bei SLA eigentlich immer so schräg mit Support? Könnte man das Benchy nicht auch "normal" drucken, mit dem Boden aufliegend?
kleiner_Dealer31.07.2019 16:09

Warum druckt man die Objekte bei SLA eigentlich immer so schräg mit …Warum druckt man die Objekte bei SLA eigentlich immer so schräg mit Support? Könnte man das Benchy nicht auch "normal" drucken, mit dem Boden aufliegend?



Kann man, ist aus mehreren Gründen nicht optimal:
* größere Fläche im Querschnitt heißt mehr Saughaftung und damit Gefahr das Teil von der Bauplattform zu reißen
* größere Fläche im Querschnitt heißt auch, dass es länger dauert bis das dickflüssige Harz von den nicht ausgehärteten Stellen in die Mitte zurück geflossen ist
* Teile deren Mittelachse senkrecht zur Plattform steht, werden in jeder Schicht an der selben Stelle beleuchtet, also an dieser einen Stelle oft und lang erwärmt. Besser das ganze verteilen.
Hab's mal bestellt, war letztes Jahr sehr kurz davor den CR10 zu bestellen, war mir im Endeffekt doch zu teuer, mal sehen wie das alles funktioniert ohne praktische 3D Druck Vorerfahrung
cs900131.07.2019 19:42

Hab's mal bestellt, war letztes Jahr sehr kurz davor den CR10 zu …Hab's mal bestellt, war letztes Jahr sehr kurz davor den CR10 zu bestellen, war mir im Endeffekt doch zu teuer, mal sehen wie das alles funktioniert ohne praktische 3D Druck Vorerfahrung



Oh, da hätte ich aber an deiner Stelle mit einem Ender 3 angefangen.

Der X5S ist definitiv nix für Anfänger.

Stimmt, das ist ja nur der X5S.

Dann ist das Teil mehr oder weniger ein Experimentierkasten.

Der X5SA, der ist brauchbar.
Bearbeitet von: "PetriHail1337" 31. Jul
PetriHail133731.07.2019 20:56

Oh, da hätte ich aber an deiner Stelle mit einem Ender 3 angefangen.Der …Oh, da hätte ich aber an deiner Stelle mit einem Ender 3 angefangen.Der X5S ist definitiv nix für Anfänger.Stimmt, das ist ja nur der X5S.Dann ist das Teil mehr oder weniger ein Experimentierkasten.Der X5SA, der ist brauchbar.


Denke mal ich werde nicht komplett hilflos sein aber klar, Anfänger ist Anfänger obwohl ich schon länger mit Modellierung und drucken (lassen) zu tun hab. Wollte halt möglichst viel Volumen für wenig Geld, denke mal das iterative verbessern macht ja auch Spaß als Projekt an sich
Sehr Hotter Deal..

Warte allerdings auf den X5SA.

Upgradetechnisch gibt es für beide ein sehr tolles Video. Incl neuem "Bed" und diversen einzelteilen die als erstes eh ausgedruckt werden sollten. (auf der SD meist schon als Datei vorhanden)

Allgemein sind die X5 echt gute drucker die auch mit vielen extras über die Zeit ausgestattet werden können.
Ist bei diesem Typ von Drucker (CoreXY) ine höhere Druck Geschwindigkeit möglich all als bei Typen wo das Druckteil auch mit gefahren wird? Möchte hauptsächlich technische Teile schnell drucken.

Überlege auch mit der Maschine einzusteigen. Auch mit evtl steiler Lernkurve. Will nur nicht bald wieder neu kaufen weil zu klein o. langsam.
Bearbeitet von: "Hallostern" 1. Aug
Theoretisch ja.

Wenn du nochmal 100 € in den Drucker steckst.

Anderen Extruder, vorzugsweise einen Titan oder DualDrive Extruder

Zweites Netzteil fürs Riesen Heatbed.
PetriHail133701.08.2019 09:02

Wenn du nochmal 100 € in den Drucker steckst.


Dann sind wir im Bereich vom CR10.
Tendiere trotzdem zum Deal, weil besseres Conzept.
Kann das jemand bestätigen oder falsch?
Du kannst dir für 130 Euro einen ctc a10s kaufen und da die 100 euro reinstecken.
Dann hast du deinen Cr10
Hm sieht interessant aus, habe mir bisher nur den Anycubic Chiron angesehen. Für RC Modellbau brauche ich einen Drucker mit möglichst großem Druckvolumen. Mal den Preis außen vor gelassen, hat jemand Erfahrung mit beiden Druckern gemacht?
Im Moment benutze ich den Flashforge Finder und bin sehr sehr zufrieden. Macht kaum Probleme, funktioniert Plug and Play, sehr saubere Druckergebnisse und super komfortabel per WLAN. Einzig und allein die 14cm³ Druckgröße ist bei einigen Projekten ein Hindernis.
Der Preis ist ja noch aktuell und ich bin noch am überlegen:

Ist das jetzt schon die aktualisierte Version, wo einige der Teile schon aus Alu sind? Soll bei späteren Versionen angeblich sein, nicht erst beim x5sa?

Der X5SA kostete im Angebot (ausverkauft) +100€

Vorteile:
Auto Bedlevelling
Filament Sensor
DatschScreen
Weiterdrücken nach Power off
24V ? / Anderes (besseres) Board

Ist das alles richtig so?

Lohnt es sich also auf wieder auf ein Angebot 318€ zu warten?
x5SA.. is the way to go

Werde auf ein 318 (oder weniger) angebot warten. Es gibt ein tuningvideo zu dem SA und all die Dinge sind auch ratsam zu tunen.

Ansonsten hat der SA tatsächlich die von Dir erwähnten verbesserungen.
DennisKofi13.08.2019 23:26

x5SA.. is the way to go


Hab jetzt Mal gesucht:
Bei Ali 272€ aus Spanien für den X5SA
Wo ist der Haken? Schaut recht gut aus oder?

EDIT: Achtung Angebot schaut nicht vertrauenswürdig aus!
m.de.aliexpress.com/ite…d5e
Bearbeitet von: "Hallostern" 16. Aug
ich pers hab von gearbest den X5SA Pro für 386.xx geschossen. Da sollten auch schon einige reinforced parts dabei sein. Upgraden werd ich dennoch das Hotbed, Extruder auf E3D, und die Belts. Frame mit eckwinkeln verstärken und acrylseitenteile + glasdeckel.... möchte halt ABS vernünftig drucken.

aber 272 für den regulären X5SA ist schon seeehr gut.
@DennisKofi

Ich glaube da wird bewusst betrogen. Bilder u. Beschreibungen von x5s / sa vermischt. Teilweise gröbste Auflösung der Bilder. Bei z.b. Auto Level steht dann "Support" und nicht "Ja"
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text