3TB externe Festplatte USB 2.0 schwarz 3.5" 100€
1246°Abgelaufen

3TB externe Festplatte USB 2.0 schwarz 3.5" 100€

100,16€
87
eingestellt am 21. Sep 2012
CnMemory Mistral 3000GB USB 2.0 schwarz
• 5400rpm
• 8MB Cache
• Abmessungen (BxHxT): 115x40x190mm
• Gewicht: ca. 700g

Preis ist von 171€ auf 105€ gefallen.

5€ Neukunden-Gutschein: NX81TX4PUP
somit für 100€ zu haben!

Wer einfach viel Platz braucht
Man kann die ja auch aus dem externen Gehäuse ausbauen und in den PC einbauen.

Später kann man es auch nachrüsten mit einem USB3.0 Gehäuse.

Versandinfo: Nachbestellt, erwartet für den 03.10.2012
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare

@Pfennig_Fuchs
aha, da ist also eine Samsung drin? Obwohl Samsungs Festplattensparte von Seagate übernommen wurde und Samsung nie eine eigene 3TB-Platte auf den Markt geworfen hat? Und auch von Seagate keine "alten" Samsung Modelle mit 3TB erschienen sind?

lukaskrug

Naja, ist bestimmt kein Preisfehler, schau mal wie die Preise auf … Naja, ist bestimmt kein Preisfehler, schau mal wie die Preise auf geizhals sind: http://geizhals.at/de/712014



verschiedene Preise aber nur ein Händler
Anobo = Atelco = Hardwareversand = av-electronix

Bei Atelco und Hardwareversand sieht mans schon im Impressum (gleiche Adressen und Geschäftsführer) und bei Anobo/av-electronix gehen die Retouren an eben genau diese Adresse. Anobo und av-electronix haben auch den gleichen Geschäftsführer.

Mannomann, hier wird dermaßen viel Bullshit zu den o.g. festplatten erzählt, dass man das eingach mal richtig stellen muss:
Verbaut ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Seagate ST3000DM001.
Das Mistral-Gehäuse hat definitiv einen Ein- Aus-Schalter. Bei dem Kuststoff-Gehäuse kann man den Deckel mit z. B. einem kleinen Schweizermesser aufhebeln, die Platine ist Wahrscheinlich mit dem Gehäuse verschweißt.
Wenn man beim Ausbau der Festplatte das Gehäuse nicht zerstören will, moss man die beiden Kunststoff-Schweißpunkte auf der Platine mit einem Dremel ausbohren, und zwar glatt durch den Boden des Gehäuses durch, dann kann man sie später durch passende Schrauben ersetzen und das Gehäuse sogar weiter verwenden.

Das Spceloop-Gehäuse ist ein verschraubtes Alu-Gehäuse und hatte zuletzt auch einen Ein-Aus-Schalter, der Ausbau der Platte ist somit kein Problem.

Im Übrigen sind die Fetplattenpreise gerade erst ins Rutschen gekommen und es ist noch zu früh zum Hamstern, da geht noch was nach unten.;)

Hallo merkt ihrs noch ? USB 2.0 und CNMemory !
Lahm und drin ist eine im Vergleich laute HDD von Samsung, so zusagen Restprodukte von gestern...

87 Kommentare

Preis ist gut und gefallen da die USB2 durch die USB3 Version abgelöst wurde. Da aber in keinem der Shops im Preisvergleich verfügbar ist das sone Sache. Bringt ja nix 2 Wochen Geld zu vergeben um dann evtl nen Storno zu bekommen.

Mist, habe ca. das gleiche Geld gerade für ne 2TB Platte ausgegeben.
Okay, dafür USB 3.0, wozu mir im Moment aber noch der passende
Anschluß am Notebook fehlt.

wenn jetzt die preise für die internen noch unter hundert euro fallen, kann man mal wieder ordentlich aufrüsten.

Top. Auf Nachnahme bestellt. Mal sehen ob se kommt oder storno gibt

Hallo merkt ihrs noch ? USB 2.0 und CNMemory !
Lahm und drin ist eine im Vergleich laute HDD von Samsung, so zusagen Restprodukte von gestern...

jetzt für 99,90! gekauft!

Pfennig_Fuchs

Hallo merkt ihrs noch ? USB 2.0 und CNMemory !Lahm und drin ist eine im … Hallo merkt ihrs noch ? USB 2.0 und CNMemory !Lahm und drin ist eine im Vergleich laute HDD von Samsung, so zusagen Restprodukte von gestern...


3TB Platte als Restprodukt zu bezeichnen... ?
Bitte Quelle dass da eine Samsung verbaut ist.

@Pfennig_Fuchs
aha, da ist also eine Samsung drin? Obwohl Samsungs Festplattensparte von Seagate übernommen wurde und Samsung nie eine eigene 3TB-Platte auf den Markt geworfen hat? Und auch von Seagate keine "alten" Samsung Modelle mit 3TB erschienen sind?

Ja 3 TB gibts schon ne Weile und CN Memory ist kein Festplattenhersteller im eigentlichen Sinne, sondern verbaut welche von Fremdherstellern (Samsung , Hitachi usw. ) unter eigenen Namen !

Hatte die mal in der 1 TB Version und hab sie nach 6 Monaten umgetauscht. Sehr laute HDD und meine ist einfach kaputt gegangen.

Hier noch ne Quelle

3TB Platte als Restprodukt zu bezeichnen... ?



Tjo normal hier... Dachte hier gehts um P/L.

Und klar, alles was nicht SATA3 USb3.0 und am besten noch mit Thunderbold ist sind Restprodukte von gestern.

Ach was solls.. Wir sind alle irgendwann mal Restprodukte von gestern die einen früher die anderen später.

Pardon, das war auf meine Erfahrung mit einer 1 TB bezogen, CN verbaut verschiedene Hersteller^^

Kann den Link irgendwie nicht posten, auf Heise gibts nen guten Artikel über CNMemory und Co.
Kann nur sagen , dass meine 1 TB , der selben Linie eine Samsung drin hatte und laut war. Nach ein paar Monaten war sie kaputt und ich musste sie umtauschen.

naja dauert schon noch ein paar Jahre bis man vllt. sagen kann "2.0 ade".
Denn der TV, Mediaplayer etc. haben ja noch ne menge usb 2.0
und gerade mydealzer kaufen ja meist nicht immer das aktuellste Modell.

das macht übrigens einen preis von 33,30 Euro pro TB. Das dins fast wieder Preisregionen wie vor der Flut, scheint aber aktuell bei mehreren Händlern wieder günstiger zu werden. Vor allem die cnmemory-Platten.
Endlich wieder Platz auf der Platte :-D

Naja , dann drück ich euch mal die Daumen, dass euch die Platte nicht im Stich lässt. Meine war nicht zuverlässig, also legt euch ne Sicherung an.

müsste auch wiedermal aufrüsten. seitdem ich ihr vor ewigen zeiten eine 2TB für 50€ ergattern konnte waren mir die preise einfach zu hoch

Mmh, ist verlockend.
Aber irgendwie finde ich grad keine 3TB-Platte mit 8MB Cache. Ausserdem kostet die 2TB-Version bei anderen Händlern so ziemlich genau diesen Preis. Irgendwie zu schön um war zu sein

gibt ebenfalls die CnMemory Spaceloop 3000GB USB 2.0 beim gleichen Laden zum gleichen Preis mit gleichem Liefertermin.

ist nen Versuch wert, auch wenn es immer OEM Platten ohne Garantie sind.

P.S.: Komisch ist allerding, dass sie im Shop unter 10k rpm einsortiert sind...

Weiß nun jemand was für eine Platte bei dem Ding verbaut wurde?

Die Daten müssen nicht unbedingt stimmen da CnMemory das verbaut was die am günstigsten bekommen, daher diese Minimalangaben.
Kann auch gut sein das eine 3TB Seagate 7200rpm verbaut sein wird.

Kann jemand mit Sicherheit/Quelle was über die verbauten Festplatten sagen?

Starfire

Mmh, ist verlockend.Aber irgendwie finde ich grad keine 3TB-Platte mit … Mmh, ist verlockend.Aber irgendwie finde ich grad keine 3TB-Platte mit 8MB Cache. Ausserdem kostet die 2TB-Version bei anderen Händlern so ziemlich genau diesen Preis. Irgendwie zu schön um war zu sein



Naja, ist bestimmt kein Preisfehler, schau mal wie die Preise auf geizhals sind: geizhals.at/de/…014

Das Gehäuse ist - wenn es noch das gleiche ist wie vor Jahren - absolut miserabel und nicht empfehlenswert.
Kein An/Aus Schalter. Als Umverpackung für die Festplatte ist es brauchbar, aber schon beim erneuten Verschrauben des Gehäuses drehen die Schrauben durch.

Ich möchte diese Platte im Netzwerk betreiben, angeschlossen an meinen Medienserver. Daten werden nur innerhalb des Netzwerks verschoben, da reicht doch 5400 locker, da dass Netzwerk (gigabit lan) der Flaschenhals ist?

Pfennig_Fuchs

Naja , dann drück ich euch mal die Daumen, dass euch die Platte nicht im … Naja , dann drück ich euch mal die Daumen, dass euch die Platte nicht im Stich lässt. Meine war nicht zuverlässig, also legt euch ne Sicherung an.



Keine Platte ist so zuverlässig, dass man auf die Sicherung verzichten sollte.

Ich brauch eine zu diesem Preis aber mit USB 3.0
Trotzdem Hot

Wenn man das Datenblatt in der Beschreibung öffnet steht dort:

Internal Bus: Serial ATA

Also muss die Platte nicht unbedingt bei USB 2.0 bleiben

Lol hier wird sich über die Platte aufgeregt. Aber bei den SSD's die von 12 bis Mittag halten wird kräftig gekauft.

Meist ist es auch nicht die Platte sondern das Gehäuse. Hatte da mal eins, mit einen schlechten Controller da haben sich 2 Platten verabschiedet.

Gerade be CN Memory würde ich die Platte ausbauen und glücklich sein.

KantElefant

Ich möchte diese Platte im Netzwerk betreiben, angeschlossen an meinen … Ich möchte diese Platte im Netzwerk betreiben, angeschlossen an meinen Medienserver. Daten werden nur innerhalb des Netzwerks verschoben, da reicht doch 5400 locker, da dass Netzwerk (gigabit lan) der Flaschenhals ist?

Wenn Du nur die Festplatte selbst und das Gbit Ethernet betrachtest, sind die etwa auf Augenhöhe, eine 3TB Festplatte kann auf den Außensektoren mehr Daten lesen/schreiben als GbE, innen ist GbE schneller.

So lang Du die Platte aber nicht aus dem lahmen USB-2-Gehäuse befreist ist das alles egal, weil das den Flaschenhals markiert, und wenn es nur um Mediedateien geht, ist selbst das egal, weil selbst USB 2 von einem Bluray-Film nicht mal ansatzweise ausgelastet wird.
Search85

Ich brauch eine zu diesem Preis aber mit USB 3.0 :(Trotzdem Hot



denn kaufst dir halt noch'n externes gehäuse für 13EUR (5EUR newsletter gutschein) und das USB 2.0 gehäuse vertickst du für'n paar euro

meinpaket.de/de/…tml

Das Gehäuse kann ich nicht empfehlen... Ist ein wenig billig

Wird die externe nur bei mir unter 10.000RPM angezeigt? Das wäre natürlich interessant einen kleinen lauten Staubsauger der für schnelle Geschwindigkeiten konzipiert wurde mir 2.0 zu nutzen

USB 3.0 Gehäuse gibts auch direkt bei anobo 12,85€
www2.anobo.de/3.5…cle

guter Deal, hab per Paypal statt per NN bezahlt.

KantElefant

Ich möchte diese Platte im Netzwerk betreiben, angeschlossen an meinen … Ich möchte diese Platte im Netzwerk betreiben, angeschlossen an meinen Medienserver. Daten werden nur innerhalb des Netzwerks verschoben, da reicht doch 5400 locker, da dass Netzwerk (gigabit lan) der Flaschenhals ist?



Wat habt ihr denn für Gigabit-Lan, ich komme da auf doppelt so hohe Werte wie mit USB2.0( max 33MB/s).

@Proesterchen
Vielen Dank, das nenne ich mal eine kompetente Antwort!

KantElefant

Ich möchte diese Platte im Netzwerk betreiben, angeschlossen an meinen … Ich möchte diese Platte im Netzwerk betreiben, angeschlossen an meinen Medienserver. Daten werden nur innerhalb des Netzwerks verschoben, da reicht doch 5400 locker, da dass Netzwerk (gigabit lan) der Flaschenhals ist?



Was hast Du den für Gigabit LAN, das kommt auf gut über 100MB/s :-)

Wenn man GB LAN hat und beiden Seiten fit sind (lesen/schreiben, keine defrag), dann hat man 100 MB/sek ! Also 6GB in der Minute !
Das habe ich hier ohne Probleme !

Wenn die lese Platte übeslst defragmentiert ist, kann man auch nur 10/1/5/20 MB haben. Dass sollte man immer berücksichtigen. Allerdings ist mir klar dass das kaum einer wirklich versteht. Alles sehr komplex !

Die 3 TB Platten schaffen 150 MB/sek wenn sie nicht defragt sind und auf eine andere gute kopieren. Aber defrag kommt und bleibt ;-)

Du meinst fragmentiert (=zerstückelt). Defragmentieren bezeichnet den Vorgang, diesen Zustand wieder zu beseitigen (Rechtsklick auf die Platte -> Eigenschaften -> Tools -> Defragmentierung).

tywebb

Allerdings ist mir klar dass das kaum einer wirklich versteht. Alles sehr … Allerdings ist mir klar dass das kaum einer wirklich versteht. Alles sehr komplex !



Naja, er hat sich ja auch nicht ausgenommen. Er tritt nur bei völliger Ahnungslosigkeit absolut sicher auf :-)

Ich habe mir vor der Flut 10 Stk. von den CN-Memory 3TB USB Platten geholt. Ich hatte 5400rpm Hitachi HDDs und 7200rpm Seagate HDDs verbaut. Ein Teil der HDDs hatte volle 5 Jahre Herstellergarantie.
Vier der HDDs habe ich in meine beiden Synologys eingebaut und die anderen für teures Geld in der Bucht verkloppt, so waren meine 4 am Ende kostenlos -> Megadeal!!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text