Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
3x Hekatron Rauchmelder funkvernetzt
260° Abgelaufen

3x Hekatron Rauchmelder funkvernetzt

162,99€191,85€-15%Amazon Angebote
20
eingestellt am 15. Dez 2019Bearbeitet von:"RealSonic"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei amazon sind heute die Rauchmelder Genius Plus X inkl. Funkmodul vergünstigt zu haben und zwar um 162,99 was einen Einzelpreis von 54,33 Euro ergibt

Ich habe als VGP den Einzelpreis von Genius Plus X + Funkmodul - 63,95 Euro - angegeben, wer ist günstiger findet, bitte um Info. Danke!

Für wen machen diese Rauchmelder Sinn: eher für Hausbesitzer, wo man den Alarm aus dem Keller nicht im oberen Stock hört. Dadurch, dass diese vernetzt sind, wird der Alarm an alle Rauchmelder weitergegeben und die piepsen dann alle in der Gruppe.

Ja, man kann diese Rausmelder - oder z.B. Ei Electronics - ohne Funk kaufen, dann kommt man viel günstiger weg, den den Hauptteil von Preis machen die Funkmodule aus. Aber in einem Haus würde ich auf jeden Fall die Funkversion empfehlen.

Man kann diese auch Smart machen und die Alarme auf das Handy weitergeben und zwar mit Genius Port X - habe ich noch nie richtig reduziert gesehen und angeblich auch nicht so gut implementiert. Auf jeden Fall ist die API nicht so offen, dass man die Alarme über iobroker auslesen kann.

Erfahrungsgemäß - habe diese Teile seit 3 Jahren in Einsatz - kann ich folgendes sagen:
- Einrichtung ist recht einfach
- keine Fehlalarme bis jetzt
- bei 2 Melders war die Funkbatterie - es ind 2 verbaut - nach 2 Jahren leer. Da Hekatron 10 Jahre Betrieb zusichert, wurden diese kostenfrei getauscht.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

20 Kommentare
Laufen bei mir auch seit 3 Jahren ohne Probleme.
Nur die app ist ein Witz
Es wird lediglich die zeit bis zum nächsten Selbsttest gezählt aber dann noch nicht einmal benachrichtigt

Aber alle anderen Rauchmelder sollten laut Hersteller monatlich getestet werden. Diese hier sagen von Anfang an nur jährlicher Selbsttest
Endlich keine nervigen Fehlalarme mehr Dank "Hekatron Genius" Rauchmelder.
hellblau15.12.2019 09:02

Laufen bei mir auch seit 3 Jahren ohne Probleme.Nur die app ist ein WitzEs …Laufen bei mir auch seit 3 Jahren ohne Probleme.Nur die app ist ein WitzEs wird lediglich die zeit bis zum nächsten Selbsttest gezählt aber dann noch nicht einmal benachrichtigt Aber alle anderen Rauchmelder sollten laut Hersteller monatlich getestet werden. Diese hier sagen von Anfang an nur jährlicher Selbsttest


Ja, die App ist wirklich extrem basic. Ich teste die Melder ein Mal pro Jahr, ob die Meldekette noch geht, sonst gar nicht. Was ich noch sehr angenehm finde, ist dass diese einen Zeitfunkchip haben umd zwischen 20 Uhr und 7 Uhr nicht regelmäßig blinken.
Die Ei650RF von Ei Electronics sind heute auch im Angebot. 55€/Stück bei Amazon.

ebenfall vernetzt und Schlafzimmergeignet
Bearbeitet von: "Aloe" 15. Dez 2019
Tedious15.12.2019 09:19

Kommentar gelöscht


Welche hast du jetzt im Einsatz? Erfahrungswerte? Wollte ich auf Heiman (Zigbee) bzw Honeywell (Xiaomi) umsteigen, nur habe ich mich bis jetzt nicht getraut, da ich das alles über iobroker machen müsste und das war mir dann doch zu unsicher.
Moin Leute. Hat jemand von euch Erfahrung von denen zusammen mit Funkgateway Genius Port ?
Ist das eine sinnvolle Lösung oder sind die knapp 250 Euro für das Funkgateway Investition in Elektroschrott ?
Gerade über deren App das Signalisieren auf Smartphones aller Bewohner über die Cloud fänd ich eigentlich schon nett und das quittieren vom Alarm, ausser dem auslösenden Melder um zu lokalisieren wo er ist.
Man muss nicht gleich das riesengroße Smarthomefass dafür aufmachen, wenn ich das richtig sehe.
Danke, falls jemand was dazu weiß.
Yrs15.12.2019 09:50

Moin Leute. Hat jemand von euch Erfahrung von denen zusammen mit …Moin Leute. Hat jemand von euch Erfahrung von denen zusammen mit Funkgateway Genius Port ?Ist das eine sinnvolle Lösung oder sind die knapp 250 Euro für das Funkgateway Investition in Elektroschrott ?Gerade über deren App das Signalisieren auf Smartphones aller Bewohner über die Cloud fänd ich eigentlich schon nett und das quittieren vom Alarm, ausser dem auslösenden Melder um zu lokalisieren wo er ist.Man muss nicht gleich das riesengroße Smarthomefass dafür aufmachen, wenn ich das richtig sehe.Danke, falls jemand was dazu weiß.


Die einzigen Pluspunkte vom Port, denn ich kenne:
- du siehst welcher Melder eigentlich angeschlagen hat
- du kannst dir die Meldungen auf das Handy zukommen lassen
Das ist mir persönlich zu wenig. Es gibt angeblich eine REST API, aber diese ist closed, also kannst du es auch nicht nutzen

Schau die vielleicht die Lösung von EI Electronics an, wenn du noch nicht in Hekatron investiert bist. Es gibt doch auch eine Zentrale - EI 450 Alarm Controller - die ist zwar nicht Smart, dafür kannst du andere Melder - CO - damit auch verbinden.

Ich habe mir viele Gedanken zu den Rauchmeldern gemacht und bin im Moment auf dem Standpunkt: Haupsache zuverlässig um rechtzeitig rauszukommen, wenn es brennt und für den Rest gibt es die Versicherung.
hellblau15.12.2019 09:02

Laufen bei mir auch seit 3 Jahren ohne Probleme.Nur die app ist ein WitzEs …Laufen bei mir auch seit 3 Jahren ohne Probleme.Nur die app ist ein WitzEs wird lediglich die zeit bis zum nächsten Selbsttest gezählt aber dann noch nicht einmal benachrichtigt Aber alle anderen Rauchmelder sollten laut Hersteller monatlich getestet werden. Diese hier sagen von Anfang an nur jährlicher Selbsttest


Was hast du denn für welche? Mit Funkmodulen? Wer funkvernetzte haben will dem rate ich definitiv von Hekatron ab! Ausfallquoute nach 2 bis 2.5 Jahren über 25%!!!lest doch mal die Amazon Bewertungen und die kann ich bei bisher etwa 250 verbauten Meldern nur bestätigen und es wird nicht besser und nur Geschichten vom Support.
Maxibelinda15.12.2019 10:20

Was hast du denn für welche? Mit Funkmodulen? Wer funkvernetzte haben will …Was hast du denn für welche? Mit Funkmodulen? Wer funkvernetzte haben will dem rate ich definitiv von Hekatron ab! Ausfallquoute nach 2 bis 2.5 Jahren über 25%!!!lest doch mal die Amazon Bewertungen und die kann ich bei bisher etwa 250 verbauten Meldern nur bestätigen und es wird nicht besser und nur Geschichten vom Support.



Und was ist dein Alternativvorschlag ?
Für den Laien (mich eingeschlossen) ist der Melder schon gut.
Testsieger und alle relevanten Zertifizierungen.
RealSonic15.12.2019 10:16

Die einzigen Pluspunkte vom Port...


Hmja, die knapp 250€ nur für Hardware mit Cloudanbindung und Pushmessages kommt mir ziemlich saftig vor.
Für nen 100er wäre das eher interessant.
Moin. Für mein Lager, ca 30x14 suche ich auch noch Rauchmelder. Wir befahren die Halle aber mit Fahrzeuge. Sind diese dafür geeignet, was könnt ihr mir empfehlen? Sollen ja nicht beim Starten vom Motor lausgehen. :/

Danke
Maxibelinda15.12.2019 10:20

Was hast du denn für welche? Mit Funkmodulen? Wer funkvernetzte haben will …Was hast du denn für welche? Mit Funkmodulen? Wer funkvernetzte haben will dem rate ich definitiv von Hekatron ab! Ausfallquoute nach 2 bis 2.5 Jahren über 25%!!!lest doch mal die Amazon Bewertungen und die kann ich bei bisher etwa 250 verbauten Meldern nur bestätigen und es wird nicht besser und nur Geschichten vom Support.


Meine 7 Hekatron FunkMelder funktionieren seit drei Jahren wunderbar. Kein einziger Fehlalarm.
davor hatte ich innogy und Homematic. Beide hab ich jeweils nach dem zweiten Fehlalarm innerhalb eines Jahres rausgeworfen.
Wichtig: Der Hersteller gewährt die 10-Jahres-Garantie für die Batterien nur dann, wenn eine Fachkraft die Installation und Wartung vornimmt, d.h. Privatpersonen sind ggf. außen vor. Und die Batterien sind aufgelötet.
Bearbeitet von: "Mike1954" 15. Dez 2019
Yrs15.12.2019 10:36

Und was ist dein Alternativvorschlag ?Für den Laien (mich eingeschlossen) …Und was ist dein Alternativvorschlag ?Für den Laien (mich eingeschlossen) ist der Melder schon gut.Testsieger und alle relevanten Zertifizierungen.


Alle Melder die Funkmodule nutzen haben anscheinend Probleme. Bei Gira hab ich das auch schon gelesen das die Melder mit Funk nach gut 2 bis 3 Jahren platt sind. Anscheinend hängt sich das Funkmodule irgendwann auf und saugt die Batterie leer. Wenn möglich Strippe als Vernetzung an Stelle von Funk, sonst beschäftige dich mal mit Ei 650ic oder jedenfalls in die Richtung da hab ich von so massenhaften Ausfällen noch nix gehört, hab ich aber noch nicht eingebaut. Jedenfalls vergiss Hekatron, bei Arlarm machen die sogar meine Funkalarmanlage dicht und da kommt dann natürlich ne fette Störungsmeldung wie Interferen im Funk system... Sehr lustig wenn die Anlage eigentlich den Raucharlaem weiter leiten soll über den Funkrelaiskontakt.... Antwort von Hekatron... Naja gleichzeitig Einbruch und Feuer kommt eher selten vor.... Sehr lustig und das war nicht die Consumer Hotline sondern die Entwicklung da wir ja Fachkunde sind..... Und auf Stiftung W kannst verzichten genau wie die anderen zertifizierten Label, alle gekauft bis hin zu TÜV und VDE....
Mike195415.12.2019 11:55

Wichtig: Der Hersteller gewährt die 10-Jahres-Garantie für die Batterien n …Wichtig: Der Hersteller gewährt die 10-Jahres-Garantie für die Batterien nur dann, wenn eine Fachkraft die Installation und Wartung vornimmt, d.h. Privatpersonen sind ggf. außen vor. Und die Batterien sind aufgelötet.


Also ich bin sicherlich kein Spezialist und meine Melder wurden anstandslos ausgetauscht
oceanic81515.12.2019 11:50

Meine 7 Hekatron FunkMelder funktionieren seit drei Jahren wunderbar. Kein …Meine 7 Hekatron FunkMelder funktionieren seit drei Jahren wunderbar. Kein einziger Fehlalarm.davor hatte ich innogy und Homematic. Beide hab ich jeweils nach dem zweiten Fehlalarm innerhalb eines Jahres rausgeworfen.


Gut, Glück gehabt.... Habe insgesamt etwa 20 größere Anlagen mit mehr als 15 Meldern incl. Handtaster und bis auf 3 waren überall schon Ausfälle....in 2 sind nach gut 2 Jahren bereits 3 und 2 Melder ausgefallen.... die alten Melder ohne App da hab ich nach etwa 4 bis 4.5 Jahren massenweise Ausfälle und es ist teilweise nicht reproduzierbar welcher Melder die Störungen verursacht.
Bearbeitet von: "Maxibelinda" 15. Dez 2019
Maxibelinda15.12.2019 11:57

Alle Melder die Funkmodule nutzen haben anscheinend Probleme. Bei Gira hab …Alle Melder die Funkmodule nutzen haben anscheinend Probleme. Bei Gira hab ich das auch schon gelesen das die Melder mit Funk nach gut 2 bis 3 Jahren platt sind. Anscheinend hängt sich das Funkmodule irgendwann auf und saugt die Batterie leer. Wenn möglich Strippe als Vernetzung an Stelle von Funk, sonst beschäftige dich mal mit Ei 650ic oder jedenfalls in die Richtung da hab ich von so massenhaften Ausfällen noch nix gehört, hab ich aber noch nicht eingebaut. Jedenfalls vergiss Hekatron, bei Arlarm machen die sogar meine Funkalarmanlage dicht und da kommt dann natürlich ne fette Störungsmeldung wie Interferen im Funk system... Sehr lustig wenn die Anlage eigentlich den Raucharlaem weiter leiten soll über den Funkrelaiskontakt.... Antwort von Hekatron... Naja gleichzeitig Einbruch und Feuer kommt eher selten vor.... Sehr lustig und das war nicht die Consumer Hotline sondern die Entwicklung da wir ja Fachkunde sind..... Und auf Stiftung W kannst verzichten genau wie die anderen zertifizierten Label, alle gekauft bis hin zu TÜV und VDE....


Du willst behaupten, Heaktron hat alle prüfenden Institutionen, samt TÜV und VDE gekauft?
ah ja... danke für den Hinweis. Das hilft ungemein, deine Meinung einzuordnen. Zumal du hier der einzige bist, der von derartigen Problemen berichtet.
entweder sitzt dein Aluhut schief, oder du arbeitest bei Ei Electronics.
oceanic81515.12.2019 12:19

Du willst behaupten, Heaktron hat alle prüfenden Institutionen, samt TÜV u …Du willst behaupten, Heaktron hat alle prüfenden Institutionen, samt TÜV und VDE gekauft? ah ja... danke für den Hinweis. Das hilft ungemein, deine Meinung einzuordnen. Zumal du hier der einzige bist, der von derartigen Problemen berichtet. entweder sitzt dein Aluhut schief, oder du arbeitest bei Ei Electronics.


Du liest nicht richtig.... Ich habe geschrieben... Jeder nimmt Geld für die Zertifizierung und so wird getestet.... Fällt der Test schlecht aus nimmt man einfach das nächste Institut und lässt es testen bis man ein positives Ergebnis hat. Und zu Ei hatte ich geschrieben ich habe es noch nicht eingebaut und man soll sich da selber kundig tun. Und die Mütze und rosarote Brille nutzt anscheinend du selbst...
und noch ne kleine Geschichte zum VDE...nachdem ich mich dort beschwert hatte wer denn ein H05 Kabel für leichte Büroanwendungen an einer 400€ Oase Teichpumpe von Ihnen zertifiziert hat, bekam ich zur Antwort: wir Wissen das Kabel chinesischer Hersteller irgendwann Wasser ziehen und wenn Sie die Pumpe nicht zertifiziert hätten hätte es der TÜV getan.....was soll ich also bitte davon halten?
Bearbeitet von: "Maxibelinda" 15. Dez 2019
Maxibelinda15.12.2019 12:10

Gut, Glück gehabt.... Habe insgesamt etwa 20 größere Anlagen mit mehr als 1 …Gut, Glück gehabt.... Habe insgesamt etwa 20 größere Anlagen mit mehr als 15 Meldern incl. Handtaster und bis auf 3 waren überall schon Ausfälle....in 2 sind nach gut 2 Jahren bereits 3 und 2 Melder ausgefallen.... die alten Melder ohne App da hab ich nach etwa 4 bis 4.5 Jahren massenweise Ausfälle und es ist teilweise nicht reproduzierbar welcher Melder die Störungen verursacht.


Ich frage mich ernsthaft mittlerweile: gibt es bzw. kann es überhaupt gute Funk Rauchmelder geben? Letztendlich geht man damit immer einen Kompromiss ein, denn Kabel ist immer zuverlässiger. Funkkomponenten sind immer komplexer als kabelgebundene Geräte.
RealSonic15.12.2019 09:33

Welche hast du jetzt im Einsatz? Erfahrungswerte? Wollte ich auf Heiman …Welche hast du jetzt im Einsatz? Erfahrungswerte? Wollte ich auf Heiman (Zigbee) bzw Honeywell (Xiaomi) umsteigen, nur habe ich mich bis jetzt nicht getraut, da ich das alles über iobroker machen müsste und das war mir dann doch zu unsicher.


Ich nutze momentan Flamingo FA22RF/2. Eingebunden in FHEM via für kleines Geld zusammengelötetem Signalduino. Dazu ein kleines DOIF, sollte einer anschlagen - Haustür entriegeln (Nuki), Rollläden hoch und alle Lampen im Haus an.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text