3x USB Ports 5V 2.0A Ladegerät für Smartphone & Co oder 4,26€ mit Versand aus DE @tinydeal
111°Abgelaufen

3x USB Ports 5V 2.0A Ladegerät für Smartphone & Co oder 4,26€ mit Versand aus DE @tinydeal

27
eingestellt am 11. Nov 2015
Denke dass in den Tagen noch einige Deals folgen werden wegen dem 11.11 , ist ja ein heißer Shopping Tag in China. Hab jedenfalls mega viele Newsletter bekommen, in den letzten Tagen. Deswegen bewusst auch bis heute gewartet.

Hab für mich persönlich dieses praktische Gadget rausgesucht. Für nur 2,40€ ist das echt günstig. (läuft nur noch bis 12.11) Bzw. wer nicht warten will kann für 4,26€ zuschlagen. ACHTUNG nicht vergessen Versand aus DE auszuwählen.

P.s.: Ihr müsst immer SHIP_to=DE eintippen um die richtigen Preise angezeigt zu bekommen (hab ich bereits im Deallink)

Laut Bewertungen funktioniert das Gerät sehr gut, durch und durch nur gute Bewertungen. Mir ist klar dass es eventuell bei Aliexpress & Co günstigere Geräte gibt, wobei 2,40€ schon sehr niedrig ist, aber da passt meist die Leistung nicht. Aufgrund der Bewertungen hab ich es mal für 2,4€ gekauft. Hoffe damit das Steckplatzproblem / Ladeproblem gelöst zu haben.

Eigenschaften:

Euro plug 5V 2.0A 3-USB ports smart fast charger power adapter
Can charged 3 devices simultaneously
Easily connect and charge your mobile device in travel
Compatible with iPhone, iPad, Samsung, Xiaomi, etc
Material: ABS
Input: 100-240V / 50-60Hz / 0.35A
Output: 5V / 2.0A
Net Weight: 35.8 g / 1.26 oz
Size: 76 x 38 x 24 mm / 2.99 x 1.49 x 0.94 inch
Color: White

Beste Kommentare

Hatte die selbe Bauart mit 2 Steckern, bei einem Handy ging es noch ganz gut.
Als ich dann doch mal Handy und Tablet dran laden wollte wurde es richtig warm, irgendwann schmolz oben das Plastik und ab in die Tonne.
Daher würde ich "Finger weg" sagen.

27 Kommentare

Habe zwei davon. Werden bei max. Stromaufnahme recht warm, funktionieren jedoch perfekt.

Verfasser

Der_Feiste

Habe zwei davon. Werden bei max. Stromaufnahme recht warm, funktionieren jedoch perfekt.



Kannst du näheres sagen, wie warm? Weil mein Samsung Ladegerät wird auch warm, wenn es mein Tablet ladet, da es dann 4h durchladet und dann ist es auch warm, aber dennoch nicht bedenklich warm.

Habs ja jz mal bestellt, für 2,40€ ist es mir den Versuch wert und wenn du sagst es funktioniert, umso besser ;-)

Ach ja ich hab den Artikel erst seit paar Tagen in Beobachtung, wenn ich fragen darf, wie viel hast du damals bezahlt?

Bei mir hats gequalmt.
Ab in die Tonne.

kostet 4,26€ jetzt

Dave von EEVBlog nennt Chinanetzteile zu Recht "bloody death trap".

Verfasser

karlkastenfrosch

kostet 4,26€ jetzt



Gerade geprüft, wählst du CHINA aus sind es 2,40€ bei Versand aus DE 4,26€ , bitte geanuer lesen !

Hatte das Teil...ist zu heiß geworden als ich HTC One, LG g4 und fire tab geladen habe und ist durchgeschmorrt!

sprachlos

Bei mir hats gequalmt. Ab in die Tonne.


Sollst ja auch nicht deinen Tesla damit laden X)

Mein Original-iPad mini-Stecker wird auch ziemlich warm.

Hatte die selbe Bauart mit 2 Steckern, bei einem Handy ging es noch ganz gut.
Als ich dann doch mal Handy und Tablet dran laden wollte wurde es richtig warm, irgendwann schmolz oben das Plastik und ab in die Tonne.
Daher würde ich "Finger weg" sagen.

Chinamüll

Ich hatte mir auch mal solche Adapter bestellt und musste feststellen, dass gleich mehrere davon zum Kurzschluss führten. Klar sind die günstig, aber vielleicht spart man hier am falschen Ende. Ansonsten ist der Preis im Vergleich zu anderen Adaptern hot.

Der_Feiste

Habe zwei davon. Werden bei max. Stromaufnahme recht warm, funktionieren jedoch perfekt.

Habe bei Tinydeal für 2 Stück 4€ bezahlt. Aus CN.

So wie ich das sehe teilen sich die 3 Usb Ports aber die 2Ampere.
Das ist schon etwas mau.
Hab eins von Kabeldirekt mit gesamt 4,5 Ampere da kann man 2 Phones und 1 Tablet auch in vernünftiger Zeit laden.

Kennt wer Quellen für 5.2V Ladegeräte die bei 1.5A nicht unter 5.1V einbrechen? Ich habe soetwas mal bei Samsung Tablets gesehen. Das gleicht beschissene Kabel aus und ist noch innerhalb der USB spec.

Cool

pffft

Dave von EEVBlog nennt Chinanetzteile zu Recht "bloody death trap".


Das ist doch ein bissen sehr verallgemeinert findest du nicht? Sind nicht 99% aller Netzteile mit USB aus China, und damit Unsicher? Aber ja, ich wäre bei einem Produkt für 2 Euro auch sehr skeptisch. Man müsste das Teil mal aufmachen und schauen wie der Interne Aufbau ist...
Aber man kann nicht pauschal sagen das es schlecht ist.
Gab es nicht im letzten Jahr einen Rückruf von im MediaMarkt verkaufen MotoG, wegen der USB Lader?
Bzgl. der Wärme, mein original Sony Tablett Ladegerät mit etwas mehr als 2A wird auch sehr warm, aber kein vergleich zu der Gehäusewärme einiger Notebook Netzteile unter Last!

pffft

Dave von EEVBlog nennt Chinanetzteile zu Recht "bloody death trap".


Nein. Wie ich an anderer Stelle bereits erklärt habe, besteht ein gewaltiger Unterschied zwischen gemeingefährlichem Chinakrempel, bei dem es dem Händler schnurzegal ist, wessen Bude deswegen abfackelt, und in China produzierter Ware, welche nachweislich gängige Sicherheitskriterien erfüllt und für die ein Deutscher Händler im Schadensfall zur Rechenschaft gezogen werden kann.

ich glaub auch das sich die 3 Ports die 2A teilen. Da bräuchte man schon eins mit 6A. Suche auch noch ein vernünftiges 2 Port mit min 4,5A und seitlichen Port Ausgängen.

daxbo

Gab es nicht im letzten Jahr einen Rückruf von im MediaMarkt verkaufen MotoG, wegen der USB Lader?


Nein. Das war Aldi. Und die haben den Moto G (2nd) jeweils ein eigenes Steckernetzteil beigelegt. War also nicht von Motorola.

@ Namenlos
Das ein wie von dir beschriebene Netzeile schlechte Kabel ausgleichen glaube ich nicht.
Habe einige 2A Netzteile da und ausgiebig getestet.
Von 4,7V bis 5,1V bei ~1.3-1.7A ist da alles dabei.
Hängste da ein "Murks" Kabel dran geht das bei allen fast identisch auf die max 0,45A vom Kabel runter.

Das Beste ist bei mir ein "NoName" welches einem Nexus 7 (eigtl aus UK) beilag.
Das liegt immer stabil über 5V.

Verfasser

badman01ter

@ Namenlos Das ein wie von dir beschriebene Netzeile schlechte Kabel ausgleichen glaube ich nicht. Habe einige 2A Netzteile da und ausgiebig getestet. Von 4,7V bis 5,1V bei ~1.3-1.7A ist da alles dabei. Hängste da ein "Murks" Kabel dran geht das bei allen fast identisch auf die max 0,45A vom Kabel runter. Das Beste ist bei mir ein "NoName" welches einem Nexus 7 (eigtl aus UK) beilag. Das liegt immer stabil über 5V.



Kann das auch nur bestätigen. Das Kabel ist extrem wichtig, da kannst das Beste Netzteil haben, bei schlechten Kabel bringt das nichts.

@ Hawk
genau ohne gutes Kabel kannste schnelles Laden völlig vergessen.
USB Anzeige
So einen hab ich mir für ~1 Euro aus China besorgt. Zur Genauigkeit kann ich nicht viel sagen aber alle gemessenen Werte kann man nachvollziehen und man kann die Kabel sehr gut nach Qualität ordnen.
Hab damit einige Kabel ausgemistet die wirklich nur 0,4A können. Einige die OK sind (1A) für schwache Netzeile oder nen PI und dann die guten die auch über 1,5A schaffen.
Kann ich nur empfehlen.

badman01ter

@ Namenlos Das ein wie von dir beschriebene Netzeile schlechte Kabel ausgleichen glaube ich nicht. Habe einige 2A Netzteile da und ausgiebig getestet. Von 4,7V bis 5,1V bei ~1.3-1.7A ist da alles dabei. Hängste da ein "Murks" Kabel dran geht das bei allen fast identisch auf die max 0,45A vom Kabel runter. Das Beste ist bei mir ein "NoName" welches einem Nexus 7 (eigtl aus UK) beilag. Das liegt immer stabil über 5V.



Ein schlechtes Kabel äußert sich beim Laden im Spannungsabfall darüber, den kann man dann an Handyseite (nicht an Ladegerätseite sehen). Mit mehr Spannung gleicht man einfach ein wenig vom Spannungsabfall aus und die Ladeelektronik im Handy schaltet nicht so weit runter.

Verfasser

badman01ter

@ Hawk genau ohne gutes Kabel kannste schnelles Laden völlig vergessen. USB Anzeige So einen hab ich mir für ~1 Euro aus China besorgt. Zur Genauigkeit kann ich nicht viel sagen aber alle gemessenen Werte kann man nachvollziehen und man kann die Kabel sehr gut nach Qualität ordnen. Hab damit einige Kabel ausgemistet die wirklich nur 0,4A können. Einige die OK sind (1A) für schwache Netzeile oder nen PI und dann die guten die auch über 1,5A schaffen. Kann ich nur empfehlen.



Ich suche schon lange verzweifelt nach einem 2-3m Kabel zum Laden, kannst du da was empfehlen? Klar gibt es teurere um 8€ nur für so ein Kabel ist mir das zu viel. Hab schon 2 gekauft aus China und immer nur schlechte Qualität bekommen.

Hab bislang nur Standart ~1m , aber 1 Set Tronsmart / Chinakabel ist auf dem Weg zu mir.
Die werd ich testen - wenn gewünscht geb ich dann Info.
(7$ für je 2 x 1/3/6 Feet)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text