4 Liter Zweitaktöl für nen 10er! (2,48€/l) (lokal Norderstedt + bundesweiter Versand)
154°Abgelaufen

4 Liter Zweitaktöl für nen 10er! (2,48€/l) (lokal Norderstedt + bundesweiter Versand)

13
lokaleingestellt am 5. Mai 2014
Nachdem mein 8l-Vorrat Zweitaktmotorenöl aus der Thomas Philipps Aktion vor knapp 2 Jahren langsam aufgebraucht ist, habe ich mich auf die Suche nach günstigem Nachschub gemacht und bin bei Ebay fündig geworden.

Hier bietet ein KFZ-Teilehändler 4l mineralisches Mannol Zweitaktöl für 9,90€ an.

Für Standard Zweitaktmotoren, die nicht an hochgezüchteten Sportmaschinen werkeln, reicht dies nach meiner Erfahrung (fahre seit Jahren und mehreren 10.000km nur das günstigste vom günstigsten Zweitaktöl in Schwalbe und aprilia Roller ohne gesteigerte Verrußung) vollkommen aus.

Erfüllt die Spezifikationen und Anforderungen von Hochleistungsmotoren:
API TC
ISO L-EGB
JASO FB


Das Öl kann am Geschäftssitz des Händlers in Norderstedt abgeholt werden (kostenfrei) oder wird für 3,90 via DHL verschickt.

Preisvergleich:
Das Öl gibt es meiner Recherche nach häufiger bei Ebay für den Preis, jedoch besteht nicht immer die Möglichkeit der Abholung.
Offline habe ich 2T-Öl nie unter 2,99€/l (Thomas Philipps vor 2 Jahren) gefunden.
Viele Supermaerkte haben in den letzten Jahren ihre Preise erhöht sodass etwa das gut&günstig Öl, das es früher immer für 3,xx€ gab, seit gut einem Jahr zB auch 5€/l kostet.

Für mich stellt sich das mannol Angebot also als ein gutes dar.

Nun ist eure Meinung gefragt.
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    13 Kommentare
    Verfasser

    Danke für den
    Geizhalslink

    Na ja, ich bin eigentlich kein Ölfetischist - aber bei Zweitaktern macht es doch nen Unterschied ob das billigste drin ist oder nicht. Hatte in den 90ern Vespas aus Italien importiert, dort wurden wegen des hohen Preisniveaus für Schmiermittel gern billige Öle gefahren und so sahen die Zylinder und Auspuffanlagen auch aus. Wobei die von mir verwendeten Synthetiköle (seinerzeit sehr Preiswert aus den Niederlanden) die Motoren auch so schnell wieder freigekriegt haben - Nachts auf der Landstraße sah das dann so aus als hätte man einen Kometen am Auspuff.
    Ich weiß nicht inwiefern das Mannol-Öl mit der 90er-Jahre-Mineralgrütze vergleichbar ist - aber austesten würde ich es in einem meiner Fahrzeuge nicht.

    Verfasser

    Vllt wurde bei denen auch ganz im Bundeswehrstil bloßes 10w40 Motoröl beigemischt?:)

    Das ist doch wieder was für den TDI Fahrer unter uns.

    Irgendwelche Alternativen? Scheint ganz gut zu klingen.

    Scheint aber nicht raucharm zu sein,also nix für Fahrzeuge mit dpf :-( schade wäre echt ne günstige alternative

    McViesch

    Das ist doch wieder was für den TDI Fahrer unter uns.



    Da würd ich nicht das billigste reinkippen.
    ADDINOL MZ 406 sollte es schon sein.
    sOmeOne

    Scheint aber nicht raucharm zu sein,also nix für Fahrzeuge mit dpf :-( … Scheint aber nicht raucharm zu sein,also nix für Fahrzeuge mit dpf :-( schade wäre echt ne günstige alternative


    Wofür war noch mal dpf? Reicht das für die Simme?
    sOmeOne

    Scheint aber nicht raucharm zu sein,also nix für Fahrzeuge mit dpf :-( … Scheint aber nicht raucharm zu sein,also nix für Fahrzeuge mit dpf :-( schade wäre echt ne günstige alternative



    Immer rein ins Mopped damit...
    DPF=Dieselpartikelfilter nur für TDI-Fahrer

    Passt mir gut, gerade meine Schwalbe für die Saison bereit gemacht!

    Naja mineralisches 2-Takt Öl?

    Ein teilsynthetisches kostet 6,90€ (Divinol) bei Ebay,
    hat deutlich bessere Schmiereigenschaften und hält im gemixten Zustand länger.

    Ich habe mich mal mit einem unterhalten, der beruflich simsons restauriert und die Motoren überholt... Er schwört auf addinol. Ich persönlich fahre es, habe aber auch eher ein Liebhaber Fahrzeug und keins für den Alltag. dennoch wuerde ich ohne Glaubenskriege anfangen zu wollen nicht das billigste Öl in jeglichen Motor kippen...wenn's der Geldbeutel irgendwie mitmacht.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text