139°
ABGELAUFEN
4-Monats-Abo div. Zeitschriften für 9,95 EUR - keine Kündigung nötig
4-Monats-Abo div. Zeitschriften für 9,95 EUR - keine Kündigung nötig

4-Monats-Abo div. Zeitschriften für 9,95 EUR - keine Kündigung nötig

Preis:Preis:Preis:9,95€
Zum DealZum DealZum Deal
9,95 Euro statt 73,60 Euro - Vogue, Gala, Spiegel, Auto Motor Sport – 4 Monate führende Zeitungen und Zeitschriften unverbindlich testen bei microabo.de

Finde besonders den Kicker interessant. Statt knappe 74 EUR dann nur 9,95. Kann man pünktlich zur neuen Saison holen.

57 Kommentare

Wäre jetzt die Frage, ob das bundesweit gilt?

Ist doch ein Spitzendeal. Kicker 4 Monate für 9,99€!

Definitiv HOT!

warum so cold?

TheBenne

Wäre jetzt die Frage, ob das bundesweit gilt?



wieso wäre das die frage? steht doch nirgends, dass es nur auf hückelhoven-brachelen beschränkt ist... ich glaub die liefern sogar in die zone ;-)

Gibts nen Grund für cold? - Gibts nen versteckten Haken?

Ist doch voll hot!

Keine Ahnung wer hier wieder cold votet..
Habe zugeschlagen, da definitiv HOT! Selbst mit anderen Gutscheinen und über andere Umwege lässt sich so ein Preis nicht herausschlagen.

Okay, hab nur in den AGBs der Website geschaut, aber nicht die Konditionen von Groupon, sorry!

Kündigen nicht vergessen, sonst wirds in ein Jahresabo umgemünzt!
"Kündigt der Nutzer den Vertrag bis sechs Wochen vor Ablauf des Probeabonnements nicht, verwandelt sich das kostenfreie Probeabonnement in ein normales kostenpflichtiges Abonnement für die gewünschte Zeitschrift. Von diesem Zeitpunkt an gelten für den Nutzer die Liefervereinbarungen der jeweiligen Zeitschrift."

wer eines der Magazine mal günstig testen möchte.. hot

8 monate spiegel/stern für unter 20€ -hot

christobal

Kündigen nicht vergessen, sonst wirds in ein Jahresabo umgemünzt!"Kündigt der Nutzer den Vertrag bis sechs Wochen vor Ablauf des Probeabonnements nicht, verwandelt sich das kostenfreie Probeabonnement in ein normales kostenpflichtiges Abonnement für die gewünschte Zeitschrift. Von diesem Zeitpunkt an gelten für den Nutzer die Liefervereinbarungen der jeweiligen Zeitschrift."



in den konditionen steht aber "KEINE automatische Verlängerung nach Ablauf des Test-Abos"

christobal

Kündigen nicht vergessen, sonst wirds in ein Jahresabo umgemünzt!



So stimmt das lt. Beschreibung nicht. Das sind Test-Abos, die bereits kostenpflichtig sind.
->
Beschreibung

KEINE automatische Verlängerung nach Ablauf des Test-Abos

HOT und gekauft! dann gibts bald n kicker fürs klo ^^

Cool, danke

Very HOT und auch direkt gekauft! Muss man jetzt eigentlich am Ende des Abos abbestellen oder geht das automatisch?

HOT

Gültigkeit 6 Monate..d.h. wenn ich nach den 4 Monaten Probeabo einen weiteren Gutschein einlöse bekomme ich nochmal 4 Monate?

Berücksichtigt aber, dass die Kosten hochgerechnet auf 1 Jahr knapp 30 Euro betragen würden. Bei vielen Titeln gibt es 1-Jahr-Prämienabos, die nicht teurer sind.

Ich Trottel habe ja erst gedacht, ich könnte da Abos für einen Gegenwert von 73,60€ und ein paar gequetschte Cent für 9,90€ kaufen. Pustekuchen. Das gilt nur für den ollen Kicker. Fußball interessiert mich aber nicht die Bohne. Die anderen Zeitschriften sind auch nicht gerade reizvoll - der übliche Kram halt. Und so eine "Brigitte" für den Hausgendarm ist nur 22 € wert - von wegen 86% gespart. Die habe ich aber im Januar für nicht mal 15 Euro für ein ganzes Jahr bekommen und heute Morgen habe ich die "Freundin" verlängert für ganze 1,20€ für ein halbes Jahr. Die Nummer ist eine 'lame duck' für mich.

Seit Dezember haben wir Abos für über 260 Ausgaben von 25 Titeln und sind inklusive Kündigungskosten bei 8,48€ im PLUS. Ich habe keine Ahnung, wovon dieses Gewerbe lebt. Die Abokosten können jedenfalls nur entfernt damit zu tun haben. Der Briefträger denkt bestimmt, da wohnen Bekloppte. Oh Gott, wenn das jeder so machen würde.

Spiegel/Stern/Wirtschaftswoche/Focus haben einen Gegenwert von über 50€. Dafür lohnt es sich schon. Zumal man meistens 12 Ausgaben bekommt, sprich jede Zeitung wöchentlich erscheint.

Meerbuscher

Seit Dezember haben wir Abos für über 260 Ausgaben von 25 Titeln und sind inklusive Kündigungskosten bei 8,48€ im PLUS. Ich habe keine Ahnung, wovon dieses Gewerbe lebt. Die Abokosten können jedenfalls nur entfernt damit zu tun haben. Der Briefträger denkt bestimmt, da wohnen Bekloppte. Oh Gott, wenn das jeder so machen würde.


und wie hast du das geschafft?

TOP!

Meerbuscher

Ich Trottel habe ja erst gedacht, ich könnte da Abos für einen Gegenwert von 73,60€ und ein paar gequetschte Cent für 9,90€ kaufen. Pustekuchen. Das gilt nur für den ollen Kicker. Fußball interessiert mich aber nicht die Bohne. Die anderen Zeitschriften sind auch nicht gerade reizvoll - der übliche Kram halt. Und so eine "Brigitte" für den Hausgendarm ist nur 22 € wert - von wegen 86% gespart. Die habe ich aber im Januar für nicht mal 15 Euro für ein ganzes Jahr bekommen und heute Morgen habe ich die "Freundin" verlängert für ganze 1,20€ für ein halbes Jahr. Die Nummer ist eine 'lame duck' für mich. Seit Dezember haben wir Abos für über 260 Ausgaben von 25 Titeln und sind inklusive Kündigungskosten bei 8,48€ im PLUS. Ich habe keine Ahnung, wovon dieses Gewerbe lebt. Die Abokosten können jedenfalls nur entfernt damit zu tun haben. Der Briefträger denkt bestimmt, da wohnen Bekloppte. Oh Gott, wenn das jeder so machen würde.



Versteh ich nicht so ganz.. wieso nur für den Kicker? das gilt für alle Zeitschriften von microabo

Weil die anderen nicht mit dem Preis pro Heft und erscheinungshäufigkeit glänzen können...damit rechnerisch andere Ersparnis...

haha bei Vogue verliert man sogar 4 € wenn man mit dem Groupon Gutschein bestellt
in der Regel bitten sie die Zeitschrift für 6€ an, und mit Groupon 9,95€...

Ist euch eigentlich schon aufgefallen wie der Geschäftsführer sein Geld macht?
Einfach mal googlen.

Also ich finde diese ganze Aktion ausgesprochen suspekt. Allein die Website sieht schon aus, als wäre es eine Fake Site, die nur dazu dient, User Daten abzugreifen. Der Eindruck wird noch durch ein Blick in die AGBs/Datenschutzrichtlinien verstärkt (scheint einfach zusammenkopiert zu sein - da steht noch irgendwas von Gewinnspielen?!?). Und wie Brox schon geschrieben hat: Einfach mal den Geschäftsführer googlen, das sagt schon alles...

Ich würde mal sagen: Finger weg, wenn ihr zukünftig nicht ständig Anrufe von netten Call Center Agenten bekommen wollt!

AberHallo

Also ich finde diese ganze Aktion ausgesprochen suspekt. Allein die Website sieht schon aus, als wäre es eine Fake Site, die nur dazu dient, User Daten abzugreifen. Der Eindruck wird noch durch ein Blick in die AGBs/Datenschutzrichtlinien verstärkt (scheint einfach zusammenkopiert zu sein - da steht noch irgendwas von Gewinnspielen?!?). Und wie Brox schon geschrieben hat: Einfach mal den Geschäftsführer googlen, das sagt schon alles...Ich würde mal sagen: Finger weg, wenn ihr zukünftig nicht ständig Anrufe von netten Call Center Agenten bekommen wollt!



Adresse im Studentenwohnheim und Telefonpaul - wo ist das Problem?

Meerbuscher

Seit Dezember haben wir Abos für über 260 Ausgaben von 25 Titeln und [...]

Du musst den üblich verdächtigen Aboverkäuferseiten folgen - wenn du dich da ein wenig eingearbeitet hast, wirst du immer wieder auf Angebote stoßen.

Meerbuscher

Ich Trottel habe ja erst gedacht, ich könnte da Abos für einen Gegenwert von 73,60€ [...]

Das gilt für alle dort angebotenen Zeitschriften, aber die sind eben nicht alle 73,60€ wert, sondern eben auch deutlich weniger. So ein blödes Brigitte-Abo bekommst du aktuell heute für 6 Monate ganz seriös für 30,80€ minus 15,00€ (da bekommst du einen OTTO-Gutschein, 3 kann man kombinieren), minus 5,00€ Sofortgutschrift und bei Bankeinzug gibt es noch 5 Briefmarken im Wert von 2,75€ dazu. Ergibt am Ende einen Preis von 8,05€ für 6 Monate. Das läuft auch mit dem Playboy, da sind das 2,25€ für ein halbes Jahr, oder mit abenteuer und reisen, da macht man Gewinn von 2,75€, bis hin zu Mein schöner Garten mit 7,75€ Gewinn und noch zig andere Zeitschriften. Klar, wer jetzt unbedingt den ollen Kicker braucht oder den Spiegel, der soll mal schön seine Adresse, seine Telefonnummer und seine Bankverbindung an den "Alpenkönig" aus Haltern verkaufen.

Lasst bloß die Finger von diesem Laden.

Das was man so im Internet zu diesem "Geschäftsführer" findet hält mich eindeutig davon ab dort zu bestellen.

Schade, ohne den Alpenkönig wäre das ein interessanter Deal gewesen!

Müssen Bankdaten o.ä. bei der Bestellung auf der microabo Seite angegeben werden?

Danke für den Hinweis mit dem Geschäftsführer. Hätte ja gerne die ZEIT etc. gelesen aber so verzichte ich dann doch lieber. Schade, dass Groupon mit jemand so Unseriösem zusammenarbeitet.

clone

Müssen Bankdaten o.ä. bei der Bestellung auf der microabo Seite angegeben werden?

In den AGB steht, dass "zur Registrierung" auch die Bankdaten angegeben werden müssen. Ob das für den Groupon-Deal dann auch gilt, ist fraglich, denn eigentlich überflüssig.

In den AGB steht aber auch, dass die Probeabos gekündigt werden müssen. Bei Groupon steht, dass sich das nicht automatisch verlängert.

Das Widerrufsrecht in den AGB ist ... ein gefundenes Fressen für jeden Abmahninteressierten und Abmahnberechtigten.

Zuviel Widersprüche: Ich wünsche den Kandidaten dieses Deals eine spannende Schlittenfahrt.

naja finde ich eher uninteressant, dar weder die c't noch die Chip dabei sind...

Wo und wann kann ich wählen welche Zeitschrift ich nehme?

Wo und wann kann ich wählen welche Zeitschrift ich nehme?

Wo und wann kann ich wählen welche Zeitschrift ich nehme?

Wo und wann kann ich wählen welche Zeitschrift ich nehme?

Wo und wann kann ich wählen welche Zeitschrift ich nehme?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text