4 Port PoE Geräte-Set für 2 Draht Leitungen zu einem sehr guten Preis
299°Abgelaufen

4 Port PoE Geräte-Set für 2 Draht Leitungen zu einem sehr guten Preis

349€499€-30%Amazon Angebote
31
eingestellt am 29. Jan
Hallo liebe MyDealz Gemeinde!

Momentan gibt es auf Amazon ein sehr preiswertes Angebot für ein Set aus 2 Geräten, welche PoE Funktionalität über 2 Draht für 4 Port Ethernet beherrschen inkl. beiliegendem Netzteil.
Laut Amazon ist das Angebot mit 30% rabbatiert, jedoch sind nach meiner Erfahrung vergleichbare Geräte mindestens doppelt so teuer und sogar die Netzteile bewegen sich manchmal im Bereich von ca. 100€.

Es gibt Geräte mit derselben Funktion, diese besitzen jedoch nur 1 Port. Jedoch 4 Ports inkl. beiliegendem Netzteil und dazu Industriestandard zu dem Preis habe ich bisher noch nicht gesehen.

Wer also gerade auf der Suche nach Poe Geräten ist, wegen einer Vernetzung von Überwachungskameras, Türsprechanlagen, IP Telefonen (VoIP) oder auch Zeiterfassungssystemen, der kann sich das hier wirklich mal überlegen :-)

Ein paar technische Daten:


  • Übertragung von Daten und PoE Power über 2-Draht Kupfer Leitungen


  • PoE Stromversorgung nur an einem Gerät notwendig


  • 4 LAN-Schnittstellen inkl. PoE mit bis zu 30 Watt pro Schnittstelle


  • Variable Eingangsspannung: 12VDC , 24 VDC, 48VDC und 52VDC


  • Arbeitstemperatur von - 20 bis 70°C


Zum Gerätehersteller habe ich diese Homepage gefunden:
xnet2000.de/

Macht einen recht vernünftigen Eindruck, jedoch überfordern die dort angebotenen Geräte mein Know-How^^


!Es kommen eventuell noch Versandkosten dazu ohne Amazon Prime!
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
emilkl29. Jan

naja, ist für Kameras wohl ausreichend.... und dafür sind 2 Kabel aka K …naja, ist für Kameras wohl ausreichend.... und dafür sind 2 Kabel aka Klingeldraht doch super...Aber ja, wer sein Netzwerk "richtig" plant, holt sich 10gbit cat6E Kabel und verbaut 1Gbit inkl. POE 19 Rack switches im serverraum im Keller.



16311291-we3rc.jpgMein keller. Gestern exaakt das was du beschreibst umgesetzt
ottinho29. Jan

Toll. Dann haste am Ende vier 10 MBit/s Ports. Dann doch lieber gleich n …Toll. Dann haste am Ende vier 10 MBit/s Ports. Dann doch lieber gleich n vernünftigen POE Switch kaufen!?



naja, ist für Kameras wohl ausreichend.... und dafür sind 2 Kabel aka Klingeldraht doch super...


Aber ja, wer sein Netzwerk "richtig" plant, holt sich 10gbit cat6E Kabel und verbaut 1Gbit inkl. POE 19 Rack switches im serverraum im Keller.
Bearbeitet von: "emilkl" 29. Jan
31 Kommentare
Ich bin bin UniFi einfach zu verwöhnt .... 4 PoE Ports für 350 Euro
Toll. Dann haste am Ende vier 10 MBit/s Ports. Dann doch lieber gleich n vernünftigen POE Switch kaufen!?
Naja es geht hier vorallem um 2-Draht! Wobei normales PoE (at) auch mit 4 Draht auskommt... Letztens noch so für eine Sprechanlage gemacht.
Netgear GS108PE ?
ottinho29. Jan

Toll. Dann haste am Ende vier 10 MBit/s Ports. Dann doch lieber gleich n …Toll. Dann haste am Ende vier 10 MBit/s Ports. Dann doch lieber gleich n vernünftigen POE Switch kaufen!?



naja, ist für Kameras wohl ausreichend.... und dafür sind 2 Kabel aka Klingeldraht doch super...


Aber ja, wer sein Netzwerk "richtig" plant, holt sich 10gbit cat6E Kabel und verbaut 1Gbit inkl. POE 19 Rack switches im serverraum im Keller.
Bearbeitet von: "emilkl" 29. Jan
ottinho29. Jan

Toll. Dann haste am Ende vier 10 MBit/s Ports. Dann doch lieber gleich n …Toll. Dann haste am Ende vier 10 MBit/s Ports. Dann doch lieber gleich n vernünftigen POE Switch kaufen!?



Das ganze geht aber über 2 Draht und hat ein beiliegendes Netzteil mit Variabler Spannung.
Und es ist wohl auch Plug&Play... habe für den Preis nicht vergleichbares gefunden, wenn du was weißt dann lass es mich bitte wissen, denn ich bin grad auf der Suche :-)
nikolaskirschner29. Jan

Unterschied zu dem hier? …Unterschied zu dem hier? https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00F3XSM6I/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1517217848&sr=8-1-sponsπ=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=poe+switch&psc=1



Das Gerät ist nur ein Switch ohne 2 Draht Anbindung
Gleich kommen die 100 Mbit hater aus ihren Löchern gekrochen und werfen mit Gründen um sich warum man heute nur noch und ausschließlich GB Ethernet verbauen und kaufen sollte
Bearbeitet von: "dateitausch" 29. Jan
dateitausch29. Jan

Gleich kommen die 100 Mbit hater aus ihren Löchern gekrochen und werfen …Gleich kommen die 100 Mbit hater aus ihren Löchern gekrochen und werfen mit Gründen um sich warum man heute nur noch und ausschließlich GB Ethernet verbauen und kaufen sollte



Nun ja, was ja auch nicht ganz verkehrt ist^^, aber es gibt nunmal noch viele alte bestehende System wo sich so etwas eben nicht anbietet, aus verschiedenen Gründen.
kaufen oder nicht kaufen? wozu brauch man dass, oder könnte es gebrauchen?
Als Privatperson braucht man sowas nicht, aber für Netzwerktechniker ist das durchaus eine Möglichkeit, Dinge über furchtbare Wege ans Netz zu bringen.

Ich sehe jedoch schon die Probleme kommen, nämlich dann, wenn man mit den Geräten da steht und denen der hohe Widerstand der "Schrottleitungen" nicht gefällt. Der wird zwangsweise vorhanden sein, wenn man nicht in der Lage ist, vernünftige Kabel zu verlegen - und den 30+ Jahre alten Krempel aus den verkommenen Gebäuden benutzen muss
dateitausch29. Jan

Gleich kommen die 100 Mbit hater aus ihren Löchern gekrochen und werfen …Gleich kommen die 100 Mbit hater aus ihren Löchern gekrochen und werfen mit Gründen um sich warum man heute nur noch und ausschließlich GB Ethernet verbauen und kaufen sollte


Die haben nicht ganz unrecht.

Schließlich heißt es beim Hausbau oder Modernisierung:

In jeder Ecke soll ne Steckdose stecke.
In jeden Raum, auch so klein, mach nen Gigabit Anschluss rein.
emilkl29. Jan

naja, ist für Kameras wohl ausreichend.... und dafür sind 2 Kabel aka K …naja, ist für Kameras wohl ausreichend.... und dafür sind 2 Kabel aka Klingeldraht doch super...Aber ja, wer sein Netzwerk "richtig" plant, holt sich 10gbit cat6E Kabel und verbaut 1Gbit inkl. POE 19 Rack switches im serverraum im Keller.



16311291-we3rc.jpgMein keller. Gestern exaakt das was du beschreibst umgesetzt
Gleylancer29. Jan

Als Privatperson braucht man sowas nicht, aber für Netzwerktechniker ist …Als Privatperson braucht man sowas nicht, aber für Netzwerktechniker ist das durchaus eine Möglichkeit, Dinge über furchtbare Wege ans Netz zu bringen.Ich sehe jedoch schon die Probleme kommen, nämlich dann, wenn man mit den Geräten da steht und denen der hohe Widerstand der "Schrottleitungen" nicht gefällt. Der wird zwangsweise vorhanden sein, wenn man nicht in der Lage ist, vernünftige Kabel zu verlegen - und den 30+ Jahre alten Krempel aus den verkommenen Gebäuden benutzen muss



Richtig, aber das ist ne Wirtschaftliche Sache^^... 350€ oder komplett neue Leitungen verlegen. Ansonsten gebe ich dir da aber recht, kann man aber leider mit keinem Gerät lösen das Problem.
Brauner201429. Jan

[Bild] Mein keller. Gestern exaakt das was du beschreibst umgesetzt


Hab da auch schom mit angefangen nur gleich mit 10gbit spf+ hängt zwar nur der pc und der rack pc drauf
und die nas per 4fach gbit
Leider wird es jetzt eng in meinem rack (6he) mein neues ts 653a und das usv nehmen schon viel platz weg
16311361.jpg16311361.jpgHier noch mit meinem Backup nas 453a

Muss wohl in der nächsten zeit mir ein 12he rack holen da passt dann auch men rack pc mit dem spiele/ts server mit rein
Bearbeitet von: "Wurstbrot0815" 29. Jan
Gleylancer29. Jan

Als Privatperson braucht man sowas nicht,


Als Privatperson braucht man sowas, wenn man ein Haus gekauft hat, bei dem die Klingelanlage nur mit Klingeldraht angebunden ist, man das Ganze mit einer Doorbird ersetzen und nicht den ganzen Flur aufschlitzen möchte... Wenn ein Port reicht, gibt es so etwas auch von Doorbird für ca. 160 Euro.
Spaceinvader29. Jan

Als Privatperson braucht man sowas, wenn man ein Haus gekauft hat, bei dem …Als Privatperson braucht man sowas, wenn man ein Haus gekauft hat, bei dem die Klingelanlage nur mit Klingeldraht angebunden ist, man das Ganze mit einer Doorbird ersetzen und nicht den ganzen Flur aufschlitzen möchte... Wenn ein Port reicht, gibt es so etwas auch von Doorbird für ca. 160 Euro.


Für 350 ruro würde ich die wände aufreißen und neu verkabeln und dann ist es aber richtig gemacht
Mit ner mauernutfräse geht das ruckzuck
Ich habe in Unternehmen gearbeitet wo eine vernünftige Netzwerkverkabelung einfach Mangelware war... aufgrund der gewachsenen Struktur zum Beispiel. Da geht häufig nur etwas über Coax oder eben "Klingeldraht".
Und für sowas ist es einfach perfekt...

Und selbst ein AP lässt sich darüber versorgen. Für einfache Logistikscanner ausreichend.
Spaceinvader29. Jan

Als Privatperson braucht man sowas, wenn man ein Haus gekauft hat, bei dem …Als Privatperson braucht man sowas, wenn man ein Haus gekauft hat, bei dem die Klingelanlage nur mit Klingeldraht angebunden ist, man das Ganze mit einer Doorbird ersetzen und nicht den ganzen Flur aufschlitzen möchte... Wenn ein Port reicht, gibt es so etwas auch von Doorbird für ca. 160 Euro.



wobei ich bauchschmerzen hätte, über sonen dünnes kupferkäbelchen max. 120W bei 12-50V Dauerlast zzgl. Verlustleistung drüber zu jagen...

Wurstbrot081529. Jan

Hab da auch schom mit angefangen nur gleich mit 10gbit spf+ hängt zwar nur …Hab da auch schom mit angefangen nur gleich mit 10gbit spf+ hängt zwar nur der pc und der rack pc drauf und die nas per 4fach gbitLeider wird es jetzt eng in meinem rack (6he) mein neues ts 653a und das usv nehmen schon viel platz weg [Bild] [Bild] Hier noch mit meinem Backup nas 453a Muss wohl in der nächsten zeit mir ein 12he rack holen da passt dann auch men rack pc mit dem spiele/ts server mit rein



schöne bunteSteckkabel...
Brauner201429. Jan

[Bild] Mein keller. Gestern exaakt das was du beschreibst umgesetzt



Dein Rack gefällt mir, meiner hat 9 HE und sowohl 24er Patchpanel, Switches, Router /DSL, 4Bay NAS und SONOFF drin und trotzdem noch Platz... Daher stellt sich mir die Frage, wofür der "Turm" + Brett darüber ? Oder haste nen Mehrfamilienhaus verkabelt? Dafür wären es aber n bissle wenig Kabel
@emilkl da behält man besser den überblick
Hab aber zz das Problem seit meinem letzten umzung des switches das sich mein patchpannel aiflöst und einige anschlüsse nur noch gehen wenn ich dran drücke
16311807.jpgKennt jemand ein gutes und bezahlbares patchpannel evtl fas modular ist
Bearbeitet von: "Wurstbrot0815" 29. Jan
Wurstbrot081529. Jan

@emilkl da behält man besser den überblick ;)Hab aber zz das Problem seit m …@emilkl da behält man besser den überblick ;)Hab aber zz das Problem seit meinem letzten umzung des switches das sich mein patchpannel aiflöst und einige anschlüsse nur noch gehen wenn ich dran drücke [Bild] Kennt jemand ein gutes und bezahlbares patchpannel evtl fas modular ist



ich nehme da immer die "billigen" von digitus etc. geschirmt, wenn auch ohne geht dann ungeschirmt... haben bisher noch nie den geist aufgegeben, egal wo ichs eingebaut habe. Prüf aber mal, ob deine Crimpung sich auf der Rückseite evtl. verabschiedet hat...
Bearbeitet von: "emilkl" 29. Jan
cool
Lol war ja klar dass jetzt alle mit Cat6 anfangen!
Finde den Deal top, sowas braucht halt nicht jeder aber es gibt halt ein paar Anwendungsgebiete wo es kaum Alternativen gibt. Beispielsweise haben wir in einem Altbau kürzlich erst mit einem ähnlichen Gerät eine IP-Türstation (mit Klingeln und Kamera) verbaut. Außer der vorhandenen Klingeldrähte hat man echt keine Chance da vernünftig Netzwerk mit PoE hin zu bekommen, da kam uns die Möglichkeit das ganze über 2 Klingeldrähte zu realisieren sehr gelegen.
Also für den, der keine andere Möglichkeit hat top!
Wurstbrot081529. Jan

@emilkl da behält man besser den überblick [Bild] Kennt jemand ein g …@emilkl da behält man besser den überblick [Bild] Kennt jemand ein gutes und bezahlbares patchpannel evtl fas modular ist


Markierst Du die Dosen dann mit "Blau", "Grün", "Gelb"...? ;-)

Ich habe schon mehrfach Infralan Stecker und PP benutzt, war immer einwandfrei.
Die von Nexans verbauen wir hier im Unternehmen...
DerGast0129. Jan

Markierst Du die Dosen dann mit "Blau", "Grün", "Gelb"...? ;-)Ich habe …Markierst Du die Dosen dann mit "Blau", "Grün", "Gelb"...? ;-)Ich habe schon mehrfach Infralan Stecker und PP benutzt, war immer einwandfrei.Die von Nexans verbauen wir hier im Unternehmen...


Nene nix mit farbe meine ports sind immer 1a 1b 2a 2b usw beschriftet und alles mit cat 7 voll belegt (2kabel eine dose)
Das pp ist jetzt durch den 2. Stock der jetzt fertig ist bis auf 2 Plätze voll
Ich finde es hat übersichtlicher wenn ich vom pp auf den switch bzw noch poe einspeisen muss
4 HE gehen für Poe Switch und Patchfeld sowie Kabelführung usw. drauf. Drunter kommt eine Steckdosenleiste . Dann ein Boden mit 3 NAS Systemen (Archiv, Multimedia und Laufwerk für Videoüberwachung). Halber Schrank ca voll. Darunter kommt dann ein Server, (entweder 19" oder Tower auf Boden). Das ist zukunftsmusik. Und irgendwann ganz unten ne USV.

Außerdem kann man nie wissen. Kabel BW oder Fritzbox sololten auch noch rein. Zudem reicht mir wohl ein 24er Switch nicht mehr aus. Habe im Ganzen Haus stand nach der Renovierung 7 Doppeldosen, 4 Einzelkabel für Überwachungskameras und diverse Reservekabel. Zusätzlich ist noch Telefondraht und Koax in den Schrank gelegt.

Man weiss nie was in Zukunft noch alles dazu kommt. Ich nutze den Schrank allein. Werde aber sicher noch ne schaltbare Steckdosenleiste einbauen um Hardware nur bei bedarf ans netz zu nehmen. (Wrde sicher nicht alle NAS Systeme dauerhaft laufen lassen.

Geplant sind auch im Haus verteilt (Wohnbereciht Flur, Haustür) Anzeigebildschirme für Smarthome, Kamera, Hue, Alarmanlage und Co. Diese sollen über Netzwerk Ihr Bild bekommen (nach dem Vorbild von Plex)

Habe meinen Netzwerkschrank mit 9 HE abgebaut und jetzt in der Ecke stehen.
Bearbeitet von: "Brauner2014" 29. Jan
Pos7alDude29. Jan

Anwendungsgebiete wo es kaum Alternativen gibt. Beispielsweise haben wir …Anwendungsgebiete wo es kaum Alternativen gibt. Beispielsweise haben wir in einem Altbau kürzlich erst mit einem ähnlichen Gerät eine IP-Türstation (mit Klingeln und Kamera) verbaut. Außer der vorhandenen Klingeldrähte hat man echt keine Chance da vernünftig Netzwerk mit PoE hin zu bekommen


Welche IP-Türstation war's denn? Ein paar der jahrzehntealten Analogsysteme lassen sich gegen heutige Störteppiche einfach kaum noch härten... aber "überdeckende" Bauformen sind rar.
Bearbeitet von: "TEN" 29. Jan
dateitausch29. Jan

Gleich kommen die 100 Mbit hater aus ihren Löchern gekrochen und werfen …Gleich kommen die 100 Mbit hater aus ihren Löchern gekrochen und werfen mit Gründen um sich warum man heute nur noch und ausschließlich GB Ethernet verbauen und kaufen sollte


Also 100Mbit hat ja wohl hoffentlich keiner mehr. Da lastet das Internet ja sogar die Leitung aus. Steige grade auf 10Gbit um, aber 1Gbit sollte doch heute drin sein.
Switch bitch
TEN29. Jan

Welche IP-Türstation war's denn? Ein paar der jahrzehntealten …Welche IP-Türstation war's denn? Ein paar der jahrzehntealten Analogsysteme lassen sich gegen heutige Störteppiche einfach kaum noch härten... aber "überdeckende" Bauformen sind rar.


Sorry war seit dem nicht mehr online. War eine Mobotix T25, der Preis lohnt sich allerdings für Einzelhaushalte wohl eher nicht.
Pos7alDude1. Feb

War eine Mobotix T25, der Preis lohnt sich allerdings für Einzelhaushalte …War eine Mobotix T25, der Preis lohnt sich allerdings für Einzelhaushalte wohl eher nicht.


Danke! Den Nerv sie unter mobotix.com/de/produkte/zutrittskontrolle/t25-komplett-sets so (und ohne übliche 4-5 Ruftasten) anzubieten hat der Hersteller allerdings:
"bieten vor allem Besitzern von Einfamilienhäusern und kleinen Gewerbebetrieben den idealen Einstieg in das Smart Home"
Bearbeitet von: "TEN" 1. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text