4 Stück Orangatang Kegel 80A oder 83A, 80mm Longboard Rollen @brettsport.de für 53€ Statt 63€
134°Abgelaufen

4 Stück Orangatang Kegel 80A oder 83A, 80mm Longboard Rollen @brettsport.de für 53€ Statt 63€

53€
21
eingestellt am 24. Jun 2017
Vergleichspreis ca. 63€

4 Stück in den Warenkorb legen und 10€ Gutschein XH6KL34GHJ (50€ MBW) nutzen um auf den Preis zukommen.

Der Link führt zu den orangen 80A Rollen, die lila 83A Rollen gibts zum gleichen Preis: brettsport.de/ora…eck

Schön große (80mm) und breite (56mm Kontaktfläche) Longboard Wheels.
Ideal auch für (DIY) elektro Longboards, da es für die Rollen eine Vielzahl an passenden Zahnrädern für die Antriebsriemen gibt und eine Montage durch die Löcher in den Rollen sehr einfach ist.

Ich hab speziell nach diesen Rädern gesucht. Bestimmt gibt es auf der Seite unter Einsatz des Gutscheins aber noch andere lohnenswerte Artikel.

Zusätzliche Info

Gruppen

21 Kommentare
Machst nun für jeden Artikel nen eigenen Deal auf?
mydealz.de/gut…829
würde eig. reichen oder? Zumal du als PVG den Preis ohne Gutschein nimmst?
Bearbeitet von: "Whiti" 24. Jun 2017
Verfasser
Whiti24. Jun 2017

Machst nun für jeden Artikel nen eigenen Deal …Machst nun für jeden Artikel nen eigenen Deal auf?https://www.mydealz.de/gutscheine/10eur-gutschein-50eur-mbw-fur-brettsportde-skate-und-boarding-shop-1014829würde eig. reichen oder?


Nein würde es nicht. Das hier ist ein konkreter Deal. Das von dir verlinkte ist der Gutschein, der ist da wo er hin gehört.
Und ich hab den Preis genommen weil es zufällig der günstigste ist, zb gleich auf auch bei Titus. Wenn du mir einen günstigeren Vergleichspreis zeigst, passe ich ihn gerne an.
Bearbeitet von: "alan_smithee" 24. Jun 2017
Das ist meiner Ansicht nach tatsächlich kein schlechter Deal. Hab mir aus einem Deal hier ein Longboard für 30€ besorgt und einen e-motor usw dran gebaut. Jetzt suche ich größere Rollen. In Deutschland mal größere Skateboardrollen als 70mm zu bekommen und dann bestenfalls noch mit Plastikspeichen, um die Riemenscheibe gut montieren zu können, erfordert wirklich etwas Recherche. Die Orangatang hab ich öfter gesehen, aber nie unter 60€.
Verfasser
Discostu24. Jun 2017

Das ist meiner Ansicht nach tatsächlich kein schlechter Deal. Hab mir aus …Das ist meiner Ansicht nach tatsächlich kein schlechter Deal. Hab mir aus einem Deal hier ein Longboard für 30€ besorgt und einen e-motor usw dran gebaut. Jetzt suche ich größere Rollen. In Deutschland mal größere Skateboardrollen als 70mm zu bekommen und dann bestenfalls noch mit Plastikspeichen, um die Riemenscheibe gut montieren zu können, erfordert wirklich etwas Recherche. Die Orangatang hab ich öfter gesehen, aber nie unter 60€.


Ja, im Prinzip machst du damit nichts falsch. Bei Sickboards in Holland gibts die abec 11 Flywheels in 90mm grad für 109€. top Rollen, aber natürlich n ordentlicher Preis. Als Alternative hatte ich mal die hier gefunden ebay.de/itm…53g die scheints nur von diesem einen Anbieter zu geben. Die gabs mal vor ein paar Monaten für 10€ weniger, seit dem ist der Preis aber stabil.
alan_smithee24. Jun 2017

Ja, im Prinzip machst du damit nichts falsch. Bei Sickboards in Holland …Ja, im Prinzip machst du damit nichts falsch. Bei Sickboards in Holland gibts die abec 11 Flywheels in 90mm grad für 109€. top Rollen, aber natürlich n ordentlicher Preis. Als Alternative hatte ich mal die hier gefunden http://www.ebay.de/itm/Koston-Profi-Blank-Longboard-Wheels-Lila-97x52mm-78A-Wheel-Set-4-Rollen-/182632487297?hash=item2a85be9981:g:uCsAAOSw8GtZS53g die scheints nur von diesem einen Anbieter zu geben. Die gabs mal vor ein paar Monaten für 10€ weniger, seit dem ist der Preis aber stabil.


Das Ebay Angebot finde ich super. Habe aber bei Ebay uk einen Anbieter gefunden der zwei Sätze dieser Rollen für 82€ inklusive shipping anbietet. Evtl werden die das dann, ansonten nehme ich Dein Angebot Ich fahre momentan auf 76er Rollen und es wird schon langsam langweilig

ps.: Ich hab gerade gesehen, dass der Ebay Verkäufer ein Shop in Essen ist. Das ist von mir 20 Minuten mit dem Auto entfernt Im Shop kosten die Rollen nämlich nur 39€
Bearbeitet von: "Discostu" 24. Jun 2017
Hot für ein Longboarddeal und für richtig gute Rollen.
Avatar
GelöschterUser770762
Dachte zuerst das wären Jojos
14283444-vLfmq.jpg
Discostu24. Jun 2017

Das ist meiner Ansicht nach tatsächlich kein schlechter Deal. Hab mir aus …Das ist meiner Ansicht nach tatsächlich kein schlechter Deal. Hab mir aus einem Deal hier ein Longboard für 30€ besorgt und einen e-motor usw dran gebaut. Jetzt suche ich größere Rollen. In Deutschland mal größere Skateboardrollen als 70mm zu bekommen und dann bestenfalls noch mit Plastikspeichen, um die Riemenscheibe gut montieren zu können, erfordert wirklich etwas Recherche. Die Orangatang hab ich öfter gesehen, aber nie unter 60€.

Darf ich fragen ob du ein gutes Tutorial dazu hast wie man ein e skate baut, oder Tips zu Motor etc? Wär cool danke
A
hell.kreak76725. Jun 2017

Darf ich fragen ob du ein gutes Tutorial dazu hast wie man ein e skate …Darf ich fragen ob du ein gutes Tutorial dazu hast wie man ein e skate baut, oder Tips zu Motor etc? Wär cool danke


Aber klar doch!
electric-skateboard.builders/
Auf der Seite findest Du fast auf jede Frage eine Antwort. Dazu gibt es auch massig Youtube-Videos mit eSkateboardbuilds. Meiner Erfahrung noch besteht das Hauptproblem darin, die Verbindung zwischen Rolle und Motor herzustellen. Dafür brauchst Du eine Motoraufhängung, Riemenscheiben und Zahnriemen. Einige Leute bauen sich das aus Einzelteilen zusammen, es gibt dafür aber auch Sets. Genau so ein Set habe ich gekauft (such zb bei Banggood mal nach "Skateboard Motor Mount"). Einen Motor wirst Du wahrscheinlich von Hobbyking nehmen, der KV Wert sollte zwischen 200 und 275 liegen (geringer KV Wert heißt grob gesagt weniger Drehzahl, mehr Drehmoment). Es gibt dort eigtl nur 2-3 die in Frage kommen (5cm oder 6cm Durchmesser).
Beim Fahrtenregler wird es noch mal interessant. Ich habe den 120a x-car von Hobbyking genommen. War eine budget Lösung, welche durchaus funktioniert. Bin aber schon am überlegen ob es nicht doch noch ein VESC werden soll, da muss ich mich aber auch noch informieren.
Was bei unserem Bau noch schwierig war, war die Löcher in die Rollen zu bekommen. Die Rollen hatten keine Plastikspeichen, d.h. man musste direkt in das schräge Gummi bohren. Der Borher ist dann gerne mal abgerutscht bzw. hat sich etwas verschoben. Ist nicht perfekt gerade geworden, aber ausreichend gut um damit fahren zu können.

Wenn Du konkrete Fragen hast, versuche ich gern weiterzuhelfen.
Verfasser
hell.kreak76725. Jun 2017

Darf ich fragen ob du ein gutes Tutorial dazu hast wie man ein e skate …Darf ich fragen ob du ein gutes Tutorial dazu hast wie man ein e skate baut, oder Tips zu Motor etc? Wär cool danke


HIER und HIER gibts 2 einsteigerfreundliche tutotials. für alles darüber hinaus gehende wie discostu schon geschrieben hat electric-skateboard.builders/

alan_smithee26. Jun 2017

HIER und HIER gibts 2 einsteigerfreundliche tutotials. für alles darüber h …HIER und HIER gibts 2 einsteigerfreundliche tutotials. für alles darüber hinaus gehende wie discostu schon geschrieben hat electric-skateboard.builders/


Discostu25. Jun 2017

A Aber klar doch! https://www.electric-skateboard.builders/ Auf der Seite …A Aber klar doch! https://www.electric-skateboard.builders/ Auf der Seite findest Du fast auf jede Frage eine Antwort. Dazu gibt es auch massig Youtube-Videos mit eSkateboardbuilds. Meiner Erfahrung noch besteht das Hauptproblem darin, die Verbindung zwischen Rolle und Motor herzustellen. Dafür brauchst Du eine Motoraufhängung, Riemenscheiben und Zahnriemen. Einige Leute bauen sich das aus Einzelteilen zusammen, es gibt dafür aber auch Sets. Genau so ein Set habe ich gekauft (such zb bei Banggood mal nach "Skateboard Motor Mount"). Einen Motor wirst Du wahrscheinlich von Hobbyking nehmen, der KV Wert sollte zwischen 200 und 275 liegen (geringer KV Wert heißt grob gesagt weniger Drehzahl, mehr Drehmoment). Es gibt dort eigtl nur 2-3 die in Frage kommen (5cm oder 6cm Durchmesser). Beim Fahrtenregler wird es noch mal interessant. Ich habe den 120a x-car von Hobbyking genommen. War eine budget Lösung, welche durchaus funktioniert. Bin aber schon am überlegen ob es nicht doch noch ein VESC werden soll, da muss ich mich aber auch noch informieren.Was bei unserem Bau noch schwierig war, war die Löcher in die Rollen zu bekommen. Die Rollen hatten keine Plastikspeichen, d.h. man musste direkt in das schräge Gummi bohren. Der Borher ist dann gerne mal abgerutscht bzw. hat sich etwas verschoben. Ist nicht perfekt gerade geworden, aber ausreichend gut um damit fahren zu können.Wenn Du konkrete Fragen hast, versuche ich gern weiterzuhelfen.



danke schön ihr 2. Kurze frage wieviel habt ihr grob für so ein Board, das für sag ich mal geringe steigungen auch geht, bezahlt? Hab ein Longboard (von globe aus nem früheren deal) und würde mir gerne darauf aufbauend alles aus Fernost oder hierzulande kaufen. Nur oft sind die amerikanischen Anleitungen ja so geschrieben, das viele teile nur aus Ausland für teuer geld bekommst.
Deswegen vielen Dank für das Lesematerial!
Verfasser
hell.kreak76726. Jun 2017

danke schön ihr 2. Kurze frage wieviel habt ihr grob für so ein Board, das …danke schön ihr 2. Kurze frage wieviel habt ihr grob für so ein Board, das für sag ich mal geringe steigungen auch geht, bezahlt? Hab ein Longboard (von globe aus nem früheren deal) und würde mir gerne darauf aufbauend alles aus Fernost oder hierzulande kaufen. Nur oft sind die amerikanischen Anleitungen ja so geschrieben, das viele teile nur aus Ausland für teuer geld bekommst. Deswegen vielen Dank für das Lesematerial!


also mein board selbst isn billiges 60eur board von RAM aus nem deal letztes jahr. reicht aber.. upgraden kann man später immer noch. ich habe noch ein zweites einfacheres board, für das ich einen billigen 30eur 100A esc von hobbyking nutze. das funktioniert auch, aber man hat keine bremsen, man muss immer über absteigen "bremsen". ausserdem ist man dabei auf 6S akkus beschränkt. Ich empfehle also dringend einen vesc zu kaufen. erscheint zwar erstmal etwas teuer, macht sich aber schnell bezahlt. allein die konfigurierbar, weiche bremsfunktion und die möglichkeit 10S akkus zu nutzen ist gold wert. motore sind auf hobbyking recht günstig, den vesc würd ich aus deutschland kaufen, grade wegen garantie. hier gibts nen guten, deutschen shop, der das meiste hat was man braucht shop.elektro-skateboard.de/eig…ng/

die räder kannst du hier aus dem deal nehmen, oder die maytech flywheel clones aus dem shop da, je nachdem was für ein zahnriemenrad du nimmst.

auf electric-skateboard.builders treiben sich auch diverse europäer und deutsche rum. dort gibt es auch eine marketplace kategorie wo ab und an ein paar EU schnäppchen drin sind. einige mitglieder dort stellen auch eigene motor mounts her und verkaufen die dort. wenn du noch fragen hast, mach dort ruhig einen post und erklär was du willst und die mitglieder werden dir sicher einige vorschläge machen können, auch was gute bezugsquellen angeht.

was den preis angeht rechne ich mal kurz zusammen:

board 60eur (plus evtl größere räder 40-50€)
vesc 130eur
motor: 80eur zb für nen turnigy SK3 - 6374-192kv oder 50€ für nen KEDA 63-64 190KV
motor mount, zahnrad und riemen.. sollte es über forum oder china alles zusammen für 50-60eur geben (ich hab meinen mount aus nem stück alu selbst gebaut, wenn du jemand mit nem 3d drucker kennst, kannst du dir das riemenrad auch drucken lassen).
fernbedienung: als billigste variante ne GT2B oder GT2E auch von hobbyking, ca. 25€
akku is sone sache, ich hatte ne menge 18650 lithium ionen zellen rumliegen aus denen ich den akku gebaut hab. ist auch die sicherste methode. billiger sind lipo modellbau akkus. da muss man ca. 60-100€ für genug power ausgeben.

Bearbeitet von: "alan_smithee" 26. Jun 2017
Top Preis für die Kegel - gibts eigentlich nie unter 60.- Euro.

Zu deiner Alternative:
ebay.de/itm…rue

Hast du die schon mal getestet? Sind die auch zum Pushen & Pumpen zu gebrauchen oder sind die dafür zu groß / zu schwer?
Verfasser
zachpn26. Jun 2017

Top Preis für die Kegel - gibts eigentlich nie unter 60.- Euro.Zu deiner …Top Preis für die Kegel - gibts eigentlich nie unter 60.- Euro.Zu deiner Alternative:http://www.ebay.de/itm/Koston-Profi-Blank-Longboard-Wheels-Lila-97x52mm-78A-Wheel-Set-4-Rollen-/182632487297?hash=item2a85be9981:g:uCsAAOSw8GtZS53g&clk_rvr_id=1242347904941&rmvSB=trueHast du die schon mal getestet? Sind die auch zum Pushen & Pumpen zu gebrauchen oder sind die dafür zu groß / zu schwer?


Mh, keine ahnung, hab ich nich nie probiert, da mein board ja eh motorisiert ist

Aber nach allem was ich dazu gelesen hab sollte das kein problem sein, vor allem bei long distance pumping.
War gerade in Essen bei dem Laden und hab sie für 39 € pro Satz gekauft, sind echt riesig
Verfasser
Discostu26. Jun 2017

War gerade in Essen bei dem Laden und hab sie für 39 € pro Satz gekauft, si …War gerade in Essen bei dem Laden und hab sie für 39 € pro Satz gekauft, sind echt riesig


Das stimmt, fährt sich aber richtig schön weich.
Jo! Kurz getestet, fühlt sich super an. Leider ist mein esc scheinbar kaputt. Motor stottert nur noch. Zeit für nen vesc
Discostu26. Jun 2017

War gerade in Essen bei dem Laden und hab sie für 39 € pro Satz gekauft, si …War gerade in Essen bei dem Laden und hab sie für 39 € pro Satz gekauft, sind echt riesig

Wie heißt der Laden und wie lautet die Adresse?
Bearbeitet von: "ChristopherTimClaudiusGrimm" 27. Jun 2017
Der Laden heißt localskateshop. Nicht wundern, ist ein Möbelladen mit skateboard Ecke 😁
Discostu27. Jun 2017

Der Laden heißt localskateshop. Nicht wundern, ist ein Möbelladen mit s …Der Laden heißt localskateshop. Nicht wundern, ist ein Möbelladen mit skateboard Ecke 😁

Müsstest du handeln oder waren 39€ Standard Preis?
39 ist im Laden Standard und Handeln wäre evtl noch drin
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text