4 TB Festplatte WD Caviar Green 4000GB, SATA 3, WD40EZRX inkl. Versand
293°Abgelaufen

4 TB Festplatte WD Caviar Green 4000GB, SATA 3, WD40EZRX inkl. Versand

139,99€eBay Angebote
56
eingestellt am 24. Okt 2013
Für alle die, die nicht immer die günstigen Seagate-Platten kaufen wollen, sondern (meiner Meinung nach) was anständigeres und langlebigeres.
Aber ist ja wie immer Geschmackssache :-)

56 Kommentare

60€ mehr wegen nem TB ?

Buuh - dauerhaft zu dem Preis...

maseltrdf

Buuh - dauerhaft zu dem Preis...



Achja und SuFu benutzen

trax199

60€ mehr wegen nem TB ?



Beim Auto zahlst du für ein paar PS mehr auch ordentlich...

trax199

60€ mehr wegen nem TB ?



Hier geht es aber um Festplatten. Für 60€ bekommt man schon ne 1TB Platte. Der Vorteil einer internen mit viel Speicher sollte ja sein, dass man die günstiger bekommt.

trax199

60€ mehr wegen nem TB ?



Autovergleiche mit Elekro hinken immer gewaltig. X)

Ersparnis 4%, kein Deal

trax199

60€ mehr wegen nem TB ?



Es geht dabei aber darum, dass die Anzahl der internen Anschlüsse begrenzt ist. Du kannst effektiv mit 6x4TB logischerweise mehr rausholen.

trax199

60€ mehr wegen nem TB ?



Hää? Das sage ich doch. Hier mit der Platte holt man aber (was den Preis angeht) nunmal nicht mehr raus. Eine 2TB festplatte kostet ja auch weniger als 2x1TB. Und hier hat man keinerlei Ersparnis, wie es sein sollte. Für 140e bekommt man eine 3/B für 80€ und für 60€ locker eine mit 1TB. Sind dann auch 4TB. Unterschied, dass man hier mit der internen sparen sollte, es aber nicht macht.

mydealzer kaufen ey nur 3tb platten....

Wo genau finde ich nochmal diese 3TB Platte für 80€ von WD-Qualität??

Will endlich die Red mit 4TB haben

sharcy

Will endlich die Red mit 4TB haben



Dann kauf Dir doch einfach welche... Wo Problem?

Da brat mir doch einer einen Storch - die gibt´s jetzt ja wirklich! Beim letzten mal nachsehen gab es nur die 3TB Version maxmimal.

sharcy

Will endlich die Red mit 4TB haben

Wer nicht nur 2 oder 3 sondern ein par mehr hat, für den können sich die par Euro mehr durchaus Rechnen, wenn man sich dafür nen größeres NAS oder Controller etc sparen kann.

Auf den Preis pro TB runtergerechnet zahlt man übrigens nur 20€ drauf pro Platte bzw fürs 4. dann 50€ statt 30€

Der Preis ist doch gut vor allem für eine WD. Ich habe noch knapp 150€ für eine Seagate 4TB vor etwa 6 Monaten bezahlt.

Deutlich günstiger werden die wohl erst werden wenn im 1 Quartal 2014 die 5TB Platten verfügbar sind.

ParanoiderAndroid

Der Preis ist doch gut vor allem für eine WD. Ich habe noch knapp 150€ für eine Seagate 4TB vor etwa 6 Monaten bezahlt.



Merkste selbst oder ?

Was soll ich merken?
Ich wollte damit sagen daß 4TB Platten unheimlich stabil im Preis sind, Seagate pendelt seit Monaten zwischen 140/150€, Hitachi bei etwa 175€.
Da sind doch 140€ für ne WD die erst seit einem Monat verfügbar ist relativ günstig.

Ob dies hier ein Deal ist bei der geringen Ersparnis von 5€ zum nächsten idealo Preis ist eine andere Sache.

Edit : Mit etwas Glück kann man die 4TB RED Variante bei Mindfactory für 18€ Aufpreis im Midnight-Shopping ergattern.

Nur 10€ teurer als zwei 2TB Platten, HOT!

COLD!


und dann:

...bei Mindfactory für 18€ Aufpreis im Midnight-Shopping ergattern.



Genau...
...bei Mindfactory Midnight-Shopping gibt es fast alles
für 18€ Aufpreis auf den Tagespreis
X) oO





Die Platte kostet seit Wochen bei dem Händler genau den Preis.
Was ist daran dann der Deal?

trax199

60€ mehr wegen nem TB ?



Eine 4Tb Platte ist aber zuverlässiger als die gleiche Kapazität verteilt auf 2 Festplatten, da sie weniger Teile besitzt die kaputt gehen können.
Das beste €/TB Verhältnis haben aber noch 3TB Platten. Darunter und darüber zahlt man eben mehr Geld fürs TB. War aber im Grunde schon immer so.
Wieso sollte ein Hersteller denn seine 4TB Platte günstiger (pro TB gesehen) verkaufen, als seien 3TB Modelle? Der Kunde hat bei 4TB die höhere Datendichte (= Vorteil für ihn) und außerdem will auch die Entwicklung zur Erhöhung der Datendichte bezahlt werden.

Daher macht es kein Sinn dass die größten Platten das beste €/TB Verhältnis besitzen.

Und Strom sparste auch nochmal, weil deine 2 Festplatten mit 3 und 1TB zusammen auch mehr verbrauchen als eine 4TB Platte.

Geschmackssache, du sagst es. Ich bin nun zum ersten mal weg von den WD hin zu Seagate gewechselt. Die Green Platten sollen vermehrt Probleme machen in verschiedenen NAS Systemen oder im Raid, und viele raten eher zu Seagate oder zur Red Serie. Letztere ist aber ne Ecke teurer.


Naja, Preis ist cold. Habe meine Hitachi 4TB vor 2 Monaten für 105€ inkl. DHL gekauft. 4TB sind momentan einfach nur shitty, da meist 5 Platter verbaut werden und dadurch die HDD sehr warm und laut wird. Momentan geht P/L und lautstärkentechnisch nichts über ne 3TB HDD. Dann schaut euch halt mal 3 Porns weniger im Monat an

sharcy

Will endlich die Red mit 4TB haben



hatte bei Conad it nem 20 Euro Gutschein letzte Woche dann für 139 Euro zugeschlagen...
Leider ist die RED sehr Preisstabil zur Zeit...

Der Preis ist in Ordnung auch wenn im Gegensatz zu anderen Händlern nicht viel Unterschied besteht, zum Vgl.: eine 3TB WD Green kostet 90,- und die auch nur bei diesem Händler sonst ~100,- d.h. 30 bzw. 33 € pro TB. Die größten Platten sind immer teurer pro TB daher sind 140 für eine WD Green 4 TB angemessen, da ein TB nur 35 kostet.
@chefee
5 Platter wurden in letzter Zeit mWn. nur von Hitachi gebaut, sowohl die 3TB (aktuelle Revision seit nem halben Jahr etwa) als auch die 4 TB Platten sollten 1 TB Platter verwenden. Von den WD20EARS hab ich eine mit 4 Plattern, die ist etwas lauter, etwas wärmer und deutlich messbar langsamer als die anderen mit 3 und auch als die 3TB, letzteres gilt für die 4 TB aber nicht, da sich ja die Datendichte ggü. der 3 TB nicht ändert.
Ich kaufe immer die HDD-Größe mit dem besten Preis pro TB, so kann ich öfters neue kaufen und alte ersetzen ohne viel zu investieren, bspw. bekommt man für 2 gebrachte 1,5er fast ne 3er. Das hat alles sein für und wieder, ich glaube, dass das mooresche Gesetz bei HDDs nicht mehr greift und wenn man nicht wie ich gerne wechselt dann kann man ruhig zu den 4 TBler greifen v.a. wenn man nicht mehr genug Slots im NAS/etc. hat.



2866838-kIvHF

...bei Mindfactory für 18€ Aufpreis im Midnight-Shopping ergattern.



.

Lustig das ich hier immer lese 4TB Platten würden wenig Sinn machen... und "nimm lieber 2 2TB" etc.

Was viele vergessen ist das (grade bezüglich der RED Platten) auch noch der Preis für das NAS mit einzuberechnen ist... hat man also nur 2 Schächte und sind die mit 2x2TB belegt, hat man insgesammt 4TB und müsste sich ein zusätzliches NAS für eine eventuelle Erweiterung nebst Platten kaufen!

Mit 2 TB Platten sind's nun mal auch in einem NAS mit 2 Einschüben schon 8TB - man spart sich also 1 NAS und die Teile sind auch nicht grade billig...

Unterm Strich kommt man also mit großen Platten wesentlich günstiger weg, wobei die 4TB RED sich erst noch beweisen muss.. man liest hier und da von diversen Ausfällen, das geht bei einer NAS Platte mal gar nicht.. demnach ist wohl ersteinmal abwarten und Reviews lesen angesagt...

...im Übrigen kommen ja bald die 5TB-ler - sind zumindest schon für "Ende des Jahres" angekündigt - wir werden sehen

GreetZ

Tonne

.

Die ganzen Ankündigungen bringen nur leider nichts wenn man nicht mal in einem bezahlbaren Bereich landet.

Vor zwei Tagen hat der gleiche Deal von mir noch -85 kassiert^^ hukd.mydealz.de/dea…945

Muelltonne7777

.Lustig das ich hier immer lese 4TB Platten würden wenig Sinn machen... und "nimm lieber 2 2TB" etc.Was viele vergessen ist das (grade bezüglich der RED Platten) auch noch der Preis für das NAS mit einzuberechnen ist... hat man also nur 2 Schächte und sind die mit 2x2TB belegt, hat man insgesammt 4TB und müsste sich ein zusätzliches NAS für eine eventuelle Erweiterung nebst Platten kaufen!Mit 2 TB Platten sind's nun mal auch in einem NAS mit 2 Einschüben schon 8TB - man spart sich also 1 NAS und die Teile sind auch nicht grade billig...Unterm Strich kommt man also mit großen Platten wesentlich günstiger weg, wobei die 4TB RED sich erst noch beweisen muss.. man liest hier und da von diversen Ausfällen, das geht bei einer NAS Platte mal gar nicht.. demnach ist wohl ersteinmal abwarten und Reviews lesen angesagt......im Übrigen kommen ja bald die 5TB-ler - sind zumindest schon für "Ende des Jahres" angekündigt - wir werden sehen ;)GreetZTonne.



Pflichte dir bei - für NAS-Besitzer (ganz gleich wieviele Bay´s) machen 4TB Platten Sinn - wenn mann nicht bereit ist den "Mehrwert" der Größe zu zahlen muss mann ggf. in naher Zukunft seine voll gewordene Platte(n) spiegeln...

Wer den Mehrwert nicht zahlen mag und mit dem dann vorhandenen Datenvolumen auf den Platten auskommt fährt halt ein klein wenig "preiswerter"...

Wir sprechen hier von 30 Euro/TB im Angebot bei 3TB WD Green
Oder z.B. in diesem Fall 35 Euro/TB --> also 20 Euro "Mehrwert"

@maseltrdf:

Was du bei deiner Preiskalkulation übersiehst: Es geht nicht immer nur um den Preis, wie schon jemand anderes hier schrieb: Die Anschlüsse sind begrenzt. Wenn ich alle belegt habe mit 3 TB Platten, und mehr internen speicher möchte: Muss ich auf 4 TB umsteigen. Oder in teure Zusatzgeräte investieren...

Das ist der Normalpreis

Hab mir die Platte letzte Woche in Kombination mit einem 10% Ebay/Paypal Gutschein geholt. Das wäre vielleicht ein Deal gewesen - aber so ist es einfach nur Normalpreis. -.-'

So lächerlich...

Aktuell 273 Grad. Und das bei einer Ersparnis von 5€. Das sind 3,6% !!!. Das sind Peanuts und absolut kein Deal.
Idiotisch wie hier hot gevotet wird.

Idealo: 145,31 €.
idealo.de/pre…tml
Es ist auch noch der Normalpreis.

s1_pricetrend90.png



trax199

60€ mehr wegen nem TB ?



Eine 4TB Pladde ist zuverlässiger als 4TB auf mehrere verteilt.

LOL das ist der größte Schwachsinn den ich hier seit langem gelesen habe.

Da myDealer so sehr Auto Vergleiche lieben. (_;)

Wenn ich zwei Autos besitze und damit abwechselnd zur Arbeit fahre und mein Kumpel nur ein Auto mit dem er täglich zur Arbeit fährt. Wessen Auto wird eher zur Reperatur müssen? Merkst selbst nä? X)

Übrigens fleiß SPAM drücken, 5€ unter zweiten Bestpreis ist für mich kein DEAL das ist einfach nur der günstigste Preis.

Einige haben nicht geschnallt was DEALS eigentlich sein sollten.

ernsthaft

Da myDealer so sehr Auto Vergleiche lieben. (_;)Wenn ich zwei Autos besitze und damit abwechselnd zur Arbeit fahre und mein Kumpel nur ein Auto mit dem er täglich zur Arbeit fährt. Wessen Auto wird eher zur Reperatur müssen? Merkst selbst nä? X)



Wenn zwei Personen immer mit zwei Autos auf Arbeit fahren als mit einen ist die Wahrscheinlichkeit größer das eins der zwei Ausfällt.

WordofBlake hat es verstanden, ernsthaft nicht. Natürlich geht es dadrum dass BEIDE 2TB Festplatten nicht kaputt gehen. Alles andere ergibt auch kein Sinn

Eine 4TB Platte ist zuverlässiger als 2, 3 oder 4 Festplatten im Raid0 um auf die gleiche Kapazität zu kommen.
Einzig allein die Warscheinlichkeit eines kompletten Datenverlustest, wenn man die Platten einzelnt betreibt, ist bei einer Festplatte höher. Geht mir diese kaputt sind 4TB weg, bei den anderen müssen mir aber BEIDE 2TB Platten kaputt gehen. Warscheinlichkeitsrechnung, einfach mal in der Schule aufpassen...

Die ganzen Ankündigungen bringen nur leider nichts wenn man nicht mal in einem bezahlbaren Bereich landet.


Es dürfte sich doch von allein verstehen dass durch neue Produkte die alten im Preis gesenkt werden. Wenn die 5TB Platten rauskommen sind die 4TB Platte warscheinlich in Zukunft die mit dem besten €/TB Verhältnis.

Find ich jetzt nicht so hot. WD Red in der Größe kostet 162 (NBB) und WD Green mit 3TB in der Regel nicht mehr als 90.

Wenn man nur Platz für eine Platte hat die dann unbedingt mehr als 3TB haben muss sicher ein interessanter Preis, aber nicht konkurrenzlos günstig und schon erst recht nicht >200°.

Von mir ein COLD!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text