-36°
ABGELAUFEN
4 Wochen gratis Gesangsunterricht in Köln

4 Wochen gratis Gesangsunterricht in Köln

FreebiesRM Koeln Angebote

4 Wochen gratis Gesangsunterricht in Köln

Also: Ich gehöre nicht zu dieser Musikschule...
Da diese Musikschule durch solche Kampfpreise normalen Musikern wie mir (die Lehrer dort sind gut, werden aber beschissen bezahlt- rechnet mal Mehrwertsteuer, normale Steuern etc ab, da bleibt nix über) die Preise verdirbt, finde ich, man könnte so ein tolles Angebot doch einfach nutzen!

Rechtzeitig 1 Woche vor Ende der Laufzeit von 4 Wochen sagen, dass man keinen Unterricht mehr möchte.

9 Kommentare

Und Achtung: Wenn man nicht kündigt,muß man,wenn ich das richtig verstehe,die Stunden nachträglich bezahlen.

Zitat:
"Sie bezahlen nur dann, wenn Sie von unseren Leistungen überzeugt sind und bleiben möchten. Wenn wir Sie nach 4 Wochen Probezeit nicht überzeugt haben und uns eine schriftliche Kündigung spätestens eine Woche nach der letzten Probestunde von Ihnen vorliegt, zahlen Sie keinen Cent."

Spam.

spam

Wenn ich dort anfange zu singen wefen die mich nach 5 Minuten in der ersten Stunde in einem hohem Bogen wieder raus und ich bekomme 100 Euro wenn ich nie wieder komme!

hrhr, die Dame ist heiß. ist die da inbegriffen?

Was passt hier nicht?:

BerndStromberg

Also: Ich gehöre nicht zu dieser Musikschule...Da diese Musikschule durch solche Kampfpreise normalen Musikern wie mir[...]


BerndStromberg

[...]die Preise verdirbt, finde ich, man könnte so ein tolles Angebot doch einfach nutzen!



Rufst man also dazu auf, den normalen Musikern zu schaden?
Und inwiefern schaden Gesangslehrer normalen Musikern????

Lieber Alex:
ganz einfache Mathematik:
Dein Papa hat eine Firma, sagen wir mal, GasWasserScheisse. Jetzt kommt ein anderer Handwerker, hat genauso gute Mitarbeiter, verlangt aber 15€ weniger Stundensatz - er zahlt dementsprechend den Mitarbeitern weniger, diese leben an der Armutsgrenze - aber die Leute freuen sich, denn es ist billig. Aber was macht dein Papa jetzt? - RICHTIG - Die Firma schliessen - In Zeiten wo Mindestlöhne gefordert werden und Firmen an den Pranger gestellt werden, die osteuropäische Mitarbeiter ausbeuten - ist dies hier nichts anderes. Sowas DARF man nicht unterstützen - daher 4 Wochen Probeunterricht kein Spam.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text