4 x Sparmatic-Comet Energiesparregler Thermostat für 51,80€ (12,95€ je Stück) @ Plus.de
236°Abgelaufen

4 x Sparmatic-Comet Energiesparregler Thermostat für 51,80€ (12,95€ je Stück) @ Plus.de

Moderator 30
Moderator
eingestellt am 14. Okt 2013heiß seit 14. Okt 2013
Mit dem genialen Gutscheincode bei Plus, kann man sich zur Zeit gut mit den hier sehr beliebten Thermostaten eindecken.

Der Einzelpreis von 15,95€ ist schon gut aber es würden halt noch Versandkosten drauf kommen.

Den besten Schnitt macht man also mit 4 Stück und dem Gutscheincode PLUS-HAPPY12E

Damit landet man bei einem Einzelpreis von 12,95€ je Thermostat.


Jetzt die "Preisfrage" - wozu dient der Mini USB Port an dem Gerät? ^^
_________________________________________________________________

Mit dem Sparmatic-Comet Energiesparregler können Sie bis zu 30% Ihrer Heizkosten einsparen.

Dank der einfachen Programmierung können Sie 4 Heiz- und 4 Sparzeiten, sowie 2 unterschiedliche Solltemperaturen einstellen.

Jeder Wochentag einzeln programmierbar.

Sollten Sie die Temperatur spontan ändern wollen, so können Sie diese manuell über das Rädchen am Thermostat regeln. Die so eingestellte Temperatur bleibt bis zur nächsten Programmperiode bestehen.

Eine Fenster-offen-Erkennung sorgt für zusätzliche Einsparungen, da das Ventil der Heizung automatisch geschlossen wird, sobald ein Temperaturabfall von 1,5° C innerhalb von 2,5 Minuten registriert wird.

Eine einfache Montage ohne Werkzeug oder Schmutz runden das praktische Gesamtbild des Sparmatic-Comet Energiesparreglers ab.
Drehen Sie einfach Ihr altes Thermostat ab und schrauben Sie den Sparmatic-Comet Energiesparregler drauf.

Dank 3 Adapter passt das Thermostat auf fast alle gängigen Heizkörperventile.

Sparmatic-Comet Energiesparregler Thermostat
Bis zu 30% Heizkosten sparen
Einfache Programmierung und Handhabung
Fenster-offen-Erkennung
4 Heiz- und 4 Sparzeiten
2 unterschiedlich einstellbare Solltemperaturen
Thermostat ist vorprogrammiert (Programmänderungen jederzeit möglich)
Temperaturänderungen jederzeit manuell möglich
Äußerst geräuscharmes Getriebe
Batterien: 2 x AA (nicht im Lieferumfang enthalten)
Batterielebensdauer bis zu 5 Jahre
Kompakte Bauform - nicht größer als ein handelsüblicher Thermostatkopf
Durch Klick-Verschluß noch einfacher montiert - ohne Werkzeug und Schmutz
Passend für alle gängigen Heizkörperventile (inkl. 3 Adapter)
3 Jahre Hersteller-Garantie
Made in Germany

30 Kommentare

Verfasser Moderator

227486_Sparmatic-Comet-Energiesparregler

HOT für den Preis - leider COLD für die Qualität (sehr billig verarbeitet, wackelige Anbringung, "Fenster-offen-Erkennung" funktioniert nur sporadisch).

Aber es gibt noch weitere tolle Angebote bei plus.de mit den Gutscheinen (z.B. Gasgrill für ca. € 50.-, Atika Vertikutierer/Rasenlüfter für € 59,95 und viele weitere tolle Sachen).

geht das auch in einer gas wohnung mit raumthermostat? quasi dass ich das raum thermostat voll aufdrehe und die temperatur dann mit den dingern manuell für jedes zimmer regle? oder würde das raumthermostat dann der therme dauernd meld: los arbeite, wir haben noch keine 22 grad.

Egal ob gute oder schlechte Qualität:

Eine Fenster-offen-Erkennung sorgt für zusätzliche Einsparungen, da das Ventil der Heizung automatisch geschlossen wird, sobald ein Temperaturabfall von 1,5° C innerhalb von 2,5 Minuten registriert wird.



Ja das funktioniert ganz toll. Die Heizung geht für ca. 30 Minuten aus und dann geht es (egal ob Fenster zu oder immer noch offen) volle Kanne weiter. Viel Spaß bei der Nebenkostenabrechnung. Ohne Fensterkontakt braucht man so was nicht...

Ich überlege schon länger auf die Dinger umzurüsten.
Was mich davon abhält ist die erschreckend hohe Ausfallrate.

Schaut man sich die Bewertungen bei Conrad zu dem Produkt an, würde ich sagen Finger weg: conrad.de/ce/…sch

Selbst der meist empfohlene Honeywell fällt aus:
amazon.de/Hom…P8/
trotzdem würde ich wenn den HR20 nehmen da es scheinbar noch der zuverlässigste Regler ist und bei Defekt die Rücksendung an Amazon am problemlosesten sein wird.

Einfach mal warten bis die Teile bei ALDI wieder als Restposten gibt. Stückpreis dann €6, tlw. sogar nur €3.

Alter, Krueck! Das geht jetzt definitiv zu weit!!! oO

Verfasser Moderator

Simon

Alter, Krueck! Das geht jetzt definitiv zu weit!!! oO


Du kommst ja nicht aus den Puschen... ;-P

Und wozu ist jetzt der USB-Port da?

"Allerdings sollte man sich tunlichst den eurotronics USB-STick zum Programmieren dazu kaufen!"<- aus einer bewertung

Heißt anscheinend Progmatic der Stick...
Steht in der Anleitung


Gibst für 27€ bei Amazon:
amazon.de/dp/…KXg

Wenn schon Geld in so Dinger investieren, dann doch vielleicht gleich welche, die sich per Funk regeln lassen?

Für den selben Preis bei amazon erhältlich

http://www.amazon.de/Programmierbarer-Heizkörper-Thermostat-Energiesparregler-4er-Set/dp/B00A6IS8T6/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1381739444&sr=8-2&keywords=heizkörperregler

ich würd die Finger von lassen (2,4 Sterne):

amazon.de/Eur…met

Dann lieber Max!

Welchen Sinn macht es am bzw. in unmittelbarer Nähe zum Heizkörper die Temperatur zu messen? Ohne Temeperaturfühler im Raum, am Bett etc. macht so ein Ding doch keinen Sinn oder?

Martinho

Dann lieber Max!



25€ das Stück...

MyDealzer007

Welchen Sinn macht es am bzw. in unmittelbarer Nähe zum Heizkörper die Temperatur zu messen? Ohne Temeperaturfühler im Raum, am Bett etc. macht so ein Ding doch keinen Sinn oder?



Einfach ein zwei Grad höhere Temperatur einstellen?

Qualität hat seinen Preis.

Martinho

Dann lieber Max!

In anbetracht das nen normaler Thermostatkopf schon 22 Euro kostet bin ich mal gespannt wie das funktionieren soll..mal bestellt 3 Jahre Garantie und man hofft das es alles Anwenderfehler sind

Jemand ne Alternative für Fritzbox Smart Home ?

Die gibts auch ab und an mal bei Norma oder Aldi für 10€ das Stück.
Da auch noch die Qualität echt zu wünschen übrig lässt sage ich COLD!
Ach und der Mini-USB Anschluss dient zum Programmieren. Es gibt Sticks und Software dazu, um alles am PC einstellen zu können, wann/wie/wo/wielange geheizt wird. Das macht sich mit Maus und Tastatur wesentlich besser als bei den kleinen Knöpfen

Hefe21

geht das auch in einer gas wohnung mit raumthermostat? quasi dass ich das raum thermostat voll aufdrehe und die temperatur dann mit den dingern manuell für jedes zimmer regle? oder würde das raumthermostat dann der therme dauernd meld: los arbeite, wir haben noch keine 22 grad.



Ihr habt eine eigene Therme? Dann macht ein elektronisches Thermostat so gut wie keinen Sinn - optimiert lieber an der Therme.

kojote

In anbetracht das nen normaler Thermostatkopf schon 22 Euro kostet bin ich mal gespannt wie das funktionieren soll..mal bestellt 3 Jahre Garantie und man hofft das es alles Anwenderfehler sind


Wenn ich mir die amazon-Bewertungen anschaue, würde ich mich darauf nicht verlassen:
amazon.de/Eur…top

Sinn würde es schon machen, mit nur einem Thermostat kann man nicht wirklich jeden Raum selektiv heizen. Kenne ich noch von meiner alten Wohnung, wenn meine damalige Freundin am WE über Nacht blieb musste das Schlafzimmer geheizt werden, aber nur über Nacht. Schwierig wenn es im Wohnzimmer wo der Thermostat hing warm genug war, die Heizung sprang dann Abends logischerweise nicht an. Blieb also nur früh genug beide Türen auf so dass die Temperatur auch im Wohnzimmer fällt und Flur mit heizen.

Valinet

Sinn würde es schon machen, mit nur einem Thermostat kann man nicht wirklich jeden Raum selektiv heizen.



Es gibt aber offenbar für jeden Raum einen Thermostat, daher macht es in dem Fall kaum Sinn.

Edit: Ach ne, es gibt offenbar einen Thermen-Thermostat für die ganze Wohnnung. Aber die Heizkörper haben doch sicherlich jetzt schon (analoge) Thermostate. Auch dann ist der Nutzen begrenzt, da die Therme trotzdem heizt.

Elektronische Heizkörperthermostate machen eigentlich nur dann wirklich Sinn, wenn an jedem Heizkörper ein Gerät angebracht ist, an dem ein Rechnungssteller den Verbrauch abliest. Dann kann man damit z.B. einstellen, dass nur geheizt wird, wenn man nicht im Raum ist, z.B. nachts oder wenn man arbeitet.

Ich habe durchaus sehr vergleichbare Dinger von Aldi aus dem letzten Winter.
Gehen gut und kaputt ist auch keiner gegangen bislang.
Im elterlichen Haushalt sind ebenfalls Billigthermostate ohne jeden Ausfall seit Jahren im Einsatz.
Kann man kaufen, oder Schnapper bei Alsi abwarten.
Pauschal schlecht sind die nicht daher ein Hot von mir.

Auch vier Thermostate für 10 Cent mehr als bei Plus gibs bei Amazon.Scheint aber der normal Preis zu sein. Also ehr cold der Deal.
amazon.de/Pro…1_0
Edit: Hab grad gesehen die von Amazon ham kein USB an schluß also wen man den unbedingt brauch is der Deal schon hot.

Erinnert ihr euch noch an die Sache mit dem Vattenfall Gutschein letztes Jahr wo man sogar die Theromostate für 0 Euro dank Gutschein gekriegt hat.Hoffendlich gibs dieses Jahr wieder so Deal, unwahrscheinlich, wär aber geil;)

sprengsatz

Jemand ne Alternative für Fritzbox Smart Home ?



Schau dir das erwähnte Max! System mal an eq-3.de/

Für die Smarthome funktionalität benötigt man nen Max! Cube für ca. 50 EUR. Thermostate halt so um die 30 EUR.

Für angeblich billige Qualität heiß begehrt.

kojote

In anbetracht das nen normaler Thermostatkopf schon 22 Euro kostet bin ich mal gespannt wie das funktionieren soll..mal bestellt 3 Jahre Garantie und man hofft das es alles Anwenderfehler sind



Ja dann kann ich mir das mal als Profi anschauen und werde berichten

Anständiger hydraulischer Abgleich, Vor & Rücklauffühler und man benötigt keinerlei Thermostatköpfe. Dazu eine Fernbedienung der Heizung um beim verlassen der Wohnung in den Sparmodus zu schalten und man hat Ruhe. Ölverbrauch ist seitdem erheblich gesunken und ich habe überall außer im Schlafzimmer 20°

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text