4 x Vorgeladene NiMH Akkus mit geringer Selbstentladung bei Rossmann (Filiale)
229°Abgelaufen

4 x Vorgeladene NiMH Akkus mit geringer Selbstentladung bei Rossmann (Filiale)

23
lokaleingestellt am 16. Jan 2012
Nach Lidl und Aldi hat diese Woche Rossmann LSD-Akkus im Angebot.
Es handelt sich jeweils um 4 vorgeladene Mignon (AA) oder Micro (AAA) Zellen.
Die dahinter steckende Technik ist die gleiche, wie bei den Eneloops.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare

Warum sollten die Akkus sonst vorgeladen verkauft werden, wenn es keine LSD sind? Die Technik ist doch mittlerweile an zig Hersteller lizensiert worden, einer davon liefert jetzt noname Ware an Rossmann...

Gebannt

au Backe, Nordsee..hmmm lecker <3, daher lieben die Seebären die See, Geruch errinert an Fisch und .... Piep-Jugenfrei X)

sparbiest

Stimmt, wie zB bei Kartofffelchips. Dummerweise schmecken die nicht alle … Stimmt, wie zB bei Kartofffelchips. Dummerweise schmecken die nicht alle gleich



Dummerweise traue ich mich nicht Akkus zu essen.
Aber immerhin verhalten sich nach 1 Jahr meine Lidl und Varta Akkus gleich.

Aber sag bitte bescheid wenn du den Geschmackstest hinter dir hast, irgendwo muss ja der günstige Preis nen Haken haben.
abletoner

die noname werden oft in der selben Fabrik hergestellt...



Wie bei Lebensmitteln heißt das aber noch gar nichts.
Gleiche Fabrik heißt nämlich nicht, gleiches Rezept!
23 Kommentare

"Die dahinter steckende Technik ist die gleiche, wie bei den Eneloops."

wo steht das?

Verfasser

Wikipedia:
...Erreicht wird dies durch eine neue Superkristallgitter-Legierung (Superlattice Alloy) als ein wasserstoffbindendes Material für die Kathode von NiMH-Batterien und durch eine geänderte Nickelhydroxid-Legierung für die Anode. Beides reduziert den chemischen Zerfall und beugt somit der Selbstentladung vor. Der Nachteil ist die geringere Kapazität. Während herkömmliche NiMH-Akkus im AA-Format (Mignon) bis etwa 3000 mAh erhältlich sind, haben gleichgroße LSD-NiMH-Akkus nur ungefähr 2000 mAh...

@bawde: Vermutlich meint er die LSD-Technik

Warum sollten die Akkus sonst vorgeladen verkauft werden, wenn es keine LSD sind? Die Technik ist doch mittlerweile an zig Hersteller lizensiert worden, einer davon liefert jetzt noname Ware an Rossmann...

Gebannt

HOT X)
lasst den eneloop-Honks ihr Spass, wobei, wie angemerkt, auch diese Akkus von Shenzhen LTT Electronic hergestellt sind.

@Scope
Moin Keule, hab Hunger oO und brauch ein Gutschein X)

GOPO

@ScopeMoin Keule, hab Hunger oO und brauch ein Gutschein X)


Dann schau hier vorbei, Du verfressener Spargeltarzan X)

Gebannt

au Backe, Nordsee..hmmm lecker <3, daher lieben die Seebären die See, Geruch errinert an Fisch und .... Piep-Jugenfrei X)

Cl25

Warum sollten die Akkus sonst vorgeladen verkauft werden


öhhm, weil moderne akkus grundsätzlich an kapazität verlieren, wenn sie zu stark oder lange entladen worden sind...

Knick Knack?

Gebannt

Hmmm, lecker Noname-Akkus. Nee danke. Nehm ich lieber das Original.

hacky

Hmmm, lecker Noname-Akkus. Nee danke. Nehm ich lieber das Original.



Derzeit gibts irgendwie 4 Hersteller oder so, die diese Akkus machen. Alles große Hersteller, alles Markenware, alles "das Original" wenn du es so haben willst.

Ich hab die LIDL Dinger und kann keine Unterschiede zu meinen Varta LSD Akkus feststellen. Gehen seit 1 Jahr ohne Probleme mit dem Aldi-Ladegerät, was auch viele nicht gut finden. Dabei ist die Ladesteuerung bei den ganzen günstigen Geräten auch nicht groß anders bzw. oftmals gleich.
hacky

Hmmm, lecker Noname-Akkus. Nee danke. Nehm ich lieber das Original.



die noname werden oft in der selben Fabrik hergestellt...

Stimmt, wie zB bei Kartofffelchips. Dummerweise schmecken die nicht alle gleich

sparbiest

Stimmt, wie zB bei Kartofffelchips. Dummerweise schmecken die nicht alle … Stimmt, wie zB bei Kartofffelchips. Dummerweise schmecken die nicht alle gleich



Dummerweise traue ich mich nicht Akkus zu essen.
Aber immerhin verhalten sich nach 1 Jahr meine Lidl und Varta Akkus gleich.

Aber sag bitte bescheid wenn du den Geschmackstest hinter dir hast, irgendwo muss ja der günstige Preis nen Haken haben.
abletoner

die noname werden oft in der selben Fabrik hergestellt...



Wie bei Lebensmitteln heißt das aber noch gar nichts.
Gleiche Fabrik heißt nämlich nicht, gleiches Rezept!
sparbiest

Stimmt, wie zB bei Kartofffelchips. Dummerweise schmecken die nicht alle … Stimmt, wie zB bei Kartofffelchips. Dummerweise schmecken die nicht alle gleich


Also meine Lidl 9V Blocks sind nach einem Jahr alle besch....
Hielten Sie nach dem Ausladen noch 6 Monate im Feuermelder sind es jetzt noch 2-3 Monate.

Och Jungs, was ist denn das für ein Mumpitz von wegen "da nehm ich lieber Markenakkus"?

Zahlreiche Tests von Stiftung Warentest und Co. haben jedes mal wieder gezeigt das sich die Batterien von energizer und wie sie nicht alle heissen im Schnitt kein bisschen besser verhalten als noname Batterien. Ausser das man gut und gerne mal das 10fache zahlt für so einen Quatsch wie "spezielle Schnurlostelefonakkus" die dann im 2er AAA Pack mit rund 20€ zu Buche schlagen.

Kann jemand bestätigen, dass diese Akkus auf LSD sind?

Die Akkus sehen auf dem Prospekt wie LSD-NiMH Akkus aus, sind ready2use, sonst wäre sie ja nicht vorgeladen...

Für den Preis auf jeden Fall einen Versuch wert
[Fehlendes Bild]

Habe mir von Rossmann vor ein paar Monaten (2-4) welche geholt, auch für 3,99€ minus 10% Gutschein ,scheinen ok zu sein.Ein
Paar ist im Telefon und tut´s noch wie am Anfang

Gebannt
jurrasstoil

Och Jungs, was ist denn das für ein Mumpitz von wegen "da nehm ich lieber … Och Jungs, was ist denn das für ein Mumpitz von wegen "da nehm ich lieber Markenakkus"?Zahlreiche Tests von Stiftung Warentest und Co. haben jedes mal wieder gezeigt das sich die Batterien von energizer und wie sie nicht alle heissen im Schnitt kein bisschen besser verhalten als noname Batterien. Ausser das man gut und gerne mal das 10fache zahlt für so einen Quatsch wie "spezielle Schnurlostelefonakkus" die dann im 2er AAA Pack mit rund 20€ zu Buche schlagen.


Blub blub blubber di blub.
Zeig mal her den Test, wo Stiftung Warentest Eneloops und Billig-Clones als gleichwertig getestet hat! Ach stimmt, Du faselst ja lieber von 0815-Batterien. MyDealzer zahlen für echte Eneloops üblicherweise ca. zwischen 1,20 und 1,40 €. Da ist es ja ein Superdeal für 1,00 € irgend einen Noname-Akku zu kaufen und zu beten, dass der ja bestimmt kein Billigclone und keine 2. Wahl ist. Wirklich sehr clever. Billig ist nicht gleich günstig. Aber kauf mal ruhig. Vielleicht hast Du ja Glück. Ich habe übrigens die normalen Akkus von Aldi und Lidl probiert: Beide waren übelster Schrott.

Hab einen LSD-Test von Chip gefunden:
chip.de/art…tml
Avatar
GelöschterUser446

Wie beim Schiffeversenken:Volltreffer!
Wo hacky recht hat, hat er recht

Noname-Akkus kosten im Schnitt 1/3 bis manchmal nur 1/4 als die Platzhirsche von beispielsweise Sanyo oder Ansmann. Angenommen, Leistung + Kapazität lägen nur halb so hoch, wie die Markenfetischisten hier behaupten, dann sind sie für ihren Preis noch doppelt so gut. Und eine geringe Selbstentladung brauche ich nur, wenn Akkus herumliegen. Dafür allerdings kaufe ich keine. Sind sie leer, lade ich sie + achte nicht darauf, ob das nun 13 Monaten oder vielleicht nur 11 soweit ist. eine Ladung an der Steckdose kostet etwa 1,5 Cent, Marke oder nicht spielt überhaupt keine Rolle, solange sie einfach gebraucht werden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text