-40% auf die staatlich geprüfte Fitnesstrainer B-Lizenz bei OTL!
50°Abgelaufen

-40% auf die staatlich geprüfte Fitnesstrainer B-Lizenz bei OTL!

418,20€697€-40%
10
eingestellt am 24. Nov 2017
Bei der OTL Akademie (www.online-trainer-lizenz.de) bekommt man heute am Black Friday alle Ausbildungen ganze 40,00% billiger!

Beispiel: Fitnesstrainer B-Lizenz.
Die Ausbildung macht man online und zur Prüfung tritt man dann im echten Leben an. Hab mich erkundigt, die Ausbildung ist staatlich geprüft und die Akademie ist TÜV zertifiziert.

Hab ich mir direkt gegönnt
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Geiles Ding, danke!
Yeih... danke dir!
B & A über OTL gemacht und sehr zufrieden.
Wow, 40% lohnt sich ja mega bei den Preisen
Willkommen bei MyDealz @marcellechner!

Ein Deal zu der 40% Aktion hätte auch gereicht. Zweifelhafte Institution. Wie schon im anderen Deal erwähnt, geht es hier nicht um stattlich geprüfte Trainer. Staatlich geprüft wird hier nicht, sondern die Firma hat eine Zulassung, d.h. ist angemeldet.
Verfasser
Hallo @quak1

Da irrst du dich leider, wie bereits erwähnt habe ich mich im Vorhinein genau darüber informiert. Hier findest du die Zulassungsnummer und somit ist die Ausbildung auch staatlich geprüft. Ansonsten würde das ja so gut wie kein Fitnessstudio akzeptieren. Die Firma ist wiederum TÜV zertifiziert, steht allerdings alles ziemlich deutlich dort, deshalb verstehe ich nicht warum du so etwas behauptest.
marcellechner24. Nov 2017

Hallo @quak1 Da irrst du dich leider, wie bereits erwähnt habe ich mich im …Hallo @quak1 Da irrst du dich leider, wie bereits erwähnt habe ich mich im Vorhinein genau darüber informiert. Hier findest du die Zulassungsnummer und somit ist die Ausbildung auch staatlich geprüft. Ansonsten würde das ja so gut wie kein Fitnessstudio akzeptieren. Die Firma ist wiederum TÜV zertifiziert, steht allerdings alles ziemlich deutlich dort, deshalb verstehe ich nicht warum du so etwas behauptest.


Siehe meinen Post in Deinem anderen Deal zur gleichen Aktion. Der Lehrgang wird nicht auf Sinnhaftigkeit geprüft, sondern nur, ob er den Anforderungen des Fernunterrichtschutzgesetzes entspricht.

zfu.de/tei…tml

"Was sagt eine ZFU-Zulassung aus?

Die ZFU prüft, ob ein Lehrgang den Anforderungen des Fernunterrichtschutzgesetzes entspricht, ob Lehrgänge fachlich und didaktisch für den Fernunterricht geeignet sind. Die Ziele eines Lehrgangs müssen grundsätzlich erreichbar sein. Ferner müssen berufsbildende Fernlehrgänge mit den Zielen beruflicher Bildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder den auf dieser Grundlage ergangenen Rechtsvorschriften übereinstimmen. Der Vertrag und die Informationsmaterialen müssen den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Wichtig: Die staatliche Zulassung eines Fernlehrgangs ist nicht zu verwechseln mit der staatlichen Anerkennung eines Berufsabschlusses."

Sicher ist der "Fitnesstrainer" hier noch weniger zweifelhaft als der "Ernährungsberater". Aber so viel wird in der "B-Lizenz" nicht vermittelt. Ich weiß nicht als was Dich das Fitnessstudio einstellen soll. Zudem werden die "Lizenzen" A, B, C offenbar verschieden ausgelegt, da es wohl auch hierfür keine offizielle vereinheitlichung gibt, z.B.
karrieresprung.de/job…ner


zfu.de/suc…316

Was der TÜV bei der angeführten Norm zertifiziert, kann man nachlesen:
tuev-sued.de/man…ung

Sicher besser mit TÜV Zertifizierung als ohne. Ich finde es weiterhin zweifelhaft wie hier der Anschein erweckt wird, es handelt sich um eine offizielle, anerkannte Ausbildung. Das ist schlichtweg nicht der Fall. Das kann man sicherlich auch nicht für 400 Euro erwarten! Wem es um die vermittelten Inhalte geht, prima.
Bearbeitet von: "quak1" 24. Nov 2017
Verfasser
quak124. Nov 2017

Siehe meinen Post in Deinem anderen Deal zur gleichen Aktion. Der Lehrgang …Siehe meinen Post in Deinem anderen Deal zur gleichen Aktion. Der Lehrgang wird nicht auf Sinnhaftigkeit geprüft, sondern nur, ob er den Anforderungen des Fernunterrichtschutzgesetzes entspricht. http://zfu.de/teilnehmende.html"Was sagt eine ZFU-Zulassung aus?Die ZFU prüft, ob ein Lehrgang den Anforderungen des Fernunterrichtschutzgesetzes entspricht, ob Lehrgänge fachlich und didaktisch für den Fernunterricht geeignet sind. Die Ziele eines Lehrgangs müssen grundsätzlich erreichbar sein. Ferner müssen berufsbildende Fernlehrgänge mit den Zielen beruflicher Bildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder den auf dieser Grundlage ergangenen Rechtsvorschriften übereinstimmen. Der Vertrag und die Informationsmaterialen müssen den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.Wichtig: Die staatliche Zulassung eines Fernlehrgangs ist nicht zu verwechseln mit der staatlichen Anerkennung eines Berufsabschlusses."Sicher ist der "Fitnesstrainer" hier noch weniger zweifelhaft als der "Ernährungsberater". Aber so viel wird in der "B-Lizenz" nicht vermittelt. Ich weiß nicht als was Dich das Fitnessstudio einstellen soll. Zudem werden die "Lizenzen" A, B, C offenbar verschieden ausgelegt, da es wohl auch hierfür keine offizielle vereinheitlichung gibt, z.B.https://www.karrieresprung.de/jobprofil/Fitnesstrainerhttp://zfu.de/suche/7300316Was der TÜV bei der angeführten Norm zertifiziert, kann man nachlesen:https://www.tuev-sued.de/management-systeme/bildung-und-schule/iso-29990-zertifizierung-in-der-aus-und-weiterbildung#tab_1397654997003844511144Sicher besser mit TÜV Zertifizierung als ohne. Ich finde es weiterhin zweifelhaft wie hier der Anschein erweckt wird, es handelt sich um eine offizielle, anerkannte Ausbildung. Das ist schlichtweg nicht der Fall. Das kann man sicherlich auch nicht für 400 Euro erwarten! Wem es um die vermittelten Inhalte geht, prima.


Naja deine Kommentare bzw. Meldungen heben doch die Zertifizierungen und hohen Standards nochmal hervor. Für mich hört sich das ganze eher positiv an, eine Ausbildung dient ja primär dazu jemanden eine Qualifikation anzueignen. Ebenso zeigt es für mich, dass OTL eine gute Ausbildung anstrebt und das nicht 0815 ist. Aber vielen Dank, du hast dir wirklich viel Mühe gemacht und die vielen Qualitätsmerkmale der OTL Ausbildungen aufgelistet bzw. aufgeschlüsselt
marcellechner24. Nov 2017

Naja deine Kommentare bzw. Meldungen heben doch die Zertifizierungen und …Naja deine Kommentare bzw. Meldungen heben doch die Zertifizierungen und hohen Standards nochmal hervor. Für mich hört sich das ganze eher positiv an, eine Ausbildung dient ja primär dazu jemanden eine Qualifikation anzueignen. Ebenso zeigt es für mich, dass OTL eine gute Ausbildung anstrebt und das nicht 0815 ist. Aber vielen Dank, du hast dir wirklich viel Mühe gemacht und die vielen Qualitätsmerkmale der OTL Ausbildungen aufgelistet bzw. aufgeschlüsselt


Arbeitest Du dort?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text